BISON – Test & Erfahrungen

Kryptohandel Made in Germany – die Krypto-Börse BISON verspricht seriösen Kryptohandel und ist eine Krypto-Trading-Plattform, hinter der mit der Börse Stuttgart eine traditionelle Wertpapierbörse steht. Laut Eigenaussage ist das Ziel von BISON, den Kunden der Krypto-Börse einen unkomplizierten, smarten und zuverlässigen Handel mit Kryptowährungen zu gewährleisten. Ob BISON seine Versprechungen halten kann, haben wir ausführlich getestet.

Bei der in diesem Jahr von Brokervergleich.de zum dritten Mal durchgeführten „Wahl zur Krypto-Börse 2023“ geht der Sieg verdient an BISON. Überzeugen konnte die Krypto-Börse mit einem außerordentlich breiten Angebot und guten Ergebnissen in den Kategorien“Service und Sicherheit“ und „Leistungen“. Eine Krypto-Börse für alles, die es seriös wollen – Made in Germany und powered by Börse Stuttgart!

Über aktuelle Trends und den weiteren Weg von Bitcoin, Blockchain & Co. haben wir uns auf der INVEST 2024 im Interview mit Dr. Ulli Spankowski, CEO von Bison unterhalten.

Kurzcheck – Alle Vorteile von BISON auf einen Blick

Vorteile von BISON

  • Kryptowährungen und Wertpapiere auf einer Plattform
  • Gebührenfreier Handel von Kryptowährungen
  • Powered by Börse Stuttgart
  • 18 handelbare Kryptowährungen
  • Real-Time Kurse und Charts
  • App- und Desktop-Version
  • Deutschsprachiger Kundenservice

Anmerkungen

  • BISON is powered by Börse Stuttgart
  • Bafin-Erlaubnis zur Kryptoverwahrung
  • Zwei-Faktor-Authentifizierung

Tipp: Wahl zur Kryptobörse 2024 – jetzt abstimmen und wertvolle Preise gewinnen!

Ab sofort können Sie im Rahmen der Brokerwahl 2024 auch ihre Kryptobörse des Jahres bewerten. Die Teilnahme an der Abstimmung nimmt nur wenige Minuten Zeit in Anspruch. Unter allen Teilnehmern verlost Brokervergleich.de Preise im Gesamtwert von über 4.000 Euro. Kryptobörse 2024 - Jetzt abstimmen und am Gewinnspiel teilnehmen! »

Welche Kryptowährungen können gehandelt werden?

BISON bietet eine gut ausgesuchte Auswahl an Kryptowährungen. Es können 18 Coins gehandelt werden. Darunter befinden sich:

  • Bitcoin
  • Ethereum
  • Ripple
  • Litecoin
  • Dogecoin
  • u.v.m.

Wie steht es um die Liquidität der Kryptowährungen bei BISON?

Die Liquidität bei der Krypto-Börse BISON kann als gut beschrieben werden, da die Börse zum einen viele Nutzer hat, laut eigener Aussage über 700.000 und eine Tochter der Börse Stuttgart alle erworbenen oder eingezahlten Kryptowährungen treuhänderisch verwahrt. In Bezug auf die Liquidität von BISON müssen sich Anleger also nicht allzu viele Sorgen machen.

Was kann bei BISON noch gehandelt werden?

Neben Kryptowährungen bietet BISON unter anderem auch den Handel mit Wertpapieren und ETFs an. So gibt es über 2.500 Aktien, über 800 ETFs und sogar ETCs, bei denen an der Wertentwicklung von Rohstoffen, wie zum Beispiel Gold, partizipiert werden kann. Auch hier ist der Handel sehr günstig: Es gibt eine feste Orderprovision in Höhe von 1,99 Euro unabhängig vom Ordervolumen.

Wie funktioniert der Handel von Kryptowährungen bei BISON?

Wie registrieren Trader sich bei BISON?

