BUX Zero – Test & Erfahrungen

BUX Zero ist eine App für den Handel mit Aktien und ETFs. Hinter der App steht die niederländische BUX B.V., die von der niederländischen Behörde für Finanzmärkte (Autoriteit Financiële Markten – AFM) reguliert wird. Das Angebot zeichnet sich vor allem durch die niedrigen Gebühren aus. Es kann ab 0,00 Euro gehandelt werden.

Kurzcheck: Alle Vorteile von BUX Zero auf einen Blick

Vorteile:

  • Handel für 0,00 Euro zzgl. Spread
  • Keine Depotführungsgebühren
  • Investition in rund 30 ETFs und ca. 1.000 Aktien
  • Unkompliziert Wertpapiere handeln über die App
  • Einsteigerfreundlich

Anmerkungen:

  • BUX B.V wird von der niederländischen AFM reguliert
  • Partner ist die niederländische Bank ABN AMRO Clearing
  • Einlagen sind über die gesetzliche Einlagensicherung der Niederlange bis 100.000 Euro je Kunde geschützt
  • Keine Desktop-Anwendung, nur mit App (Android und iOS) nutzbar

Für wen ist BUX Zero geeignet?

  • Für Anfänger und Fortgeschrittene

Jetzt kommissionsfrei Wertpapiere handeln »

Welche Kosten und Gebühren fallen bei BUX Zero an?

(4,0 von 5 Sternen )

Keine Gebühren für Depotführung, Überweisungen und Realtime-Kurse

Es gibt keine Depotführungsgebühren. Auch für Ein- und Auszahlungen entstehen keine Kosten. Außerdem werden kostenfreie Realtime-Kurse zur Verfügung gestellt.

Keine Mindestanlage, maximal 25.000 Euro je Order

Es gibt keine Mindestanlage. Maximal können 25.000 Euro je Order investiert werden.

Wertpapierhandel ab 0,00 Euro zzgl. Spread

Welche Gebühren beim Handel anfallen, hängt vom gewählten Order-Typ ab:

Order-Typ Kosten Sonstiges
Quelle: BUX Zero *Wichtig: Beim Handel von US-Aktien werden zusätzlich 0,25 Prozent des Handelsvolumens fällig (FX-Zuschlag).
Zero Order kostenfrei
  • wird nicht sofort, sondern am Ende des Handelstages zwischen 16 und 17 Uhr ausgeführt
  • wird nicht ausgeführt, wenn der Preisunterschied höher als 4 Prozent (Kauf) bzw. 5 Prozent (Verkauf) ist
  • nur für EU-Aktien und ETFs
Market Order kostenfrei für US-Aktien*, 1,00 Euro für alle anderen Wertpapiere
  • werden direkt ausgeführt
Limit Order kostenfrei für US-Aktien*, 1,00 Euro für alle anderen Wertpapiere
  • werden zu einem vorher festgelegten Preis ausgeführt

Insgesamt erweist sich BUX Zero damit als ausgesprochen günstig – gerade im Vergleich zu klassischen Online-Brokern. Bei anderen Neo-Brokern finden sich hingegen ähnlich günstige Gebühren.

BUX Zero - traden ab 0,00 Euro zzgl. Spread »

Welche Produkte hat BUX Zero im Angebot?

(2,5 von 5 Sternen )

Das Angebot umfasst rund 30 ETFs und 1.000 Aktien

Quelle: BUX Zero

Das Angebot an Aktien umfasst Wertpapiere aus den USA, den Niederlanden, Deutschland, Belgien, Frankreich und Österreich. Es befinden sich hauptsächlich große Unternehmen wie Amazon und Daimler darunter. Insgesamt umfasst das Angebot rund 1.000 Aktien und ist damit deutlich kleiner als das Angebot eines klassischen Online-Brokers.

