ZINSLAND – Test & Erfahrungen

ZINSLAND wurde 2015 von Carl-Friedrich von Stechow, Dr. Stefan Wiskemann und Moritz Eversmann gegründet. Es handelt sich um eine Crowdinvesting-Plattform, bei der Anleger bereits mit Beträgen ab 500 Euro in Immobilienprojekte investieren können. Bis August 2017 wurden 29 Vorhaben erfolgreich finanziert, das insgesamt dafür eingesammelte Kapital beträgt über 20 Millionen Euro.

Aktuelle Immobilienprojekte von ZINSLAND im Überblick
In diese Projekte kann investiert werden – Weitere Details »
Immobilienprojekt Hagen-Portfolio Hamburg-Wellingsbüttel Campus Village II Senefelder Straße
Zinsen 6,00 % p.a. 6,00 % p.a. 6,00 % p.a. 6,50 % p.a.
Laufzeit 24 Monate 27 Monate 27 Monate 24 Monate
Zum Projekt Zum Projekt » Erfolgreich finanziert » Zum Projekt » Zum Projekt »

Kurzcheck – Alle Vorteile von ZINSLAND auf einen Blick

Vorteile

  • Ab 500 Euro in Immobilienprojekte investieren
  • Attraktive Zinsen von 5,0 bis 7,0 % p.a.
  • Überschaubare Laufzeiten von 12 bis 18 Monaten
  • Nur geprüfte Projekte von etablierten Projektentwicklern
  • Ausführliche Informationen zu den einzelnen Projekten

Anmerkungen

  • Investiert wird über Nachrangdarlehen
  • Das Kapital und die Zinsen werden zum Ende der Laufzeit ausgezahlt

Attraktive Renditen mit Immobilien - bei ZINSLAND anmelden »

Wie funktioniert ZINSLAND?

ZINSLAND ist eine Crowdinvesting-Plattform. Das Portal vermittelt zwischen Projektentwicklern für Immobilien und privaten Anlegern – der crowd. Die Projektentwickler bewerben sich zunächst mit einem konkreten Vorhaben wie dem Bau eines Apartmenthauses bei ZINSLAND, welches das Vorhaben prüft. Hierbei setzt das Portal auf den Track-Record – also die Erfolgsbilanz und die Referenzen zu erfolgreich abgeschlossenen Vorhaben des Projektentwicklers. Hält das Vorhaben den Kriterien stand, wird es auf die Plattform gestellt und beworben.

Damit beginnt die Fundingphase. In dieser Zeit – meist werden drei Monate veranschlagt – können Anleger ihr Kapital in das Projekt investieren. Eine Investition ist ab einem Betrag von 500 Euro möglich. Sobald das Fundingziel – der Betrag, der insgesamt zusammenkommen soll – erreicht ist, wird das Geld über einen Treuhänder an den Projektentwickler überwiesen. Die Darlehen laufen über 12 bis 18 Monate. In dieser Zeit fallen Zinsen für den Anleger an, die am Ende der Laufzeit gemeinsam mit dem investierten Kapital auf sein Konto überwiesen werden.

Wie können Anleger über ZINSLAND investieren?

Die Investition in ein Projekt über ZINSLAND ist denkbar einfach. Zunächst registrieren Anleger sich über die Homepage mit ihrem Namen und ihrer E-Mail-Adresse. Anschließend erhalten sie an die angegebene Adresse eine Mail mit einem Bestätigungslink. Die Registration ist kostenfrei.

Daraufhin können die Anleger sich alle Projekte in Ruhe ansehen. Die Homepage stellt dazu ausführliche Informationen bereit. So erfahren sie zu jedem Projekt:

  • Wie viel Kapital mindestens investiert werden muss
  • Welche Summe insgesamt eingesammelt werden soll
  • Wie lange die Fundingphase läuft
  • Wie lange das Darlehen läuft
  • Wann die Zinsen fällig werden
  • Und wie hoch die Zinsen sind

Außerdem wird das Projekt selbst dargestellt:

  • Um welchen Typ es sich handelt – z.B. eine Wohnimmobilie
  • Ob es bereits eine Baugenehmigung gibt
  • Wo das Projekt umgesetzt wird
  • Sowie weitere Details zum Vorhaben und dem Beteiligungsmodell

Haben die Anleger sich für ein Projekt entschieden, werden weitere Angaben nötig. Neben dem Namen werden Geburtsdatum, Adresse und die Bankverbindung abgefragt.

