cominvest – Test und Erfahrungen

cominvest ist der Robo-Advisor der comdirect. Er wurde 2017 ins Leben gerufen. Die Besonderheit von cominvest gegenüber vielen anderen Robo-Advisors auf dem deutschen Markt ist, dass die Kunden selbst entscheiden, wie viel Verantwortung sie abtreten wollen. Die Geldanlage kann mithilfe von Finanzexperten durchgeführt werden. Oder der Kunde überlässt die Anlage und Verwaltung komplett dem Robo-Advisor.

Mit der comdirect steht zudem eine erfahrene Direktbank hinter cominvest, die auch ein reguläres Depot anbietet.

Kurzcheck – Alle Vorteile der cominvest auf einen Blick

Vorteile

  • Professionelle Vermögensverwaltung mit BaFin-Lizenz
  • Zwei Modelle: „Wir gemeinsam“ und „Wir für Sie“
  • 5 Anlagestrategien
  • Globale Diversifizierung über 11 Anlageklassen
  • Investition in ETFs, ETCs und Investmentfonds, die eine Möglichkeit auf Überrenditen bieten können, Ausgabeaufschläge für Fonds werden nicht berechnet
  • Trendfolgemodell mit dynamischen Portfolios
  • Börsentägliche Überprüfung des Portfolios (Modelle „Wir gemeinsam“ und „Wir für Sie“)
  • Einlagen sind bis 80 Mio. Euro je Kunde geschützt

Anmerkung

  • cominvest ist der Robo-Advisor der comdirect
  • Mindesteinzahlung: 3.000 Euro
  • Keine Sparpläne

cominvest im einzigen Echtgeld-Test Deutschlands

Unsere Redaktion führt seit Mai 2015 den einzigen Echtgeld-Test von Robo-Advisors am deutschen Markt durch. Echtgeld bedeutet, dass wir jedes Depot auch wirklich eröffnen, Geld einzahlen und so die tatsächliche Performance abzüglich Kosten und Gebühren ermitteln. Demnächst werden wir auch Daten zur Performance der cominvest liefern. Die monatlichen Updates unseres Tests finden Sie hier:

Zum Echtgeld-Test von RoboAdvisors in Deutschland »

Wie funktioniert cominvest?

Wie finde ich die passende Anlagestrategie?

Über die Links auf dieser Seite gelangen Sie zur Homepage der comdirect. Mit einem Klick auf den Button „Geldanlage finden und Depot eröffnen“ starten Sie die Antragsstrecke. Nun werden Sie durch eine Reihe von Fragen geführt, welche die passende Anlagestrategie für Sie ermitteln.

Die erste Frage lautet: „Welchen Betrag möchten Sie anlegen?“ Das Minimum beträgt 3.000 Euro.

Die zweite Frage lautet: „Über welchen geschätzten Zeitraum möchten Sie Ihr Geld anlegen?“ Mit dem Schieberegler können Sie einen Zeitraum zwischen einem und fünfzehn Jahren wählen. Die Angabe ist jedoch nicht bindend. Sie können bei Bedarf jederzeit über Ihr Geld verfügen.

Die dritte Frage lautet: „Mit welchem Chancen-Risiken-Verhältnis fühlen Sie sich am wohlsten?“ Sie haben die Wahl zwischen „Sicherheitsorientiert“, „Ausgewogen“ und „Gewinnorientiert“.

Die vierte Frage lautet: „Wieviel Service wünschen Sie sich bei Ihrer Geldanlage?“ Sie haben zwei Auswahlmöglichkeiten:

  • Mitbestimmung: Experten geben Ihnen Handlungsempfehlungen. Ob Sie diese umsetzen, liegt in Ihrer Hand.
  • Komfort: Sie überlassen die Verwaltung des Portfolios komplett der cominvest und können sich zurücklehnen.

Je nachdem, wie sie sich entscheiden, erhalten Sie eine Empfehlung für ein Anlagemodell. Es stehen zwei Modelle zur Auswahl: „Wir gemeinsam“ und „Wir für Sie“. Sie können der Empfehlung folgen oder sich für ein anderes Modell entscheiden.