Es können zudem 29 ETFs gehandelt. Damit folgt BUX der Philosophie „Weniger ist mehr“. Unter den ETFs befinden sich solche auf bekannte Indizes wie den DAX, den Euro Stoxx 50 und den FTSE 100. Auch in Schwellenländer- und Themen-ETFs kann investiert werden. Beispielsweise können Anleger das Thema KI- und Robotik wählen, aber auch Nachhaltigkeit. Dabei stammen die ETFs von verschiedenen Vermögensverwaltern wie iShares, Lyxor und xTrackers.

Andere Wertpapiere wie aktiv gemanagte Fonds oder Anleihen können hingegen nicht gehandelt werden. Das schränkt das Angebot stark ein. Allerdings können jederzeit neue Wertpapiere vorgeschlagen werden.

Das Einrichten eines Sparplans ist nicht möglich

Sparpläne werden leider nicht angeboten. Wer regelmäßig kleinere Summen in dasselbe Wertpapier investieren möchte, ist bei anderen Brokern besser aufgehoben.

Keine freie Wahl des Handelsplatzes

Der Handelsplatz ist nicht frei wählbar. BUX Zero prüft selbst, an welcher Börse es den besten Preis gibt und führt Orders zum besten verfügbaren Marktpreis aus.

Damit gilt: Wer sich für BUX Zero entscheidet, muss sich einschränken können. Das Angebot ist deutlich geringer als bei anderen Brokern. Anleger, die eine zu große Auswahl eher abschreckt, dürften sich bei BUX Zero hingegen wohl fühlen.

BUX Zero - jetzt in Aktien und ETFs investieren »

Welche Leistungen bietet BUX Zero?

(3,8 von 5 Sternen )

Es gibt nur drei Orderarten

Quelle: BUX Zero

Anleger sind auf drei Orderarten beschränkt:

  • Zero Orders – kostenfrei
    • werden nicht sofort, sondern am Ende des Handelstages zwischen 16 und 17 Uhr ausgeführt / werden nicht ausgeführt, wenn der Preisunterschied höher als 4 Prozent (Kauf) bzw. 5 Prozent (Verkauf) sind / nur für EU-Aktien und ETFs
  • Market Orders – kostenfrei für US-Aktien*, 1,00 Euro für alle anderen Wertpapiere
    • werden direkt ausgeführt
  • Limit Order – kostenfrei für US-Aktien*, 1,00 Euro für alle anderen Wertpapiere
    • werden zu einem vorher festgelegten Preis ausgeführt

Die Recherche-Möglichkeiten sind stark eingeschränkt

Sowohl die Homepage als auch die App folgen einem sehr reduzierten Design, das die Bedienung erleichtert. Allerdings ist der Umfang der Informationen eingeschränkt. Zwar gibt es kostenfreie Echtzeit-Kurse, Charts und einige grundlegende Informationen zum jeweiligen Wertpapier. Die Recherche-Möglichkeiten sind im Vergleich zu klassischen Online-Brokern jedoch deutlich geringer.

Anleger erhalten eine Gewinn- und Verlustbescheinigung für die Steuer

BUX Zero stellt seinen Anlegern jedes Jahr eine Gewinn- und Verlustbescheinigung aus, die das Ausfüllen der Steuerklärung erleichtern soll. Beim Handel mit Aktien aus manchen Ländern kann zudem eine Finanztransaktionssteuer fällig werden. Bei Dividendenausschüttungen wird die Quellensteuer einbehalten, Anleger erhalten also die Nettodividende.

Ein Depotübertrag ist nicht möglich

Ein Depotübertrag ist derzeit leider nicht möglich.

Für die Leistungen gilt damit dasselbe wie beim Angebot: Anleger sind im Vergleich zu einem klassischen Online-Broker deutlich eingeschränkt. Für Profis ist die App darum nicht zu empfehlen.

Jetzt kommissionsfrei Wertpapiere handeln »

Wie gut ist der Service von BUX Zero? Wie sicher ist Ihr Geld?

(4,3 von 5 Sternen )

Der Kundenservice ist per Telefon, Chat und Mail erreichbar

Der Kundenservice lässt sich per Telefon, Mail (support-zero[@]getbux.com) und per Chat (direkt über die App) erreichen. Auf der Homepage gibt es keine Angaben, zu welchen Zeiten sich Anleger an den Kundenservice wenden können. Während unseres Tests wurde eine Anfrage per Mail jedoch binnen weniger Stunden beantwortet.

