Smartbroker – Test & Erfahrungen

Smartbroker ist der Online-Broker von wallstreet:online, der größten Finanzcommunity Deutschlands. Er ging im Dezember 2019 an den Start. Der Online-Broker tut sich vor allem mit seinen günstigen Gebühren hervor. So gibt es eine Flatfee von 4,00 Euro pro Order. Zur Auswahl stehen neben 18.000 Fonds ohne Ausgabeaufschlag zudem Aktien, Anleihen, ETFs, Zertifikate und Optionsscheine sowie zahlreiche Sparpläne.

Sparplan-Angebot

Smartbroker bietet Wertpapiersparpläne sowohl auf einzelne Aktien als auch auf ETFs und aktiv gemanagte Fonds. Das Sparplan-Angebot von Smartbroke auf einen Blick:

  ETF-Sparpläne Aktiensparpläne Fondssparpläne
Depotführung
Depotführung kostenlos
Anzahl und Kosten
Anzahl 630, davon 280 kostenlos 102 1019
Mindestsparrate 25 € 25 € 25 €
Sparintervalle 1, 2, 3, 6 1, 2, 3, 6 1, 2, 3, 6
Sparplanentgelt 0,20% (min. 0,80 Euro) 0,20% (min. 0,80 Euro) Ordergebühren, siehe Tabelle oben
  Depot eröffnen und Sparplan einrichten

Diese Aktien sind per Sparplan besparbar

Insgesamt bietet Smartbroker derzeit Sparpläne auf 422 Aktien ab einer Mindestsparrate von 25 € pro Monat. Nachfolgend die Liste aller sparplanfähigen Aktien:

Diese Aktiensparpläne sind verfügbar bei Smartbroker :
AktieWKN
* Alle Angaben ohne Gewähr. Stand der Daten: 25.03.2021
Aareal Bank540811
ADIDASA1EWWW
Airbus Group938914
AixtronA0WMPJ
ALLIANZ840400
alstria office REIT-AGA0LD2U
Apple865985
Aroundtown SAA2DW8Z
AT&T IncA0HL9Z
Aurubis AG676650
BASFBASF11
BAYERBAY001
Bechtle AG515870
BEIERSDORF520000
BMW519000
BRENNTAGA1DAHH
CANCOM SE541910
Carl Zeiss Meditec531370
Coca-Cola850663
Commerzbank AGCBK100
CompuGroup Medical543730
CONTINENTAL543900
COVESTRO AG O.N.606214
CTS Eventim & Co.547030
Daimler710000
Delivery HeroA2E4K4
DEUTSCHE BANK514000
DEUTSCHE BOERSE581005
DEUTSCHE LUFTHANSA823212
DEUTSCHE POST555200
DEUTSCHE TELEKOM555750
Deutsche WohnenA0HN5C
Dürr AG556520
E.ONENAG99
Evonik IndustriesEVNK01
Evotec566480
FacebookA1JWVX
Fraport AG577330
freenetA0Z2ZZ
FRESENIUS578560
FRESENIUS MED. CARE578580
Fuchs Petrolub SE Vz579043
GEA GROUP660200
GerresheimerA0LD6E
Grand City Properties S.A.A1JXCV
Grenke AGA161N3
Hannover Rueck SE840221
HeidelbergCement AG604700
HELLA GmbH & Co KgaAA13SX2
HelloFreshA16140
Henkel vz.604843
Hochtief AG607000
Hugo BossA1PHFF
Infineon Technolog..623100
Johnson & Johnson853260
K+SKSAG88
Kion Group AGKGX888
Knorr-Bremse AGKBX100
Lanxess AG547040
LEG ImmobilienLEG111
Linde PLCA2DSYC
McDonald's856958
MERCK KGAA659990
Metro (Vz)BFB002
Microsoft870747
MorphoSys663200
MTU Aero EnginesA0D9PT
Münchener Rück843002
Nemetschek645290
Netflix552484
OSRAM LichtLED400
Procter & Gamble852062
PROSIEBEN MEDIAPSM777
Puma696960
QIAGENA2DKCH
Rational AG701080
Rheinmetall703000
RWE703712
SAP SE716460
Sartorius Vz716563
Scout24 AGA12DM8
Shop Apotheke EuropeA2AR94
Siemens723610
Siemens HealthineersSHL100
SILTRONIC AG NA O.N.WAF300
Software AGA2GS40
Ströer Media749399
Symrise AGSYM999
TAG Immobilien830350
TeamviewerAGA2YN90
Telefonica Deutschland Holding AGA1J5RX
THYSSENKRUPP750000
UniperUNSE01
United Internet AG508903
VartaA0TGJ5
VISA Inc. Cl AA0NC7B
Volkswagen VZ766403
Vonovia SEA1ML7J
Wacker Chemie AGWCH888
ZalandoZAL111