Haben Sie sich entschieden, warten weitere Fragen. Folgende Angaben sind erforderlich:

  • „Wofür ist Ihre Geldanlage gedacht?“ (Vermögensaufbau oder Vermögenserhalt)
  • „Über welchen Geldbetrag können Sie regelmäßig am Monatsende verfügen?“
  • „Woher beziehen Sie Ihre Einkünfte hauptsächlich?“ (Gehalt oder Rente etc.)
  • „Wie hoch ist Ihr vorhandenes Gesamtnettovermögen?“ (Liquides und illiquides Vermögen)

Auf der folgenden Seite wird Ihnen eine Anlagestrategie anhand der gemachten Angaben vorgeschlagen. Auch hier können Sie der Empfehlung folgen, müssen das aber nicht. Folgende fünf Strategien stehen zur Auswahl:

  • Ertrag
  • Balance
  • Wachstum
  • Dynamik
  • Chance

Auch das Chancen-Risiken-Verhältnis kann angepasst werden. Ein Chart zeigt die Wertentwicklung der gewählten Geldanlage in der vergangenen 15 Jahren. Außerdem können Sie sich die Zusammensetzung der Geldanlage anzeigen lassen.

Die Planung der Anlagestrategie ist nun abgeschlossen.

Lassen Sie Ihr Vermögen von cominvest verwalten »

cominvest Depot eröffnen

Nachdem die passende Anlagestrategie gefunden wurde, kann das cominvest Depot eröffnet werden. Dazu klicken Sie auf den Button „Jetzt starten“. Sie werden gefragt, ob Sie das Konto privat nutzen wollen. Anschließend werden Sie aufgefordert, Ihre persönlichen Daten einzugeben. Auch die Meldeadresse und Kontaktdaten wie beispielsweise die Telefonnummer sind erforderlich.

Weiter geht es mit Fragen zu Ihrer beruflichen Situation und Ihren Erfahrungen mit dem Wertpapierhandel. Informationsblätter klären Sie über die Produkt- und Risikoklassen auf.   

Auf Wunsch kann der gewünschte Anlagebetrag von der comdirect per Lastschrift eingezogen werden. In jedem Fall ist die Angabe eines Referenzkontos notwendig. Zum Schluss sind die Geschäftsbedingungen zu bestätigen sowie der Erhalt der Verbraucherinformationen.

Auf der folgenden Seite erhalten Sie eine Zusammenfassung Ihrer Angaben und können die Kontoeröffnung mit dem Button „Antrag erstellen“ abschließen.

Jetzt Anlagevorschlag der cominvest anfordern »

Was hat es mit den zwei Anlagemodellen auf sich?

cominvest lässt seinen Kunden die Wahl zwischen zwei Anlagemodellen: „Wir gemeinsam“ und „Wir für Sie“.

Beim Modell „Wir gemeinsam“ wird das Portfolio börsentäglich überprüft. Bei Bedarf erhalten Sie regelmäßig Handlungsempfehlungen, die sie umsetzen können, aber nicht müssen. Sie geben einen Teil der Verantwortung für das Portfolio ab.

Beim Modell „Wir für Sie“ setzt die cominvest den Anlagevorschlag für Sie um. Sie überprüft das Portfolio börsentäglich und greift bei Bedarf ein. Ihr Zutun ist nicht erforderlich. Sie können sich zurücklehnen.

Diese zweiAnlagemodelle zeichnen die cominvest aus. Im Vergleich der Robo-Advisors auf Brokervergleich.de findet sich kein anderer Anbieter mit einem vergleichbaren Konzept.

Anmerkung: Zum Start der cominvest gab es ein drittes Modell mit dem Namen „Sie für sich“. Dieses ist nicht mehr Teil des Angebots, kann auf der Seite der comdirect aber als AnlageAssistent genutzt werden.

Ist die cominvest eine „echte“ Vermögensverwaltung?