Die Registrierung ist selbstverständlich kostenlos und in wenigen unkomplizierten Schritten erledigt. Für die Kontoeröffnung wird kein eigenes Krypto-Wallet benötigt, lediglich ein deutsches Girokonto wird vorausgesetzt. Um sich zu registrieren, muss eine E-Mail und ein Passwort eingegeben werden. Anschließend muss die Mail-Adresse noch bestätigt und ein kurzer Verifizierungsprozess durchschritten werden.

Dafür wird ein Personalausweis oder Reisepass benötigt. Mit der Verifizierungsmethode VideoIdent ist dieser Schritt schnell und einfach erledigt. Nach der erfolgreichen Verifizierung kann Geld auf das Konto bei BISON geladen werden und dem investieren steht nichts mehr im Weg.

Welche Einzahlungsmöglichkeiten gibt es bei BISON?

Bei BISON kann Geld nur per SEPA-Überweisung eingezahlt werden, dies dauert in der Regel maximal zwei Tage. Anleger, die auf kurzfristige Schwankungen reagieren wollen, sollten also immer genug Kapital auf dem Konto haben.

Wie handeln Trader auf BISON?

Bei BISON haben Trader die Möglichkeit, mit Fiat-Währungen wie dem Euro direkt in Kryptowährungen wie den Bitcoin zu investieren. Darüber hinaus ist es möglich, zahlreiche Währungen gegeneinander zu tauschen.

Wer mit einer Fiat-Währung Kryptowährungen kaufen möchte, muss zunächst eine SEPA-Überweisung auf sein Binance-Konto tätigen. Für den Handel kann die BISON-App genutzt werden.

Auch ein Sparplan kann bei BISON eingerichtet werden, dabei können Anleger über einen längeren Zeitraum regelmäßig in Kryptowährungen investieren. Mit einem Preisalarm und Limit- und Stop-Orders können Anleger auf Preisschwankungen reagieren.

Brauchen Trader ein eigenes Wallet?

BISON hat sich als Ziel gesetzt, den Kryptohandel so einfach wie möglich zu gestalten, deshalb brauchen Anleger kein eigenes Wallet und auch sonst keine technischen Vorbereitungen. BISON übernimmt den technischen Teil und verwahrt die Kryptobestände der Anleger treuhänderisch. 

Wie werden die Kryptowährungen verwahrt?

Die Kryptowährungen der Anleger werden durch die blocknox GmbH, eine Tochtergesellschaft der Börse Stuttgart, verwahrt und verwaltet. Dort sorgt ein mehrstufiges Sicherheitskonzept für die nötige Sicherheit, in dem unter anderem eine Versicherung integriert ist, die gegen Hackerangriffe, Diebstahl oder technische Verluste schützt. 

Welche Gebühren fallen beim Handel mit Kryptowährungen an?

Gibt es eine Mindesteinzahlung?

Die Mindesteinzahlung bei BISON beträgt überschaubare 20 Euro.

Welche Kosten entstehen bei der Nutzung von Binance?

Der Handel mit Kryptowährungen ist auf BISON gebührenfrei. Es fällt lediglich der Spread an, also die Differenz zwischen dem Kauf- und dem Verkaufspreis. 

Möchten Anleger auch Wertpapiere handeln, fällt bei BISON eine Orderprovision in Höhe von 1,99 Euro an.

Fallen Gebühren beim Ein- und Auszahlen an?

Ein- und Auszahlungen sind bei Bison kostenlos. Eine Auszahlung kann bis zu drei Werktage dauern.

Wie sicher ist der Handel mit Kryptowährungen auf BISON?

Wie ist der Zugang zum persönlichen Bereich abgesichert?

Anleger loggen sich mit ihrer persönlichen E-Mail-Adresse und ihrem Passwort bei BISON an. Darüber hinaus gibt es eine Zwei-Faktor-Authentifizierung, die sofort ausgelöst wird, wenn sich Anleger mit einem unbekannten Gerät einloggen wollen. 

Um ein neues Gerät zu autorisieren, wird eine SMS mit 2FA-Code an die hinterlegte Telefonnummer gesendet. Auszahlungen müssen ebenfalls mit einer 2FA-SMS bestätigt werden. 

