Echtgeld-Test der Robo-Advisor: Aufwärtstrend gebrochen

Dienstag den 10.07.2018 - Abgelegt unter: Brokernews, RoboAdvice

Die Börsen sind keine Freunde von Konflikten. Im Juni gab es viel Streit rund um den Globus. In Deutschland sah es so aus, als könnten die Unionsparteien auseinandergehen, sollte in der Flüchtlingsfrage keine Lösung gefunden werden. China und die USA verschärften unterdes ihren Handelskrieg mit neuen Strafzöllen in Milliardenhöhe. Darum wundert es nicht, dass auch die Portfolios der Robo-Advisor im Echtgeld-Test auf Brokervergleich.de im Juni Kursverluste erlitten.

Solidvest hält die Fahne für die Robo-Advisor hoch

Im Durchschnitt lag die Performance der Robo-Advisor im Echtgeld-Test auf Brokervergleich.de im Juni 2018 bei -0,80 Prozent. Dabei bewegten sich die Portfolios der Anbieter zwischen +0,02 Prozent und -1,7 Prozent. Der einzige Anbieter mit Kursgewinnen war Solidvest.

Der Robo-Advisor Solidvest im Test »

Das Portfolio von Solidvest schaffte es mit +0,02 Prozent hauchdünn über die Marke von 0,0 Prozent. Das ist auch insofern spannend, als Solidvest als einziger Anbieter im Echtgeld-Test direkt in Aktien statt in ETFs investiert.

Die Plätze hinter Solidvest belegten im Juni fintego mit -0,3 Prozent, ginmon mit -0,4 Prozent und growney mit ebenfalls -0,4 Prozent. Schlusslicht im Juni ist Prospery.

Seit Beginn der vierten Testphase: 11 von 17 Robo-Advisor im Plus  

Die vierte Testphase des Echtgeld-Tests der Robo-Advisor auf Brokervergleich.de startete erst im Mai 2018. Trotz der negativen Entwicklungen im Juni liegen 11 von 17 Robo-Advisor in dieser Testphase im Plus. Die größten Kursgewinne verzeichnete das Portfolio von ginmon mit +2,1 Prozent. Damit schlägt ginmon zugleich beide Benchmarks.

Dahinter liegen Solidvest mit +1,6 Prozent und fintego mit +1,3 Prozent. Der Robo-Advisor der comdirect, die cominvest, der im Mai neu in den Echtgeld-Test aufgenommen wurde, konnte bisher hingegen nicht hervorstechen.

ginmon mit größtem Plus in zwölf Monaten

Werden die Performances der letzten zwölf Monate betrachtet, liegt ebenfalls ginmon an der Spitze. Der Robo-Advisor verzeichnet in diesem Zeitraum ein Plus von 4,0 Prozent. Den zweiten Platz teilen sich die SutorBank und growney mit je +2,8 Prozent.

Der Echtgelt-Test der Robo-Advisor auf Brokervergleich.de wird seit Mai 2015 durchgeführt und ist der einzige seiner Art in Deutschland. Es werden echte Konten bei den Anbietern eröffnet und mit echtem Geld bestückt. Einmal im Jahr werden neue Robo-Advisor aufgenommen. Derzeit besteht das Feld aus 16 Anbietern. Als Benchmarks dient zum Einen eine Kombination aus 50 Prozent MSCI World (Aktien) und 50 Prozent Barclays Aggregate Bonds (Anleihen), zum Anderen ein Portfolio nach Kommer-Strategie.

Alle Performances der Robo-Advisor im Echtgeld-Test »

Zuletzt aktualisiert am 23.04.2021


Jetzt bei der Wahl zum "Online-Broker 2022" abstimmen und attraktive Preise, z.B. ein Apple iPad Pro oder iPhone 13 gewinnen »