Echtgeld-Test der Anlage-Roboter: Corona-Jahr sorgte für bis zu 35 Prozent Plus

Montag den 31.05.2021 - Abgelegt unter: Brokernews

Die 25 Robo-Advisor im Echtgeld-Test von Brokervergleich.de haben ihr sechstes und bestes Anlagejahr hinter sich gebracht – ausgerechnet in der Coronakrise. Im Zeitraum vom 1. Mai 2020 bis 31. April 2021 landeten die Anlage-Roboter bei Performance-Werten zwischen +2,3 und +35,3 Prozent. Im Durchschnitt erzielten die Anbieter +14,9 Prozent. Die Robo-Advisor auf dem 1. und 2. Platz schlugen zudem beide Benchmarks.

Das Wichtigste auf einen Blick:

  • 6. Jahr des Robo-Advisor Echtgeld-Tests von Brokervergleich.de ging zu Ende
  • Ergebnisse der 25 Anbieter: +2,3 bis +35,3 Prozent, im Durchschnitt +14,9 Prozent
  • Vier Neueinsteiger auf den Plätzen 1 bis 4
  • Anbieter haben vom Aufwärtstrend nach dem Corona-Crash 2020 profitiert

Echtgeld-Test der Robo-Advisors: Alle Ergebnisse der Testphase VI »

Nur Neueinsteiger unter den Top-4

Den Spitzenplatz sicherte sich die Estably Vermögensverwaltung AG mit einer Performance von +35,3 Prozent. Lediglich im September 2020 verzeichneten die Liechtensteiner ein leichtes Minus. In den übrigen elf Monaten ging es stetig bergauf. Auf dem 2. Platz landete Fidelity Wealth Expert (+28,3 Prozent). Diese Anbieter schnitten letztendlich besser ab als die Benchmark II (Anlage nach Kommer-Strategie 2015; +24,2 Prozent) und die Benchmark I (Kombination aus 50 Prozent MSCI World Aktien und 50 Prozent Barclays Aggregate Bonds Anleihen; +15,9 Prozent). Immerhin eine Benchmark ließen insgesamt sechs Robo-Advisor hinter sich. Neben den bereits genannten Online-Vermögensverwaltungen waren dies LAIC – My Portfolio Selection (+19,7 Prozent), vividam (+19,4 Prozent), ginmon (+18,1 Prozent) sowie ROBIN, der Robo-Advisor der Deutschen Bank (+16,0 Prozent). Die rote Laterne im Testjahr 2020/2021 ging an die cominvest mit +2,3 Prozent.

„Auffällig war, dass die ersten vier Plätze allesamt Neueinsteiger in unserem Echtgeld-Test waren – darunter ein Anbieter, der sich auf nachhaltige Investments spezialisiert“, erklärt André Salzwedel, Projektmanager von Brokervergleich.de. Die durchweg gute Performance der 25 Online-Vermögensverwaltungen führt er teilweise auf den „glücklichen“ Testzeitraum zurück. „Das Ende der Testphase V fiel direkt mit dem Corona-Crash an den Börsen zusammen. Danach ging es praktisch nur aufwärts“, so Salzwedel weiter.

Auszeichnung für bestes Rendite-Risiko-Verhältnis vergeben

Interessant für viele Anleger: Wo gab es den maximalen Verlust bzw. wer hielt am besten Kurs? Den niedrigsten Maximum Drawdown verzeichnete in der Testphase VI der Luxemburger Robo-Advisor Investify mit -0,4 Prozent. Mit +11,3 Prozent landete Investify allerdings im Ergebnis nur im unteren Drittel.

Als Testsieger mit dem besten Rendite-Risiko-Verhältnis 2021 zeichnete Brokervergleich.de wiederum Estably aus.

Seit dem 1. Mai 2021 läuft Testphase VII des Echtgeld-Tests, u. a. mit den Neueinsteigern Gerd Kommer Capital, OSKAR, VTB Invest und Evergreen. 

Hinweis: Weil Online-Vermögensverwaltungen langfristig orientierte Anlagen darstellen, lassen sich aus Monatsbetrachtungen keine Aussagen zum endgültigen Performance-Verlauf treffen.

Robo-Advisors im Vergleich »

Surftipp: Online-Broker im Vergleich »

Zuletzt aktualisiert am 31.05.2021


Jetzt bei der Wahl zum "Online-Broker 2022" abstimmen und attraktive Preise, z.B. ein Apple iPad Pro oder iPhone 13 gewinnen »