ETFs kaufen – So funktioniert es

Gerade als Neuling an der Börse stellt sich die Frage, wie und vor allem welche ETFs man kaufen soll. In diesem Ratgeber zeigen wir Ihnen, wie das geht und welche Strategien vor allem für Einsteiger zu empfehlen sind.

Welchen ETF soll ich kaufen?

Social-Media-Grafik ETFs kaufenBei mehr als 1.700 ETFs, die für Anleger aus Europa handelbar sind, stellt sich natürlich die Frage: wie finde ich die richtigen ETFs bzw. in welche ETFs soll ich investieren? Auf diese Frage gibt es keine allgemeingültige Antwort. Banken und Fondsgesellschaften sind dazu verpflichtet, ein Chance-Risiko-Profil des Anlegers auf der Grundlage seiner bisherigen Anlagerfahrungen und getätigten Investments zu erstellen.

Für Einsteiger empfehlen wir jedoch, sich auf ETFs zu konzentrieren, die möglichst weltweit getreute Indizes abbilden. Nachfolgend stellen wir Ihnen für zwei Anlagestrategien konkrete ETFs vor, mit denen sie diese Strategien umsetzen können:

Core-Strategie

Seit einiger Zeit positionieren sich sogenannte Core-ETFs am Markt. Diese wurden von iShares, dem weltweit größten Anbieter von ETFs, im Jahr 2014 etabliert. Dabei handelte es sich nicht um neue Fonds, sondern um bereits bestehende Fonds, die sich durch eine Gemeinsamkeit auszeichnen und den Namenszusatz „Core“ erhielten.

Der Begriff „Core“ ist hier am besten mit Kern oder Herzstück übersetzt. Core-ETFs bilden den Referenz-Index eins zu eins ab und halten die entsprechenden Papiere auch tatsächlich in der Verwahrung. Ein Core-ETF enthält keine Derivate auf den Index, oder ein völlig fremdes Papier. iShares bietet Core-ETFs für deutsche Anleger für acht Aktienindizes und zwei Anleiheindizes an.

Während die Aktien-ETFs die Gewinne nicht ausschütten, sondern wieder anlegen, thesaurieren, schütten die Anleihe-ETFs die Gewinne einmal jährlich aus. Mit der Wahl eines Core-ETF hat sich der Anleger bereits für eine Strategie entschieden – die Core-Strategie.

Musterdepot für Langfrist-Anleger

60 Prozent Aktien und 40 Prozent Anleihen – aus diesen beiden Komponenten besteht unsere Standardlösung für Langfristanleger. Der Aktienanteil wird dabei über den SPDR MSCI All Country World Index (ACWI) ETF abgedeckt, der Zugang zu Aktien aus 23 Industrie- und 26 Schwellenländern bietet. Den Anleiheanteil deckt der SPDR Bloomberg Barclays Global Aggregate Bond EUR UCITS ETF ab, mit dem Anleger den Rederenzindex mit über 21.000 Anleihen aus über 60 Ländern abdecken können:

Beispielportfolio für ETF Sparpläne 60 Prozent Aktien und 40 P

WKN/ISIN Name des ETF Gewichtung TER
A1JJTC / IE00B44Z5B48 SPDR MSCI All Country World Index (ACWI) 60,00% 0,40%
A2H8NQ / IE00BF1QPL78 SPDR Bloomberg Barclays Global Aggregate Bond EUR UCITS 40,00% 0,10%
Gesamt 100,00% 0,28%

Core-Satellite Strategie

Die Core-Sattelite Strategie verknüpft zwei Risikoklassen miteinander – konservativ Core-ETFs und volatilere ETFs. Die Core-Fonds machen dabei den deutlich größeren Anteil am Portfolio aus und sorgen für eine möglichst hohe Stabilität für ein langsames, aber kontinuierliches Wachstum. Um den Core, das Herzstück des Portfolios, sind in klarer Unterzahl die Satelliten, Fonds mit höherem Chance-Risiko-Potenzial, gestreut. Diese bieten bei höherem Risiko ein überdurchschnittliches Kurssteigerungspotenzial.

Musterdepot für Langfrist-Anleger

Ein Beispiel für ein Depot, welches nach der Core-Satellite-Strategie aufgebaut ist, könnte folgendermaßen aussehen:

  • MSCI World (1.600 Aktien aus 23 Industrieländern)
  • Stoxx 600 Europe (600 Aktien der größten europäischen Unternehmen)
  • BCOM – Bloomberg Commodity Index (Rohstoffe)
  • iBoxx Europa (europäische Staatsanleihen)

Beispielportfolio für einen ETF-Sparplan

WKN/ISIN Name des ETF Gewichtung TER
A1C5E7 / IE00B441G979 iShares MSCI World EUR Hedged UCITS ETF 50% 0,55%
DBX1A7 / LU0328475792 Xtrackers Stoxx Europe 600 UCITS ETF 16,67% 0,20%
A2DQ7Z / IE00BYYLVH00 UBS ETFs (IE) Bloomberg Commodity CMCI SF UCITS ETF 16,67% 0,36%
ETFL13 / DE000ETFL136 Deka iBoxx EUR Liquid Sovereign Diversified 3-5 UCITS ETF 16,67% 0,15%
Gesamt 100,00% 0,39%

Welche Kosten fallen beim Kauf an?

Einmalkauf

Beim Kauf von ETF-Anteilen an der Börse fallen – ähnlich wie bei Aktien – Orderkosten an, die von Broker zu Broker unterschiedlich sind. Unser nachfolgende Vergleich zeigt Ihnen, welche Broker besonders niedrige Ordergebühren für den Kauf von ETFs anbieten:

Wählen Sie ihr ETF-Kaufverhalten

BrokerStandardNeukundeBonusErgebnis
Online-Broker Test
 
Kosten p.a.pro OrderKosten p.a.
1 Die Gesamtkosten p.a. berechnen sich auf Basis der aktuellen Konditionen (Quelle: Preis- Leistungsverzeichnis). Einige Broker berechnen außerdem Börsenplatzgebühren.
2 Gesamtkosten p.a. (Neukunde) + Prämie berechnen sich auf Basis der vom jeweiligen Broker angebotenen Konditionen für Neukunden. Einige Broker berechnen außerdem Börsenplatzgebühren. Alle Angaben ohne Gewähr
Consorsbank Logo224,00 €497,50 €139,60 €3,95 €3,95 €3,95 €79,00 €197,50 €31,60 €3,95 EUR pro Trade
für 12 Monate
(4,1) |?|Zum Broker »
OnVista Bank Logo100,00 €250,00 €40,00 €5,00 €5,00 €5,00 €100,00 €250,00 €40,00 €Bis zu 500 EUR Trade-Guthaben
+ dauerhaft 5,00 EUR pro Order
(4,0) |?|Zum Broker »
comdirect Logo223,00 €495,00 €139,20 €3,90 €3,90 €3,90€78,00 €195,00 €31,20 €Handel ab 3,90 EUR
für 12 Monate. Kostenlose
Depotführung für 3 Jahre
(4,0) |?|Zum Broker »
LYNX Logo116,00 €290,00 €56,00 €5,80 €5,80 €7,00 €116,00 €290,00 €56,00 €- (3,5) |?|Zum Broker »
flatex Logo118,00 €295,00 €47,20 €3,80 €3,80 €3,80 €76,00 €190,00 €30,40 €nur 3,80 Euro pro Trade +
bis zu 200 Euro Cashback
(4,0) |?|Zum Broker »
CapTrader Logo80,00 €200,00 €40,00 €4,00 €4,00 €5,00 €80,00 €200,00 €40,00 €- (4,0) |?|Zum Broker »
TARGOBANK Logo178,00 €445,00 €100,00 €8,90 €8,90 €12,50 €178,00 €445,00 €100,00 €10 Free Trades im ersten Jahr  (3,5) |?|Zum Broker »
Sparkassen Broker Logo224,80 €449,50 €139,92 €8,12 €6,99 €11,24 €162,30 €349,50 €89,92 €4,99 Euro pro Order für 6 Monate (3,9) |?|Zum Broker »
ING Logo223,00 €370,00 €139,20 €7,03 €5,15 €10,15 €140,50 €257,50 €81,20 €6 Monate für nur 2,90 Euro handeln. (3,6) |?|Zum Broker »
DKB Logo200,00 €500,00 €80,00 €10,00 €10,00 €10,00 €200,00 €500,00 €80,00 €- (3,5) |?|Zum Broker »
1822direkt Logo224,00 €495,00 €139,60 €9,80 €8,36 €15,27 €196,00 €417,80 €122,15 €50% Orderrabatt
+ 50 Euro Gutschein
(3,6) |?|Zum Broker »
DEGIRO Logo53,00 €113,00 €26,40 €2,65 €2,26 €3,30 €53,00 €113,00 €26,40 €- (3,4) |?|Zum Broker »
VW Bank Logo199,00 €447,50 €79,60 €9,95 €9,95 €9,95 €199,00 €447,50 €79,60 €- (3,9) |?|Zum Broker »
AGORA direct Logo79,00 €197,50 €48,00 €3,95 €3,95 €6,00 €79,00 €197,50 €48,00 €- (3,6) |?|Zum Broker »
BrokerStandardNeukundeBonusErgebnis
Online-Broker Test
 
