Scalable Capital – Erfahrungen und Bewertungen

Gesamtbewertung

  • Gebühren: 3,77
  • Service: 4,21
  • Angebot: 4,10
  • Leistungen: 3,76

Ihre Erfahrungen mit Scalable Capital

Bild von einer Amazongeschenkgutscheinschachtel

Schreiben Sie uns, welche Erfahrungen Sie mit dem Anbieter gemacht haben. Jeder Erfahrungsbericht, der von uns veröffentlicht wird, nimmt an der monatlichen Verlosung von drei Amazon-Gutscheinen im Wert von jeweils 50 Euro teil. Wichtig: schreiben Sie ehrlich und begründen Sie eventuell geäußerte Kritik sachlich. So können andere Leser einen besseren Eindruck Ihrer Erfahrungen mit dem Anbieter bekommen. Für Ihre Bewertung vergeben Sie bitte Sterne von 1 (mangelhaft) bis 5 (sehr gut).

Erfahrungen zum Anbieter

Kundenbewertungen und Erfahrungsberichte

deadcode vom 06.02.2021Scalable Capital
  • Gebühren: 3,00
  • Service: 5,00
  • Angebot: 4,00
  • Leistungen: 1,00
Das "dynamische Risikomanagement" reagiert leider sehr schlecht auf plötzliche Kursstürze aufgrund unvorhersehbarer Ereignisse. Als wiederkehrendes Muster lässt sich folgendes beobachten: 1. Bei plötzlichen Kursstürzen wird zunächst NICHT reagiert bzw. umgeschichtet2. Nach dem Erreichen der Talsohle werden Verluste fast vollständig realisiert durch Verkauf und Umschichten in Anleihen und Cash3. Nachdem die Kurse dann einige Zeit wieder gestiegen sind, wird wieder von Anleihen in Aktien umgeschichtet.Verlust werden somit zuverlässig realisiert, Gewinne bei der Erholung der Kurse jedoch liegen gelassen. Ein "passives" ETF Portfolio hat in allen Fällen besser abgeschnitten. Und das zu deutlich geringeren Kosten. Für die gebotene Leistung ist dieser Dienst deutlich zu teuer.Die dem "dynamischen Risikomanagement" zugrundeliegende Regelung scheint ein großes Problem mit hochfrequenten Signalanteilen zu haben.
BS vom 02.02.2021Scalable Capital
  • Gebühren: 1,00
  • Service: 5,00
  • Angebot: 1,00
  • Leistungen: 1,00
Vier Jahre dabei, zum Glück jetzt neutral heraus gekommen. VaR hat bei mir komplett versagt, nicht nur einmal. Das Verhalten in der Corona-Krise ist natürlich skanalös wie man hier auch den anderen Bewertungen entnehmen kann, dazu muss man wohl nichts mehr sagen. Lest euch die Bewertungen der Benutzer durch, ich kann nicht nachvollziehen warum Scalable in den Tests immer so positiv dagestellt wird, App, Internetseite und pipapo sind schon super, aber was am Ende zählt ist doch die Rendite und die ist leider unterdurchschnittlich.
dirk vom 09.12.2020Scalable Capital
  • Gebühren: 3,00
  • Service: 4,00
  • Angebot: 3,00
  • Leistungen: 1,00
Ich schließe mich den Kommentatoren an. Gerade in der Corona Krise im März zeigte scaleable, dass sie außer schicken UI/UX nix können.
Anonym vom 19.09.2020Scalable Capital
  • Gebühren: 2,00
  • Service: 3,00
  • Angebot: 2,00
  • Leistungen: 1,00
Ist am lautesten am Markt. Hat von allen meinen Robo-Advisors die schlechteste Performance.
vom 18.09.2020Scalable Capital
  • Gebühren: 1,00
  • Service: 2,00
  • Angebot: 1,00
  • Leistungen: 1,00
Katastrophale Erfahrungen und Leistungen ab der Corona Krise, vorher einigermassen in Ordnung
Anonym vom 18.09.2020Scalable Capital
  • Gebühren: 4,00
  • Service: 5,00
  • Angebot: 4,00
  • Leistungen: 1,00
Seit der Corona Krise komplettes Underperforming, erst starker Rückgang, automatische Umschichtung in Anleihen und dann die Erholung komplett verschlafen..... Da waren die anderen Robo Adviser durchweg besser.
Varlo vom 16.09.2020Scalable Capital
  • Gebühren: 1,00
  • Service: 3,00
  • Angebot: 1,00
  • Leistungen: 1,00
Scalable ist ein Roboteradvisor mit wählbarem Risikolevel. Vor dem coronabedingten Absturz des Marktes waren die Erträge auf Niveau vergleichbarer Strategien. In der Krise erfolgte ein Absturz um über 30%, mittleres Risiko, danach hat der Algorithmus wieder etwas gut machen können, hat aber in Summe 20% Kapital vernichtet.
satanTime vom 16.09.2020Scalable Capital
  • Gebühren: 5,00
  • Service: 1,00
  • Angebot: 1,00
  • Leistungen: 1,00
This corona crisis showed that there\'s nothing behind scalable capital, but empty words. The most frustrating part was flexibility of changing changing the risk level, it\'s quite hard.
Peter Müller vom 15.09.2020Scalable Capital
  • Gebühren: 3,00
  • Service: 1,00
  • Angebot: 2,00
  • Leistungen: 1,00
Totales Versagen mit Beginn der \"Corona-Krise\" bis heute.Erst lange mit Aktionen gezögert und dann planlos hinterher gelaufen.
Anonym vom 14.09.2020Scalable Capital
  • Gebühren: 5,00
  • Service: 5,00
  • Angebot: 5,00
  • Leistungen: 5,00
Meine Erfahrung mit SC war gut, die Krise hat mein Depot auch getroffen aber ich sehe langfristig SC als passenden Vermögensverwalter für mich, da ich sehr gut vom Kundenservice betreut wurde und alle meine Fragen beantwortet werden. Da kann ich mit jemanden sprechen und das fand ich toll. Ich fokussiere mich auf die kommenden 15-20 Jahre und beurteile nicht allein die Performance weniger Monate. Wenn ich mein Kapital investiere, bin ich mir bewusst, dass es nicht immer ein Höhenflug sein kann.
super010904 vom 13.09.2020Scalable Capital
  • Gebühren: 2,00
  • Service: 3,00
  • Angebot: 4,00
  • Leistungen: 1,00
Ich habe mit dem Scalable Capital Value at Risk Risikomanagement in den letzten drei Jahren sehr schlechte Erfahrungen gemacht, vor allem während der Corona Krise hat der aktive Ansatz gar nicht funktioniert. Ich löse deshalb nun meinen Bestand sukzessive auf und schichte in passive Aktien ETFs um. Das bringt eine bessere Rendite und optimiert gleichzeitig die Koste.
vom 12.09.2020Scalable Capital
  • Gebühren: 3,00
  • Service: 2,00
  • Angebot: 4,00
  • Leistungen: 3,00
Leider schwache Performance in der Corona Krise
Anonym vom 11.09.2020Scalable Capital
  • Gebühren: 1,00
  • Service: 3,00
  • Angebot: 3,00
  • Leistungen: 1,00
Zu spät auf den \"Corono-Crash\" reagiert und an der Erholung kaum teilgenommen. Monatliche Käufe/Verkäufe erscheinen übertrieben und fast zwanzig unterschiedliche ETF gleichzeitig im Depot auch.