Alle Vorteile von Smartbroker auf einen Blick

Vorteile

  • 0 Euro pro Order über Gettex + 0 Euro pro Order für alle Derivate bei Morgan Stanley, HSBC und Vontobel (Ordervolumen je mind. 500 Euro)
  • 1,00 Euro Handelsgebühr für Lang & Schwarz (Ordervolumen mind. 500 Euro)
  • Wertpapiere handeln für 4,00 Euro pro Order Flatfee (zzgl. Fremdspesen)
  • 18.000 Fonds ohne Ausgabeaufschlag
  • Handeln an allen deutschen und vielen ausländischen Börsenplätzen
  • Wertpapierkredit ab 2,25 Prozent p.a.
  • Keine Depotgebühren
  • Neu: Gold kaufen bei Smartbroker

Anmerkungen

  • Negativzins auf dem Verrechnungskonto ab 15 Prozent Cashquote im Verhältnis zum Depot- & Cashbestand
  • Das Depot wird bei der DAB BNP PARIBAS geführt
  • Einlagensicherung über die DAB BNP PARIBAS bis 100.000 Euro je Kunde
  • Telefonischer Kundenservice von 08.00 bis 20.00 Uhr erreichbar

Smartbroker - Jetzt Depot eröffnen »

Welche Kosten und Gebühren fallen bei Smartbroker an?

(4,4 von 5 Sternen )

Smartbroker verlangt keine Depotgebühren

Bei Smartbroker gibt es keine Depotgebühren. Allerdings gibt es einen Negativzins auf dem Verrechnungskonto ab 15 Prozent Cashquote im Verhältnis zum Depot- & Cashbestand.

Ordern für 4,00 Euro flat

Für Wertpapierorders fallen 4,00 Euro Flatfee (zzgl. Fremdspesen) an. Über 18.000 Fonds können zudem ohne Ausgabeaufschlag gehandelt werden.Weitere Kosten entstehen nicht. Damit ist Smartbroker ausgesprochen günstig.

Ordern für 0 Euro über Gettex ab 500 Euro Ordervolumen

Seit Mai 2020 handeln Anleger alle Wertpapiere über Gettex für 0 Euro. Außerdem können alle Derivate bei Morgan Stanley, HSBC und Vontobel für 0 Euro gehandelt werden. Ebenfalls neu eingeführt wurde der Handel über Lang & Schwarz für 1,00 Euro pro Order. Das Mindestordervolumen beträgt jeweils 500 Euro.

Fondssparpläne ohne Ordergebühren

Alle 1019 Fondssparpläne lassen sich ohne Ausgabeaufschlag und ohne Orderkosten ausführen. Im Rahmen einer Aktion lassen sich zudem 280 der 630 sparplanfähigen ETFs kostenfrei besparen. Auch bei den Sparplangebühren kann Smartbroker damit überzeugen.

Ein Wertpapierkredit kann zum Kreditzins von 2,25 Prozent p.a. beantragt werden.