Kosten p.a.pro OrderKosten p.a.
1 Die Gesamtkosten p.a. berechnen sich auf Basis der aktuellen Konditionen (Quelle: Preis- Leistungsverzeichnis). Einige Broker berechnen außerdem Börsenplatzgebühren.
2 Gesamtkosten p.a. (Neukunde) + Prämie berechnen sich auf Basis der vom jeweiligen Broker angebotenen Konditionen für Neukunden. Einige Broker berechnen außerdem Börsenplatzgebühren. Alle Angaben ohne Gewähr
Consorsbank Logo224,00 €497,50 €139,60 €3,95 €3,95 €3,95 €79,00 €197,50 €31,60 €bis zu 1.000 EUR Barprämie bei Depotübertrag
+ 10 Freetrades
(4,1) |?|Zum Broker »
TARGOBANK Logo178,00 €445,00 €100,00 €8,90 €8,90 €12,50 €178,00 €445,00 €100,00 €bis zu 5.000 EUR Wechselprämie (3,5) |?|Zum Broker »
ING Logo223,00 €370,00 €139,20 €7,03 €5,15 €10,15 €140,50 €257,50 €81,20 €6 Monate für nur 2,90 Euro handeln
+ bis zu 500 EUR Bonus
(3,6) |?|Zum Broker »
1822direkt Logo224,00 €495,00 €139,60 €9,80 €8,36 €15,27 €196,00 €417,80 €122,15 €50% Orderrabatt
+ 50 Euro Gutschein
(3,6) |?|Zum Broker »

Sparplan

Wenn Sie die ausgewählten ETFs per Sparplan kaufen wollen, bietet Ihnen unser Vergleich eine Übersicht über ausgewählte Online-Broker und deren Angebot zum Kauf von ETF-Sparplänen:

ETF-Sparplan-Vergleich: Wählen Sie Ihre monatliche Sparrate und finden Sie den günstigsten Online-Broker

BrokerAnzahl
ETFs
Mindest-
sparrate
Kosten je SparbetragSparintervalle
(Monate)
BonusErgebnis
Online-Broker Test
zum Broker
 
Consorsbank Logo46325 €0,75 €1,50 €3,75 €7,50 €1, 2, 3, 620 Euro Prämie für ersten Sparplan + 252 ETFs kostenlos besparbar (4,1) |?|Zum Broker »
OnVista Bank Logo15450 €1,00 €1,00 €1,00 €1,00 €1, 3dauerhaft 5,00 € pro Order (4,0) |?|Zum Broker »
comdirect Logo60525 €0,75 €1,50 €3,75 €4,90 €1, 2, 3keine Depotgebühren für 3 Jahre (4,0) |?|Zum Broker »
flatex Logo93550 €1,50 €1,50 €1,50 €1,50 €1, 3, 6, 12350 ETFs kostenlos besparbar (4,0) |?|Zum Broker »
Sparkassen Broker Logo60050 €1,25 €2,50 €6,25 €12,50 €1, 2, 3, 6300 € Orderguthaben ertraden, kein Orderentgelt für Deka ETFs (3,9) |?|Zum Broker »
ING-DiBa Logo36750 €0,88 €1,75 €4,38 €8,75 €1, 2, 3Handel ohne Orderprovision oder Zusatzkosten (3,6) |?|Zum Broker »
DKB Logo71950 €1,50 €1,50 €1,50 €1,50 €1,2,3- (3,5) |?|Zum Broker »
1822direkt Logo76050 €2,95 €2,95 €2,95 €2,95 €150 % Order-Rabatt (3,6) |?|Zum Broker »
finvesto Logo90010 €0,10 €0,20 €0,50 €1,00 €1, 3, 6, 12- (4,2) |?|Zum Broker »
FondsSuperMarkt Logo408 (*Depot ebase)10 € (*Depot ebase)0,10 €0,20 €0,50 €1,00 €1, 3, 6, 12 (*Depot ebase)Bis zu 4.000 Eur bei Depotwechseln.v.Zum Broker »
BörseDirect Logo22750 €2,63 €2,75 €3,13 €3,75 €1, 2, 3, 12- (3,9) |?|Zum Broker »
Postbank Logo10125 Euro0,90 €0,90 €0,90 €0,90 €1, 2, 3-n.v.Zum Broker »
FondsDiscount.de Logo605 (* Depot comdirect)25 € (* Depot comdirect)0,75 €1,50 €3,75 €4,90 €1, 2, 3 (* Depot comdirect)Keine Depotgebühren (* Depot comdirect) n.v.Zum Broker »

Wie kaufe ich ETFs per Sparplan?

Der Kauf von ETFs per Sparplan bzw. das Anlegen der Sparpläne erfordert einige wenige Schritte mehr als der Einmalkauf. Die folgende Infografik zeigt Ihnen die wichtigsten Schritte auf:

Wie legt man einen ETF-Sparplan an und worauf muss man achten?

Welche laufenden Kosten fallen an?

Der große Vorteil von ETFs sind die geringen laufenden Kosten. Für unsere beiden Musterportfolios fallen in der anfänglichen Gewichtung 0,28 bzw. 0,39 Prozent Gebühren pro Jahr an. Die nachfolgende Grafik zeigt, wie groß der Unterschied bei den laufenden Kosten zwischen ETFs und aktiv gemanagten Fonds sein kann:


Sie wollen die Auswahl der ETFs Profis überlassen?

Wenn Sie sich die Auswahl der passenden ETFs und deren Kauf bzw. die Einrichtung eines Sparplanes nicht zutrauen, gibt es eine Lösung: so genannte Robo-Advisor, also Online-Vermögensverwalter, nehmen Ihnen die Arbeit ab und bauen nach Ihren Angaben ein passendes Depot auf. Welche Anbieter es gibt, zeigt unser Vergleich:

Robo AdvisorEinzelanlage /
Sparplan
Leistungen & VorteilePerformance im Echtgeldtest¹ für eine ausgewogene StrategieZum Anbieter
* = Finanzportfolioverwalter nach § 1 Abs. 1a Satz 2 Nr. 3 KWG (Kreditwesengesetz) mit BaFin-Erlaubnis
** = Finanzportfolioverwalter, Aufsichtsbehörde: Commission de Surveillance du Secteur Financier (CSSF), Luxemburg
*** = Finanzanlagenvermittler § 34f Abs. 1 S. 1 GewO (Gewerbeordnung)
Unsere Empfehlungen

Details »

  • Mindestanlage:
    1.000 EUR (bis 21.11.2019)
  • Sparplan:
    ab 30 EUR
  • Bis 10.000 EUR dauerhaft kostenfrei anlegen.
  • Günstige Realkosten.
  • Optional "Comfort" Depot mit persönlichem Coach.
  • Performance 12 Monate: +2,2%
  • Performance 36 Monate: +11,3%
Weiter »
Aktion: Mindesteinlage 1.000 EUR + 50 EUR Sparrate geschenkt. Dauerhaft 10.000 EUR kostenfrei verwalten lassen.

quirion Depot

  • Allgemeine Informationen

    • Beratungstyp: Online-Anlagekonzept & Investmentangebot
    • Regulierung: Finanzportfolioverwalter mit BaFin- Erlaubnis*
    • Konzept Vermögensverwaltung: Intelligentes Anlagekonzept auf Basis gesicherter Erkenntnisse mit unabhängigem Portfoliomanagement und laufender Risikoüberwachung. Investition in ETFs (Aktien, Anleihen, Rohstoffe). !
    • Wählbare Anlagestrategien: 11
    • Partnerbank: Quirin Privatbank AG