SE vom 11.09.2020Scalable Capital
  • Gebühren: 3,00
  • Service: 3,00
  • Angebot: 5,00
  • Leistungen: 4,00
Ich finde das Anlagesystem sehr interessant und hoffe, dass es einen Mehrwert bringt. Leider schnitt es in der Corona Pandemie allerdings recht schlecht ab.
vom 08.09.2020Scalable Capital
  • Gebühren: 2,00
  • Service: 1,00
  • Angebot: 2,00
  • Leistungen: 1,00
iss das letzte sind nicht flexibel und verkaufen wenn die aktie am tiefsten iss und statt dann zu kaufen wo sie tief ist warten sie ab und legen in tagesgeld an wenn mann nachfragt gibt es nur überhebliche antworten nie wieder voll die geldweg maschinerie
Edwin vom 08.09.2020Scalable Capital
  • Gebühren: 4,00
  • Service: 4,00
  • Angebot: 4,00
  • Leistungen: 2,00
Hat in zeiten Corona ein schlechtes Ergebnis erzielt
Bernhard vom 08.09.2020Scalable Capital
  • Gebühren: 1,00
  • Service: 1,00
  • Angebot: 1,00
  • Leistungen: 1,00
Unter professioneller Vermögensverwaltung und dynamidchem Risikomanagement stelle ich mir was anderes vor als diese stümperhafte GELDVERNICHTUNGSMASCHINE Würde mir bei derartigen Tests auch eine objektivere Berichterstattung wünschen. Scalable steht mit weitem Abstand ganz unten bei der Performance,
siegbert.kettler@arcor.de vom 07.09.2020Scalable Capital
  • Gebühren: 4,00
  • Service: 4,00
  • Angebot: 4,00
  • Leistungen: 1,00
nicht \"krisentauglich\"
heinzi vom 07.09.2020Scalable Capital
  • Gebühren: 5,00
  • Service: 5,00
  • Angebot: 5,00
  • Leistungen: 4,00
Telefonisch gut erreichbar. Freundliche und kompetente Auskunft. Übersichtliche gute Struktur der Portfolios
Anonym vom 06.09.2020Scalable Capital
  • Gebühren: 4,00
  • Service: 4,00
  • Angebot: 5,00
  • Leistungen: 1,00
Scalable Capital hat eine gut strukturierte App, die übersichtlich ist und alle wesentlichen Informationen enthält. Auch gut ist das regelmässig Informationen als pdf-Dokumente abrufbar sind, die die Entwcklungen am Kapitalmarkt, des Risikomanagement und dem Anlageverhalten umfassen. In der Coronapandemie hat das Risikomanagementsystem zu spät in risikoärmere Anlageklassen umgeschichtet, so dass Verluste im Börsenabschwung voll realisiert wurden. Im folgenden Börsenaufschwung wurde zu lang an den risikoärmeren Anlagen festgehalten und zu wenig in die Anlageklasse Aktien investiert. Im Ergebnis wurde ein nennenswerter Verlust realisiert, d.h. die Performance des Portfolios ist aufgrund des Mängel im Risikomanagementsystem schlecht. Zwar hat Scalable Capital angekündigt, dass Risikomanagementsystem zu überarbeiten und anzupassen, aber die Verluste sind realisiert und können nicht mehr ausgeglichen werden.
Maiwi vom 04.09.2020Scalable Capital
  • Gebühren: 3,00
  • Service: 3,00
  • Angebot: 4,00
  • Leistungen: 1,00
Ich habe vor zwei Jahren bei Growney und scalable zum gleichen Tag mit gleicher Anlagestrategie 60/40 einen gleichen 5stelligen Betrag angelegt. Growney liegt nach zwei Jahren um ca. 3% im Plus, scalable mit -8% im Minus.
LT vom 04.09.2020Scalable Capital
  • Gebühren: 4,00
  • Service: 4,00
  • Angebot: 3,00
  • Leistungen: 2,00
Extrem schlechte Performance bei sehr niedriger Risikoklasse, würde ich nicht noch einmal wählen.
Anonym vom 03.09.2020Scalable Capital
  • Gebühren: 3,00
  • Service: 4,00
  • Angebot: 4,00
  • Leistungen: 2,00
Die Performance von Scalable ist bei vergleichbarem Risiko- und Anlageprofil deutlich schlechter als bei meinem Vergleichs-Robo-Advisor! So hat die Performance vor allem durch die Corona-Krise gelitten, in der Scalable große Bestände an Barvermögen gehalten und somit den Anstieg der Börsen komplett verpasst hat. Bei Scalable stimmt der Algorhythmus einfach nicht und verdeutlicht, dass menschliche Kontrolle und Entscheidung immer noch ihre Vorteile hat, im Zusammenspiel liegt der Erfolg.
acdc014 vom 03.09.2020Scalable Capital
  • Gebühren: 4,00
  • Service: 5,00
  • Angebot: 5,00
  • Leistungen: 3,00
schlechteste Performance währen Corona-/Öl-Krise im Vergleich zu Quirion, Fintego und Weltinvest
vom 02.09.2020Scalable Capital
  • Gebühren: 3,00
  • Service: 1,00
  • Angebot: 1,00
  • Leistungen: 1,00
totalversagen unmittelbar und nachhaltig nach dem coronaeinschnitt. wo andere -wie visualvest- ein scharfes v hingelegt haben, hat scalable ein unendliches dauer-l gepflegt.
Thau Wolfgang vom 02.09.2020Scalable Capital
  • Gebühren: 1,00
  • Service: 1,00
  • Angebot: 1,00
  • Leistungen: 1,00
Meine Erfahrungen sind sehr schlecht - seit 1 1/2 Jahren ein Depot mit Scalable, habe weitere Depots bei anderen Verm-Verwaltungen, das Depot von Scalable ist noch immer um ca 12 % im Monus, während andere mit 3,55 und 2,97 02.09.2020 im Plus sind.
Anonym vom 02.09.2020Scalable Capital
  • Gebühren: 4,00
  • Service: 4,00
  • Angebot: 4,00
  • Leistungen: 3,00
Bis März 2020 hatten ich einen guten Eindruck. Die Renditen waren dem eingegangen Risiko angemessen. Der \"Corona-Schock\" an den Börsen wurde jedoch nicht richtig adressiert. Hochrisikopapiere wie Aktien wurden zulange gehalten. Entsprechend wiesen die Portfolios dann große Verluste aus. Die Korrektur ab April wurde verschlafen, die Aktienquote wurde viel zu spät hochgefahren.
