Brokernews

50 Milliarden Euro Entlastung: Bundesregierung beschließt Inflationsausgleich

Mittwoch den 30.11.2022 - Abgelegt unter: Brokernews, Statistiken

Die Bundesregierung hat einem Inflationsausgleich bei der Einkommenssteuer zugestimmt. Um zu verhindern, dass der Staat von den gestiegenen Preisen profitiert und um die kalte Progression, eine durch die Inflation bedingte schleichende Steuererhöhung, auszugleichen, verzichten Bund und Länder auf Steuereinnahmen in zweistelliger Milliardenhöhe.

(mehr …)

Den ganzen Beitrag lesen »


Erzeugerpreise sinken: Höhepunkt der Inflation erreicht?

Freitag den 25.11.2022 - Abgelegt unter: Brokernews, Online-Broker News, Statistiken

Die Erzeugerpreise haben sich im Oktober überraschend verringert. So sanken die Preise der Produzenten für Vorprodukte wie Rohstoffe und Industrieerzeugnisse im Oktober 2022 im Gegensatz zum Vormonat um durchschnittlich 4,2 Prozent. [1] Branchenkenner gingen ursprünglich von einer weiteren Steigerung um 0,9 Prozent aus. Sind die sinkenden Erzeugerpreise die ersten Anzeichen für eine Trendwende bei den Verbraucherpreisen und der Inflation?

(mehr …)

Den ganzen Beitrag lesen »


Wirecard-Urteil: Aktionäre gehen wohl leer aus

Donnerstag den 24.11.2022 - Abgelegt unter: Aktien, Brokernews

Wirecard Urteil aus dem November 2022

Rund 22.000 Aktionäre warten im Rahmen der Wirecard-Insolvenz auf Schadenersatz. Allerdings dürfte ihnen das erste Gerichtsurteil (Aktenzeichen 29 O 7754/21) nicht besonders gefallen. Laut der 29. Zivilkammer des Landgerichts München I gehen die Aktionäre nämlich leer aus, da sie nicht als Gläubiger gelten. Dementsprechend haben sie auch nicht die Möglichkeit Schadensersatzansprüche als Forderung beim Insolvenzverwalter Michael Jaffé geltend zu machen. Die Richterin wies darauf hin, dass der Umstand, dass die Aktionäre gegebenenfalls vom Unternehmen getäuscht worden sind, nicht von Belang ist.

Das Wichtigste in Kürze:

  1. Ansprüche der Aktionäre nicht mit den Grundwerten des Insolvenzrechts vereinbar
  2. Union Investment prüft weitere Rechtsmittel – Gang bis zum Bundesgerichtshof erwartet
  3. Aktionäre verloren bereits im Mai am Landgericht München

Kapitalmarktrechtliche Schadenersatzforderungen könnten generell nicht als Insolvenzforderung zur Insolvenztabelle angemeldet werden, erklärte Richterin Susanne Lukauer. Jene sagte zudem. Dass eine Einordnung der Ansprüche von Aktionären als Insolvenzforderung nicht „mit den Grundwerten des Insolvenzrechts […] vereinbar“ sei.

Klage von Union Investment abgewiesen

Die Klage ging von der Fondsgesellschaft Union Investment aus. Insgesamt fordern die betroffenen Aktionäre rund sieben Milliarden Euro. Darüber hinaus bestehen Forderungen von Banken, Sozialkassen und weiteren Gläubigern in Höhe von ca. 3,1 Milliarden Euro. Insolvenzverwalter Michael Jaffé hatte durch den Verkauf von Unternehmensanteilen einen Erlös von etwa einer Milliarden Euro erzielt. Bleibt das Urteil bestehen, entfällt der größte Teil der Ansprüche gegen Wirecard.

Mit der Grundsatzfrage, wie Aktionäre zu Gläubigern werden können, wird sich gegebenenfalls der Bundesgerichtshof (BGH) beschäftigen müssen.

Ein Sprecher von Union Investment sagte im Anschluss an das Urteil, dass es für Aktionäre enttäuschend sei. Da es sich aber um einen Präzedenzfall handele, war das Urteil so erwartet worden. Union Investment prüft derzeit, welche Rechtsmittel eingelegt werden.

Aktiensparpläne im Vergleich »

Zweiter Rückschlag für Aktionäre

Es ist schon der zweite Rückschlag für die Aktionäre. Im Mai 2022 urteilte ebenfalls das Landgericht München I zu Ungunsten der Anteilseigner. Damals erklärte das Gericht die Wirecard-Bilanzen der Jahre 2017 und 2018 für nichtig. Die zugehörigen Dividendenbeschlüsse wurden damit hinfällig und der Insolvenzverwalter könnte die Dividenden zurückfordern. Dabei dreht es sich um 47 Millionen Euro.

Im Dezember beginnt in München überdies der Prozess gegen den früheren Wirecard-Chef Markus Braun sowie zwei weitere Angeklagte.

