ROBIN – Erfahrungen und Bewertungen

Gesamtbewertung

  • Gebühren: 4,40
  • Service: 4,80
  • Angebot: 4,80
  • Leistungen: 4,40

Ihre Erfahrungen mit ROBIN

Bild von einer Amazongeschenkgutscheinschachtel

Schreiben Sie uns, welche Erfahrungen Sie mit dem Anbieter gemacht haben. Jeder Erfahrungsbericht, der von uns veröffentlicht wird, nimmt an der monatlichen Verlosung von drei Amazon-Gutscheinen im Wert von jeweils 50 Euro teil. Wichtig: schreiben Sie ehrlich und begründen Sie eventuell geäußerte Kritik sachlich. So können andere Leser einen besseren Eindruck Ihrer Erfahrungen mit dem Anbieter bekommen. Für Ihre Bewertung vergeben Sie bitte Sterne von 1 (mangelhaft) bis 5 (sehr gut).

Erfahrungen zum Anbieter

Kundenbewertungen und Erfahrungsberichte

Anonym vom 25.07.2018ROBIN
  • Gebühren: 4,00
  • Service: 5,00
  • Angebot: 5,00
  • Leistungen: 5,00
Die Selbstverwaltung online ist sehr übersichtlich, das Portfolio sieht sehr sinnvoll aus. Anpassungen finden in einer guten Frequenz statt.
Christian vom 24.07.2018ROBIN
  • Gebühren: 5,00
  • Service: 5,00
  • Angebot: 5,00
  • Leistungen: 5,00
Super schneller Onlineabschluss, papierlos und selbsterklärend. Klasse Dashboard mit allen Infos zum Portfolio und zur Steuerung des Accounts. Online-Postfach statt Papierkrieg. Investiert nicht in 0-Rendite Liqui-ETFs, die nur Gebühren kostenm sondern hält die Liquiditätsquote als Kontoguthaben
Daytrader vom 24.07.2018ROBIN
  • Gebühren: 5,00
  • Service: 5,00
  • Angebot: 5,00
  • Leistungen: 4,00
Der Deutsche Bank RoboAdvisor Robin punktet aus meiner Sicht mit einem gelungenen und einfachen Eröffnungsprozess, mit dem ich innerhalb von wenigen Minuten ROBIN-Kunde werden konnte. Gut gefallen haben mit die Erklärungen zum PortfolioMangement-Ansatz, der mir während der Abfrage diverser Informationen ganz nebenbei simpel und verständlich dargestellt wurde und der mich überzeugt hat. Auch finde ich das zugrunde liegende Gebührenmodel transparent und im Vergleich zu eigenen Tradingaktivitäten preisgünstig. Sehr gut gefällt mir auch das OnlineCockpit, das mir seit der Aktivierung meines ROBIN-Investments zur Verfügung steht. Hier habe ich einen schnellen Überblick über meine Portfoliostruktur, vorgenommene Portfolio-Anpassungen (ROBIN-getriggerte Verkäufe/Käufe) und die erzielte Wertentwicklung. Meiner Meinung nach ist ROBIN ein gelungenes Produkt zum fairen Preis, bleibt noch abzuwarten wie sich die Rendite bei meinem ROBO-Investment entwickelt.
tradyboy vom 13.07.2018ROBIN
  • Gebühren: 5,00
  • Service: 5,00
  • Angebot: 5,00
  • Leistungen: 5,00
Schneller online Eröffnungsprozess. Etwas anstrengend w/Regulator - MiFid 2 und AnsFug muss halt einmal komplett durchlaufen werden, denke ist bei fast allen Plattformen so?! Abwicklung der Transaktionen und Portfolioübersicht sehr gut und absolut transparent. Zusammenspiel zwischen Algo und Chief Investment Officer Dr Ulrich Stephan ist sehr gut von der Idee, Outperferformance wird sich über die nächsten Monate/ Jahre zeigen, gerade in fallenden Märkten, wo ich denke der Algo alleine wird mehr abgegeben als die Idee die hier dahinter steckt. Gesamturteil: sehr gut
Lars vom 12.07.2018ROBIN
  • Gebühren: 3,00
  • Service: 4,00
  • Angebot: 4,00
  • Leistungen: 3,00
Aus meiner Sicht ist der Robo Advisor eine gute Sache. Schön, dass die Deutsche Bank mal einen Trend nicht verpennt und zeitnah mit einem eigenen konkurrenzfähige Produkt am Markt ist. Die Usability ist soweit gut, UI/UX auch. Systeme scheinen von außen stabil. Kritikpunkte: - die Depot-Eröffnung dauert fast 30 min - bei anderen Robos schafft man es in 10 min. Nervig!- bisher ist die Performance grottig (im Vgl. zu anderen Robos als auch zum eigenen Orientierungsgröße) - für eine Bank, die mit Ihrer Kapitalmarkt-Expertise wirbt, ist das ein Armutszeugnis!- für jede einzelne Transaktion / Umschichtung bekomme ich Dokumente in meine elektronische Postbox, die ich auch noch zwanghaft als gelesen markieren muss - katastrophal!!! Man schließt einen Robo ab, damit man möglichst wenig sich damit beschäftigen muss. Ihr Legal-Abteilung sollte hier dringendst nachsteuern - das kann nicht im Sinne des Gesetzgebers sein!!! Zumal es andere auch nicht so lösen! Mir persönlich reicht eine Aufstellung alle Transaktionen im Quartal - da schaue ich dann sogar rein! Als Minimal-Lösung sollten zumindest alle Transaktionen an einem Tag zusammengefasst werden.
X