Welche Produkte hat Smartbroker im Angebot?

(4,5 von 5 Sternen )

Angebot eines „Full-Service-Brokers“

Bei Smartbroker können folgende Produkte gehandelt werden:

  • Aktien
  • Anleihen
  • Fonds
  • ETFs
  • Zertifikate
  • Optionsscheine
  • Gold

Die Anzahl der Aktien, Anleihen etc. unterliegen dabei keinen Beschränkungen. 18.000 Fonds können ohne Ausgabeaufschlag gehandelt werden. In Sachen Wertpapier-Angebot muss sich Smartbroker damit nicht vor etablierten Online-Brokern verstecken.

ETF-Sparpläne, Fondssparpläne und Aktiensparpläne

Sparpläne können ebenfalls eingerichtet werden. So stehen beispielsweise 630 sparplanfähige ETFs zu Auswahl. Die Zahl der sparplanfähigen Fonds beläuft sich auf 1019, die Zahl der sparplanfähigen Aktien auf 102. Außerdem können 13 ETCs bespart werden.

Smartbroker - jetzt passenden Sparplan finden »

Edelmetalle bei Smartbroker handeln

Bei Smartbroker können Anleger auch in physisches Gold investieren. Die Barren werden bei der UBS (Schweiz) gelagert. Es stehen Barren von 20 Gramm bis 1 kg zur Auswahl. Gehandelt werden kann Montag bis Freitag von 9:00 bis 17:00 Uhr. Es fällt eine Orderprovision von 0,5 Prozent des Transaktionsvolumens an (mind. 20,00 Euro bei Käufen). Die Verwaltungsgebühren betragen 0,285 Prozent p. a. zzgl. 19 Prozent MwSt. bezogen auf das Depotvolumen zum Monatsultimo (monatliche Belastung).

Handeln an allen deutschen und vielen ausländischen Börsenplätzen

Der Handel ist an allen deutschen Börsenplätzen möglich. Außerdem kann an vielen ausländischen Börsen gehandelt werden. Darunter befinden sich zum Beispiel Frankreich, Italien, Japan, Australien und die USA (NYSE, NYSE Amex, NASDAQ, Pink Sheet, OTC Bulletin Board)

Smartbroker - große Auswahl von Aktien bis Gold »

Welche Leistungen bietet Smartbroker?

(3,5 von 5 Sternen )

Kaum öffentlich zugängliche Recherchemöglichkeiten

Auf der Homepage von Smartbroker gibt es (uneingeloggt) leider so gut wie keine Recherchemöglichkeiten. Es kann lediglich nach sparplanfähigen Fonds und ETFs geforscht werden. Zu diesen liegen jedoch keine Charts oder andere nähere Informationen vor.

Gemeinschafts- und Juniordepots lassen sich derzeit nicht eröffnen

Ein Musterdepot konnten wir ebenfalls nicht entdecken. Gemeinschafts-, Junior- und Firmendepots lassen sich aktuell auch nicht eröffnen.

Wie gut ist der Service von Smartbroker? Wie sicher ist Ihr Geld?

(4,3 von 5 Sternen )

Deutscher Kundenservice mit persönlichem Ansprechpartner

Es gibt einen telefonischen Kundenservice. Dieser ist Montag bis Freitag von 09.00 bis 17 Uhr und Samstag von 10.00 bis 17.00 Uhr erreichbar. Außerdem können Anleger Smartbroker per Kontaktformular und E-Mail erreichen. Eine Besonderheit: Kunden haben einen persönlichen Ansprechpartner.

Depoteröffnung in fünf Schritten

Das Depot von Smartbroker lässt sich online eröffnen. Der Prozess gliedert sich in fünf Schritte. Anleger benötigen unter anderem ihre 11-stellige Steueridentifikationsnummer.

