Brokernews

Robo-Advisor Echtgeldtest: Gutes Jahr 2021, mieser Start 2022

Donnerstag den 3.03.2022 - Abgelegt unter: Brokernews

Wie kamen die Anlage-Roboter durch das zweite Jahr der Corona-Pandemie? Offensichtlich recht ordentlich. Durchschnittlich erzielten die 21 Robo-Advisor im Echtgeld-Test von Brokervergleich.de im Jahr 2021 eine Performance von 9,4 Prozent. Die Spanne reichte von +1,30 bis +13,50 Prozent. Als Anbieter mit dem besten Ergebnis 2021 zeichnete das Finanzportal die Online-Vermögensverwaltung ginmon aus. Weniger erfreulich lief der Jahresstart 2022. (mehr …)

Den ganzen Beitrag lesen »


Was bedeutet der Krieg in der Ukraine für Anleger?

Montag den 28.02.2022 - Abgelegt unter: Brokernews

Der Krieg in der Ukraine kostet viele Menschen das Leben, sorgt für Leid, Trauer und Zerstörung. Auch auf die Finanzmärkte wirkt sich der Krieg aus. Als erste Reaktion brachen am 24. Februar die Börsen ein. Nach einer kurzen Erholung am folgenden Tag ist für die nächste Zeit mit weiteren Turbulenzen zu rechnen. Besonders hohe Verluste erlitten russische Aktien. Der Goldpreis in Euro erreichte hingegen ein neues Rekordhoch. Ein Überblick über aktuelle Entwicklungen an den Märkten als Reaktion auf den Krieg in der Ukraine. (mehr …)

Den ganzen Beitrag lesen »


Ostdeutschland: Weniger Anleger, aber höhere Renditen

Donnerstag den 24.02.2022 - Abgelegt unter: Brokernews

In Ostdeutschland ist der Anteil der Menschen mit Wertpapier-Depot nach wie vor niedriger als in Westdeutschland, dafür erzielten die Depots der Ostdeutschen zuletzt eine bessere Performance. Das geht aus dem Bundesländervergleich der Consorsbank hervor, die Daten ihrer 1,4 Millionen Privatanleger-Depots ausgewertet hat. In Ostdeutschland finden sich außerdem die aktiveren Trader. (mehr …)

Den ganzen Beitrag lesen »


Nachhaltige Fonds: Zuflüsse verdreifachen sich

Freitag den 18.02.2022 - Abgelegt unter: Brokernews

Im Jahr 2021 flossen nachhaltigen Publikumsfonds in Deutschland 60 Milliarden Euro zu. Das geht aus aktuellen Daten des Deutschen Fondsverbands BVI hervor und entspricht einer Verdreifachung im Vergleich zum Jahr 2020. Damals betrugen die Zuflüsse 21 Milliarden Euro. Die Zahlen bestätigen die Ergebnisse einer Umfrage des Bankhauses Hauck Aufhäuser Lampe, die ein gestiegenes Interesse an nachhaltigen Geldanlagen attestiert. (mehr …)

Den ganzen Beitrag lesen »


Aktiv gemanagte Fonds: Kaum ein Drittel schlägt den Vergleichsindex

Donnerstag den 10.02.2022 - Abgelegt unter: Brokernews

Nicht einmal ein Drittel der aktiv gemanagten Aktienfonds schlug im Jahr 2021 den jeweiligen Vergleichsindex. Das geht aus einer Studie der Scope Analysis GmbH hervor. Demnach schnitten von mehr als 2.000 untersuchten Fonds nur 582 besser als der Markt ab. Die Outperformance-Ratio fiel dabei je nach Region und Größe des Fonds sehr unterschiedlich aus. (mehr …)

Den ganzen Beitrag lesen »



2021 war kein gutes Jahr für Gold – trotz Inflation

Donnerstag den 27.01.2022 - Abgelegt unter: Brokernews

Eigentlich hätte 2021 ein gutes Jahr für Gold sein können. Hohe Inflation, niedrige Zinsen – beste Voraussetzungen für einen Anstieg des Goldpreises. Trotzdem ging es für den Kurs des Edelmetalls 2021 nur seitwärts. Am Ende des Jahres stand er rund 4,7 Prozent niedriger als zu Beginn. Zumindest Xetra-Gold freute sich jedoch über Zuflüsse. Wie es im neuen Jahr für Gold laufen wird, bleibt ungewiss. (mehr …)

Den ganzen Beitrag lesen »


Ältere Menschen besitzen die meisten Aktien

Mittwoch den 26.01.2022 - Abgelegt unter: Brokernews

Ältere Menschen sind grundsätzlich häufiger Aktiensparer als jüngere Menschen. Das geht aus einem Bericht des deutsche Aktieninstituts für das vergangene Jahr hervor. Als Aktiensparer werden in dem Bericht Menschen bezeichnet, die entweder ETFS und Fonds, Aktien oder die Kombination aus beiden Anlageklassen besitzen. In der Altersgruppe der 14- bis 29-Jährigen gibt es die wenigsten Aktiensparer. Doch diese Gruppe verzeichnet den größten Zuwachs. (mehr …)

Den ganzen Beitrag lesen »


DAX-Rendite-Dreieck: Buy-and-Hold-Strategie zahlt sich aus

Dienstag den 25.01.2022 - Abgelegt unter: Brokernews

Viel Grün mit ein paar roten Einsprengseln – so lässt sich das gerade aktualisierte Rendite-Dreieck des Deutschen Aktieninstituts (DAI) beschreiben. Übersetzt bedeutet das: Wer in den letzten 50 Jahren in DAX-Aktien investiert hat, durfte sich in den meisten Fällen über satte Renditen freuen. Anleger, die beispielsweise 2011 Aktien des Deutschen Leitindex kauften und 2021 wieder verkauften, kamen im Schnitt auf eine jährliche Rendite von 10,4 Prozent. Auch das Anlegen per Sparplan lohnte sich. (mehr …)

Den ganzen Beitrag lesen »


Geldvermögen der Deutschen wächst auf 7,7 Billionen Euro

Montag den 17.01.2022 - Abgelegt unter: Brokernews

Laut einer Studie des DZ Bank Research ist das Geldvermögen der privaten Haushalte in Deutschland im vergangenen Jahr 2021 auf ein neues Rekordhoch von 7,7 Billionen Euro gestiegen. Das entspricht einem Anstieg von 7 Prozent zum Vorjahr. Mit einem Wertzuwachs von 130 Milliarden Euro trugen auch Kursgewinne von Aktien und Fonds erheblich zum Vermögenszuwachs bei. (mehr …)

Den ganzen Beitrag lesen »


Seite 3 von 4412345678910...203040...Letzte »