Weiterführende Informationen:

  1. Wirecard-Aktionäre bleiben vorerst Gläubiger zweiter Klasse – LVZ (23.11.2022)
  2. Kapitalmarktrechtliche Schadenersatzforderungen der Aktionäre von Wirecard können nicht als Insolvenzforderung im Rang des § 38 InsO zur Insolvenztabelle angemeldet werden Pressemitteilung 30/2022 vom 23.11.2022 – Landgericht München

Den ganzen Beitrag lesen »


Gold ist der sichere Hafen – wie immer

Donnerstag den 24.11.2022 - Abgelegt unter: Brokernews, Edelmetalle, Gold

Die Weltwirtschaft kriselt und es ist unbestritten, dass wir uns in einer Rezession befinden. Die Gründe für den wirtschaftlichen Abschwung sind klar: Erst war (und ist es bis dato) die globale Corona Pandemie und nun seit Februar diesen Jahres der Krieg in der Ukraine und den damit verbundenen, seitens der meisten Industriestaaten verhängten wirtschaftlichen Sanktionen gegen die russische Föderation. In Kombination damit, dass für zahlreiche westliche Unternehmen, der bis zu diesem Zeitpunkt sehr attraktive Markt in Russland nun komplett wegfällt und zu massiven Einbrüchen bei den Umsätzen westlicher Unternehmen führt.

(mehr …)

Den ganzen Beitrag lesen »


Kryptobörse FTX pleite – das sind die Hintergründe

Donnerstag den 10.11.2022 - Abgelegt unter: Brokernews, Kryptowährung

Kryptobörse FTX pleite - das sind die Hintergründe

FTX, die drittgrößte Kryptobörse der Welt, ist insolvent. Binance, der größte Mitbewerber, die Nummer eins unter den Börsen im Kryptosegment, hat die vollständige Übernahme angekündigt. Um die Aufsichtsbehörde in den USA zunächst ruhig zu halten, wurde ein Letter of Intent (LoI) zur vollständigen Übernahme ausgearbeitet. Allerdings hat der LoI einen Pferdefuß: Binance kann aus dem Deal jederzeit wieder aussteigen. Stand 9. November 2022 war die Due Diligence Prüfung bei FTX im Gange. (mehr …)

Den ganzen Beitrag lesen »


Milliarden US-Dollar weniger – Ziehen sich Anleger aus ESG-Fonds zurück?

Mittwoch den 9.11.2022 - Abgelegt unter: Brokernews, Fonds

Eine Kombination aus Inflation, Konjunkturabschwächung und geopolitischen Spannungen, auch verursacht durch die russische Invasion in die Ukraine, hat nachhaltige Fonds schon jetzt stärker beeinflusst als die Covid-19-Pandemie. So sinkt das Vermögen von ESG-Fonds weltweit von Juli bis September 2022 zum dritten Mal hintereinander erneut um 1,6 Prozent. Dennoch hielt sich das Vermögen in den Fonds besser als im globalen Fondsmarkt, der im dritten Quartal um 7,5 Prozent abnahm. [1]

(mehr …)

Den ganzen Beitrag lesen »


NURI wird liquidiert – was Kunden jetzt wissen müssen

Donnerstag den 27.10.2022 - Abgelegt unter: Brokernews, Kryptowährung

Nun ist es also doch entgegen allen Beteuerungen der NURI-Geschäftsführung passiert: Das Krypto Fintech NURI (e-Bitwala) wird liquidiert. Die Hoffnung, das Geschäft mithilfe eines neuen Eigners, der bereit gewesen wäre, dass in Insolvenz befindliche Unternehmen zu retten, hat sich damit endgültig zerschlagen. Die Frage, die sich nun stellt, ist Jene, wie es nun für die noch bei NURI existenten Kunden bestellt ist? (mehr …)

Den ganzen Beitrag lesen »


Robo-Advisor Echtgeld-Test: Mieser Herbstbeginn

Donnerstag den 27.10.2022 - Abgelegt unter: Brokernews, ETFs, FinTech, RoboAdvice

Steigende Leitzinsen, hohe Inflationsraten und Energiepreise jenseits der Schmerzgrenze – für viele Anleger ein „Schrecken“ mit ungewissem Ende. Entsprechend sind die Börsen kurstechnisch weiter im Sinkflug. In der Performance der 26 Robo-Advisor im Echtgeld-Test von Brokervergleich.de schlug sich die anhaltend schlechte Lage mit Ergebnissen zwischen -0,4 und -6,8 Prozent im September 2022 nieder. (mehr …)

Den ganzen Beitrag lesen »



Porsche AG nach Börsengang auf Erfolgswelle

Freitag den 7.10.2022 - Abgelegt unter: Aktien, Brokernews

Zu einem Preis von 82,50 Euro sind die Aktien der Porsche AG am vergangenen Donnerstag, 29. September 2022, an der Frankfurter Börse gestartet. Mit der größten Erstemission seit der Deutschen Telekom im Jahr 1996 konnte der Mutterkonzern Volkswagen knapp 9,4 Milliarden Euro einnehmen. Nach einer kurzen Schwächephase zu Beginn kann der Kurs der Aktie mittlerweile die große Euphorie, die vor dem Börsengang herrschte und die sich auch in der mehrfachen Überzeichnung der Aktie ausdrückte, bestätigen. (mehr …)

Den ganzen Beitrag lesen »


Seite 1 von 4712345678910...203040...Letzte »