Sparmatrix

Wie viel Geld Sie monatlich zur Seite legen müssen, um eine entsprechende Summe anzusparen

Am Anfang des Sparens steht oft die Frage: Wofür spare ich genau? Für welches Ziel lege ich Geld zurück? Die Antwort kann zum Beispiel lauten: Ich will mich für das Alter absichern. Oder: Ich spare auf ein neues Auto oder auf eine neue Einrichtung für das Wohnzimmer.

Ist das Ziel geklärt, geht es darum, wie viel ich zurücklegen muss, um mein Ziel zu erreichen? Bei genau dieser Fragen hilft unsere Sparmatrix. Sie zeigt, wieviel Geld sie monatlich zur Seite legen müssen, um die entsprechende Summe zu erreichen.

Sparmatrix – wie viel Geld Sie monatlich zur Seite legen müssen, um eine entsprechende Summe anzusparen
Spardauer Zinsen
p.a.
Sparziel in Euro
50.000 100.000 150.000 200.000 250.000 300.000 350.000 400.000 450.000 500.000
5 Jahre 2,00% 793 1.586 2.379 3.172 3.965 4.758 5.551 6.344 7.137 7.931
3,00% 773 1.547 2.320 3.094 3.867 4.641 5.414 6.187 6.961 7.734
4,00% 754 1.508 2.262 3.017 3.771 4.525 5.279 6.033 6.787 7.542
5,00% 735 1.470 2.206 2.941 3.676 4.411 5.147 5.882 6.617 7.352
6,00% 717 1.433 2.150 2.867 3.583 4.300 5.016 5.733 6.450 7.166
7,00% 698 1.397 2.095 2.794 3.492 4.190 4.889 5.587 6.286 6.984
8,00% 680 1.361 2.041 2.722 3.402 4.083 4.763 5.444 6.124 6.805
10 Jahre 2,00% 377 753 1.130 1.507 1.884 2.260 2.637 3.014 3.391 3.767
3,00% 358 716 1.073 1.431 1.789 2.147 2.505 2.862 3.220 3.578
4,00% 340 679 1.019 1.358 1.698 2.037 2.377 2.716 3.056 3.396
5,00% 322 644 966 1.288 1.610 1.932 2.254 2.576 2.898 3.220
6,00% 305 610 915 1.220 1.526 1.831 2.136 2.441 2.746 3.051
7,00% 289 578 867 1.156 1.444 1.733 2.022 2.311 2.600 2.889
8,00% 273 547 820 1.093 1.367 1.640 1.913 2.186 2.460 2.733
15 Jahre 2,00% 238 477 715 954 1.192 1.431 1.669 1.907 2.146 2.384
3,00% 220 441 661 881 1.101 1.322 1.542 1.762 1.983 2.203
4,00% 203 406 610 813 1.016 1.219 1.422 1.625 1.829 2.032
5,00% 187 374 561 748 935 1.122 1.309 1.497 1.684 1.871
6,00% 172 344 516 688 860 1.032 1.203 1.375 1.547 1.719
7,00% 158 315 473 631 789 946 1.104 1.262 1.420 1.577
8,00% 144 289 433 578 722 867 1.011 1.156 1.300 1.445
20 Jahre 2,00% 170 339 509 678 848 1.018 1.187 1.357 1.526 1.696
3,00% 152 305 457 609 761 914 1.066 1.218 1.371 1.523
4,00% 136 273 409 545 682 818 954 1.091 1.227 1.363
5,00% 122 243 365 487 608 730 852 973 1.095 1.216
6,00% 108 216 325 433 541 649 758 866 974 1.082
7,00% 96 192 288 384 480 576 672 768 864 960
8,00% 85 170 255 340 424 509 594 679 764 849
25 Jahre 2,00% 129 257 386 514 643 772 900 1.029 1.157 1.286
3,00% 112 224 336 448 561 673 785 897 1.009 1.121
4,00% 97 195 292 389 486 584 681 778 875 973
5,00% 84 168 252 336 420 504 588 672 756 840
6,00% 72 144 216 289 361 433 505 577 649 722
7,00% 62 123 185 247 309 370 432 494 556 617
8,00% 53 105 158 210 263 315 368 421 473 526
30 Jahre 2,00% 101 203 304 406 507 609 710 812 913 1.015
3,00% 86 172 257 343 429 515 601 686 772 858
4,00% 72 144 216 288 360 432 504 576 648 720
5,00% 60 120 180 240 300 360 421 481 541 601
6,00% 50 100 149 199 249 299 348 398 448 498
7,00% 41 82 123 164 205 246 287 328 369 410
8,00% 34 67 101 134 168 201 235 268 302 335
35 Jahre 2,00% 82 165 247 329 411 494 576 658 741 823
3,00% 67 135 202 270 337 405 472 539 607 674
4,00% 55 109 164 219 274 328 383 438 492 547
5,00% 44 88 132 176 220 264 308 352 396 440
6,00% 35 70 105 140 175 211 246 281 316 351
7,00% 28 56 83 111 139 167 194 222 250 278
8,00% 22 44 65 87 109 131 153 174 196 218
40 Jahre 2,00% 68 136 204 272 340 408 477 545 613 681
3,00% 54 108 162 216 270 324 378 432 486 540
4,00% 42 85 127 169 212 254 296 338 381 423
5,00% 33 66 98 131 164 197 229 262 295 328
6,00% 25 50 75 100 126 151 176 201 226 251
7,00% 19 38 57 76 95 114 133 152 171 190
8,00% 14 29 43 57 72 86 100 115 129 143

Wie funktioniert der Zielsparrechner?