    Gebühren

    • Gebühren: 0,48% (entfällt bei Anlage von bis zu 10.000 EUR) + ETF-Kosten (ø 0,21%)
    • Kosten pro Jahr bei 25.000 EUR Einlage: ca. 125,00 EUR
  • Ergebnisse aus dem Brokervergleich.de Echtgeldtest¹

    • quirion Portfolio im Test: Globales Anlageportfolio 50% Aktien/ 50% Anleihen
    • Performance nach Kosten und Steuern:
      • Performance 12 Monate: +2,2%
      • Performance 24 Monate: +5,3%
      • Performance 36 Monate: +11,3%
      • Performance 48 Monate: +19,1%
    • Risikomanagement:
      • Maximum Drawdown²: -6,7% (ø im Test: -7,1%)
      • Return-Drawdown Ratio³: 0,5 (ø im Test: 0,6)

    ¹ Stand 30.09.2019. ² Maximum Drawdown MDD (Maximaler Verlust): Auf Basis Monatswerte im Depot. Betrachtungszeitraum 01.05.2018 bis 30.04.2019. Im Test 16 Anbieter. ** ³ Je höher die Kennzahl Return-Drawdown-Ratio, desto besser ist das Rendite-Risiko-Verhältnis eines Investments. Betrachtungszeitraum 01.05.2018 bis 30.04.2019. Im Test 16 Anbieter.

Schliessen ⏫

Details »

  • Mindestanlage:
    10.000 EUR
  • Sparplan:
    ab 50 EUR
  • Modernstes Risikomanagement.
  • Über 35.000 Kunden.
  • Mehrfacher Testsieger.
  • Performance 12 Monate: +4,1%
  • Performance 36 Monate: +9,4%
Weiter »
Aktion: Bis zu 600 EUR Willkommensprämie.

Scalable Capital ETF-Portfolio

  • Allgemeine Informationen

    • Beratungstyp: Online-Anlagekonzept & Investmentangebot
    • Regulierung: Finanzportfolioverwalter mit BaFin- Erlaubnis*
    • Konzept Vermögensverwaltung: Investmentprozess mit dynamischem Risikomanagement auf Basis empirischer Fakten. Einsatz modernster Technologie. Investition in ETFs (Aktien, Anleihen, Rohstoffe, Immobilien, Geldmarkt). !
    • Wählbare Anlagestrategien: 23
    • Partnerbank: Baader Bank

    Gebühren

    • Gebühren: 0,75% + 0,19% ETF-Kosten
    • Kosten pro Jahr bei 25.000 EUR Einlage: ca. 235,00 EUR
  • Ergebnisse aus dem Brokervergleich.de Echtgeldtest¹

    • Scalable Capital Portfolio im Test: Risikokategorie 20% VaR
    • Performance nach Kosten und Steuern:
      • Performance 12 Monate: +4,1%
      • Performance 24 Monate: +6,7%
      • Performance 36 Monate: +9,4%
      • Performance 48 Monate: n. a.
    • Risikomanagement:
      • Maximum Drawdown²: -7,2% (ø im Test: -7,1%)
      • Return-Drawdown Ratio³: 0,4 (ø im Test: 0,6)

    ¹ Stand 30.09.2019. ² Maximum Drawdown MDD (Maximaler Verlust): Auf Basis Monatswerte im Depot. Betrachtungszeitraum 01.05.2018 bis 30.04.2019. Im Test 16 Anbieter. ** ³ Je höher die Kennzahl Return-Drawdown-Ratio, desto besser ist das Rendite-Risiko-Verhältnis eines Investments. Betrachtungszeitraum 01.05.2018 bis 30.04.2019. Im Test 16 Anbieter.

Schliessen ⏫

Details »

  • Mindestanlage:
    10.000 EUR
  • Sparplan:
    ja
  • Investition in Einzelaktien und -Anleihen mit aktiver Steuerung.
  • Individuelle Gewichtung von Themenschwerpunkten möglich.
  • Über 40 Jahre Kompetenz und Marktwissen der DJE Gruppe.
  • Performance 12 Monate: +4,8%
  • Performance 36 Monate: n. a.
Weiter »
Aktion: Bis zu 500 EUR Bonus

Solidvest Depot

  • Allgemeine Informationen

    • Beratungstyp: Online-Anlagekonzept & Investmentangebot
    • Regulierung: Finanzportfolioverwalter mit BaFin- Erlaubnis*
    • Konzept Vermögensverwaltung: Steuerung des Depots durch aktives Vermögensmanagement von Analysten und Portfoliomanagern der DJE Kapital AG inkl. fortlaufender Risikosteuerung. Individualisierung des Depots durch Gewichtung von Themenschwerpunkten möglich. Investition in Einzelaktien- und Anleihen. !
    • Wählbare Anlagestrategien: 4
    • Partnerbank: Baader Bank

    Gebühren

    • Gebühren: 1,10% bis 1,40% + 10% Gewinnbeteiligung
    • Kosten pro Jahr bei 25.000 EUR Einlage: ca. 475,00 EUR
  • Ergebnisse aus dem Brokervergleich.de Echtgeldtest¹

    • Solidvest Portfolio im Test: Anlagestrategie Ertrag
    • Performance nach Kosten und Steuern:
      • Performance 12 Monate: +4,8%
      • Performance 24 Monate: n. a.
      • Performance 36 Monate: n. a.
      • Performance 48 Monate: n. a.
    • Risikomanagement:
      • Maximum Drawdown²: -3,8% (ø im Test: -7,1%)
      • Return-Drawdown Ratio³: 1,3 (ø im Test: 0,6)

    ¹ Stand 30.09.2019. ² Maximum Drawdown MDD (Maximaler Verlust): Auf Basis Monatswerte im Depot. Betrachtungszeitraum 01.05.2018 bis 30.04.2019. Im Test 16 Anbieter. ** ³ Je höher die Kennzahl Return-Drawdown-Ratio, desto besser ist das Rendite-Risiko-Verhältnis eines Investments. Betrachtungszeitraum 01.05.2018 bis 30.04.2019. Im Test 16 Anbieter.

Schliessen ⏫

Details »

  • Mindestanlage:
    2.500 EUR
  • Sparplan:
    ab 50 EUR
  • 5 verschiedene Portfoliovarianten.
  • Vermögensverwaltung per APP möglich.
  • Auch für Anlage von Betriebsvermögen geeignet.
  • Performance 12 Monate: +6,6%
  • Performance 36 Monate: +12,9%
Weiter »

fintego Managed Depot

  • Allgemeine Informationen

    • Beratungstyp: Online-Anlagekonzept & Investmentangebot
    • Regulierung: Finanzportfolioverwalter mit BaFin- Erlaubnis*
    • Konzept Vermögensverwaltung: Regelbasierten Investmentstrategie kombiniert mit menschlicher Expertise. Investition in ETFs (Aktien, Anleihen, Rohstoffe). !
    • Wählbare Anlagestrategien: 5
    • Partnerbank: ebase

    Gebühren

    • Gebühren: 0,30% bis 0,90% + ETF-Kosten (ø 0,20%)
    • Kosten pro Jahr bei 25.000 EUR Einlage: ca. 225,00 EUR
  • Ergebnisse aus dem Brokervergleich.de Echtgeldtest¹

    • fintego Portfolio im Test: Managed Depot „Ich will streuen“
    • Performance nach Kosten und Steuern:
      • Performance 12 Monate: +6,6%
      • Performance 24 Monate: +9,4%
      • Performance 36 Monate: +12,9%
      • Performance 48 Monate: +21,7%
    • Risikomanagement:
      • Maximum Drawdown²: -6,1% (ø im Test: -7,1%)
      • Return-Drawdown Ratio³: 1,0 (ø im Test: 0,6)

    ¹ Stand 30.09.2019. ² Maximum Drawdown MDD (Maximaler Verlust): Auf Basis Monatswerte im Depot. Betrachtungszeitraum 01.05.2018 bis 30.04.2019. Im Test 16 Anbieter. ** ³ Je höher die Kennzahl Return-Drawdown-Ratio, desto besser ist das Rendite-Risiko-Verhältnis eines Investments. Betrachtungszeitraum 01.05.2018 bis 30.04.2019. Im Test 16 Anbieter.