Im ersten Schritt geben Anleger ihren Namen, ihre E-Mail-Adresse und ihre Mobilfunknummer an. Im zweiten Schritt werden weitere persönliche Daten verlangt. Darunter sind das Geburtsdatum, die Steueridentifikationsnummer, der Beruf und Angaben zur Steuerpflicht.

Im dritten Schritt geben Anleger Auskunft über ihre Erfahrungen mit dem Wertpapierhandel. Sie geben beispielsweise an, ob sie Erfahrungen mit Aktien inländischer Gesellschaften haben. Im vierten Schritt überprüfen Anleger ihre Angaben und bestätigen die AGB. Im letzten Schritt legitimieren sich die Anleger. Dies geschieht über das PostIdent-Verfahren.

Zum Eröffnungsantrag »

Einlagensicherung über die DAB BNP PARIBAS

Smartbroker wird von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) reguliert. Als Sicherheitseinrichtung dient die Entschädigungseinrichtung der Wertpapierhandelsunternehmen (EdW). Die Höhe der Entschädigung beträgt pro Anleger 90 Prozent seiner Forderungen aus Wertpapiergeschäften, maximal aber 20.000 Euro, gegen das betroffene Wertpapierhandelsunternehmen.

Einlagen sind über die gesetzliche Einlagensicherung Frankreichs (Fonds de Garantie des Dépôts et de Résolution) bis 100.000 Euro je Kunde geschützt. Partner ist hierbei die DAB BNP PARIBAS. Diese wird ebenfalls von der BaFin reguliert. Zusätzliche sind die Einlagen über eine freiwillige Einlagensicherung des Bundesverbands Deutscher Banken e.V. zusätzlich geschützt. Die individuelle Sicherungsgenze Ihres Kreditinstituts lässt sich beim Einlagensicherungsfonds des BdB individuell schnell und kostenfrei abfragen. (Link zur Seite einlagensicherungsfonds.de)

In Wertpapiere wie Fonds investiertes Geld gilt als Sondervermögen. Im Falle einer Insolvenz von Smartbroker sind diese nicht Teil der Insolvenzmasse. Sie können auf ein Depot bei einem anderen Broker übertragen werden.

Fazit

(4,2 von 5 Sternen )

In unserem Test macht Smartbroker einen positiven Eindruck. Vor allem in den Bereichen Gebühren und Angebot kann er überzeugen. Die Flatfee von 4,00 Euro pro Order (zzgl. Fremdspesen) ist ausgesprochen günstig. Zudem lassen sich alle Fondssparpläne ohne Ausgabeaufschlag oder Ordergebühren besparen. Auch die Wertpapierauswahl ist groß und reicht an das Angebot etablierter Broker heran – inklusive Aktien-Sparpläne. Die Homepage bietet jedoch kaum Recherchemöglichkeiten.  Hier hätten wir uns etwas mehr Futter gewünscht. Auch der Negativzins auf dem Verrechnungskonto bei zu hoher Cashquote stößt auf. Dafür ist mit der DAB BNP PARIBAS ein starker Partner für die Einlagensicherung an Bord. Alles in allem ist Smartbroker nicht nur für Anleger interessant, die auf günstige Ordergebühren achten, sondern hat auch darüber hinaus Einiges zu bieten.

Smartbroker - Jetzt Depot eröffnen »


