growney – Test und Erfahrungen

growney ist ein RoboAdvisor aus Berlin, bei dem Kunden seit Mai 2016 Geld anlegen können. Dabei stehen zehn Anlagestrategien zur Auswahl, die für verschieden hohe Risiken stehen. Die Hälfte der Strategien umfasst ausschließlich nachhaltige Geldanlagen. Nachdem das Geld angelegt wurde, wird es automatisiert verwaltet. Dabei werden historische Daten ausgewertet und wissenschaftliche Theorien herangezogen. Depotführende Bank ist die Sutor Bank. growney ist außerdem seit April 2020 Mitglied im Verband unabhängiger Vermögensverwalter (VuV).

growney verbessert sich bei der „Wahl zum Robo-Advisor des Jahres 2018“ von Brokervergleich.de. Damit gelingt dem Robo-Advisor der Sprung auf den zweiten Platz. Niedrige und transparente Gebühren, solides Angebot und ein Top-Wert, was die Leistungen betrifft – die Berliner schaffen es in allen Kategorien weit nach vorne, was die Redaktion und die Kunden honorieren. Wir gratulieren!

Testsieger 1 Jahr 2018 Robo-Advisorgrowney wurde zudem im Juni 2018 als Performance-Testsieger in der Jahresauswertung von Brokervergleich.de ausgezeichnet. Die Online-Vermögensverwaltung erreichte den 1. Platz in der Kategorie „Performance 1 Jahr – Mai 2017 bis April 2018“. In diesem Zeitraum erzielte growney einen Performance-Wert von 1,9 %.

Kurzcheck – Alle Vorteile auf einen Blick

Vorteile

  • Neu: Jetzt in nachhaltige Portfolios investieren!
  • Professionelle Vermögensverwaltung mit BaFin-Lizenz (seit 19.03.2020)
  • growney kann nun auch von Unternehmen genutzt werden (seit Mai 2020)
  • Nur 500 Euro Ersteinlage oder Sparplan ab 25 Euro
  • 10 Anlagestrategien, angepasst an die Risikobereitschaft
  • Keine Mindestanlage erforderlich
  • Flexibel anpassbare Sparpläne
  • Anlage in kostengünstige ETFs
  • Diversifizierung durch Investitionen in über 45 Ländern
  • Identifizierung mit Kartenlesegerät und neuem Personalausweis möglich

growney: Jetzt anmelden und testen »

Anmerkung

  • Depotführende Bank ist die Sutor Bank
  • Die Sutor Bank unterliegt der gesetzlichen Einlagensicherung. Ihr Vermögen ist als Sondervermögen zu 100 % geschützt.

growney: Jetzt anmelden und testen »

 

growney im einzigen Robo-Advisor Echtgeld-Test Deutschlands

Unsere Redaktion führt seit Mai 2015 den einzigen Echtgeld-Test von Robo-Advisors am deutschen Markt durch. Echtgeld bedeutet, dass wir jedes Depot auch wirklich eröffnen, Geld einzahlen und so die tatsächliche Performance abzüglich Kosten und Gebühren ermitteln. Seit Mai 2017 ist auch growney Bestandteil unserers Tests. Die monatlichen Updates unseres Tests und die Performance der RoboAdvisors im Vergleich finden Sie hier:

Zum Echtgeld-Test der RoboAdvisors in Deutschland »

Die Performance von growney

Bedienhinweis: Einzelne Datenreihen lassen sich durch Klick auf die betreffende Überschrift aus- und wieder einblenden.

Quellen:

Performance Juli 2020 Gesamtperformance seit Anlagestart
(01.05.2017 bis 31.07.2020)
Stand 31.07.2020.
+0,4% +5,0%

Im Zeitraum vom 01.05.2017, dem Anlagestart, bis zum 31.07.2020 hat sich der Depotwert trotz der Turbulenzen an den Märkten im Dezember 2018 und unter dem Einfluss der Corona-Krise  2020 um 5,0 Prozent erhöht. Damit liegt growney im Betrachtungszeitraum in Sachen Performance im vorderen Bereich der getesteten Robo-Advisor. Die Entwicklung  im Juli 2020 war positiv – es gab ein Plus von 0,4 Prozent.

growney: Jetzt anmelden und testen »

growney setzt auf langfristige Anlagekonzepte. Die Performance nach nur wenigen Monaten ist darum wenig aussagekräftig. Sie soll lediglich als erster Eindruck dienen.

Wie funktioniert growney?