BUX B.V. steht unter Aufsicht der niederländischen AFM

Die BUX B.V. hat ihren Sitz in Amsterdam, Niederlande. Sie wird von der niederländischen Behörde für Finanzmärkte (Autoriteit Financiële Markten – AFM) reguliert und unterliegt deren Aufsicht. Bei der deutschen Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) ist sie zumindest als grenzüberschreitender Dienstleister (FDI) gem. § 53b KWG registriert.

Partner beim Handel mit Aktien ist die niederländische Bank ABN AMRO Clearing, die ebenfalls von der AFM reguliert wird und bei der BaFin als grenzüberschreitender Dienstleister registriert ist. Sie wickelt Käufe und Verkäufe ab. Bei ihr liegt auch das Geld, das an BUX Zero überwiesen, aber noch nicht in Wertpapiere investiert wurde. Die Einlagen sind über die gesetzliche Einlagensicherung der Niederlande bis 100.000 Euro je Kunde geschützt.

Kapital und Aktien werden in BUX Custody verwahrt. Dahinter verbirgt sich eine Stiftung. Im Falle einer Insolvenz von BUX B.V. wären das Kapital und Aktien nicht Teil der Insolvenzmasse.

Die Systeme werden regelmäßig von externen Experten geprüft. Daten sind verschlüsselt. Der Austausch mit dem Server ist mittels TLSv1.2 geschützt.

BUX Zero betreibt Wertpapierleihe, was zu einem zusätzlichen Risiko für Anleger werden kann.

Fazit

(3,7 von 5 Sternen )

BUX Zero ist ausgesprochen günstig, der Handel mit Wertpapieren dank der übersichtlichen App unkompliziert. Das macht BUX Zero besonders für Neulinge im Wertpapierhandel attraktiv. Die niedrigen Gebühren gehen allerdings mit starken Einschränkungen einher: Es können lediglich rund 1.000 Aktien und 30 ETFs gehandelt werden. Andere Wertpapiere oder Sparpläne finden sich nicht im Angebot. Auch die Recherche-Möglichkeiten sind wenig umfangreich. In Puncto Sicherheit lässt sich hingegen wenig beanstanden. Die Regulierung durch die niederländische AFM spricht für Seriosität. Allerdings betreibt BUX Zero Wertpapierleihe, was ein potenzielles Sicherheitsrisiko darstellt.

BUX Zero - traden ab 0,00 Euro zzgl. Spread »

Erfahrungsberichte

Gesamtbewertung

  • Gebühren: 0,00
  • Service: 0,00
  • Angebot: 0,00
  • Leistungen: 0,00

Kundenbewertungen und Erfahrungsberichte

...hier mehr Bewertungen laden

Ihre Erfahrungen mit BUX Zero

Bild von einer Amazongeschenkgutscheinschachtel

Schreiben Sie uns, welche Erfahrungen Sie mit dem Anbieter gemacht haben. Jeder Erfahrungsbericht, der von uns veröffentlicht wird, nimmt an der monatlichen Verlosung von drei Amazon-Gutscheinen im Wert von jeweils 50 Euro teil. Wichtig: schreiben Sie ehrlich und begründen Sie eventuell geäußerte Kritik sachlich. So können andere Leser einen besseren Eindruck Ihrer Erfahrungen mit dem Anbieter bekommen. Für Ihre Bewertung vergeben Sie bitte Sterne von 1 (mangelhaft) bis 5 (sehr gut).

Erfahrungen zum Anbieter

X

Aktuelle Neukunden-Angebote im Überblick

AngebotBonus
Neukundenangebot-Zum Neukundenangebot »

Jetzt bei der Wahl zum "Online-Broker 2021" abstimmen und attraktive Preise, z.B. ein Apple iPad Pro oder iPhone 12 gewinnen »