Der Markt der Robo-Advisors teilt sich auf in Anbieter mit Erlaubnis der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) zur Finanzportfolioverwaltung und Anbieter, die lediglich als Anlagevermittler auftreten. Nur Anbieter mit BaFin-Lizenz dürfen das Portfolio aktiv verwalten und bei Bedarf größere Änderungen vornehmen.

Der Robo-Advisor cominvest gehört zur comdirect. Da diese eine Vollbank-Lizenz der BaFin besitzt, darf die cominvest das Portfolio der Kunden in vollem Umfang verwalten. Es handelt sich um eine „echte“ Vermögensverwaltung mit allen Vorzügen einer solchen.

Wie funktioniert das Rebalancing bei der cominvest? Wie oft wird die Anlagestrategie überprüft?

Beim Rebalancing wird die empfohlene Verteilung der einzelnen Fonds und ETFs wiederhergestellt. Das Portfolio wird erneut an die Risikovorgaben des Kunden angepasst, sofern die Entwicklung einzelner Werte zu einer Abweichung geführt haben.

Sowohl beim Modell „Wir gemeinsam“ als auch beim Modell „Wir für Sie“ überprüft die cominvest Ihr Portfolio börsentäglich. Sind die Schwankungen zu groß, greift die cominvest ein und passt die Anlagestruktur an („Wir für Sie“) bzw. gibt eine Handlungsempfehlung („Wir gemeinsam“). Auch die Risiko-Rendite-Erwartung wird im Auge behalten. Bei Bedarf findet ebenfalls eine Anpassung des Portfolios statt bzw. wird eine Handlungsempfehlung gegeben.

Kann ein Sparplan zu jeder Zeit aufgestockt bzw. geändert werden?

Leider kann kein Sparplan eingerichtet werden. Jedoch beinhaltet das System eine integrierte Sparplanfunktion. Sobald der Kunde den Mindestbetrag von 3.000 € investiert hat, kann er jederzeit beliebige Beträge auf das Verrechnungskonto überweisen, diese werden beim nächsten Rebalancing in der Aufteilung der Anlagestruktur automatisch berücksichtigt.

Gibt es eine Mindestlaufzeit? Wann ist das Geld verfügbar?

Es gibt keine Mindestlaufzeit. Sie können die Anlage jederzeit kündigen und über das Geld verfügen.

Jetzt ein cominvest Depot eröffnen »

Welches Anlagekonzept steckt hinter der cominvest?

Trendfolgemodell mit dynamischen Portfolios

Die cominvest setzt bei der Anlage und Verwaltung Ihres Vermögens auf ein Trendfolgemodell. Das bedeutet, die Bewegungen an den Märkten werden kontinuierlich beobachtet. Algorithmen berechnen zudem die Entwicklung der Anlageklassen und richten die Anlagestruktur nach der bestmöglichen Risiko-/Renditeerwartung aus. Dynamisch sind die Portfolios, weil bei Bedarf Werte, die anfänglich ins Portfolio aufgenommen wurden, durch andere Werte ersetzt werden können, die eine bessere Renditeerwartung bei einem geringen oder gleichen Risiko haben. So wird sichergestellt, dass das Portfolio den Vorgaben des Kunden möglichst gut entspricht und am Markt orientiert ist.

Risiko-Rendite-Balance

Außerdem achtet die cominvest auf die Balance zwischen Risiko und Rendite. Sind die Schwankungen zu groß beziehungsweise das Risiko eines Verlusts zu hoch, gibt die cominvest beim Modell „Wir gemeinsam“ eine Handlungsempfehlung beziehungsweise passt das Portfolio beim Modell „Wir für Sie“ an.

Fünf Anlagestrategien

Die cominvest setzt auf fünf Anlagestrategien. Sie geben vor, wie stark die Schwankungen (berechnet auf einem 1 Jahres Zeitraum) sein dürfen.

