Echtgeld-Test der Robo-Advisors: Magere Weihnachtsgeschenke

Donnerstag den 13.12.2018 - Abgelegt unter: Brokernews, RoboAdvice

Die gute Nachricht zuerst: Nur zwei von sechszehn Robo-Advisors fuhren im November eine negative Performance ein. Die schlechte Nachricht: Auch alle anderen waren nicht mit Vollgas unterwegs. Insgesamt lagen die Performances der digitalen Vermögensverwalter im Zeitraum vom 1. November bis 30. November 2018 bei +1,0 bis -1,5 Prozent. Platz eins sicherte sich easyfolio.

Schwieriger November, schwieriges Jahr

Das beste Ergebnis im genannten Zeitfenster weist easyfolio aus. Der Frankfurter Robo-Advisor erzielt solide +1,0 Prozent und schafft damit eine kleine Kurskorrektur. Auf Platz 2 landet das WeltInvest ETF-Portfolio von Weltsparen (+0,9 Prozent). Dahinter positionieren sich Solidvest, Investify, ROBIN (Deutsche Bank) und Whitebox mit jeweils +0,8 Prozent. Die rote Laterne geht erneut an cominvest (-1,5 Prozent). Eine weitere Umschichtung sorgt ggf. im kommenden Monat für etwas mehr Stabilität.

Alle Ergebnisse des Echtgeld-Tests »

Insgesamt läuft die Testphase IV seit sieben Monaten und zeichnet sich durch einen sehr verlustreichen Herbst aus. Insofern ist es zumindest bemerkenswert, dass es vier Anbieter in den positiven Bereich geschafft haben. An der Spitze im Zeitraum vom 1. Mai bis 30. November 2018 liegt fintego (+0,9 Prozent). Das WeltInvest ETF-Portfolio klettert dank des soliden Novembers auf +0,2 Prozent. Ebenfalls im sicheren Bereich: Solidvest mit +0,1 Prozent und ginmon (0,0 Prozent). Die übrigen Robo-Advisor stranden zwischen -0,5 und -9,6 Prozent. Ein Blick auf die Benchmarks: Variante I, eine Kombination aus 50 Prozent MSCI World und 50 Prozent Barclays Aggregate Bonds, schlägt mit +1,7 Prozent derzeit kein Anbieter. Die zweite Benchmark (Kommer-Strategie – aktuell -1,7 Prozent) wird indes von 10 Robo-Advisorn überboten.

Die rollierende Jahresperformance (1. Dezember 2017 bis 30. November 2018) ist komplett in den roten Zahlen versunken. In der zweijährigen Betrachtung sieht es etwas besser aus. Dort liegen die Werte zwischen +0,5 und + 4,9 Prozent.

Prognose zum Jahresende: Keine weiteren Verbesserungen in Sicht. Der Schwung im letzten Monat trägt nicht bis zum Jahresende.

Was ist der Echtgeld-Test von Brokervergleich.de?

Das Fachportal Brokervergleich.de investiert seit Mai 2015 echtes Geld in Deutschlands ersten und einzigen Echtgeld-Test für Online-Vermögensverwaltungen. Das Feld der Robo-Advisor ist mittlerweile auf sechzehn Anbieter angewachsen. Investiert wurde jeweils in ein Portfolio mit mittlerem Risiko bzw. ein Portfolio, welches nach Angabe der Online-Vermögensverwaltungen die beste Anlagevariante darstellte. Die Performance veröffentlicht Brokervergleich.de monatlich.

Insgesamt hat Brokervergleich.de 87.500 Euro bei den sechzehn Robo-Advisors angelegt. Der aktuelle Depotbestand beträgt 89.2220,56 Euro. Der Gesamtertrag nach Steuern beläuft sich auf 1.720,56 Euro.

Robo-Advisors im Vergleich »


Surftipp: Die besten Online-Broker im Vergleich »