Produktionsindex Deutschland

Mit dem Produktionsindex Deutschland wird die monatliche Leistung des Produzierenden Gewerbes in Deutschland gemessen. Es werden die Daten von über 6.000 industriell gefertigten Erzeugnissen nach Wert und Menge bei Betrieben des Verarbeitenden Gewerbes mit mehr als 50 Mitarbeitern erhoben. Die Daten werden monatlich als prozentuale Entwicklung gegenüber dem Vormonat angegeben. Sie sind saison- und kalenderbereinigt.

Quellen:

  • Statistisches Bundesamt

Was sagen die Zahlen aus?

Dem Produktionsindex kommt große Bedeutung bei der Einschätzung der aktuellen wirtschaftlichen Entwicklung zu. Das hat mit den Verbindungen zum Dienstleistungsgewerbe zu tun. Meist ist die Entwicklung zudem ähnlich wie beim BIP. Steigt der Produktionsindex, spricht das für einen wirtschaftlichen Aufschwung.

Zurück zur Übersicht der Konjunkturindikatoren»

Surftipp: Jetzt Depots vergleichen »