Anschließend kann investiert werden. Die Mindestanlage beträgt 500 Euro je Projekt. Das Geld wird auf ein Treuhandkonto beim Partner SECUPAY überwiesen. Von dort geht es an den Projektentwickler, sobald das Fundingziel erreicht ist.

Übrigens: Selbst, wenn über die Crowdinvesting-Kampagne nicht genügend Kapital zusammenkommen sollte, wir das Vorhaben finanziert. ZINSLAND bringt die fehlende Summe dann über andere Wege auf.

screenshot-zinsland-crowdinvesting-prozess

Screenshot des Investmentprozesses, Quelle: ZINSLAND

Attraktive Renditen mit Immobilien - bei ZINSLAND anmelden »

Wie sind die Renditeaussichten?

Die Renditeaussichten bei einer Investition über ZINSLAND sind sehr attraktiv. Die Zinsen liegen je nach Projekt bei 5 bis 7 % im Jahr. Sie werden am Ende der Darlehenslaufzeit – also nach 12 bis 18 Monaten – gemeinsam mit dem investierten Kapital ausgezahlt.

Wichtig ist, dass die Anleger über die komplette Laufzeit gebunden sind. Ein vorzeitiger Ausstieg ist nicht möglich.

Welche Kosten fallen bei der Anlage an?

Für Anleger fallen keinerlei Kosten an. Sowohl die Registrierung, als auch das Nutzen der Plattform und das Investieren in Projekte sind gebührenfrei. Das Kapital fließt zu 100 % in das Projekt.

ZINSLAND verdient Geld an einer Vermittlungs- und Marketinggebühr, die der Projektentwickler zahlt.

Welches Risiko gibt es bei Investitionen über ZINSLAND?

Die Investition in Projekte erfolgt über Nachrangdarlehen. Nachrangdarlehen bergen die Gefahr eines Totalverlustes. Sollte der Projektträger in Zahlungsschwierigkeiten geraten oder insolvent gehen, werden zunächst die Forderungen der Bank als Fremdkapitalgeber berücksichtigt. Die Forderungen der Anleger über ZINSLAND sind demgegenüber nachranging.

 ZINSLAND achtet jedoch darauf, nur solche Projektentwickler auszuwählen, die eine angemessene Erfolgsbilanz vorweisen können.

Zudem sind einige, jedoch nicht alle Projekte durch eine treuhänderisch gehaltene Grundschuld abgesichert.

Attraktive Renditen mit Immobilien - bei ZINSLAND anmelden »

Welche Projekte gibt es aktuell?