Goldesel vom 01.09.2020Scalable Capital
  • Gebühren: 3,00
  • Service: 4,00
  • Angebot: 3,00
  • Leistungen: 1,00
Wer Geld verlieren will.....ist hier richtig: Erst den Corona Crash voll mitnehmen, dann nahezu am Tiefpunkt aus Aktien aussteigen und den anschließenden Aktienboom komplett verschlafen. Genau das hat Scalable fertig gebracht - die letzten 3 Monate tatsächlich 1,38% Rendite eingefahren - jeder x-beliebige MSCI World hat in dieser locker zwischen 12 und 15% zugelegt.....ohne monatliche Gebühren für die sogenannte Vermögensverwaltung. Eine einzige Katastrophe - wir haben jetzt trotz Verlust zum Monatsende gekündigt, weil einfach nicht mehr erkennbar ist, ob Scalable überhaupt daran arbeitet, für den Kunden einen Mehrwert zu erzielen. Für den Zeitraum der Corona Pandemie würde ich MINUS 5 Sterne bei Leistung vergeben.
Ordinary J vom 01.09.2020Scalable Capital
  • Gebühren: 5,00
  • Service: 5,00
  • Angebot: 5,00
  • Leistungen: 2,00
Performance leider extrem schlecht aktuell, aber dennoch zufrieden, das Konzept ist gut.
Max Muster vom 28.08.2020Scalable Capital
  • Gebühren: 3,00
  • Service: 2,00
  • Angebot: 4,00
  • Leistungen: 2,00
Leider musste ich dieses Jahr feststellen, dass der Anbieter Scalable Capital bei der Bewältigung der Krisensituation im Frühjahr 2020 so ziemlich alles falsch gemacht hat, was bei den gegebenen Marktumständen von einem wissenschaftlich basierten System zu erwarten gewesen wäre. Das ist nicht nur die subjektive Erfahrung, sonder spiegelt sich im Vergleich zu anderen Anbietern in diesem Segment auch in den real dokumentierten Performancedaten. Schlussendlich wurde viel Kapital vernichtet bei nahezu allen angebotenen Angebotsklassen. Die fadenscheinigen Erklärungsversuche den Kunden gegenüber ist fast schon eine Offenbarung, ob der Professionalität des Anbieters. Die Erholung des Portfolios lässt auf sich warten. Mein Rat und meine Meinung. Unbedingt die Finger von SC lassen und einen anderen Anbieter wählen. Das Konzept Roboadvisor ist grds. nach wie vor für mich überzeugend. Aber die Umsetzung in intelligente Algorithmen ist halt das andere. Die aktuelle Situation gibt hier eine ganz gute Übersicht, welcher Anbieter die Krise bislang gut gemeistert hat. Also vergleichen und wählen.
Dr. Peter Beck vom 27.08.2020Scalable Capital
  • Gebühren: 1,00
  • Service: 3,00
  • Angebot: 1,00
  • Leistungen: 1,00
Hat sich in der Krise nur sehr schlecht verhalten.
Peter Schaaf vom 26.08.2020Scalable Capital
  • Gebühren: 5,00
  • Service: 5,00
  • Angebot: 5,00
  • Leistungen: 5,00
Preiswert und extrem gewinnorientiert
Herbert Offermanns vom 18.08.2020Scalable Capital
  • Gebühren: 3,00
  • Service: 1,00
  • Angebot: 4,00
  • Leistungen: 1,00
Scalable hat auf die dynamische Entwicklung im März zu spät reagiert und die anschließende Erholung nur unzureichend genutzt. Auch neuerliche Zukäufe sind kaum nachvollziehbar. Bei fast jedem anschließenden Verkauf wurden Verluste generiert. Die geringen Erlöse in einigermaßen sich entwickelnden Bereichen wurden durch die Gebühren verbraucht. Insgesamt bestätigt sich die schlechte Performance von Scalable auch wieder in diesem Jahr. Scalable zehrt noch vom Glück des Anfängers, der den Markt und die Bedürfnisse der Kunden als erster erkannt hat. Aber andere sind nachgezogen und performen besser. Scalable hat bei einer Risikogewichtung von 15 % gut 20 % vernichtet und nichts dazu gelernt. Das Kapital ist weg und kann auch nicht wieder investiert werden.
Serge vom 14.08.2020Scalable Capital
  • Gebühren: 1,00
  • Service: 2,00
  • Angebot: 2,00
  • Leistungen: 1,00
Robo-Advisor auf Kreisklasse Niveau! Eine absolute Katastrophe und das ist noch ein großes Kompliment, für das was man da als Gegenleistung präsentiert bekommt! Habe meinen Bekannten die gefragt haben, ausdrücklich von abgeraten, hier ein Investment zu tätigen!Bin mit einem Verlust von 13,5% Ende Juni ausgestiegen. Nachdem diese Experten in den letzten Jahren nicht in der Lage waren nur ansatzweise die Performance der Konkurrenz, geschweige denn des Marktes zu halten!SergeHabla@eclipso.de
Gab Bo vom 10.08.2020Scalable Capital
  • Gebühren: 4,00
  • Service: 5,00
  • Angebot: 3,00
  • Leistungen: 2,00
Leider ist das Risikomanagement noch nicht so toll. Beim Coronacrash lange nichts passiert, nach dem Low umgeschichtet und so vom Rebound kaum profitiert, sehr schwach.
BSc vom 05.08.2020Scalable Capital
  • Gebühren: 3,00
  • Service: 4,00
  • Angebot: 4,00
  • Leistungen: 1,00
Ich probiere den Robo-Advisor seit gut 3 Jahren. Ich wollte einfach wissen, wie Robo-Advisor in fallenden Märkten performen. Die Corona-Krise hat dann gezeigt, dass sich Scalable Capital innerhalb kürzester Zeit von der Spitzengruppe auf den abgeschlagenen letzten Platz katapultieren konnte. Fazit: Wenn Robo Advisor keine bessere Performance (Rendite) bringen als ein Investment in nur 2 ETFs (Kombination aus 50 Prozent MSCI World (Aktien) und 50 Prozent Barclays Aggregate Bonds (Anleihen))dann lege ich mein Geld zukünftig lieber in Eigenregie an. So werde ich den neu gestarteten Scalable Broker als nächstes testen...
Roccafella vom 03.08.2020Scalable Capital
  • Gebühren: 1,00
  • Service: 1,00
  • Angebot: 1,00
  • Leistungen: 1,00
Scalable hat das ihnen anvertraute Geld zu Beginn in Aktienportfolios investiert und diese während des Absturzes der Kurse in der Corona-Krise zunächst auch gehalten. Dann aber entschied sich der Algorithmus am fast tiefsten Punkt (!) plötzlich die Aktien zu verkaufen und in Anleihen zu investieren. An diesen hielt er auch stoisch fest, als sich die Kurse wieder klar nach oben bewegten. Ergebnis: ca. 20% Minus in einem Markt, in dem sich die Kurse fast wieder rehabilitierten. Dafür eine Vielzahl von untauglichen Anleihen im Depot. Das ist aus meiner Sicht keine Strategie sondern ein Panik-Verhalten, das man von Börsenneulingen erwarten würde. Mit einer einfachen Buy-and-hold Strategie wäre man deutlich besser gefahren.