Wie finde ich das passende Portfolio?

Auf der Homepage von growney gibt es unter dem Punkt „Anlagestrategie“ die Möglichkeit, Ihre Risikobereitschaft zu testen. Es werden Ihnen zehn Fragen gestellt:

  1. Wie hoch ist Ihr durchschnittlicher monatlicher Haushaltsüberschuss in Euro?
  2. Wie hoch ist Ihr liquides Vermögen in Euro?
  3. Wie lange können Sie von Ihren „eisernen Reserven“ leben?
  4. Wie stark belastet Sie die Gefahr, einen Teil Ihres Geldes zu verlieren?
  5. Wie wichtig ist Ihnen die Sicherheit Ihrer Geldanlage?
  6. Wie gerne gehen Sie Risiken bei Ihrer Geldanlage ein?
  7. Wie nervös machen Sie kleine Verluste?
  8. Sind Sie für höhere Renditen bereit, Risiken zu akzeptieren?
  9. Wie hoch dürfen die Schwankungen Ihrer Anlageform sein?
  10. Für wie viele Jahre möchten Sie Ihr Geld anlegen?

Anschließend erhalten Sie eine Empfehlung, welches Portfolio zu Ihnen passt.

Anlegen und zurücklehnen - Konto eröffnen bei growney »

Wie lege ich mein Geld bei growney an?

Über den Button „Jetzt anlegen“ gelangen Sie zum Kontoeröffnungsprozess.

Im ersten Schritt legen Sie Ihr Anlageziel fest. Möchten Sie für den Vermögensaufbau sparen, für das Alter oder ein Haus? growney bietet Ihnen die Möglichkeit, ein persönliches Ziel festzulegen. Darüber hinaus machen Sie Angaben, wie viel Geld Sie einmalig anlegen wollen, ob und in welcher Höhe ein Sparplan ausgeführt werden soll und für wie lange Sie Ihr Geld investieren möchten.

Im zweiten Schritt geht es um Ihre finanzielle Situation. Zu beantworten sind Fragen zum monatlichen Einkommen und dem liquiden Vermögen.

Im dritten Schritt wird Ihr Risikoprofil ermittelt. Mit einer Reihe von Fragen wird geklärt, wie Ihr Verhältnis zu Verlusten und Gewinnen ist.

Im vierten Schritt geht es um Ihre Kenntnisse und Erfahrungen im Wertpapierhandel.

Im fünften Schritt geht es um rechtliche Hinweise und Bestätigungen.

Im sechsten Schritt wird Ihnen auf Grundlage Ihrer Angaben ein Anlagevorschlag gemacht. Die Wertentwicklung wird prognostiziert. Gegebenenfalls kann die Strategie geändert werden.

Haben Sie sich für eine Strategie entschieden, registrieren Sie sich für Ihren Account. Anschließend geben Sie Ihre persönlichen Daten ein, prüfen Ihre Angaben und können den Antrag darauf absenden.

Anlegen und zurücklehnen - Konto eröffnen bei growney »

Ist growney eine „echte“ Vermögensverwaltung?

Ja. Seit dem 19. März 2020 hat growney eine Lizenz der BaFin zur Finanzportfolioverwaltung. Damit einher gehen eine strengere Regulierung und erweiterte Befugnisse. So kann growney nun umfangreich ins Portfolio eingreifen und bspw. Wertpapiere austauschen, um das Portfolio an die aktuellen Marktbedingungen anzupassen.

Wie funktioniert das Rebalancing bei growney?

Durch die Wertentwicklung des Portfolios kann es dazu kommen, dass die Gewichtung der Werte nicht mehr zur gewählten Anlage- und Risikoklasse passt. Das Rebalancing dient dazu, Ihre Anlagestrategie wieder an Ihre Vorgaben anzupassen. Bei growney wird es einmal im Jahr durchgeführt.

Kann ein Sparplan jederzeit aufgestockt bzw. geändert werden?

Der Sparplan kann flexibel angepasst und ausgesetzt werden.

Kann growney von Selbständigen und Unternehmen genutzt werden?

Ja, growney bietet seit Mai 2020 auch Unternehmen die Möglichkeit, in ETF-Portfolios zu investieren und die Vermögensverwaltung zu nutzen. Dabei gelten folgende Konditionen:

  • Mindestanlage 50.000 Euro
  • Zwölf Monate keine Verwaltungsgebühr für Neukunden
  • Anschließend beträgt die Verwaltungsgebühr 0,39 Prozent p.a.
  • Es gibt einen persönlichen Ansprechpartner

Jetzt Firmendepot eröffnen »

Wie schnell ist das Geld verfügbar? Gibt es eine Mindestlaufzeit?