Schliessen ⏫

Details »

  • Mindestanlage:
    500 EUR
  • Sparplan:
    ab 25 EUR
  • Optional ethische Geldanlage mit GreenFolios.
  • Anlagestrategien für Altersvorsorge.
  • Junior-Depot für Minderjährige.
  • Performance 12 Monate: +8,5%
  • Performance 36 Monate: n. a.
Weiter »
Aktion: 4 Monate gebührenfrei. Code "Geldanlage".

VisualVest Depot

  • Allgemeine Informationen

    • Beratungstyp: Online-Anlagekonzept & Investmentangebot
    • Regulierung: Finanzportfolioverwalter mit BaFin- Erlaubnis*
    • Konzept Vermögensverwaltung: Gestaltung der Anlagestrategien und Portfolioverwaltung druch Experten basierend auf wissenschaftlichen Methoden. Investition in ETFs (Aktien, Anleihen, Rohstoffe, Geldmarkt). !
    • Wählbare Anlagestrategien: je 7 (Fonds, ETFs) + 3 (nachhaltige Fonds)
    • Partnerbank: Union Investment
      Service Bank AG

    Gebühren

    • Gebühren: 0,60% + Fonds-/ETF-Kosten (ø 0,33%)
    • Kosten pro Jahr bei 25.000 EUR Einlage: ca. 232,50 EUR
  • Ergebnisse aus dem Brokervergleich.de Echtgeldtest¹

    • VisualVest Portfolio im Test: VestFolio ETF 4
    • Performance nach Kosten und Steuern:
      • Performance 12 Monate: +8,5%
      • Performance 24 Monate: +10,7%
      • Performance 36 Monate: n. a.
      • Performance 48 Monate: n. a.
    • Risikomanagement:
      • Maximum Drawdown²: -5,4% (ø im Test: -7,1%)
      • Return-Drawdown Ratio³: 0,8 (ø im Test: 0,6)

    ¹ Stand 30.09.2019. ² Maximum Drawdown MDD (Maximaler Verlust): Auf Basis Monatswerte im Depot. Betrachtungszeitraum 01.05.2018 bis 30.04.2019. Im Test 16 Anbieter. ** ³ Je höher die Kennzahl Return-Drawdown-Ratio, desto besser ist das Rendite-Risiko-Verhältnis eines Investments. Betrachtungszeitraum 01.05.2018 bis 30.04.2019. Im Test 16 Anbieter.

Schliessen ⏫

Weitere Anbieter

Details »

  • Mindestanlage:
    3.000 EUR
  • Sparplan:
    -
  • Trendfolgemodell mit dynamischen Portfolios.
  • Börsentägliche Risikokontrolle.
  • Optional Mitentscheidung bei Portfolio-Anpassungen.
  • Performance 12 Monate: +3,0%
  • Performance 36 Monate: n. a.
Weiter »
Aktion: 2 Monate gebührenfrei. Gewinnspiel: Chance auf Amazon.de Gutschein über 100 EUR.

cominvest Konto

  • Allgemeine Informationen

    • Beratungstyp: Online-Anlagekonzept & Investmentangebot
    • Regulierung: Finanzportfolioverwalter mit BaFin- Erlaubnis*
    • Konzept Vermögensverwaltung: Globales diversifiziertes Investment, dynamisches Portfolio-Management und börsentägliche Risikokontrolle auf Basis von intelligenter Technologie und Expertenwissen. Investition in ETFs, ETCs und Indexfonds !
    • Wählbare Anlagestrategien: 5
    • Partnerbank: comdirect

    Gebühren

    • Gebühren: 0,95% + 0,25% Fonds-/ETF-Kosten
    • Kosten pro Jahr bei 25.000 EUR Einlage: ca. 237,50 EUR
  • Ergebnisse aus dem Brokervergleich.de Echtgeldtest¹

    • cominvest Portfolio im Test: Anlagestrategie Wachstum
    • Performance nach Kosten und Steuern:
      • Performance 12 Monate: +3,0%
      • Performance 24 Monate: n. a.
      • Performance 36 Monate: n. a.
      • Performance 48 Monate: n. a.
    • Risikomanagement:
      • Maximum Drawdown²: n. a. (ø im Test: -7,1%)
      • Return-Drawdown Ratio³: n. a. (ø im Test: 0,6)

    ¹ Stand 30.09.2019. ² Maximum Drawdown MDD (Maximaler Verlust): Auf Basis Monatswerte im Depot. Betrachtungszeitraum 01.05.2018 bis 30.04.2019. Im Test 16 Anbieter. ** ³ Je höher die Kennzahl Return-Drawdown-Ratio, desto besser ist das Rendite-Risiko-Verhältnis eines Investments. Betrachtungszeitraum 01.05.2018 bis 30.04.2019. Im Test 16 Anbieter.

Schliessen ⏫

Details »

  • Mindestanlage:
    5.000 EUR
  • Sparplan:
    ab 5 EUR
  • Aktives Portfoliomanagement.
  • Maßgeschneidert auf individuellen Anlageziele.
  • Günstige Tarife für gemeinnützige Stiftungen.
  • Performance 12 Monate: +5,5%
  • Performance 36 Monate: +11,5%
Weiter »
Aktion: 5.000 EUR gebührenfrei verwalten lassen.

Whitebox Konto

  • Allgemeine Informationen

    • Beratungstyp: Online-Anlagekonzept & Investmentangebot
    • Regulierung: Finanzportfolioverwalter mit BaFin- Erlaubnis*
    • Konzept Vermögensverwaltung: Aktives Portfoliomanagement basierend auf Value-Ansatz. Investition in ETFs (Aktien, Anleihen, Rohstoffe, Immobilien, Geldmarkt). !
    • Wählbare Anlagestrategien: 10
    • Partnerbank: FinTech Group Bank AG

    Gebühren

    • Gebühren: 0,35% bis 0,95% + Fondskosten (ø 0,20%)
    • Kosten pro Jahr bei 25.000 EUR Einlage: ca. 292,50 EUR
  • Ergebnisse aus dem Brokervergleich.de Echtgeldtest¹

    • Whitebox Portfolio im Test: Risikostufe 6 – mittel
    • Performance nach Kosten und Steuern:
      • Performance 12 Monate: +5,5%
      • Performance 24 Monate: +5,6%
      • Performance 36 Monate: +11,5%
      • Performance 48 Monate: n. a.
    • Risikomanagement:
      • Maximum Drawdown²: -6,8% (ø im Test: -7,1%)
      • Return-Drawdown Ratio³: 0,4 (ø im Test: 0,6)

    ¹ Stand 30.09.2019. ² Maximum Drawdown MDD (Maximaler Verlust): Auf Basis Monatswerte im Depot. Betrachtungszeitraum 01.05.2018 bis 30.04.2019. Im Test 16 Anbieter. ** ³ Je höher die Kennzahl Return-Drawdown-Ratio, desto besser ist das Rendite-Risiko-Verhältnis eines Investments. Betrachtungszeitraum 01.05.2018 bis 30.04.2019. Im Test 16 Anbieter.

Schliessen ⏫

Details »

  • Mindestanlage:
    1 EUR
  • Sparplan:
    keine Mindestrate
  • Mehrere Anlagestrategien und Sparziele möglich.
  • Einfaches Kostenmodell.
  • Optimierung der Steuerlast.
  • Performance 12 Monate: +4,0%
  • Performance 36 Monate: n. a.
Weiter »

growney Depot

  • Allgemeine Informationen

    • Beratungstyp: Online-Anlagekonzept & Investmentangebot
    • Regulierung: Finanzanlagenvermittler nach § 34f GewO***
    • Konzept Vermögensverwaltung: Weltweit diversifizierte Portfolios auf Basis intelligenter Algorithmen und Asset Allokationen, die in Zusammenarbeit mit der HTW Berlin entwickelt wurden. Investition in ETFs (Aktien, Anleihen). !
    • Wählbare Anlagestrategien: 5
    • Partnerbank: Sutor Bank

    Gebühren

    • Gebühren: 0,39% bis 0,99% + ø 0,22% ETF-Kosten
    • Kosten pro Jahr bei 25.000 EUR Einlage: ca. 227,50 EUR
  • Ergebnisse aus dem Brokervergleich.de Echtgeldtest¹

    • growney Portfolio im Test: grow 50
    • Performance nach Kosten und Steuern:
      • Performance 12 Monate: +4,0%
      • Performance 24 Monate: +6,5%
      • Performance 36 Monate: n. a.
      • Performance 48 Monate: n. a.
    • Risikomanagement:
      • Maximum Drawdown²: -6,1% (ø im Test: -7,1%)
      • Return-Drawdown Ratio³: 0,7 (ø im Test: 0,6)

    ¹ Stand 30.09.2019. ² Maximum Drawdown MDD (Maximaler Verlust): Auf Basis Monatswerte im Depot. Betrachtungszeitraum 01.05.2018 bis 30.04.2019. Im Test 16 Anbieter. ** ³ Je höher die Kennzahl Return-Drawdown-Ratio, desto besser ist das Rendite-Risiko-Verhältnis eines Investments. Betrachtungszeitraum 01.05.2018 bis 30.04.2019. Im Test 16 Anbieter.

