Alphastrategie

Mit Alphastrategien versuchen Anleger, das Marktrisiko aus ihren Überlegungen zu eliminieren.

So wird z. B.  darauf spekuliert, dass sich die Aktie des Autobauers BMW besser entwickelt als der Deutsche Aktienindex. Maßgeblich ist ausschließlich die relative, nicht aber die absolute Performance.

Erreicht wird dies durch eine Longposition in der BMW Aktie und einer Shortposition im DAX. Sinkt die BMW Aktie dann z. B.  um 4 % und verliert der DAX im selben Zeitraum 10 %, ergibt sich ein Gewinn in Höhe von 6 %. CFDs eignen sich ausgezeichnet zur Umsetzung von Alphastrategien.

Hier finden Sie die wichtigsten CFD-Broker im Vergleich


Jetzt bei der Wahl zum "Online-Broker 2020" abstimmen und attraktive Preise, z.B. ein Apple iPad Pro oder iPhone 11 gewinnen »