Es gibt keine Mindestlaufzeit. Das Konto kann jederzeit gekündigt werden.

Robo-Advisor Mindestlaufzeit / Kündigungsfrist Auszahlungen Dauer der Auszahlung Kosten Auszahlung / Kündigung
Stand: 11.03.2019
* Bei Teilauszahlungen müssen mindestens 100 Euro auf dem Konto verbleiben.
growney nein jederzeit* k.A. kostenfrei

Auch ein Verkauf der ETFs und die Auszahlung des Geldes sind jederzeit möglich.

Welches Anlagekonzept steckt hinter growney?

Das Anlagekonzept von growney stützt sich auf die wissenschaftlichen Erkenntnisse der Portfoliotheorie. Die Arbeiten, auf denen das Modell basiert, wurden mit Nobelpreisen ausgezeichnet.

Investition in passiv gemanagte Indexfonds (ETFs)

growney setzt bei der Geldanlage ausschließlich auf ETFs. ETFs bilden Indizes wie den DAX passiv nach und erfreuen sich zunehmender Beliebtheit. Das liegt nicht zuletzt daran, dass aktiv gemanagte Fonds, hinter denen ein Fondsmanager steht, auf Dauer selten den Markt schlagen, ETFs, die den Markt abbilden, also höhere Renditen versprechen. Außerdem sind ETFs günstiger als aktiv gemanagte Fonds, da weniger Verwaltungskosten anfallen.

Anlegen und zurücklehnen - Konto eröffnen bei growney »

Risikominimierung durch Diversifizierung

Bei den ETFs handelt es sich um Aktien-ETFs, die über 5.000 Aktien aus 45 Ländern umfassen. Zusätzlich gibt es auch nachhaltige Anlagestrategien (mehr als 550 Aktien aus 42 Ländern). Außerdem werden Anleihen-ETFs eingesetzt, die aus europäischen Unternehmens- und Staatsanleihen bestehen. Auf Investitionen in Immobilien und Rohstoffe verzichtet growney hingegen, da diese nicht liquide genug sind bzw. im Falle der Rohstoffe nicht aus sich heraus Wertschöpfung erzielen.

Durch die breite Streuung wird das Risiko eines Verlustes verringert, da Flauten in einzelnen Ländern oder Branchen durch positive Zahlen in anderen Ländern und Branchen abgefedert werden. growneys Portfolios versuchen die tatsächliche Wertschöpfung der Welt widerzuspiegeln.

Im Folgenden ein Beispiel für die Zusammensetzung des grow50-Portfolios:

ETF ISIN Anteil
Stand 28.02.2018, Quelle: growney
ComStage MSCI Emerging Markets TRN UCITS ETF I LU0635178014 16,31 %
db x-trackers MSCI USA Index UCITS ETF 1C LU0274210672 15,37 %
ComStage STOXX Europe 600 NR UCITS ETF I LU0378434582 7,62 %
ComStage MSCI Pacific TRN UCITS ETF I LU0392495023 5,08 %
db x-trackers MSCI EMU UCITS ETF 1D LU0846194776 4,83 %
db x-trackers MSCI Canada Index UCITS ETF 1C LU0476289540 1,26 %
ComStage iBoxx EUR Liq. Sov. Div. 1-3 TR UCITS ETF LU0444605991 33,11 %
Deka iBoxx € Liquid Non-Financials Diversified UCITS ETF DE000ETFL383 16,41 %

Steueroptimierte Fondsauswahl

growney achtet darauf, nur solche ETFs einzusetzen, bei denen die Steuer möglichst spät anfällt. Eine abgezogene Steuer vermindert naturgemäß das Fondsvermögen. Je später das also passiert, desto weniger Effekt hat das auf die Rendite oder andersherum: der Zinseszinseffekt wird größer.

10 Anlagestrategien, zugeschnitten auf die Risikobereitschaft

Bei growney haben Anleger die Wahl zwischen zehn Anlagestrategien, die jeweils zu unterschiedlichen Anteilen aus Aktien- und Anleihen-ETFs bestehen. Je höher der Aktienanteil, desto höher das Risiko – desto höher aber auch die potentielle Rendite.