Schliessen ⏫

Details »

  • Mindestanlage:
    500 EUR
  • Sparplan:
    ab 50 EUR
  • Einfaches Anlagemodell.
  • Niedrige Kosten.
  • Breite Risikostreuung.
  • Performance 12 Monate: +6,8%
  • Performance 36 Monate: n. a.
Weiter »
Aktion: Bis 100 EUR Bonus.

WeltInvest Depot

  • Allgemeine Informationen

    • Beratungstyp: Online-Anlagekonzept & Investmentangebot
    • Regulierung: Finanzportfolioverwalter mit BaFin- Erlaubnis*
    • Konzept Vermögensverwaltung: Anlagevermittlung mit automatischem Rebalancing und Wiederanlage von Ausschüttungen. Investition in ETFs und Indexfonds vom Fondsanbieter Vanguard. !
    • Wählbare Anlagestrategien: 4
    • Partnerbank: DAB BNP Paribas

    Gebühren

    • Gebühren: 0,33% + ca. 0,16% ETF-Kosten
    • Kosten pro Jahr bei 25.000 EUR Einlage: ca. 122,50 EUR
  • Ergebnisse aus dem Brokervergleich.de Echtgeldtest¹

    • WeltInvest Portfolio im Test: WeltInvest 50
    • Performance nach Kosten und Steuern:
      • Performance 12 Monate: +6,8%
      • Performance 24 Monate: n. a.
      • Performance 36 Monate: n. a.
      • Performance 48 Monate: n. a.
    • Risikomanagement:
      • Maximum Drawdown²: -5,7% (ø im Test: -7,1%)
      • Return-Drawdown Ratio³: 1,1 (ø im Test: 0,6)

    ¹ Stand 30.09.2019. ² Maximum Drawdown MDD (Maximaler Verlust): Auf Basis Monatswerte im Depot. Betrachtungszeitraum 01.05.2018 bis 30.04.2019. Im Test 16 Anbieter. ** ³ Je höher die Kennzahl Return-Drawdown-Ratio, desto besser ist das Rendite-Risiko-Verhältnis eines Investments. Betrachtungszeitraum 01.05.2018 bis 30.04.2019. Im Test 16 Anbieter.

Schliessen ⏫

Details »

  • Mindestanlage:
    100.000 EUR
  • Sparplan:
    -
  • Vermögensverwaltung mit persönlicher Beratung.
  • Privat-Equity-Programm ab 200.000 Euro.
  • Nachhaltige Geldanlage mit LIQID Global Impact.
  • Performance 12 Monate: n. a.
  • Performance 36 Monate: n. a.
Weiter »

LIQID Depot

  • Allgemeine Informationen

    • Beratungstyp: Online-Anlagekonzept & Investmentangebot
    • Regulierung: Finanzportfolioverwalter mit BaFin- Erlaubnis*
    • Konzept Vermögensverwaltung: Automatische Anpassung bei Marktschwankungen und/oder taktische Anpassungen. Anlagestrategien vom renommierten Investment-Team von HQ Trust. Investition, ja nach Portfolio, in ETFs, aktive Fonds und Termingeschäfte. !
    • Wählbare Anlagestrategien: 20
    • Partnerbank: Deutsche Bank

    Gebühren

    • Gebühren: 0,15% bis 0,90% Pauschale + 0,27% bis 0,88% Produktkosten
    • Kosten pro Jahr bei 25.000 EUR Einlage: n. a.
  • Ergebnisse aus dem Brokervergleich.de Echtgeldtest¹

    • LIQID Portfolio im Test: Nicht verfügbar
    • Performance nach Kosten und Steuern:
      • Performance 12 Monate: n. a.
      • Performance 24 Monate: n. a.
      • Performance 36 Monate: n. a.
      • Performance 48 Monate: n. a.
    • Risikomanagement:
      • Maximum Drawdown²: n. a. (ø im Test: -7,1%)
      • Return-Drawdown Ratio³: n. a. (ø im Test: 0,6)

    ¹ Stand 30.09.2019. ² Maximum Drawdown MDD (Maximaler Verlust): Auf Basis Monatswerte im Depot. Betrachtungszeitraum 01.05.2018 bis 30.04.2019. Im Test 16 Anbieter. ** ³ Je höher die Kennzahl Return-Drawdown-Ratio, desto besser ist das Rendite-Risiko-Verhältnis eines Investments. Betrachtungszeitraum 01.05.2018 bis 30.04.2019. Im Test 16 Anbieter.

Schliessen ⏫

Details »

  • Mindestanlage:
    100 EUR
  • Sparplan:
    ab 100 EUR
  • Hauseigenen Marktanalysen in Kombination mit Produktbewertungen durch Ratingagentur
  • Automatische Überwachung und Optimierung des Portfolios
  • Alles in einer App und online
  • Performance 12 Monate: n. a.
  • Performance 36 Monate: n. a.
Weiter »

PIXIT Depot

  • Allgemeine Informationen

    • Beratungstyp: Online-Anlagekonzept & Investmentangebot
    • Regulierung: Finanzportfolioverwalter mit BaFin- Erlaubnis*
    • Konzept Vermögensverwaltung: Fünf Risikoklassen. Investition in ETFs. Global diversifiziert. Auswahl der Produkte auf Grundlage hauseigener Martkanalysen und Zusammenarbeit mit der Ratingagentur Scope Analysis GmbH. !
    • Wählbare Anlagestrategien: 5
    • Partnerbank: Baader Bank

    Gebühren

    • Gebühren: 0,80 bis 0,99% p.a. + ca. 0,13 ETF-Kosten
    • Kosten pro Jahr bei 25.000 EUR Einlage: ca. 257,50 EUR
  • Ergebnisse aus dem Brokervergleich.de Echtgeldtest¹

    • PIXIT Portfolio im Test: Risikoprofil ausgewogen
    • Performance nach Kosten und Steuern:
      • Performance 12 Monate: n. a.
      • Performance 24 Monate: n. a.
      • Performance 36 Monate: n. a.
      • Performance 48 Monate: n. a.
    • Risikomanagement:
      • Maximum Drawdown²: n. a. (ø im Test: -7,1%)
      • Return-Drawdown Ratio³: n. a. (ø im Test: 0,6)

    ¹ Stand 30.09.2019. ² Maximum Drawdown MDD (Maximaler Verlust): Auf Basis Monatswerte im Depot. Betrachtungszeitraum 01.05.2018 bis 30.04.2019. Im Test 16 Anbieter. ** ³ Je höher die Kennzahl Return-Drawdown-Ratio, desto besser ist das Rendite-Risiko-Verhältnis eines Investments. Betrachtungszeitraum 01.05.2018 bis 30.04.2019. Im Test 16 Anbieter.

Schliessen ⏫

Details »

  • Mindestanlage:
    50.000 EUR
  • Sparplan:
    -
  • 220 Jahre Investment-Expertise
  • Portfolio individualsieren mit Einzeltiteln oder nachhaltigen Anlagen
  • persönliche Beratung
  • Performance 12 Monate: n. a.
  • Performance 36 Monate: n. a.
Weiter »
Aktion: 6 Monate keine Verwaltungspauschale

Zeedin Depot

  • Allgemeine Informationen

    • Beratungstyp: Online-Anlagekonzept & Investmentangebot
    • Regulierung: Vermögensverwaltung mit Lizenz der Finanzaufsicht*
    • Konzept Vermögensverwaltung: Strategische Vermögensstruktur und Taktische Asset Allocation, die es dem Portfoliomanager erlaubt, im Rahmen der Bandbreiten bis zu 30 Prozent von den strategischen Quoten abzuweichen. !
    • Wählbare Anlagestrategien: 7
    • Partnerbank: Hauck & Aufhäuser

    Gebühren

    • Gebühren: 0,75 bis 1,10% p.a. + ca. 0,26 ETF-Kosten
    • Kosten pro Jahr bei 25.000 EUR Einlage: n.a.
  • Ergebnisse aus dem Brokervergleich.de Echtgeldtest¹

    • Zeedin Portfolio im Test: Ausgewogenes Portfolio
    • Performance nach Kosten und Steuern:
      • Performance 12 Monate: n. a.
      • Performance 24 Monate: n. a.
      • Performance 36 Monate: n. a.
      • Performance 48 Monate: n. a.
    • Risikomanagement:
      • Maximum Drawdown²: n. a. (ø im Test: -7,1%)
      • Return-Drawdown Ratio³: n. a. (ø im Test: 0,6)

    ¹ Stand 30.09.2019. ² Maximum Drawdown MDD (Maximaler Verlust): Auf Basis Monatswerte im Depot. Betrachtungszeitraum 01.05.2018 bis 30.04.2019. Im Test 16 Anbieter. ** ³ Je höher die Kennzahl Return-Drawdown-Ratio, desto besser ist das Rendite-Risiko-Verhältnis eines Investments. Betrachtungszeitraum 01.05.2018 bis 30.04.2019. Im Test 16 Anbieter.