  Ertrag Balance Wachstum Dynamik Chance
Stand: 03.11.2017, Quelle: cominvest
Renditechancen moderat stetig überdurch-
schnittlich
deutlich über Durchschnitt außergewöhnlich hoch
Schwankungs-
intensität
gering mittel mittel mittel bis stark stark
Anlageklassen größtenteils „Renten“, geringer Anteil Aktien höherer Aktienanteil, aber unter 50 Prozent, geringer Anteil alternative Investments Aktienanteil, Renten, alternative Investments Aktienanteil deutlich höher als Rentenanteil, höherer Anteil alternative Investments Bis zu 100% Aktien, hoher Anteil alternative Investments

Fünf Produktklassen

Die cominvest setzt bei der Geldanlage ausschließlich auf ETFs, ETCs und Investmentfonds. Investition werden zudem in fünf Produktklassen getätigt:

  • A: Geldmarktfonds, Bundeschatzbriefe etc.
  • B: Anleihen öffentlicher Schuldner etc.
  • C: Rentenfonds, Auslandsanleihen etc.
  • D: Gemischte Fonds, Genussscheine etc.
  • E: Aktien, Aktienfonds etc.

Zwischenfazit

Das Anlagekonzept der cominvest sorgt für eine breite Streuung des Risikos. Auf Markschwankungen kann flexibel reagiert werden. Durch die fünf Anlagestrategien erhalten Anleger zudem ein auf ihre Risikobereitschaft zugeschnittenes Portfolio.

Jetzt Anlagevorschlag der cominvest anfordern »

Was kostet die Anlage bei der cominvest?

Gibt es einen Mindestanlagebetrag?

Ja, es gibt eine Mindestanlage. Das Angebot der cominvest kann ab 3.000 Euro genutzt werden.

Welche Kosten entstehen bei der Nutzung des Angebotes?

Welche Kosten entstehen bei „Wir gemeinsam“?

Beim Modell „Wir gemeinsam“ fällt ein Entgelt in Höhe von 0,95 Prozent p.a. des verwalteten Vermögens an. Die Kosten für Transaktionen sowie die Ausgabeaufschläge für Fonds sowie die MwSt. sind bereits eingerechnet. Lediglich die laufenden Kosten für die Fonds bzw. ETFs fallen noch an.

Welche Kosten entstehen bei „Wir für Sie“?

Beim Modell „Wir für Sie“ fällt ein Entgelt in Höhe von 0,95 Prozent p.a. des verwalteten Vermögens an. Wie beim Modell „Wir gemeinsam“ sind die Transaktionskosten sowie die Ausgabeaufschläge für Fonds sowie die MwSt. bereits eingerechnet. Die laufenden Kosten für die Fonds bzw. ETFs fallen extra an. Außerdem kann zwei Mal im Jahr kostenfrei ein Review-Gespräch geführt werden.

Die Konditionen für das pauschale Entgelt sind seit Anfang 2018 gültig.  Sie bewegen sich auf einem Level mit den Pauschalen der Konkurrenten.

Wie und wann werden die Gebühren berechnet?

Die Gebühren werden monatlich vom Verrechnungskonto eingezogen.

Was gibt es sonst zu beachten?

Es kann jederzeit ein Expertengespräch in Anspruch genommen werden. Dafür fällt eine Pauschale von 99,00 Euro an.

Wie sicher ist Ihr Geld?

Der Robo-Advisor cominvest ist ein Angebot der comdirect. Entsprechend wird das Depot bei der comdirect Bank geführt. Als erfahrene Direktbank ergreift die comdirect zahlreiche Maßnahmen, um die Sicherheit des angelegten Kaptals zu gewährleisten. Sie verfügt über eine Vollbank-Lizenz der BaFin. Einlagen sind über die gesetzliche Einlagensicherung bis 100.000 Euro je Kunde geschützt. Darüber hinaus sind sie durch den freiwilligen Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken (BdB) bis zu 80.800.000 Euro je Kunde abgesichert.

Für den Zugang zum Online-Banking setzt die comdirect auf eine Zugangsnummer und eine Persönliche Identifikationsnummer (PIN). Für Transaktionen stehen verschiedene TAN-Verfahren zur Verfügung. Bezüglich der Sicherheit haben wir darum keinerlei Bedenken.