Wie sicher sind die Daten der Anleger bei BISON?

BISON unterliegt den Bedingungen der Datenschutz-Grundverordnung (DSVGO) der Europäischen Union. Zu den Grundsätzen zälen unter anderem die Rechtmäßigkeit, Verarbeitung nach Treu und Glauben und Transparenz. 

Wie wird BISON reguliert?

BISON wird durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) reguliert. 

Wie benutzerfreundlich ist BISON?

Hat BISON eine eigene App?

Ja, die Krypto-Börse BISON hat eine eigene App. Die App steht für IOS und Android zur Verfügung und beinhaltet einige wichtige Funktionen einer Krypto-App.  Anleger können die deutsch- und englischsprachige Version der App nutzen. 

Gibt es Kursübersichten?

Ja, es gibt Echtzeit-Kurse und Echtzeit-Charts

In welcher Sprache ist der Webauftritt?

Sowohl die App für IOS und Android als auch die Desktop-Version von BISON sind auf Deutsch und Englisch verfügbar.

Wie ist der Kundenservice von BISON erreichbar?

Der Kundenservice von BISON ist auf vielen Wegen erreichbar. Laut der Website des Anbieters können Fragen über E-Mail (info@boerse-stuttgart.de), sowie über Instagram, Facebook, Twitter, und YouTube gestellt werden. 

Antworten auf häufig gestellte Fragen können Anleger auch im ausführlichen FAQ-Bereich der Website finden. 

Führt BISON Steuern automatisch ab?

BISON zieht keine Steuern ab, Anleger müssen zu versteuernde Gewinne selbstständig in der Steuererklärung geltend machen.

Fazit

Die Krypto-Börse BISON überzeugt im Test mit einem seriösen Erscheinungsbild, günstigen Gebühren und einer deutschsprachigen und intuitiven App.  Außerdem sind die Einlagen bei BISON gut durch einen Treuhänder abgesichert. Insgesamt macht die Made in Germany Krypto-Börse BISON einen guten und seriösen Eindruck und Anleger können die wichtigsten Kryptowährungen unkompliziert handeln. 

Risikohinweis: Der Handel mit Kryptowährungen wie Bitcoin ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust Ihres eingesetzten Kapitals führen. Sie sollten keine Gelder einsetzen, deren Verlust Sie im schlimmsten Fall nicht verkraften könnten. Stellen Sie sicher, dass Sie alle mit dem Kryptowährungs-Handel verbundenen Risiken verstanden haben. Der Inhalt dieser Webseite darf NICHT als Anlageberatung missverstanden werden! Wir empfehlen, sofern notwendig, sich von unabhängiger Stelle beraten zu lassen.


Erfahrungsberichte

Gesamtbewertung

  • Gebühren: 0,00
  • Service: 0,00
  • Angebot: 0,00
  • Leistungen: 0,00

Kundenbewertungen und Erfahrungsberichte

...hier mehr Bewertungen laden

Ihre Erfahrungen mit

Bild von einer Amazongeschenkgutscheinschachtel

Schreiben Sie uns, welche Erfahrungen Sie mit dem Anbieter gemacht haben. Jeder Erfahrungsbericht, der von uns veröffentlicht wird, nimmt an der monatlichen Verlosung von drei Amazon-Gutscheinen im Wert von jeweils 50 Euro teil. Wichtig: schreiben Sie ehrlich und begründen Sie eventuell geäußerte Kritik sachlich. So können andere Leser einen besseren Eindruck Ihrer Erfahrungen mit dem Anbieter bekommen. Für Ihre Bewertung vergeben Sie bitte Sterne von 1 (mangelhaft) bis 5 (sehr gut).

Erfahrungen zum Anbieter

X

Jetzt bei der Wahl zum "Online-Broker 2024" abstimmen und attraktive Preise, z.B. ein Apple iPad Pro oder iPhone 14 gewinnen »