Anleger können dabei auf mehrere Anlagestrategien setzen. Es lässt sich für jedes Ziel ein eigenes Portfolio wählen.

Zehn Fragen zur Ermittlung der Risikobereitschaft

Zehn Fragen unterstützen Anleger dabei, die passende Anlagestrategie zu finden (siehe: Wie finde ich das passende Portfolio?)

Einbeziehung historischer Daten

Um das Risiko und die Renditechancen eines Portfolios richtig einzuschätzen, greift growney auf historische Daten zurück. Das Unternehmen analysiert die historische Kursentwicklung und kann so künftige Schwankungen besser einschätzen.

Auch Investitionen in nachhaltige Portfolios möglich

Anleger können bei growney seit September 2020 in nachhaltige ETF-Portfolios investieren. Dabei werden beispielsweise Unternehmen ausgeschlossen, die Alkohol, Tabak, Waffen, Atomkraft, Kohleverbrennung, Gentechnik oder Pornographie produzieren oder vertreiben. Aufgenommen werden hingegen Unternehmen mit gutem ESG-Rating (Enviromental, Social, Governance). Anleger haben die Wahlen zwischen fünf Strategien von „green 20“ bis „green 100“. Das Angebot kann ab einer Servicegebühr von 0,39 Prozent p.a. zzgl. ca. 0,20 Prozent p.a. Produktkosten genutzt werden.

Im Folgenden ein Beispiel für die Zusammensetzung eines nachhaltigen Portfolios:

ETF Kategorie ISIN
Stand 21.09.2020, Quelle: growney
Aktien-ETFs
iShares MSCI USA SRI UCITS ETF USA IE00BZ173T46
iShares MSCI EM SRI UCITS ETF Schwellenländer IE00BGDQ0T50
iShares MSCI Europe SRI UCITS ETF Europa IE00BGDPWW94
UBS MSCI Pacific Socially Responsible UCITS ETF A-dis Pazifik LU0629460832
UBS MSCI EMU Socially Responsible UCITS ETF A-dis Eurozone LU0629460675
Anleihen-ETFs
Xtrackers II Eurozone Government Bond 1-3 UCITS ETF 1D Staat Europa LU0614173549
UBS – Barclays MSCI Euro Area Liquid Corporates Sustainable UCITS ETF A-dis Unternehmen Eurozone LU1484799769

Jetzt nachhaltig investieren - Konto eröffnen bei growney »

Was kostet growney?

Fallen bei der Eröffnung eines Kontos Gebühren an?

Die Eröffnung eines Kontos ist kostenfrei. Es fallen auch keine Depotführungsgebühren an.

Gibt es einen Mindestanlagebetrag?

Die Mindesteinlage beträgt 500 Euro. Alterantive: Bei Einrichtung eines Sparplans ab 25 Euro entfällt die Ersteinlage.

Welche Kosten entstehen bei der Nutzung des Angebotes?

Die Servicegebühr bei growney ist nach Anlagebetrag gestaffelt:

  • Bis 50.000 Euro: 0,69 Prozent p.a.
  • Über 50.000 Euro: 0,39 Prozent p.a.

Hinzu kommen lediglich die ETF-Kosten von durchschnittlich 0,19% p.a. und max. 0,23 Prozent p.a.

Die ETF-Kosten sind abhängig vom gewählten Portfolio und beginnen bei 0,16 Prozent pro Jahr.

Anlegen und zurücklehnen - Konto eröffnen bei growney »

Wie und wann werden die Gebühren berechnet?

Die Gebühren werden quartalsweise vom Verrechnungskonto des Depots abgezogen. Sollte das Vermögen auf dem Verrechnungskonto nicht reichen, werden ETF-Anteile verkauft.

Bei einer Kündigung erfolgt die Abrechnung taggenau.

Wie können Sie growney erreichen?

Der Kundenservice von growney ist über Telefon, E-Mail und Live-Chat zu erreichen. Die Servicezeiten sind Montag bis Freitag von 09.00 bis 18.00 Uhr.

Wie sicher ist Ihr Geld?

Schutz der Geldanlage

Alle Wertpapiere des Kunden werden in einem Depot der Sutor Bank verwahrt. Zugriff auf die Anlage hat ausschließlich der Kunde selbst. Sollte growney insolvent gehen, bleibt die Anlage davon unberührt. Sollte die Sutor Bank insolvent gehen, ist die Anlage ebenfalls vollumfänglich geschützt, da Depots als Sondervermögen gelten und nicht in die Insolvenzmasse einfließen.