Fazit

Mit der comdirect mischt ab jetzt eine der bedeutendsten Direktbanken Deutschlands auf dem Markt der Robo-Advisors mit. Das Konzept hinter dem eigenen Robo-Advisor cominvest überzeugt. Wer die Verwaltung des Portfolios nicht ganz aus der Hand geben will, kann sich für das Modell „Wir gemeinsam“ entscheiden. Mit „Wir für Sie“ wird jedoch auch eine Komplettlösung angeboten, bei der Anleger sich zurücklehnen könnten, während die cominvest das Portfolio überwacht und nach Bedarf eingreift, um es wieder auf Kurs zu bringen. Die fünf Anlagestrategien berücksichtigen die Risikobereitschaft des Anlegers. Seit den Konditionsänderungen Anfang 2018 kann die cominvest auch bei den Kosten mit anderen Robo-Advisors konkurrieren.

Ob sich das gute Konzept langfristig in hohen Renditen niederschlägt, wird sich im Echtgeld-Test auf Brokervergleich.de zeigen. Nach den ersten Eindrücken, ist die Redaktion jedenfalls angetan.

Erfahrungsberichte

Gesamtbewertung

  • Gebühren: 4,07
  • Service: 4,63
  • Angebot: 4,56
  • Leistungen: 4,54

Kundenbewertungen und Erfahrungsberichte

momo.s04@web.de vom 06.03.2018
  • Gebühren: 4,00
  • Service: 4,00
  • Angebot: 5,00
  • Leistungen: 5,00
Bin seit 9 Monaten Kunde bei Comdirect. Die Fondsverwaltung ist übersichtlich; im Angebot sind auch Top-Preis-Fonds. Umfassende schriftliche Info bei Depoteröffnung kommt zügig und professionell. Die online-Vermögensdisposition mit Anlage von Fonds-Sparplänen ist einfach zu handhaben. Ich werde jetzt zusätzlich das neue Angebot von Cominvest mit eine Robo-Advisor testen. Mir macht die Fondsanlage mit Comdirect Spaß, auch wenn mal ein "Februar 2018" die Marge verhagelt.
Stephan Hampe vom 18.09.2017
  • Gebühren: 4,00
  • Service: 5,00
  • Angebot: 4,00
  • Leistungen: 5,00
Meine Erfahrung mit comdirect invest ist noch ganz am Anfang. Habe ein Depot mit einem passicv gemanagten Fods, der sich seit November 2016 sehr positiv entwickelt hat. Werde noch im September weiteres Geld von meinem Tagesgeldkonto in eine durch den Berater empfohlenen Mix aus Aktien Asien, Aktien Emerging markets, Aktien USA und Renten Euro. Die erste Empfehlung, etwa ein Drittel meines aktuellen Geldvermögens entsprechend meiner Risikoneigung gestreut zu investieren, passt zu Empfenhlungen von erfahrenen Freunden, mit denen ich über mein Thema gesprochen habe...
akunats vom 18.09.2017
  • Gebühren: 4,00
  • Service: 4,00
  • Angebot: 4,00
  • Leistungen: 4,00
Grundsaetzlich einfach und unkompliziertes Portal, Internet Seitenaufbau gut ersichtlich und Menues logisch aufgebaut

...hier mehr Bewertungen laden

Ihre Erfahrungen mit comdirect

Bild von einer Amazongeschenkgutscheinschachtel

Schreiben Sie uns, welche Erfahrungen Sie mit dem Anbieter gemacht haben. Jeder Erfahrungsbericht, der von uns veröffentlicht wird, nimmt an der monatlichen Verlosung von drei Amazon-Gutscheinen im Wert von jeweils 50 Euro teil. Wichtig: schreiben Sie ehrlich und begründen Sie eventuell geäußerte Kritik sachlich. So können andere Leser einen besseren Eindruck Ihrer Erfahrungen mit dem Anbieter bekommen. Für Ihre Bewertung vergeben Sie bitte Sterne von 1 (mangelhaft) bis 5 (sehr gut).

Erfahrungen zum Anbieter

X