Anonym vom 02.08.2020Scalable Capital
  • Gebühren: 3,00
  • Service: 3,00
  • Angebot: 4,00
  • Leistungen: 1,00
Scalable hat bei Corona komplett versagt! Erst als die Aktien am Boden lagen, wurden die Aktien ETFs verkauft und hat damit das Comeback nicht mitgemacht.
Nichts vom 01.08.2020Scalable Capital
  • Gebühren: 1,00
  • Service: 2,00
  • Angebot: 2,00
  • Leistungen: 2,00
Oh das war teuer in der Coronakrise, die haben zu oft umgeschichtet ,das Konto musste geschlossen werden. Leider habe ich die ausgewählten ETFs behalten und die sind nicht gerade Top.
Pm vom 01.08.2020Scalable Capital
  • Gebühren: 2,00
  • Service: 4,00
  • Angebot: 5,00
  • Leistungen: 2,00
Teurer Robo-Advisor, dessen Algorithmus noch Anpassungsbedarf benötigt. Scalable hat bei dem CoVid19-Einbruch in CH alles falsch gemacht. Deutlich zu spät umgelagert. Verlust maximal eingefahren, Aufschwung verschlafen.
Krümel vom 01.08.2020Scalable Capital
  • Gebühren: 2,00
  • Service: 4,00
  • Angebot: 3,00
  • Leistungen: 1,00
negative Entwicklung des Portfolios innerhalb von 3 Jahren,
Floppy vom 30.07.2020Scalable Capital
  • Gebühren: 2,00
  • Service: 4,00
  • Angebot: 4,00
  • Leistungen: 1,00
Massive Werbung, aber die Performance ist unterirdisch. Im Januar wurde noch in den höheren Risikoklassen ca. 60% in Aktien investiert. Nach dem Absturz wurde ca. 3 Wochen zugeschaut, bis man dann umgeschichtet hat. Mittlerweile wird auch von Seiten Scalable zugegeben, das dass Performance gekostet hat. Man hat das Gefühl es entscheidet dort nur der Algorithmus und kein gesunder Menschenverstand wie es bei anderen Vermögensverwaltern der Fall ist. Die Meinungen im Netz spiegeln meine Aussage wieder.
Anonym vom 30.07.2020Scalable Capital
  • Gebühren: 4,00
  • Service: 5,00
  • Angebot: 5,00
  • Leistungen: 1,00
Der VaR-Ansatz hat mich bewogen, den Robo auszuprobieren. Während der Coronakrise hat sich die Methodik als katastrophal erwiesen: Während des Kursverfalls wurden die Verluste vollständig mitgenommen, da zu spät verkauft worden ist. In der Erholungsphase wurde der Aktienbestand nicht wieder erhöht, so dass die Verluste kaum wieder gut gemacht worden sind. Im Robo-Vergleich mit die schlechteste Performance.
vom 29.07.2020Scalable Capital
  • Gebühren: 3,00
  • Service: 3,00
  • Angebot: 4,00
  • Leistungen: 1,00
Habe bei diesem Anbieter Kapital mit der geringsten Risikobereitschaft angelegt und habe dementsprechend über die Jahre nur geringe Erträge erwirtschaftet ( was mir bei der Auswahl der Risikoklasse auch bewusst war). In der Coronakrise wurde mein Depot im ungefähr gleichen Umfang betroffen wie meine normalen ETF s (was mich doch etwas verwundert) von den Kurserholungen an den Börsen hat der Fond kaum partizipiert da massive Umschichtungen in Anleihen vorgenommen wurden. Ergebnis nach ca. 30 Monaten über 10 Produkt Verlust vom ursprünglich eingesetzten Kapital , sehr viele Käufe und Verkäufe die sich mir nicht erschließen und eine Menge Gebühren.
Pleitegeier vom 28.07.2020Scalable Capital
  • Gebühren: 2,00
  • Service: 1,00
  • Angebot: 5,00
  • Leistungen: 1,00
Bislang nur Geld verloren. Gute Ansaetze - schlechte Umsetzung.Im Telefonat nur Ausfluechte. Wird gekuendigt.
paul Winter vom 27.07.2020Scalable Capital
  • Gebühren: 1,00
  • Service: 1,00
  • Angebot: 2,00
  • Leistungen: 1,00
extrem schlechte Performance
Siggibaer vom 27.07.2020Scalable Capital
  • Gebühren: 3,00
  • Service: 1,00
  • Angebot: 3,00
  • Leistungen: 1,00
In der Corona-Krise - grottenschlecht, absolut nicht am Ziel \"Vermögenserhalt\" orientiert, viel zu späte Gegenreaktion !
Tina Katz vom 27.07.2020Scalable Capital
  • Gebühren: 3,00
  • Service: 1,00
  • Angebot: 3,00
  • Leistungen: 1,00
In der Corona-Krise miserabeble Leistung, viel zu spätes Gegensteuern ... Nie wieder.
vom 27.07.2020Scalable Capital
  • Gebühren: 3,00
  • Service: 1,00
  • Angebot: 3,00
  • Leistungen: 1,00
Sehr schlecht durch die Corona Krise gekommen. Verluste voll mitgenommen, Erholung leider nicht!
LM vom 16.07.2020Scalable Capital
  • Gebühren: 2,00
  • Service: 4,00
  • Angebot: 2,00
  • Leistungen: 2,00
Seit 2016 ca. -4%?! was für Robo Advisor? Besser einfach ein NASDAQ ETF kaufen und das was.LG
Anonym vom 07.06.2020Scalable Capital
  • Gebühren: 1,00
  • Service: 1,00
  • Angebot: 1,00
  • Leistungen: 1,00
Ich bin von Scalable sehr enttäuscht. Obwohl ich mit 25 % VdR eine hohe Risikobeteiligung eingestellt habe, wurden seit dem Corona Crash viel zu spät Aktien verkauft und Anleihen gekauft. Jetzt, da sich die Märkte täglich erholen, werden weiterhin Anleihen gekauft, nicht jedoch Aktien. Die Begründung ist, dass die Kurse ja nochmal einen Sturz haben könnten. Die Erholung an den Märkten wird so nicht positiv mitgenommen. Resultat 1. Woche Juni 2020: - 16 % Rendite. Das Management ist zu langsam und zu vorsichtig, die Mathematik hat einen viel zu großen Einfluss. Insgesamt ist die Scalable Performance mangelhaft.