Schliessen ⏫

Details »

  • Mindestanlage:
    5.000 EUR
  • Sparplan:
    ab 1 EUR
  • Kapitalmarktexpertise der Deutschen Bank.
  • Tägliche Überwachung + laufende Optimierung.
  • Letzte Anlageentscheidung durch Portfoliomanager.
  • Performance 12 Monate: +3,9%
  • Performance 36 Monate: n. a.
Weiter »

ROBIN Depot

  • Allgemeine Informationen

    • Beratungstyp: Online-Anlagekonzept & Investmentangebot
    • Regulierung: Finanzportfolioverwalter mit BaFin- Erlaubnis*
    • Konzept Vermögensverwaltung: Verbindung automatischer Analyse der Kapitalmärkte mit Expertise erfahrener Portfoliomanager und fortschrittlichem Risikomanagement. Investition in ETFs (Aktien, Anleihen, Rohstoffe, Immobilien, Geldmarkt). !
    • Wählbare Anlagestrategien: 16
    • Partnerbank: Deutsche Bank

    Gebühren

    • Gebühren: 0,80 - 1,00% + ca. 0,25% ETF-Kosten
    • Kosten pro Jahr bei 25.000 EUR Einlage: ca. 312,50 EUR
  • Ergebnisse aus dem Brokervergleich.de Echtgeldtest¹

    • ROBIN Portfolio im Test: Anlagestrategie mit Risikolevel 17
    • Performance nach Kosten und Steuern:
      • Performance 12 Monate: +3,9%
      • Performance 24 Monate: n. a.
      • Performance 36 Monate: n. a.
      • Performance 48 Monate: n. a.
    • Risikomanagement:
      • Maximum Drawdown²: -6,9% (ø im Test: -7,1%)
      • Return-Drawdown Ratio³: 0,5 (ø im Test: 0,6)

    ¹ Stand 30.09.2019. ² Maximum Drawdown MDD (Maximaler Verlust): Auf Basis Monatswerte im Depot. Betrachtungszeitraum 01.05.2018 bis 30.04.2019. Im Test 16 Anbieter. ** ³ Je höher die Kennzahl Return-Drawdown-Ratio, desto besser ist das Rendite-Risiko-Verhältnis eines Investments. Betrachtungszeitraum 01.05.2018 bis 30.04.2019. Im Test 16 Anbieter.

Schliessen ⏫

Details »

  • Mindestanlage:
    5.000 EUR
  • Sparplan:
    ab 50 EUR
  • Risikominimierung durch breite Streuung.
  • Depot für Minderjährige möglich.
  • Verwaltung per iPhone App möglich.
  • Performance 12 Monate: -0,5%
  • Performance 36 Monate: +10,6%
Weiter »

Ginmon Konto

  • Allgemeine Informationen

    • Beratungstyp: Online-Anlagekonzept & Investmentangebot
    • Regulierung: Finanzportfolioverwalter mit BaFin- Erlaubnis*
    • Konzept Vermögensverwaltung: Automatische Portfolioverwaltung unter Einsatz smarter Technologie. Antizyklische Investitionen, von Daten getrieben. Investition in ETFs und Indexfonds. !
    • Wählbare Anlagestrategien: 10
    • Partnerbank: DAB Bank

    Gebühren

    • Gebühren: 0,75% + ETF-Kosten (ø 0,23%)
    • Kosten pro Jahr bei 25.000 EUR Einlage: ca. 245,00 EUR
  • Ergebnisse aus dem Brokervergleich.de Echtgeldtest¹

    • Ginmon Portfolio im Test: Anlagestrategie 6
    • Performance nach Kosten und Steuern:
      • Performance 12 Monate: -0,5%
      • Performance 24 Monate: +4,2%
      • Performance 36 Monate: +10,6%
      • Performance 48 Monate: n. a.
    • Risikomanagement:
      • Maximum Drawdown²: -8,9% (ø im Test: -7,1%)
      • Return-Drawdown Ratio³: 0,7 (ø im Test: 0,6)

    ¹ Stand 30.09.2019. ² Maximum Drawdown MDD (Maximaler Verlust): Auf Basis Monatswerte im Depot. Betrachtungszeitraum 01.05.2018 bis 30.04.2019. Im Test 16 Anbieter. ** ³ Je höher die Kennzahl Return-Drawdown-Ratio, desto besser ist das Rendite-Risiko-Verhältnis eines Investments. Betrachtungszeitraum 01.05.2018 bis 30.04.2019. Im Test 16 Anbieter.

Schliessen ⏫

Details »

  • Mindestanlage:
    20.000 EUR
  • Sparplan:
    ab 100 EUR
  • Allwetter-ETF-Portfolio, Wertspeicher-Portfolio, Premium-Invest
  • Auch für Firmenkunden
  • Persönlicher Ansprechpartner
  • Performance 12 Monate: n. a.
  • Performance 36 Monate: n. a.
Weiter »

Kapilendo Depot

  • Allgemeine Informationen

    • Beratungstyp: Online-Anlagekonzept & Investmentangebot
    • Regulierung: Finanzportfolioverwalter mit BaFin- Erlaubnis*
    • Konzept Vermögensverwaltung: Anlageentscheidungen durch Investmentkomitee auf Grundlage von kapitalmarkttheoretischen Ansätze und Analysen. Auch nachhaltiges Investieren möglich. !
    • Wählbare Anlagestrategien: 3
    • Partnerbank: Baader Bank

    Gebühren

    • Gebühren: 0,70 p.a. + ca. 0,22 bis 0,27 Produktkosten
    • Kosten pro Jahr bei 25.000 EUR Einlage: ca. 230,00 EUR
  • Ergebnisse aus dem Brokervergleich.de Echtgeldtest¹

    • Kapilendo Portfolio im Test: Allwetter-ETF-Portfolio
    • Performance nach Kosten und Steuern:
      • Performance 12 Monate: n. a.
      • Performance 24 Monate: n. a.
      • Performance 36 Monate: n. a.
      • Performance 48 Monate: n. a.
    • Risikomanagement:
      • Maximum Drawdown²: n. a. (ø im Test: -7,1%)
      • Return-Drawdown Ratio³: n. a. (ø im Test: 0,6)

    ¹ Stand 30.09.2019. ² Maximum Drawdown MDD (Maximaler Verlust): Auf Basis Monatswerte im Depot. Betrachtungszeitraum 01.05.2018 bis 30.04.2019. Im Test 16 Anbieter. ** ³ Je höher die Kennzahl Return-Drawdown-Ratio, desto besser ist das Rendite-Risiko-Verhältnis eines Investments. Betrachtungszeitraum 01.05.2018 bis 30.04.2019. Im Test 16 Anbieter.

