Worin investieren junge Anleger?

Dienstag den 19.10.2021 - Abgelegt unter: Brokernews, Online-Broker News

Die Corona-Pandemie hat zu einem Börsen-Boom geführt – auch und gerade bei jungen Anlegern. So gaben 43,5 Prozent der 18- bis 35-Jährigen in einer Umfrage des Flossbach von Storch Research Instituts in Zusammenarbeit mit der GfK an, während der Coronakrise zum ersten Mal in Aktien investiert zu haben. Aus der Umfrage geht auch hervor, dass junge Anleger ihr Depot besonders gern bei Neo-Brokern wie Trade Republic eröffnen. Einer dieser Neo-Broker hat nun einen Bericht veröffentlicht, welche Aktien und ETFs bei jungen Anlegern besonders beliebt sind.

Das Wichtigste auf einen Blick:

  • 43,5 Prozent der 18- bis 35-Jährigen haben während der Coronakrise zum ersten Mal in Aktien investiert
  • Die Gen Z setzt auf Blue-Chip-Aktien, Wachstumswerte und disruptive Unternehmen
  • Kryptowährungen sind bei jungen Anlegern als Inflationsschutz gefragt

Neo-Broker im Vergleich »

Tesla und Blackberry beliebt bei Gen Z

So gibt der Neo-Broker BUX Zero in seinem NextGen Investor Report an, im ersten Halbjahr 2021 einen Zuwachs von 112 Prozent bei Kunden der Generation Z (18- bis 24-Jährige) verzeichnet zu haben. Diese Kunden setzen dabei einerseits auf bekannte und auch in anderen Generationen beliebte Aktien und ETFs wie Apple, Shell und ETFs auf den S&P 500.

Zugleich finden sich viele disruptive und/oder unerwartete Unternehmen auf der Liste ihrer meistgekauften Aktien. So befindet sich auf Platz 1 der chinesische Hersteller von Elektroautos Nio, gefolgt von Tesla auf Platz 2. Aber auch Blackberry (Platz 4) und Nokia (Platz 11) tauchen in der Liste auf. Die US-amerikanische Einzelhandelskette für Computerspiele GameStop kommt hingegen nicht vor.

Hier ein Überblick über die 15 meistgekauften Aktien der Gen Z im ersten Halbjahr 2021 bei BUX Zero:

  1. Nio
  2. Tesla
  3. Shell
  4. Blackberry
  5. TUI
  6. S&P 500 Index ETF (Vanguard)
  7. ABN Amro
  8. Apple
  9. PostNL
  10. Air France-KLM
  11. Nokia
  12. Plug Power
  13. ASML
  14. Wirecard
  15. Beyond Meat

Beliebte ETFs sind neben solchen auf den S&P 500 Index auch solche auf All-World Dividend, den NASDAQ 100 Index und Automation & Robotics.

Online-Broker mit ETF-Sparplänen im Vergleich »

Ausgewogener Anlageansatz und langfristige Anlageziele

Der Report von BUX Zero kommt zu dem Fazit, dass die Generation Z einen ausgewogenen Ansatz mit Blue-Chip-Aktien, Wachstumswerten und disruptiven Unternehmen verfolgt. Damit wollen sie ihre finanzielle Zukunft verbessern.

Auch die Umfrage des Flossbach von Storch Research Instituts in Zusammenarbeit mit der GfK kommt zu dem Schluss, dass es jungen Anlegern keinesfalls nur um kurzfristige und riskante Spekulation geht, sondern dass langfristige Anlageziele und Vermögensaufbau im Mittelpunkt stehen.

Neo-Broker im Vergleich »

Kryptowährungen als Inflationsschutz gefragt

Die Umfrage des Flossbach von Storch Research Instituts in Zusammenarbeit mit der GfK betont aber auch, dass junge Anleger nicht nur auf Wertpapiere wie Aktien und ETFs setzen. Viel stärker als bei der älteren Generation spielen Investitionen in Kryptowährungen wie den Bitcoin eine Rolle. 26,2 Prozent der 18- bis 35-Jährigen halten Kryptowährungen für am besten geeignet, um vor einer Inflation zu schützen. Bei den 36- bis 65-Jährigen sind es nur 9,9 Prozent.

Jetzt Kryptobörsen und -broker vergleichen »


Weiterführende Links:

Flossbach von Storch Research Institut – Studie

BUX Zero – NextGen Investor Report 2021


Jetzt bei der Wahl zum "Online-Broker 2024" abstimmen und attraktive Preise, z.B. ein Apple iPad Pro oder iPhone 14 gewinnen »