Marco vom 07.06.2020Scalable Capital
  • Gebühren: 2,00
  • Service: 3,00
  • Angebot: 1,00
  • Leistungen: 1,00
Bin seit 2017 bei Scalable Capital mit einem VaR 24 Portfolio. Mit dem Algorithmus bin ich sehr unzufrieden, da dieser in der Praxis sehr spät und prozyklisch wirkt. In der Corona Krise und auch in 2018 beim Handelskonflikt USA-China wurden Aktien erst am Tiefpunkt verkauft und dann in Staatsanleihen umgeschichtet. Die Erholung der Märkte wurde komplett verschlafen. Im Ergebnis hat dies bisher zu einer sehr schlechten Performance geführt. Jede Passivanlage in Aktien ETFs wäre bei günstigeren Kosten mit Abstand erfolgreicher. Auf ein solches Risikomanagement kann man getrost verzichten.
Christian vom 26.05.2020Scalable Capital
  • Gebühren: 3,00
  • Service: 3,00
  • Angebot: 1,00
  • Leistungen: 1,00
Finger weg von Scalable - unterlegene Anlagestrategie!Mir blutet täglich das Herz, wenn ich sehe, wie sich alle anderen Depots deutlich erholen und Scalable in der Coronakrise den Aktienanteil von vorher um die 60% auf 16% reduziert hat und die Verluste damit einbetoniert sind. Es ist nicht absehbar, wie sich das Depot ohne Aktien erholen soll. Hat gut geklungen: In unruhigen Zeiten das Risiko rausnehmen und damit ein weniger riskantes Portfolio zu haben. Tatsächlich meldet der Scalable Seismograf das Beben erst, wenn die Stadt bereits in Trümmern liegt. Dann wird zu Schrottpreisen verkauft. Beim Wiederaufbau ist man also sicher raus.Scalable argumentiert, dass es ja noch schlimmer kommen könnte; ein zweites Beben also. Dafür ist die Reaktion aber viel zu langsam. Sind nur die Fensterscheiben kaputt und ein paar Ziegel vom Dachh gefallen, mag das vernünftig sein. Aber nach einem kompletten Einsturz der Märkte zu verkaufen ist dumm. Um nun Geld sicher auf dem Sparbuch zu parken, brauche ich keine Unterstützung und auch keine Verwaltungsgebühren, unter anderem auch auf teilweise erhebliche Barbestände im Scalabledepot!Idee gehabt, technisch gut umgesetzt, erfolgreich im Vertrieb, in der Praxis versagt, schade.
verärgert vom 25.04.2020Scalable Capital
  • Gebühren: 2,00
  • Service: 4,00
  • Angebot: 1,00
  • Leistungen: 1,00
Ich kann mich an Ferdinand vom 24.03.2020 anschließen. Im April wurden weiter Aktien verkauft und Staatsanleihen gekauft.Das ist eben der Nachteil eines Algorithmus, der nicht durch Menschen überwacht wird. Emotionslos, aber eben auch nicht vorausschauend. Scalable hat - Stand 25.04.20 - am schlechtesten von allen Robo-Advisors abgeschnitten. Auch das Verbuchen von neuem Geld dauert mehrere Tage. Nichts für Unguldige.Der Service ist gut: Freundlich zum Zeitpuntk der Einrichtung des Kontos. Man bekommt jedes Mal eine Mail, wenn ein Papier ge- oder verkauft wird. Das finde ich zwar nervig, denn teilweise piept das Handy um Mitternacht und eigentlich will ich ja die Geldanlage delegieren und nicht ständig überwachen. Aber hätte ich kein Vertrauen gehabt "bester...", "größter", hätte ich reagieren können.Ich ziehe das übrig gebliebene Geld jetzt dort ab.
Zocker vom 16.04.2020Scalable Capital
  • Gebühren: 2,00
  • Service: 2,00
  • Angebot: 2,00
  • Leistungen: 2,00
Bin bewußt zu Beginn der Coronakrise mit Scalable eingestiegen.Daher wäre heute eine zu negative Bewertung der Performance nicht angemessen.Jedoch scheint Scalable nur sehr langsam auf Marktinformationen zu reagieren.Antworten auf Nachfragen aus dem Chat oder Telefon klingen eher nach auswendig gelernten Phrasenim "Semi Börsen Englisch".Zeitweise werden bis zu 40 % im Festgeldkonto für Wochen geparkt (natürlich ohne Zinsen).Das habe ich mir ei einer relativ hohen Risioklasse anders vorgestellt.Fazit: Abwarten ob Verbesserungen eintreten werden. Jedoch mein erster Eindruck:"Viel Wind um Wenig"
Psytech vom 08.04.2020Scalable Capital
  • Gebühren: 1,00
  • Service: 3,00
  • Angebot: 1,00
  • Leistungen: 2,00
Kann ich "Ferdinand" nur zustimmen. Überhaupt kein Risikomanagement. Vermutung: Deren Geschäftsidee ist darauf ausgelegt stetig Gebühren zu kassieren mit 0 Performancegarantie.Hätte ich beispielweise nicht vorsichtshalber (der Markt war einfach überhitzt) vor dem Crash das Konto von selbst gekündigt, hätten sie 30% vom angelegten Vermögen verzockt. (Nach der Kündigung habe ich die Watchlist behalten)---Achtung Glaskugel---Bei moderater Börsenstimmung würde es schätzungsweise mindestens 5 Jahre dauern, bis sie diesen Verlust wieder drin haben.---Ab hier wieder Fakt---5 Jahre in denen sie jeden Monat Gebühren kassieren für quasi "Nichtstun".Jetzt wird zudem noch die Bonuszahlung aus der Kontoneueröffnung zurück gefordert.Nach der Aktion, würde ich nicht noch mal ein Konto eröffnen.
Ferdinand vom 24.03.2020Scalable Capital
  • Gebühren: 2,00
  • Service: 1,00
  • Angebot: 1,00
  • Leistungen: 1,00
Katastrophales Risikomanagement! In Krisensituationen wie der Coronakrise ist das Management meines Scalable Depots katastrophal. Binnen drei Wochen wurden aus plus 10% minus 20% - das Depot stürzte also um 30% ab. Erst als die Performance bei minus 24% angekommen war (DAX bei 8300 Punkten), wurde der Barbetrag im Depot erhöht. Mir ist unverständlich, warum diese Verkäufe exakt einen Tag nach der Ankündigung der Notenbanken kam, massiv Gelder in die Märkte zu pumpen. Denn einen Tag später stiegen auf Grund der Finanzspritzen die Kurse deutlich. Dann wurden das Bargeld in konservative Staatsanleihen umgeschichtet, während der DAX 1000 Punkte stieg. Die möglichen Gewinnsprünge um mehr als 10% wurden dadurch nicht mitgenommen. Mit einem MSCI abbildenden ETF wäre die Performance zu allen Zeiten besser gewesen als das Management von Scalable. Zudem wäre dann die Flexibilität deutlich größer, da es mit Scalable nicht möglich ist, zeitnah selbst auf externe Ereignisse zu reagieren. Das Scalable Depot benötigt mindestens 4 Tage um auf Auszahlungen oder Umschichtungen zu reagieren.