Schliessen ⏫

Details »

  • Mindestanlage:
    5.000 EUR
  • Sparplan:
    ab 25 EUR
  • Individuelles Portfolio durch Gewichtung Themeninvestments.
  • Themeninvest "Ethisches Investieren" möglich.
  • Vermögensverwaltung per APP möglich.
  • Performance 12 Monate: +6,3%
  • Performance 36 Monate: n. a.
Weiter »

Investify Konto

  • Allgemeine Informationen

    • Beratungstyp: Online-Anlagekonzept & Investmentangebot
    • Regulierung: Finanzportfolioverwalter mit CSSF- Erlaubnis**
    • Konzept Vermögensverwaltung: Herleitung der Allokationen für Anlageprofile in Kooperation mit BlackRock. Täglcihe Überprüfung de rsoll- und Ist-Allokation. Investition in ETFs (Aktien, Anleihen). !
    • Wählbare Anlagestrategien: 7
    • Partnerbank: Baader Bank

    Gebühren

    • Gebühren: 0,80% bis 1,00% + ETF-Kosten (ø 0,30%)
    • Kosten pro Jahr bei 25.000 EUR Einlage: ca. 325,00 EUR
  • Ergebnisse aus dem Brokervergleich.de Echtgeldtest¹

    • Investify Portfolio im Test: Basisanlage Risiko 4 zzgl. Anlagethemen Alternde Bevölkerung, Gold, Robotik
    • Performance nach Kosten und Steuern:
      • Performance 12 Monate: +6,3%
      • Performance 24 Monate: +9,1%
      • Performance 36 Monate: n. a.
      • Performance 48 Monate: n. a.
    • Risikomanagement:
      • Maximum Drawdown²: -6,1% (ø im Test: -7,1%)
      • Return-Drawdown Ratio³: 0,7 (ø im Test: 0,6)

    ¹ Stand 30.09.2019. ² Maximum Drawdown MDD (Maximaler Verlust): Auf Basis Monatswerte im Depot. Betrachtungszeitraum 01.05.2018 bis 30.04.2019. Im Test 16 Anbieter. ** ³ Je höher die Kennzahl Return-Drawdown-Ratio, desto besser ist das Rendite-Risiko-Verhältnis eines Investments. Betrachtungszeitraum 01.05.2018 bis 30.04.2019. Im Test 16 Anbieter.

Schliessen ⏫

Details »

  • Mindestanlage:
    5.000 EUR
  • Sparplan:
    ab 100 EUR
  • Vier PrivatBank Portfolios zur Auswahl
  • Ein- und Auszahlungen jederzeit möglich.
  • VL-Sparplan möglich.
  • Performance 12 Monate: +1,0%
  • Performance 36 Monate: +10,7%
Weiter »

Sutor Bank PrivatbankPortfolio

  • Allgemeine Informationen

    • Beratungstyp: Online-Anlagekonzept & Investmentangebot
    • Regulierung: Finanzportfolioverwalter mit BaFin- Erlaubnis*
    • Konzept Vermögensverwaltung: Nach wissenschaftlichen Grundsätzen zusammengestellte Portfolios. Investition in ETFs (Aktien, Anleihen) und Anlageklassen-Fonds. !
    • Wählbare Anlagestrategien: 4
    • Partnerbank: SutorBank

    Gebühren

    • Gebühren: 0,70% + Fondskosten + 12 Euro p. a. Depotgebühr
    • Kosten pro Jahr bei 25.000 EUR Einlage: ca. 237,00 EUR
  • Ergebnisse aus dem Brokervergleich.de Echtgeldtest¹

    • Sutor Bank Portfolio im Test: PrivatbankPortfolio ausgewogen
    • Performance nach Kosten und Steuern:
      • Performance 12 Monate: +1,0%
      • Performance 24 Monate: +2,5%
      • Performance 36 Monate: +10,7%
      • Performance 48 Monate: +16,9%
    • Risikomanagement:
      • Maximum Drawdown²: -8,6% (ø im Test: -7,1%)
      • Return-Drawdown Ratio³: 0,1 (ø im Test: 0,6)

    ¹ Stand 30.09.2019. ² Maximum Drawdown MDD (Maximaler Verlust): Auf Basis Monatswerte im Depot. Betrachtungszeitraum 01.05.2018 bis 30.04.2019. Im Test 16 Anbieter. ** ³ Je höher die Kennzahl Return-Drawdown-Ratio, desto besser ist das Rendite-Risiko-Verhältnis eines Investments. Betrachtungszeitraum 01.05.2018 bis 30.04.2019. Im Test 16 Anbieter.

Schliessen ⏫

Details »

  • Mindestanlage:
    -
  • Sparplan:
    ja
  • Zugang zu verschiedenen Vermögensverwaltern.
  • Gleichzeitige Investition in Strategien mehrere Vermögensverwalter.
  • Vermögensverwaltung per APP möglich.
  • Performance 12 Monate: n. a.
  • Performance 36 Monate: n. a.
Weiter »

WMD Capital Konto

  • Allgemeine Informationen

    • Beratungstyp: Online-Anlagekonzept & Investmentangebot
    • Regulierung: Finanzanlagenvermittler nach § 34f GewO***
    • Konzept Vermögensverwaltung: Keine aktives Depotmanagement von WMD Capital. Investition in Anlagestrategien gefragter Vermögensverwalter. !
    • Wählbare Anlagestrategien: 3
    • Partnerbank: UBS

    Gebühren

    • Gebühren: 0,40% bis 0,75% (min. 375 Euro) + Fondskosten (ø 0,89%)
    • Kosten pro Jahr bei 25.000 EUR Einlage: n. a.
  • Ergebnisse aus dem Brokervergleich.de Echtgeldtest¹

    • WMD Capital Portfolio im Test: Ausgewogenes Portfolio
    • Performance nach Kosten und Steuern:
      • Performance 12 Monate: n. a.
      • Performance 24 Monate: n. a.
      • Performance 36 Monate: n. a.
      • Performance 48 Monate: n. a.
    • Risikomanagement:
      • Maximum Drawdown²: n. a. (ø im Test: -7,1%)
      • Return-Drawdown Ratio³: n. a. (ø im Test: 0,6)

    ¹ Stand 30.09.2019. ² Maximum Drawdown MDD (Maximaler Verlust): Auf Basis Monatswerte im Depot. Betrachtungszeitraum 01.05.2018 bis 30.04.2019. Im Test 16 Anbieter. ** ³ Je höher die Kennzahl Return-Drawdown-Ratio, desto besser ist das Rendite-Risiko-Verhältnis eines Investments. Betrachtungszeitraum 01.05.2018 bis 30.04.2019. Im Test 16 Anbieter.

Schliessen ⏫

Details »

  • Mindestanlage:
    20.000 EUR
  • Sparplan:
    ab 500 EUR
  • Kombination aus Algorithmen und Experteneinschätzungen
  • Investition in ETFs und aktiv verwaltete Fonds
  • 200 Jahre Investmenterfahrung
  • Performance 12 Monate: n. a.
  • Performance 36 Monate: n. a.
Weiter »

Warburg Navigator Depot

  • Allgemeine Informationen

    • Beratungstyp: Online-Anlagekonzept & Investmentangebot
    • Regulierung: Finanzportfolioverwalter mit BaFin- Erlaubnis*
    • Konzept Vermögensverwaltung: Kombination eines Algorithmus mit volkswirtschaftlichen Einschätzungen von Experten. Verwendet werden ETFs und aktiv verwaltete Fonds, die global investieren. !
    • Wählbare Anlagestrategien: 7
    • Partnerbank: Baader Bank

    Gebühren

    • Gebühren: 0,80 bis 1,00% p.a. + ca. 0,40 Produktkosten
    • Kosten pro Jahr bei 25.000 EUR Einlage: ca. 350,00 EUR
  • Ergebnisse aus dem Brokervergleich.de Echtgeldtest¹

    • Warburg Navigator Portfolio im Test: Ausgewogenes Portfolio
    • Performance nach Kosten und Steuern:
      • Performance 12 Monate: n. a.
      • Performance 24 Monate: n. a.
      • Performance 36 Monate: n. a.
      • Performance 48 Monate: n. a.
    • Risikomanagement:
      • Maximum Drawdown²: n. a. (ø im Test: -7,1%)
      • Return-Drawdown Ratio³: n. a. (ø im Test: 0,6)

    ¹ Stand 30.09.2019. ² Maximum Drawdown MDD (Maximaler Verlust): Auf Basis Monatswerte im Depot. Betrachtungszeitraum 01.05.2018 bis 30.04.2019. Im Test 16 Anbieter. ** ³ Je höher die Kennzahl Return-Drawdown-Ratio, desto besser ist das Rendite-Risiko-Verhältnis eines Investments. Betrachtungszeitraum 01.05.2018 bis 30.04.2019. Im Test 16 Anbieter.

