Brokernews

ETF-Marke Comstage vor Verkauf an die Société Générale

Dienstag den 20.03.2018 - Abgelegt unter: Brokernews, ETFs

© ultramarine5 / iStock / Thinkstock

Update vom 03.07.2018:

Es steht fest – die Commerzbank verkauft ihre EMC-Sparte, zu der auch das ETF-Geschäft (Comstage) gehört, an die französische Großbank Société Générale. Ein Kaufpreis wurde noch nicht bekanntgegeben. Damit will die Commerzbank Kosten und Risiken senken sowie das eigene Geschäft vereinfachen. (mehr …)

Den ganzen Beitrag lesen »


Bald keine Fondsverkäufe in Krisen mehr möglich?

Dienstag den 13.03.2018 - Abgelegt unter: Brokernews, Fonds

Der Europäische Ausschuss für Systemrisiken (ESRB) hat vorgeschlagen, künftig den Verkauf von Fondsanteilen in Krisen zu beschränken oder ganz auszusetzen. Damit sollen Panikverkäufe vermieden werden. Laut ESRB ist die Fondsbranche mit ihren 80 Billionen Dollar verwaltetem Vermögen so groß, dass massenhafte Verkäufe zu einem Systemrisiko werden können. (mehr …)

Den ganzen Beitrag lesen »



Schlagen aktiv gemanagte Fonds in Abwärtsphasen ETFs?

Donnerstag den 8.03.2018 - Abgelegt unter: Brokernews, Fonds

© Naypong / iStock / Thinkstock

Das Analyseunternehmen Morningstar hat untersucht, ob aktiv gemanagte Fonds in Marktphasen, in denen die Kurse sinken, eine bessere Performance liefern als ETFs. Die gängige Vorstellung lautet, dass aktive gemanagte Fonds in Abwärtsphasen besser abschneiden als ETFs, da ETFs lediglich den Markt abbilden und dessen Bewegungen blind folgen. Ali Masarwah, Chefradakteur von Morningstar in Deutschland, äußerst Zweifel an dieser Vorstellung. (mehr …)

Den ganzen Beitrag lesen »


So entwickeln sich nachhaltige Fonds

Montag den 5.03.2018 - Abgelegt unter: Brokernews, Fonds

© BrianAJackson / iStock / Thinkstock

Vielen Anlegern reicht gute Rendite allein inzwischen nicht mehr aus. Sie interessieren sich auch dafür, wohin das Geld fließt, das sie beispielsweise in einen Fonds stecken. Welche Firmen unterstützen sie mit ihrer Investition und wie sehen deren Geschäftsmodelle aus? Werden Mitarbeiter ausgebeutet oder Kinder zur Arbeit gezwungen? Setzt das Unternehmen auf Atomkraft? Fonds, die auf solche nachhaltigen Kriterien achten, gibt es inzwischen einige. Doch lohnen sich die Fonds auch finanziell für die Anleger? (mehr …)

Den ganzen Beitrag lesen »


10 Millionen Aktionäre in Deutschland

Donnerstag den 22.02.2018 - Abgelegt unter: Aktien, Brokernews

© Sirintra Pumsopa/ iStock / Thinkstock

Das Deutsche Aktieninstitut (DAI), die Interessengemeinschaft börsennotierter Unternehmen in Deutschland, hat die Aktionärszahlen für 2017 veröffentlicht. Die Zahl der Aktionäre und Aktienbesitzer ist demnach im vergangenen Jahr deutlich gestiegen. Über 10 Millionen Deutsche sind im Besitz von Aktien oder Aktienfonds – das entspricht 15,7 Prozent der Bevölkerung und demselben Stand wie vor der Finanzkrise. (mehr …)

Den ganzen Beitrag lesen »


Erfolg für Robo-Advisor Investify: Kooperation mit Haspa

Dienstag den 13.02.2018 - Abgelegt unter: Brokernews

© monsitj / iStock / Thinkstock

Der Robo-Advisor Investify kann einen weiteren Erfolg verbuchen. In Zukunft wird das Unternehmen mit der Hamburger Sparkasse (Haspa) zusammenarbeiten. Die Betriebspartnerschaft läuft bereits eine Weile. Derzeit befindet man sich aber noch in einer Testphase. Ab dem zweiten Quartal 2018 werden Haspa-Filialen die Dienste des Robo-Advisors dann ihren Kunden anbieten.[1] (mehr …)

Den ganzen Beitrag lesen »



Börsen im freien Fall – Grund zur Panik?

Dienstag den 6.02.2018 - Abgelegt unter: Brokernews

© monsitj / iStock / Thinkstock

Die Börsen der Welt sind seit Wochenbeginn in Aufruhr. Der US-Leitindex Dow Jones verlor am Montag 1.600 Zähler. Einen solchen Kurssturz innerhalb eines Tages hatte es zuvor noch nie gegeben. Der deutsche Leitindex DAX folgte am Dienstag dem Beispiel des Dow Jones und verlor am Morgen 1,8 Prozent. Auch die asiatischen Börsen reagierten mit Kursrutschen. Einen Grund zur Panik gibt es dennoch nicht. (mehr …)

Den ganzen Beitrag lesen »


BayernLB verkauft 56 Tonnen Gold

Donnerstag den 1.02.2018 - Abgelegt unter: Brokernews, Gold

© WichienTep / iStock / Thinkstock

Im Jahr 2017 verkaufte die BayernLB etwa 56 Tonnen Gold. Das ist mehr, als sie jemals zuvor in einem Jahr verkauft hat. Damit ist es das zweite Rekordjahr beim Goldverkauf in Folge. Bereits 2016 wurde eine Bestmarke aufgestellt. Den Grund für die starke Nachfrage nach Gold sieht die BayernLB bei den niedrigen Zinsen.[1] (mehr …)

Den ganzen Beitrag lesen »


Seite 10 von 23« Erste...6789101112131415...Letzte »