diwie vom 11.02.2020Scalable Capital
  • Gebühren: 3,00
  • Service: 1,00
  • Angebot: 3,00
  • Leistungen: 4,00
Service: Warte seit gut einem Moat auf Antworten auf vermutlich einfachste Fragen zum KinerkontoGebühren: u.A. wolte ich wissenob die 0,25% p.a für die Vermittlung von Konten an Mitarbeiter des Siemens-Konzerns befristet sind. Damit wäre ca. 25% der laufenden Gesamtkosten für lau.Leistung: Bin zufrieden mit der Entwicklung meines eigenem DepotsAngebot: kein Angebot eines nach nachaltigen oder ethischen Kriterien ausgewählten Portfolios
Pluto 100 vom 18.01.2020Scalable Capital
  • Gebühren: 5,00
  • Service: 5,00
  • Angebot: 5,00
  • Leistungen: 5,00
Unkomplizierter Abschluss, einfaches Handling, gute App. Ich bin zwar erst seit gut 3 Monaten dabei, aber voll überzeugt von Scalable. Das Ergebnis nach drei Monaten ist sensationell gut, aber es waren auch allgemein sehr gute Monate an den internationalen Börsen. Ich wäre nicht böse, wenn es bei der jüngsten Performance bliebe, kann aber auch gut mit kleineren Rückschlägen leben - das würde den guten Eindruck nicht schmälern.
Hascha vom 17.01.2020Scalable Capital
  • Gebühren: 2,00
  • Service: 3,00
  • Angebot: 3,00
  • Leistungen: 1,00
War 27 Monate bei Scalable, Rendite über die Zeit ca. 2% p.a.Trotz häufigem Trading keine echte Absetzbewegung vom Dax in der Zeit. Gut, 2 % ist besser als nix, aber verdient hat Scalable - wie bei jedem Vermögensverwalter. Als ich dann gekündigt habe kam eine Ankündigung, es dauert bis zu 14 Tagen bis alles abgewickelt ist - ein Witz. Nach klare Ansage mit Frist ist alles pünktlich gelaufen innerhalb von 2 Tagen, allerdings mit nochmaligen Abschlag von 0,5%. Keine Empfehlung!
Markus L. vom 03.01.2020Scalable Capital
  • Gebühren: 4,00
  • Service: 4,00
  • Angebot: 5,00
  • Leistungen: 4,00
Ich nutze Scalable Capital nun seid über zwei Jahren und bin mit der Performance sehr zufrieden. Auch das neue Design der App ist übersichtlich und informativ gestaltet. Die Newsletter sind sehr informativ. Ich kann das Produkt mit gutem Gewissen weiterempfehlen.
mm vom 13.09.2019Scalable Capital
  • Gebühren: 5,00
  • Service: 5,00
  • Angebot: 5,00
  • Leistungen: 5,00
Perfekte Kombination aus Transparenz, Kosten, Benutzerfreundlichkeit und Performance.
Anonym vom 12.09.2019Scalable Capital
  • Gebühren: 5,00
  • Service: 5,00
  • Angebot: 5,00
  • Leistungen: 5,00
hervorragende Kommunikation, transparent, gute Ergebnisse, innovativ, zuverlässig
Sparbedarf vom 12.09.2019Scalable Capital
  • Gebühren: 5,00
  • Service: 5,00
  • Angebot: 5,00
  • Leistungen: 5,00
Bin sehr zufrieden
TAW vom 10.09.2019Scalable Capital
  • Gebühren: 5,00
  • Service: 4,00
  • Angebot: 5,00
  • Leistungen: 5,00
Klare Strategie, offene Darstellung, gutes Preis-/Leistungs-Verhältnis.
Heiko Springer vom 09.09.2019Scalable Capital
  • Gebühren: 4,00
  • Service: 5,00
  • Angebot: 5,00
  • Leistungen: 4,00
Kontoeröffnung einfach und schnell. Anfragen werden schnell beantwortet. Performance ist eher durchschnittlich. Trotz hohem VaR ist der Aktienanteil aktuell recht niedrig. Für sicherheitsorientierte Anleger zu empfehlen, da relativ schnell umgeschichtet wird. Bisher zufrieden.
vom 06.09.2019Scalable Capital
  • Gebühren: 5,00
  • Service: 5,00
  • Angebot: 5,00
  • Leistungen: 5,00
Einfach toll, dass es auch für kleine Vermögen endlich möglich wird, seine Anlagen aktiv managen zu lassen.
robinzoni vom 03.09.2019Scalable Capital
  • Gebühren: 5,00
  • Service: 5,00
  • Angebot: 5,00
  • Leistungen: 5,00
Great product.
Sunshine vom 19.08.2019Scalable Capital
  • Gebühren: 4,00
  • Service: 5,00
  • Angebot: 4,00
  • Leistungen: 3,00
Scalable bietet nicht die höchsten Erträge, eignet sich aber sehr gut für langfristiges Anlegen. Sehr gut: Darstellung Portfolio und Entwicklung in der App.
RB vom 11.08.2019Scalable Capital
  • Gebühren: 5,00
  • Service: 5,00
  • Angebot: 5,00
  • Leistungen: 5,00
Beste graphische Oberfläche und einfache Bedienung!
vom 08.08.2019Scalable Capital
  • Gebühren: 3,00
  • Service: 5,00
  • Angebot: 4,00
  • Leistungen: 5,00
Sehr übersichtliche Graphiken und beste Information
Margarete Müller vom 31.07.2019Scalable Capital
  • Gebühren: 5,00
  • Service: 5,00
  • Angebot: 5,00
  • Leistungen: 5,00
Einfach, transparent, gute Strategie
MrBuffet vom 30.07.2019Scalable Capital
  • Gebühren: 5,00
  • Service: 5,00
  • Angebot: 5,00
  • Leistungen: 5,00
Mega zufrieden bisher
Stefan vom 26.07.2019Scalable Capital
  • Gebühren: 5,00
  • Service: 5,00
  • Angebot: 5,00
  • Leistungen: 5,00
Sehr guter Kundenservice!
Jürgen P. vom 22.07.2019Scalable Capital
  • Gebühren: 4,00
  • Service: 5,00
  • Angebot: 5,00
  • Leistungen: 5,00
gegenüber Weltsparen bei gleichem Anlagebetrag im gleichen Zeitraum höherer Gewinn
Wolfgang Franke vom 09.05.2019Scalable Capital
  • Gebühren: 1,00
  • Service: 1,00
  • Angebot: 1,00
  • Leistungen: 1,00
Vor über einem Jahr habe ich mich durch die ING überzeugen lassen, 10000€ plus 4 x 100€ monatlich bei Scalable zu investieren - das ergibt nach meiner Rechnung 10400€. Zu meinem Glück habe ich dann den Dauerauftrag beendet. Stand 9.5.19 ist das Portfolio noch 10032€ wert - lt. Darstellung habe ich aber ein Plus von 0,38% gemacht. Alleine diese falsche Aussage ist für ein Finanzinstitut schon unterirdisch! In über 1 Jahr ist der Wert nie wieder auf oder über die 10400€ gestiegen. Wie hier eine Performance von 10,9% zustande kommt, ist mir ein Rätsel!!! Für mich ist ausser Spesen durch die vielfachen An- und Verkäufe durch Scalable nichts dabei herausgekommen.
