Fondsbranche in Deutschland meldet deutliches Plus

Mittwoch den 17.05.2023 - Abgelegt unter: Brokernews, Fonds, Statistiken

Anleger setzen weiterhin stark auf Fonds. So lässt sich eine aktuelle Auswertung des Fondsgeschäfts des Bundesverbands Investment und Asset Management e.V. verstehen. Im 1. Quartal 2023 vermeldete die Fondsbranche in Deutschland Netto-Zuflüsse in Höhe von rund 15 Milliarden Euro. Vor allem offene Spezialfonds, in die vorwiegenden Versicherer und Versorgungswerke die Gelder ihrer Kunden investieren, treiben demnach das Geschäft an (+11,6 Milliarden Euro). Ebenfalls im Plus: Offene Publikumsfonds (+4,9 Milliarden Euro) und geschlossene Fonds (+0,7 Milliarden Euro). Bei Mandaten gab es hingegen einen Abfluss von ca. 2,2 Milliarden Euro zu verzeichnen.

Das Wichtigste auf einen Blick

  • Zuflüsse laut BVI im 1. Quartal bei 15 Milliarden Euro
  • Vor allem das Geschäftt mit offenen Spezialfonds boomt

Aktiensparpläne vergleichen »

Aktienfonds mit hohem Zufluss

Der Zufluss von 6,6 Milliarden Euro bei Aktienfonds stellt übrigens den zweitbesten Jahresstarts seit 2015 dar. Damals lag der Wert Ende März bei 7,1 Milliarden Euro. Lediglich 2021 erzielten Aktienfonds mit +22,1 Milliarden einen noch höheren Zufluss. Aktienfonds sind im Bereich der Publikumsfonds angesiedelt.

Im Fokus der Anleger liegen aktuell global investierende Fonds (+6,1 Milliarden Euro). Auch für Rentenfonds waren die Zahlen im Zeitraum Januar bis März 2023 nach vier Minus-Quartalen wieder positiv (+2,5 Milliarden Euro). 1,9 Milliarden Euro entfielen auf Fonds mit Schwerpunkt auf Unternehmensanleihen. Weitere +0,7 Milliarden Euro flossen Immobilienfonds zu. Bei Mischfonds bleibt es hingegen bei starken Abflüssen.

Quelle: BVI

Spezialfonds mit größtem Anteil am verwalteten Vermögen

In der Detailbetrachtung entfällt ein immenser Teil des verwalteten Vermögens (1.989 Milliarden Euro) auf das institutionelle Geschäft mit offenen Spezialfonds, aufgeteilt u. a. in Altersvorsorgeeinrichtungen mit 675 Milliarden Euro sowie Versicherer mit 538 Milliarden Euro. Offene Publikumsfonds verwalten 1.275 Milliarden Euro, wobei der größte Posten Aktienfonds mit 553 Milliarden Euro sind. Dieser Anteil stieg in den vergangenen fünf Jahren auf 43 Prozent. Mischfonds halten immerhin 333 Milliarden Euro, Rentenfonds 190 Milliarden Euro.

Insgesamt 583 Milliarden Euro managen Fondsgesellschaften in Mandaten außerhalb der Fondshülle.

Jetzt in Fonds-Sparpläne investieren

Weiterführende Links und Quellen:

BVI: Fondsbranche mit beachtlichem Absatz im ersten Quartal

Zuletzt aktualisiert am 19.05.2023