Schön und gut. Was ist aber, wenn die Zielsumme nicht 300.000 Euro oder 350.000 Euro, sondern 312.555 Euro beträgt? Oder wenn mir die Geldanlage keine Rendite von 3,00 Prozent p.a., sondern von 3,25 Prozent bringt? Oder das Ziel weder in fünf, noch in zehn, sondern in sieben Jahren erreicht werden soll?

Keine Sorge, auch dafür haben wir eine Lösung: unseren Zielsparrechner.

Zielsparrechner

%

Jahre

Mit unserem Zielsparrechner lässt sich individuell berechnen, welche Summe regelmäßig zurückgelegt werden muss, um die gewünschte Summe zum gewünschten Termin zu erreichen. Es sind nur wenige Angaben erforderlich:

  • Die Zielsumme, die erreicht werden soll (z.B. 125.000 Euro)
  • Die Höhe des Startkapitals, falls schon welches vorhanden sein sollte
  • Das Intervall, in welchem gespart werden soll (z.B. monatlich, vierteljährlich, halbjährlich etc.)
  • Die Höhe des Zinses bzw. der Rendite im Jahr
  • Der Zeitraum, in dem die Zielsumme erreicht werden soll (z.B. in drei Jahren)

Welche Möglichkeiten gibt es, das Geld anzulegen?

Eine Schwierigkeit bleibt noch. Oft haben Sparer sehr konkrete Ziele, was sie mit dem Geld anfangen wollen. Konservative Geldanlagen wie Tages- und Festgeld sind jedoch so schlecht verzinst, dass sich das Geld ebenso unter dem Kopfkissen aufbewahren ließe. Es gibt allerdings Alternativen. Einige von ihnen wollen wir hier vorstellen.

Wer sein Geld langfristig anlegen will und es auf eine hohe Rendite abgesehen hat, für den sind Aktien eine gute Wahl. Im Jahr 2017 ließ sich mit den Aktien aus dem Deutschen Leitindex Dax eine Rendite von 9,3 Prozent erzielen. Bei Sparbriefen lag sie hingegen nur bei 0,30 Prozent. Damit zählen Aktien zu den renditeträchtigsten Anlageformen. Mit Aktiensparplänen lässt sich sogar in regelmäßigen Intervallen und mit kleinen Raten in Aktien investieren. Allerdings: Der Aktienmarkt ist in ständiger Bewegung. Anleger müssen darum Kursabschwünge einkalkulieren.

Die besten Broker mit Aktiensparplan »

Nicht ganz so anfällig für Kursschwankungen und dennoch renditestark sind Fonds und ETFs. Fonds werden von einem Fondsmanager verwaltet, der das investierte Kapital beispielweise in verschiedene Anlageklassen wie Aktien und Anleihen investiert. In jedem Fall sorgt er für eine Streuung, so dass sich das Risiko von schweren Verlusten für die Anleger mindert. Anders als bei Aktien gibt es allerdings eine Verwaltungsgebühr, die teils 2,0 Prozent beträgt und die Rendite entsprechend schmälert.

Die besten Broker für Fondssparpläne »

ETFs sind Indexfonds. Das heißt, sie bilden einen Index wie den Dax oder den MSCI World nach. Im Gegensatz zu klassischen Fonds findet kein aktives Management statt. Dadurch sind die Verwaltungskosten deutlich niedriger. Auch mit ETFs ist zudem eine breite Streuung möglich. Ein ETF auf den MSCI World investiert zum Beispiel in 1.600 Aktien von Unternehmen aus 23 Industrieländern und zahlreichen Sparten.

Die besten Broker für ETF-Sparpläne »

Manche Anleger verzichten auf Wertpapiere, weil sie den Arbeitsaufwand scheuen, der mit der Pflege des Portfolios einhergeht. In diesem Fall können Robo-Advisor Abhilfe schaffen. Robo-Advisor sind digitale Vermögensverwaltungen. Mithilfe von Fragebögen ermitteln sie die Risikobereitschaft der Anleger und machen ihnen auf dieser Grundlage einen Anlagevorschlag. Anschließend verwalten die Robo-Advisor das Portfolio, das meist aus ETFs besteht, für die Anleger. Gegebenenfalls tauschen sie Werte aus, die sich nicht gemäß den Vorstellungen der Anleger entwickeln. Damit können Anleger bequem von der Wertentwicklung ihres Portfolios profitieren.

Die besten Robo-Advisor im Vergleich»

Online-Broker/Robo-Advisor

Online-Broker Vergleich
Den besten Online-Broker finden

Zum Online-Broker Vergleich »

Unsere Empfehlungen

Logo comdirect Logo Consorsbank Logo flatex

Automatisierte Vermögensverwaltung
Robo-Advisor im Echtgeld-Test

Zum Robo-Advisor Vergleich »

Unsere Empfehlungen

Logo quirion Logo Scalable Capital Logo LIQID