Robo-Tester vom 13.11.2018Scalable Capital
  • Gebühren: 3,00
  • Service: 4,00
  • Angebot: 3,00
  • Leistungen: 1,00
Was soll man sagen, schon wieder wurde umgeschichtet. Raus aus den Aktien, pünktlich zur Erholung am Markt. Habe den EIndruck, es sind nur Statistiker am Werk die zwar Zahlenmagie machen, aber vom Spiel an der Börse nichts verstehen. Da hilft auch keine persönliche Beratung wie man sie jetzt reichen Pfeffersäcken angedeihen lassen will nicht weiter. Der kleine Kunde zählt hier nichts mehr. Schade, aber ich glaube ich gehe wieder zurück zu meinen Fondssparplänen.
Tissi vom 24.10.2018Scalable Capital
  • Gebühren: 3,00
  • Service: 4,00
  • Angebot: 3,00
  • Leistungen: 1,00
,....bisher ein permanentes, echtes Verlustgeschäft von aktuell -5,36 % und wenn ich das mit den Performanceaussichten der anderen Erfahrungsberichte vergleiche - uiuiui- , dass braucht dann alles wirklich lange, um wieder o.k. zu sein. Wäre vielleicht doch besser ins Casino gegangen.
Xal vom 09.10.2018Scalable Capital
  • Gebühren: 2,00
  • Service: 5,00
  • Angebot: 3,00
  • Leistungen: 3,00
Ich habe vor ungefähr einem Jahr mein Geld bei Scalable Capital angelegt.In dem einen Jahr habe ich einen leichten Verlust von derzeit -0,2% hinnehmen müssen.Der Wert der Ablage schwankte dabei von 3,8% bis -4,6% während des Jahres.Ich habe dabei das Gefühl das der mögliche Gewinn von den Gebühren für SC und dem häufige umschichten aufgefressen wird.Wieso sind die Gebühren abhängig von der Anlagesumme?Wenn man 100.000 Euro anlegt, bezahlt man 10 mal mehr Gebühren als für 10.000 Euro.Die Leistung von Scalable ist jedoch genau die gleiche, es werden in den Anweisung an die Bank nur größere Zahlen übertragen.Trotz einer hohen Risikoklasse fühlt sich das ganze eher wie ein Tagesgeldkonto an, bei dem man auch das Geld verlieren kann. Ich hatte mir da deutlich mehr erhofft.
Frederik Menninger vom 17.09.2018Scalable Capital
  • Gebühren: 3,00
  • Service: 2,00
  • Angebot: 3,00
  • Leistungen: 3,00
Alles ok soweit. Denke aber am Service und der Performance gibt es noch Verbesserungspotential.
Gyorgy Hrabovszki vom 14.09.2018Scalable Capital
  • Gebühren: 5,00
  • Service: 5,00
  • Angebot: 5,00
  • Leistungen: 5,00
Perfekter Service und Kundendienst.
Guenter12 vom 01.09.2018Scalable Capital
  • Gebühren: 4,00
  • Service: 5,00
  • Angebot: 5,00
  • Leistungen: 5,00
Durch die Verwaltung des Depots bei der Baader Bank gibt es sehr viele \"Papiere\" auch bei dieser Bank. Mir fehlt eine monatliche Zusammenfassung!
Erich Anzer vom 31.08.2018Scalable Capital
  • Gebühren: 5,00
  • Service: 4,00
  • Angebot: 5,00
  • Leistungen: 5,00
Breite Streuung und aktiv in Verkauf und Kaufverhalten, Gebühren im Vergleich zu anderen niedrig. Sehr übersichtliche Darstellung der Kosten, Gebühren und Gewinn in Euro und Prozent!
vom 12.08.2018Scalable Capital
  • Gebühren: 3,00
  • Service: 3,00
  • Angebot: 3,00
  • Leistungen: 3,00
Erfahrung: Gut!
super010904 vom 05.08.2018Scalable Capital
  • Gebühren: 3,00
  • Service: 5,00
  • Angebot: 5,00
  • Leistungen: 4,00
Bin seit über einem Jahr bei Scalable Capital und mit Service sehr zufrieden. Die Performance ist nicht so ganz zufriedenstellend, jedoch ist dies derzeit bei vielen anderen am Markt verfügbaren Mischfonds auch so.
Kontantin vom 02.08.2018Scalable Capital
  • Gebühren: 3,00
  • Service: 4,00
  • Angebot: 4,00
  • Leistungen: 2,00
Habe nach fast einem Jahr Erfahrung Scalable gekündigt wegen mäßiger Performance (mittlerer Risikobereich).
Anonym vom 30.07.2018Scalable Capital
  • Gebühren: 3,00
  • Service: 5,00
  • Angebot: 5,00
  • Leistungen: 4,00
Ich bin erst ein gutes halbes Jahr bei Scalable Capital. Daher ist es noch zu früh etwas über die Performance zu sagen.
sashman vom 25.07.2018Scalable Capital
  • Gebühren: 3,00
  • Service: 4,00
  • Angebot: 5,00
  • Leistungen: 2,00
Dafür, dass Scalable vor allem mit dem Risiko-Management Werbung macht, war es mehr als traurig, dass Scalable Anfang des Jahres beim Mini Crash das Schlußlicht bildete. Insgesamt war das Jahr 2017 enttäuschend, wenn man z.B. Kommer o.ä. dagegen hält. Grund sei die schlechte Entwicklung des US Dollars gewesen und man sei halt verstärkt in US Dollar notierte ETFs investiert. Da es andere Anbieter auch hin bekommen haben, nicht so anfällig gegenüber der Dollar-Schwäche gewesen zu sein, habe ich diese Ausrede nicht gelten lassen. Daher habe ich mein Scalable Portfolio im Mai 2018 nach 1,5 Jahren Laufzeit mit einer Mini-Rendite von 1,5% (20% Risiko-Klasse) liquidiert und bei Investify ein Portfolio gestartet.
Marcus Ubbens vom 24.07.2018Scalable Capital
  • Gebühren: 5,00
  • Service: 5,00
  • Angebot: 5,00
  • Leistungen: 5,00
Der professionelleste und führende Robo in Deutschland.
Micha vom 24.07.2018Scalable Capital
  • Gebühren: 2,00
  • Service: 4,00
  • Angebot: 2,00
  • Leistungen: 1,00
Seit Januar 2017 mit VaR 20 dabei. Im März 2017 noch ein Depot mit VaR 15 eröffnet. Sparpläne gemacht. Rein technisch einfach zu bedienen. Aber nachdem ich mich mehr mit ETF beschäftigt habe und die Rendite ausgesprochen mau war (VaR 20 bis zuletzt nur 1 mickriges Prozent - VaR 15 kam fast nie ins Plus) und Konkurrenten ein besseres Ergebnis erzielten, bin ich ausgestiegen und manage das selber über Onvista mittels eines nach Gerd Kommer aufgebauten Factor-ETF Portfolios. Ich denke damit besser zu fahren. Zum Schluss waren bei Scalable 19 (!) ETF enthalten, von denen manche nur 0,5% des Gesamtvolumens ausgemacht haben. Auch einige Bewegungen im Portfolio konnte ich nicht wirklich verstehen.Quintessenz: Wenn man sich etwas schlau liest, Buy and hold praktizieren will, und auf eloquente Versprechen verzichten kann, der macht das selber. Wer keine Zeit/Lust dazu hat, der kann sicherlich mit Scalable glücklich werden. Allerdings schneiden andere Konkurrenten durchweg besser ab. Auf Glitzerwebseiten und Eloquenz kann ich im Zweifel gut verzichten. Die Rendite ist entscheidend.
