Depots in Deutschland

Wie viele Depots haben private Anleger in Deutschland und welcher Bestand an Wertpapieren befindet sich durchschnittlich darin? Diese Fragen und die Entwicklung von Anzahl sowie Wert im Zeitverlauf beantworten unsere Zeitreihen und Infografiken auf dieser Seite:

Anzahl der Depots privater Anleger

Zuletzt sorgte die Coronakrise für einen sprunghaften Anstieg der Anzahl der Depots privater Anleger. Trotz dieses Anstiegs liegt deren Zahl erst jetzt knapp über dem Wert von 2013, wie die nachfolgenden Zeitreihen basierend auf Daten der Deutschen Bundesbank belegen:

Bedienhinweis: Einzelne Datenreihen lassen sich durch Klick auf die betreffende Überschrift aus- und wieder einblenden.

Quellen:


Infografik zu Anzahl von Depots und Bestand von Wertpapieren in selbigen in Deutschland

Veränderung gegenüber dem Vormonat

Bedienhinweis: Einzelne Datenreihen lassen sich durch Klick auf die betreffende Überschrift aus- und wieder einblenden.

Quellen:

Wie aktiv sind Besitzer von Wertpapieren?

Infografik zur Aktivität von Wertpapierbesitzern


Wertpapiere handeln für einen Euro oder weniger?

Seit einigen Monaten machen Neo-Broker von sich reden. Besonders deren Gebührenmodelle fallen auf. Bei Trade Republic handeln Anleger für einen Euro pro Order. Bei Scalable Broker gibt es eine Monats-Flatrate. Was es mit diesen Angeboten auf sich hat, erfahren Sie in unserem Vergleich der Neo-Broker.

Neo-Broker im Vergleich


Tipp: Nutzen Sie auch unsere Vergleiche für:


Unsere Ratgeber helfen Ihnen beim Einstieg in die eigene Geldanlage


Jetzt bei der Wahl zum "Online-Broker 2021" abstimmen und attraktive Preise, z.B. ein Apple iPad Pro oder iPhone 12 gewinnen »