Marktkapitalisierung

Die Marktkapitalisierung stellt den aktuellen Börsenwert einer börsennotierten Firma dar. Die Marktkapitalisierung,  auch Börsenkapitalisierung, Börsenwert oder im Englischen auch kurz market cap genannt, ergibt sich aus der Multiplikation von aktuellem Aktienkurs und der gesamten Aktienanzahl. Die von der Gesellschaft selbst im Bestand gehaltenen Anteile bleiben bei der Berechnung der Marktkapitalisierung unberücksichtigt.

Berechnung der Kennzahl 

Durch die Schwankungen des Aktienkurses verändert sich die Marktkapitalisierung ständig.

Anzahl der emittierenden Aktien: 5.500.000 Stück
Anzahl der selbst gehaltenen Aktien: 500.000 Stück

Anzahl der Aktien frei im Umlauf: 5.000.000 Stück
Aktueller Börsenkurs je Aktie: 40 Euro
Marktkapitalisierung: 200.000.000 Euro

Marktkapitalisierung als Maßstab für Liquidität einer Aktie

Eine höhere Marktkapitalisierung deutet oft auf eine bessere Liquidität einer Aktie hin.  Anleger nutzen die Kennziffer für gewöhnlich auch als Maßstab, um das Handelsvolumen einer Gesellschaft zu bewerten.

Darüber hinaus ist die Marktkapitalisierung wichtig für die Zusammensetzung der Aktienindices sowie bei den Auswirkungen auf die jeweiligen Börsenplätze. Die Addition des Kapitals aller einer Börse notierten Gesellschaften liefert Informationen über die Marktkapitalisierung einer Börse.

Diese dient als Vergleichsmaßstab für das Volumen des entsprechenden Aktienmarktes. Die Marktkapitalisierung kann auch für einzelne Branchen oder für ganze oder definierte Teilbereiche eines Aktienmarktes ermittelt werden.

Market Cap und Unternehmensübernahmen

Ferner spielt die Marktkapitalisierung eine Rolle bei Unternehmensübernahmen bzw. -zusammenschlüssen (M&A). Marktkapitalisierung ist dazu geeignet, die Größenordnung des benötigten Kapitals für einen solchen Kauf oder Verkauf abzuschätzen.

Die Marktkapitalisierung spiegelt lediglich den Wert der an einer Börse gehandelten Aktien eines Unternehmens wider. Gemeint sind hierbei die Aktien, die sich im Streubesitz befinden. Es ist durchaus üblich, dass ein Teil der Aktien nicht zum Handel an der Börse zugelassen ist. Daher kann der Marktwert des Eigenkapitals von der Marktkapitalisierung abweichen.


Jetzt bei der Wahl zum "Online-Broker 2020" abstimmen und attraktive Preise, z.B. ein Apple iPad Pro oder iPhone 11 gewinnen »