Erfahrungsberichte

Gesamtbewertung

  • Gebühren: 4,70
  • Service: 4,33
  • Angebot: 4,56
  • Leistungen: 4,13

Kundenbewertungen und Erfahrungsberichte

Torsten R vom 15.07.2021
  • Gebühren: 5,00
  • Service: 1,00
  • Angebot: 4,00
  • Leistungen: 3,00
Der Handel über gettex ist kostenfrei, solange die Order über €500 liegt. Die Kosten liegen aber auch sonst im unteren Bereich verglichen mit anderen Brokern.Beim Service besteht meiner Meinung nach deutlich Verbesserungspotential.Anfragen per Email werden irgendwann einmal oder überhaupt nicht beantwortet. Bei telefonischer Kontaktaufnahme sind zwar die Mitarbeiter nett und bemüht aber oft wird der Ball zur DAB (der Depotbank) weitergeschoben und die Antwort kommt nie.Das Angebot ist für meine Bedürfnisse mehr als ausreichend und bewegt sich hier im oberen Bereich.Was aus meiner Sicht eine schwache Leistung ist, ist die Tatsache, daß bei Wertpapierverkäufen zwischen Buchungsdatum und Wertestellungsdatum 2 Tage und mehr vergehen können. Das bedeutet, daß man über das Geld aus dem Verkauf nicht sofort verfügen kann.In Zeiten von elektronischen Handels- und Buchungssystemen sollte so etwas in Sekunden erledigt sein.
Thomas M vom 18.05.2021
  • Gebühren: 5,00
  • Service: 5,00
  • Angebot: 4,00
  • Leistungen: 5,00
ich bin Kunde von comdirect und consors bank, wo ich kompetente Auskünfte bekomme, wenn es um Abrechnungen und gezahlte Steuern... geht. Leider haben die Gebühren bei diesen Direktbanken stark angezogen, so daß ich einen günstigen Neo-Broker gesucht habe. Meine Wahl fiel vor einigen Monaten auf smartbroker, weil dab bnp-Paribas (consors bank) die gesamte Depotverwaltung Abrechnung macht und ich damit sehr zufrieden bin.Mir kommt es also darauf an, daß ich günstige Gebühren habe, die habe ich bei allen Neo-Brokern, aber auch einen guten Service. Diese Rechnung ging bei Smartbroker voll auf. Guter, kompetenter, schell erreichbarer Service, korrekte Abrechnugen. Alles Gut. Was die Gebühren betrifft, kaufe ich über Gettex für 0 eur. Allerdings würde ich bei größeren Positionen ca. ab 5-10 000 eur nicht über Gettex verkaufen, sondern über Xetra. Das kostet zwar 4 eur mehr, aber Xetra verdient im Gegensatz zu den anderen Wertpapierbörsen wie Gettex, Lang und Schwarz nicht ihr Geld mit den Spreads. Die Spreads sind im Vergleich zu Xetra 1-3 %. Das wirkt sich schon aus.Fazit: Sehr zuf rieden mit Smartbroker, absolut kompetenter, guter Service; Sehr gute Konditionen, bei kleinen Orders Gettex für 0 eur, bei größeren Orders Xetra mit 4 eur. Besser geht es nicht.Ich hoffe, meine Beurteilung hat euch geholfen, bei der Wahl des Brokers.
Thomas vom 28.03.2021
  • Gebühren: 5,00
  • Service: 1,00
  • Angebot: 5,00
  • Leistungen: 5,00
Alles top, ausser der Service.

...hier mehr Bewertungen laden

Ihre Erfahrungen mit Smartbroker

Bild von einer Amazongeschenkgutscheinschachtel

Schreiben Sie uns, welche Erfahrungen Sie mit dem Anbieter gemacht haben. Jeder Erfahrungsbericht, der von uns veröffentlicht wird, nimmt an der monatlichen Verlosung von drei Amazon-Gutscheinen im Wert von jeweils 50 Euro teil. Wichtig: schreiben Sie ehrlich und begründen Sie eventuell geäußerte Kritik sachlich. So können andere Leser einen besseren Eindruck Ihrer Erfahrungen mit dem Anbieter bekommen. Für Ihre Bewertung vergeben Sie bitte Sterne von 1 (mangelhaft) bis 5 (sehr gut).

Erfahrungen zum Anbieter

X

Aktuelle Neukunden-Angebote im Überblick

AngebotBonus
Neukundenangebot*0 EUR je Order über Gettex.
Andere deutsche Börsenplätze
dauerhaft 4,00 EUR je Order.
Zum Neukundenangebot »