Schliessen ⏫

Details »

  • Mindestanlage:
    30.000 EUR
  • Sparplan:
    ab 100 EUR
  • Kombination aus Investmenttechnologien und persönlichem Berater.
  • Global streuender Investmentansatz.
  • Aktives Portfoliomanagement.
  • Performance 12 Monate: n. a.
  • Performance 36 Monate: n. a.
Weiter »

CARL Depot

  • Allgemeine Informationen

    • Beratungstyp: Online-Anlagekonzept & Investmentangebot
    • Regulierung: Vermögensverwaltung mit Lizenz der Finanzaufsicht
    • Konzept Vermögensverwaltung: Aktives Portfoliomanagement, um Risiken zu begrenzen und Chancen zu nutzen. !
    • Wählbare Anlagestrategien: 21
    • Partnerbank: Bankhaus Spängler

    Gebühren

    • Gebühren: 0,95 bis 1,25% + ca. 0,25 ETF-Kosten
    • Kosten pro Jahr bei 25.000 EUR Einlage: n.a.
  • Ergebnisse aus dem Brokervergleich.de Echtgeldtest¹

    • CARL Portfolio im Test: Nicht verfügbar
    • Performance nach Kosten und Steuern:
      • Performance 12 Monate: n. a.
      • Performance 24 Monate: n. a.
      • Performance 36 Monate: n. a.
      • Performance 48 Monate: n. a.
    • Risikomanagement:
      • Maximum Drawdown²: n. a. (ø im Test: -7,1%)
      • Return-Drawdown Ratio³: n. a. (ø im Test: 0,6)

    ¹ Stand 30.09.2019. ² Maximum Drawdown MDD (Maximaler Verlust): Auf Basis Monatswerte im Depot. Betrachtungszeitraum 01.05.2018 bis 30.04.2019. Im Test 16 Anbieter. ** ³ Je höher die Kennzahl Return-Drawdown-Ratio, desto besser ist das Rendite-Risiko-Verhältnis eines Investments. Betrachtungszeitraum 01.05.2018 bis 30.04.2019. Im Test 16 Anbieter.

Schliessen ⏫

Details »

  • Mindestanlage:
    3.500 EUR
  • Sparplan:
    ab 75 EUR (obligatorisch)
  • Investition in nachhaltige Geldanlagen
  • Es kommen nur aktiv verwaltete Fonds zum Einsatz
  • Persönlicher Kundenbetreuer
  • Performance 12 Monate: n. a.
  • Performance 36 Monate: n. a.
Weiter »

vividam Depot

  • Allgemeine Informationen

    • Beratungstyp: Online-Anlagekonzept & Investmentangebot
    • Regulierung: Finanzportfolioverwalter mit BaFin- Erlaubnis*
    • Konzept Vermögensverwaltung: Ethisch-ökologisches Investment, das mithilfe von aktiv verwalteten Fonds umgesetzt wird. Auf weltweite Streuung wird geachtet. Bei Bedarf steht ein Kundenbetreuer bereit. !
    • Wählbare Anlagestrategien: 4
    • Partnerbank: ebase

    Gebühren

    • Gebühren: 1,08% + 1,35 Prozent bis 1,82 Prozent Fondskosten
    • Kosten pro Jahr bei 25.000 EUR Einlage: ca. 667,50 EUR
  • Ergebnisse aus dem Brokervergleich.de Echtgeldtest¹

    • vividam Portfolio im Test: Nicht verfügbar
    • Performance nach Kosten und Steuern:
      • Performance 12 Monate: n. a.
      • Performance 24 Monate: n. a.
      • Performance 36 Monate: n. a.
      • Performance 48 Monate: n. a.
    • Risikomanagement:
      • Maximum Drawdown²: n. a. (ø im Test: -7,1%)
      • Return-Drawdown Ratio³: n. a. (ø im Test: 0,6)

    ¹ Stand 30.09.2019. ² Maximum Drawdown MDD (Maximaler Verlust): Auf Basis Monatswerte im Depot. Betrachtungszeitraum 01.05.2018 bis 30.04.2019. Im Test 16 Anbieter. ** ³ Je höher die Kennzahl Return-Drawdown-Ratio, desto besser ist das Rendite-Risiko-Verhältnis eines Investments. Betrachtungszeitraum 01.05.2018 bis 30.04.2019. Im Test 16 Anbieter.

Schliessen ⏫

Details »

  • Mindestanlage:
    1.000 EUR
  • Sparplan:
    ab 25 EUR
  • Depot für Minderjährige komplett online abschließen
  • ETF-Sparplan ab 25 Euro im Monat
  • Mindestanlage bei Einmalanlage nur 1.000 Euro
  • Performance 12 Monate: n. a.
  • Performance 36 Monate: n. a.
Weiter »

Oskar Depot

  • Allgemeine Informationen

    • Beratungstyp: Online-Anlagekonzept & Investmentangebot
    • Regulierung: Finanzportfolioverwalter mit BaFin- Erlaubnis*
    • Konzept Vermögensverwaltung: Welteit gestreutes ETF-Portfolio mit Inflationsschutz. Bei der Auswahl der ETFs wird auf Steuereinfachheit geachtet. Die Vermögensverwaltung übernimmt Scalable Capital. !
    • Wählbare Anlagestrategien: 5
    • Partnerbank: Baader Bank

    Gebühren

    • Gebühren: 0,80% bis 1,00% + ca. 0,14 ETF-Kosten
    • Kosten pro Jahr bei 25.000 EUR Einlage: ca. 235,00 EUR
  • Ergebnisse aus dem Brokervergleich.de Echtgeldtest¹

    • Oskar Portfolio im Test: Nicht verfügbar
    • Performance nach Kosten und Steuern:
      • Performance 12 Monate: n. a.
      • Performance 24 Monate: n. a.
      • Performance 36 Monate: n. a.
      • Performance 48 Monate: n. a.
    • Risikomanagement:
      • Maximum Drawdown²: n. a. (ø im Test: -7,1%)
      • Return-Drawdown Ratio³: n. a. (ø im Test: 0,6)

    ¹ Stand 30.09.2019. ² Maximum Drawdown MDD (Maximaler Verlust): Auf Basis Monatswerte im Depot. Betrachtungszeitraum 01.05.2018 bis 30.04.2019. Im Test 16 Anbieter. ** ³ Je höher die Kennzahl Return-Drawdown-Ratio, desto besser ist das Rendite-Risiko-Verhältnis eines Investments. Betrachtungszeitraum 01.05.2018 bis 30.04.2019. Im Test 16 Anbieter.

Schliessen ⏫

Details »

  • Mindestanlage:
    -
  • Sparplan:
    ab 10 EUR
  • Anlagestrategien als Fonds verpackt.
  • easyfolios können in bestehende Depots integriert werden.
  • Einmalanlage, Sparplan und Auszahlplan möglich.
  • Performance 12 Monate: +5,9%
  • Performance 36 Monate: +11,3%
Weiter »

easyfolio Depot

  • Allgemeine Informationen

    • Beratungstyp: Online-Anlagekonzept & Investmentangebot
    • Regulierung: Finanzanlagenvermittler nach § 34f GewO***
    • Konzept Vermögensverwaltung: Anlagestrategien sind in handelbare Fonds, die easyfolios, verpackt. Investition in ETFs (Aktien, Anleihen) !
    • Wählbare Anlagestrategien: 3
    • Partnerbank: ebase

    Gebühren

    • Gebühren: 0,65% + ETF-Kosten
    • Kosten pro Jahr bei 25.000 EUR Einlage: ca. 197,50 EUR
  • Ergebnisse aus dem Brokervergleich.de Echtgeldtest¹

    • easyfolio Portfolio im Test: easyfolio 50
    • Performance nach Kosten und Steuern:
      • Performance 12 Monate: +5,9%
      • Performance 24 Monate: +6,9%
      • Performance 36 Monate: +11,3%
      • Performance 48 Monate: +20,0%
    • Risikomanagement:
      • Maximum Drawdown²: -5,8% (ø im Test: -7,1%)
      • Return-Drawdown Ratio³: 0,7 (ø im Test: 0,6)

    ¹ Stand 30.09.2019. ² Maximum Drawdown MDD (Maximaler Verlust): Auf Basis Monatswerte im Depot. Betrachtungszeitraum 01.05.2018 bis 30.04.2019. Im Test 16 Anbieter. ** ³ Je höher die Kennzahl Return-Drawdown-Ratio, desto besser ist das Rendite-Risiko-Verhältnis eines Investments. Betrachtungszeitraum 01.05.2018 bis 30.04.2019. Im Test 16 Anbieter.

Schliessen ⏫