Darüber hinaus unterliegt die Sutor Bank der gesetzlichen Einlagensicherung, die 100.000 Euro pro Kunde beträgt, und ist Mitglied im Bundesverband deutscher Banken e.V. Ebenso ist sie Mitglied im Einlagensicherungsfonds der privaten Banken.

Schutz beim Online-Banking

Zum Schutz der persönlichen Daten setzt growney unter anderem auf die Verschlüsselungstechniken Advanced Encryption Standard (AES) 256 und Elliptic Curve Cryptography. Auszahlungen sind nur auf das angegebene Referenzkonto möglich und müssen mit einer mTan bestätigt werden. Beim mTan-Verfahren erhält der Kunde einen Sicherheitscode per SMS zugesandt.

Fazit

growney möchte eine Geldanlage bieten, die „zum Zurücklehnen einfach“ ist. Dabei macht das Unternehmen von Beginn an Vieles richtig: Es gibt zehn Anlagestrategien, die an die Risikobereitschaft des Kunden angepasst sind. Auf eine Mindesteinlage wird verzichtet, was die Hürde für den Einstieg verringert. Und dank der breiten Streuung der Aktien- und Anleihen-ETFs ist für ausreichend Sicherheit gesorgt.

Seit März 2020 liegt außerdem eine Lizenz der BaFin zur Finanzportfolioverwaltung vor. Damit darf es beispielsweise eigenständig Anlageentscheidungen treffen und hat mehr Möglichkeiten, in das Portfolio einzugreifen. Wie sich growney langfristig schlägt, wird unser Echtgeld-Test zeigen.

Anlegen und zurücklehnen - Konto eröffnen bei growney »


Auswertung der Kundenabstimmung

Im Rahmen der jährlichen Wahl zum Robo-Advisor des Jahres haben Kunden die Möglichkeit, ihren Robo-Advisor zu bewerten. Sie vergeben einen bis fünf Sterne in den Kategorien „Gebühren“, „Angebot“, „Leistungen“ und „Service & Sicherheit“. Das sind die Ergebnisse der Kundenabstimmung 2019:


Erfahrungsberichte

Gesamtbewertung

  • Gebühren: 4,56
  • Service: 4,93
  • Angebot: 4,72
  • Leistungen: 4,84

Kundenbewertungen und Erfahrungsberichte

Sascha W. vom 11.08.2020
  • Gebühren: 5,00
  • Service: 5,00
  • Angebot: 5,00
  • Leistungen: 5,00
Sehr hohe Transparenz in Entwicklung der Anlage und Gebühren, leichter Einstieg auch für unerfahrene Anleger, fairer und sehr guter Support.
Anonym vom 29.07.2020
  • Gebühren: 5,00
  • Service: 5,00
  • Angebot: 5,00
  • Leistungen: 5,00
Meine Erfahrungen mit growney sind nur positiv. Von der Vorprüfung des Anlageverhaltens über die Einrichtung des Accounts/Depots bis hin zum Kundenservice. Hier passen Preis und Leistung zusammen.
Vincent vom 24.07.2020
  • Gebühren: 5,00
  • Service: 5,00
  • Angebot: 5,00
  • Leistungen: 5,00
Ich teste Growney nun mittlerweile seit ca. einem Jahr und bin mit den Leistungen und vor allem dem Service mehr als zufrieden. Mir gefällt vor allem die einfache Handhabung des Online-Portals und die Flexibilität. Als ich einen Monat meine Sparrate aussetzen musste, konnte ich dies mit wenigen Klicks erledigen. Bei Fragen konnte mir der freundliche Kundendienst auch sehr schnell weiterhelfen.

...hier mehr Bewertungen laden

Ihre Erfahrungen mit growney

Bild von einer Amazongeschenkgutscheinschachtel

Schreiben Sie uns, welche Erfahrungen Sie mit dem Anbieter gemacht haben. Jeder Erfahrungsbericht, der von uns veröffentlicht wird, nimmt an der monatlichen Verlosung von drei Amazon-Gutscheinen im Wert von jeweils 50 Euro teil. Wichtig: schreiben Sie ehrlich und begründen Sie eventuell geäußerte Kritik sachlich. So können andere Leser einen besseren Eindruck Ihrer Erfahrungen mit dem Anbieter bekommen. Für Ihre Bewertung vergeben Sie bitte Sterne von 1 (mangelhaft) bis 5 (sehr gut).

Erfahrungen zum Anbieter

X