Tommy vom 24.07.2018Scalable Capital
  • Gebühren: 5,00
  • Service: 5,00
  • Angebot: 5,00
  • Leistungen: 5,00
Super app, gute performance. Weiter so!
Pompster vom 24.07.2018Scalable Capital
  • Gebühren: 5,00
  • Service: 5,00
  • Angebot: 5,00
  • Leistungen: 5,00
Spitzen Portal !!
Ollimolli vom 24.07.2018Scalable Capital
  • Gebühren: 5,00
  • Service: 5,00
  • Angebot: 5,00
  • Leistungen: 5,00
Sehr kompetent und nah am Kunden.
Rene vom 23.04.2018Scalable Capital
  • Gebühren: 1,00
  • Service: 3,00
  • Angebot: 1,00
  • Leistungen: 1,00
Ich bin jetzt seit über einem Jahr dabei. Die Performance ist gegenüber anderen Anbietern nicht zu vergleichen. Auch die Kosten sind im Vergleich viel zu hoch. Ich werde jetzt andere Anbieter ausprobieren...
Lake4 vom 25.03.2018Scalable Capital
  • Gebühren: 3,00
  • Service: 4,00
  • Angebot: 4,00
  • Leistungen: 2,00
Gutes Angebot und netter Service. Allerdings schwache Performance im Vegleich zum Benchmark. VaR als Instrument des Risikomanagements fraglich. Schneidet bislang schlecht ab... bin leider enttäuscht.
Anonym vom 11.09.2017Scalable Capital
  • Gebühren: 5,00
  • Service: 5,00
  • Angebot: 5,00
  • Leistungen: 5,00
Super!
Anonym vom 11.09.2017Scalable Capital
  • Gebühren: 5,00
  • Service: 5,00
  • Angebot: 5,00
  • Leistungen: 5,00
Super!
Kingonmycastle vom 11.09.2017Scalable Capital
  • Gebühren: 5,00
  • Service: 5,00
  • Angebot: 5,00
  • Leistungen: 5,00
Sinnvolles Anlagemodell, besser kann man es auf eigene Faust nicht hinbekommen. Dabei günstig und komplett transparent.
wolteg vom 11.09.2017Scalable Capital
  • Gebühren: 5,00
  • Service: 5,00
  • Angebot: 4,00
  • Leistungen: 5,00
Sehr gute Hotline und Beratungsqualität bei Rückfragen.
Highengel vom 30.08.2017Scalable Capital
  • Gebühren: 5,00
  • Service: 5,00
  • Angebot: 5,00
  • Leistungen: 5,00
Perfekter Service und super Usabiliy.
Anonym vom 29.08.2017Scalable Capital
  • Gebühren: 5,00
  • Service: 5,00
  • Angebot: 5,00
  • Leistungen: 5,00
Ich arbeite seit anderthalb Jahren zusammen und bin rundum zufrieden.
Mathy1703 vom 28.08.2017Scalable Capital
  • Gebühren: 2,00
  • Service: 3,00
  • Angebot: 4,00
  • Leistungen: 3,00
Scalable Capital zeigt im Moment kapitale Schwächen.
Yogi34 vom 18.08.2017Scalable Capital
  • Gebühren: 4,00
  • Service: 4,00
  • Angebot: 5,00
  • Leistungen: 4,00
Gute Erfahrungen mit Einschränkungen beim Service
gergoll vom 03.08.2017Scalable Capital
  • Gebühren: 4,00
  • Service: 4,00
  • Angebot: 4,00
  • Leistungen: 4,00
bin sehr zufrieden
Anonym vom 29.07.2017Scalable Capital
  • Gebühren: 5,00
  • Service: 4,00
  • Angebot: 5,00
  • Leistungen: 5,00
Sind auf allen Bereichen sehr gut.
ETF Anleger vom 28.07.2017Scalable Capital
  • Gebühren: 4,00
  • Service: 4,00
  • Angebot: 4,00
  • Leistungen: 5,00
bislang als Einsteiger seit 4 Monaten gut - abwarten und das Beste hoffen
Friedrich Merz vom 24.07.2017Scalable Capital
  • Gebühren: 1,00
  • Service: 2,00
  • Angebot: 3,00
  • Leistungen: 2,00
1. Zu teuer 2. Bin vom Anlagekonzept nicht überzeugt. VaR als Risikokennzahl hat lediglich eine regulatorische Alibi-Funktion bei Banken und funktioniert in der Praxis nicht (im Abschwung zu spät und im nächsten Bullenmarkt auch)
Ilse vom 22.07.2017Scalable Capital
  • Gebühren: 5,00
  • Service: 5,00
  • Angebot: 5,00
  • Leistungen: 5,00
Ich bin sehr zufrieden mit der Online Vermögensverwaltung von Scalable Capital. Ich nutze die App jeden Tag und der Customer Service reagiert sehr schnell und ist sehr hilfreich.
Investomax vom 22.07.2017Scalable Capital
  • Gebühren: 5,00
  • Service: 4,00
  • Angebot: 5,00
  • Leistungen: 3,00
Performance leider weit unter der selbst definierten Benchmark!!
siegol vom 21.07.2017Scalable Capital
  • Gebühren: 4,00
  • Service: 4,00
  • Angebot: 4,00
  • Leistungen: 4,00
erst kurze Zeit Kunde - habe aber gutes Gefühl was die Seriösität anlangt
Super010904 vom 19.07.2017Scalable Capital
  • Gebühren: 5,00
  • Service: 4,00
  • Angebot: 5,00
  • Leistungen: 5,00
Problemlose papierlose Eröffnung. Risikosteuerung mit Value at Risk finde ich positiv.
siegol vom 18.07.2017Scalable Capital
  • Gebühren: 4,00
  • Service: 5,00
  • Angebot: 4,00
  • Leistungen: 4,00
sehr seriöser Eindruck
Anonym vom 18.07.2017Scalable Capital
  • Gebühren: 5,00
  • Service: 5,00
  • Angebot: 5,00
  • Leistungen: 5,00
Mich überzeugt die Risikosteuerung bei Scalable, der stetige Wertzuwachs, den ich erzielt habe, und die aktuelle Information zum Depot. Die Information über die Performance der einzelnen ETFs im Portfolio könnte allerdings zugänglicher sein.
X