Arbeitsmarktdaten USA

Die Zahl der Arbeitslosen in den USA gibt Auskunft darüber, wie sich der Arbeitsmarkt in den USA entwickelt. Die Arbeitslosenquote bezieht sich auf den Teil der arbeitsfähigen Amerikaner, die als arbeitssuchend gemeldet sind. Die Daten werden monatlich erhoben.

Quellen:

Was sagen die Zahlen aus?

Den Arbeitslosenzahlen der USA kommt große Beachtung zu. Als nachlaufender Konjunkturindikator können sie Erkenntnisse aus anderen Konjunkturindikatoren bestätigen oder widerlegen. Steigt die Arbeitsnachfrage, kann das auch zu steigenden Löhnen und in Folge zu einer steigenden Nachfrage führen, wodurch sich auch die Preise erhöhen können.

Zurück zur Übersicht der Konjunkturindikatoren »

Surftipp: Jetzt Depots vergleichen »