OCA

OCA  steht für „One cancels All“ und  ist ein im CFD Handel gebräuchlicher Orderzusatz. Ermöglicht ein Broker diesen Ordertyp, können Trader verschiedene Orders miteinander verknüpfen.

Wird eine der verknüpften Orders nicht ausgeführt, führt es zur automatischen Stornierung aller anderen Orders. Kommt es bei einer Order zu Teilausführungen, wenn die anderen Orders automatisch im selben proportionalen Umfang reduziert.

Nicht immer, aber sehr häufig ist dieser Orderzusatz auch bei über Orders über mehrere Anlageklassen hinweg möglich. Besonders nützlich ist der OCA-Zusatz, wenn Strategien mehrere Orders in verschiedenen Instrumenten kombinieren.

Hier finden Sie die wichtigsten CFD-Broker im Vergleich


Jetzt bei der Wahl zum "Online-Broker 2021" abstimmen und attraktive Preise, z.B. ein Apple iPad Pro oder iPhone 12 gewinnen »