Aktuelle Immobilienprojekte
**Maximaler Anlagebetrag je Immobilienprojekt(!) für Privatanleger
Stand: 19.07.2019, Angaben ohne Gewähr
Immobilienprojekt Hagen-Portfolio Hamburg-Wellingsbüttel Campus Village II Senefelder Straße
Zinsen 6,00 % p.a. 6,00 % p.a. 6,00 % p.a. 6,50 % p.a.
Laufzeit 24 Monate 24 Monate 27 Monate 24 Monate
Mindestinvestition 500 EUR 500 EUR 500 EUR 500 EUR
Maximaler Anlagebetrag** 10.000 EUR 10.000 EUR 10.000 EUR 10.000 EUR
Standort Hagen Hamburg Neu-Ulm Laatzen (bei Hannover)
Projektbeschreibung Das Portfolio besteht zum einen aus dem gemischt genutzten ‚Elb-Center‘, welches insgesamt 5 Baukörper mit Wohn- und Gewerbe-
nutzung umfasst. Zusätzlich ist ein Parkplatz mit 56 Stellplätzen vorhanden. Die Büroflächen werden teilweise als Co-Working-Flächen genutzt. Im Bereich der Elberfelder Straße befinden sich außerdem drei Ladenlokale. Desweiteren gibt es 8 Wohnungen sowie eine große Senioren-WG-Wohnung. Insgesamt verfügt das Gebäude über eine mittlere bis gehobene Ausstattung.
In der Rolfinck-
straße 32 entstehen vier Doppelhaus-
hälften sowie ein Mehrfamilien-
haus mit sechs Eigentums-
wohnungen. Die 2- bis 3-
Zimmer-Wohnungen sind individuell planbar und verfügen über eine Größe von ca. 68 m2 bis ca. 136 m2. Alle Wohnungen haben Zugang zu einem Außenbereich in Form einer Loggia, Terrasse oder eines Gartens. Außerdem verfügt jede Wohnung über einen dazu-
gehörigen Kellerraum. Stellplätze in der Tiefgarage können individuell erworben werden.
i Live entwickelt in Projektpartnerschaft mit der nowinta Bau GmbH in der Von-Hünefeld-Straße 15 auf einem ca. 2.307 m2 großen Grundstück den Neubau von 140 Serviced Apartments mit Foyer und Rezeption. Die Größe der möblierten Apartments beträgt ca. 21,54 m2 – ca. 39,65 m2, zudem gibt es ein Fitnessstudio zur gemeinschaftlichen Nutzung. Ergänzend zu der vollständigen Einrichtung mit Küchengrund-
ausstattung und den Basis-Services können die Bewohner zusätzliche Services buchen.
Es entsteht ein Baukörper, der über eine Tiefgarage mit 44 Stellplätzen und eine gemeinsame technische Infrastruktur verfügt. Zusätzlich sind 19 Stellplätze oberirdisch geplant. Insgesamt werden 60 Wohn-
einheiten mit Wohnflächen von ca. 34 m2 bis ca. 105 m2 entstehen. Von diesen Einheiten werden 39 öffentlich gefördert und zu einem niedrigeren Mietzins angeboten. Hierfür erhält der Projekt-
entwickler ein Förder-
darlehen sowie einen Zuschuss der Region Hannover.
Investitionsvolumen 825.000 EUR 1.100.000 EUR 700.000 EUR 1.800.000 EUR
Weitere Details Zum Projekt » Erfolgreich finanziert » Zum Projekt » Zum Projekt »

Fazit

Wer gerne in Immobilien investieren möchte, um sein Anlageportfolio zu erweitern, ist bei ZINSLAND an der richtigen Stelle. Mit Zinsen von 5 bis 7 Prozent ist die Rendite im Vergleich zu Tages- oder Festgeldkonten sehr hoch. Die Anlagedauer von 12 bis 18 Monaten ist überschaubar. Jeder Anleger sollte sich jedoch auch des Risikos bewusst sein, das er mit einer Investition über ZINSLAND eingeht. Im schlimmsten Fall droht der Totalverlust. ZINSLAND achtet jedoch darauf, nur Projekte von Entwicklern auszuwählen, die auf eine lange Erfolgsgeschichte zurückblicken.

Attraktive Renditen mit Immobilien - bei ZINSLAND anmelden »


Risikohinweis: Der Erwerb von Vermögensanlagen über Crowdinvesting ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Bitte investieren Sie nur in Crowdinvesting, wenn Sie bereit sind, ein breit gestreutes Portfolio mit einer Vielzahl an Projekten aufzubauen. Sie sollten keine Gelder einsetzen, deren Verlust Sie im schlimmsten Fall nicht verkraften könnten.

Erfahrungsberichte

Gesamtbewertung

  • Gebühren: 0,00
  • Service: 0,00
  • Angebot: 0,00
  • Leistungen: 0,00

Kundenbewertungen und Erfahrungsberichte

...hier mehr Bewertungen laden

Ihre Erfahrungen mit Zinsland

Bild von einer Amazongeschenkgutscheinschachtel

Schreiben Sie uns, welche Erfahrungen Sie mit dem Anbieter gemacht haben. Jeder Erfahrungsbericht, der von uns veröffentlicht wird, nimmt an der monatlichen Verlosung von drei Amazon-Gutscheinen im Wert von jeweils 50 Euro teil. Wichtig: schreiben Sie ehrlich und begründen Sie eventuell geäußerte Kritik sachlich. So können andere Leser einen besseren Eindruck Ihrer Erfahrungen mit dem Anbieter bekommen. Für Ihre Bewertung vergeben Sie bitte Sterne von 1 (mangelhaft) bis 5 (sehr gut).

Erfahrungen zum Anbieter

X