PIXIT – Erfahrungen und Bewertungen

Gesamtbewertung

  • Gebühren: 5,00
  • Service: 4,00
  • Angebot: 4,00
  • Leistungen: 4,00

Ihre Erfahrungen mit PIXIT

Bild von einer Amazongeschenkgutscheinschachtel

Schreiben Sie uns, welche Erfahrungen Sie mit dem Anbieter gemacht haben. Jeder Erfahrungsbericht, der von uns veröffentlicht wird, nimmt an der monatlichen Verlosung von drei Amazon-Gutscheinen im Wert von jeweils 50 Euro teil. Wichtig: schreiben Sie ehrlich und begründen Sie eventuell geäußerte Kritik sachlich. So können andere Leser einen besseren Eindruck Ihrer Erfahrungen mit dem Anbieter bekommen. Für Ihre Bewertung vergeben Sie bitte Sterne von 1 (mangelhaft) bis 5 (sehr gut).

Erfahrungen zum Anbieter

Kundenbewertungen und Erfahrungsberichte

Chris vom 29.06.2019PIXIT
  • Gebühren: 5,00
  • Service: 4,00
  • Angebot: 4,00
  • Leistungen: 4,00
Einfache Einrichtung und problemlose Eröffnung der Vertragsbeziehungen. Geldwäscherechtliche Identifikation kann auch über Smartphone oder Tablets erfolgen. Kein Targobank-Konto erforderlich. Ist man aber bereits Targobank-Kunde, bringt dies für PIXIT keine Erleichterungen, insbesondere wird Kontostand nicht im Targobank-Account angezeigt. Im Handling ist das Depot einfach und übersichtlich. Allerdings wird nur die Gesamtentwicklung, nicht aber Einzelwertentwicklug gezeigt. Das wäre zumindestens für mich interessant, um zukünftig Strategiewechsel beurteilen zu können. Die Auswahl an Strategien erscheint ausreichend, ohne aber dem Investor die Möglichkeit zu eröffnen, selbständig Schwerpunkte zu setzen. Leider gibt es immer noch keine App, die aber angabegemäß noch kommen soll.Wirtschaftliche Leistungsfähigkeit der PIXIT Anlagestrategie muss sich über Zeit erst noch beweisen. Bin seit Anfang 2019 dabei und nur aufgrund der Einzahlung eines Sockelbetrags im P7lus. Entwicklung der monatlichen Einzahlung stagniert damit etwas.Gebühren sind im Vergleich zu den anderen Robo-Advisoren in Ordnung. Gut gefällt mir, dass man ni hat gleich 10.000 Euro reinstecken muss, sondern es auch mit Sparplänen ab 100 Euro oder kleineren Einmalbeträgen geht.
X