Robo-Advisor vaamo wird zu Moneyfarm

Dienstag den 28.05.2019 - Abgelegt unter: Brokernews

Wie wird es weitergehen mit dem Robo-Advisor vaamo? Das war die große Frage, nachdem die BaFin den Zusammenschluss mit der britischen Online Vermögensverwaltung Anfang Mai abgesegnet hatte. Bereits zu diesem Zeitpunkt ließ sich der deutsche Webauftritt von Moneyfarm begutachten, Interessierte hatten die Möglichkeit, ihre E-Mail-Adresse zu hinterlegen. Nun ist klar: vaamo wird es als eigenständige Marke nicht mehr geben. Der Robo-Advisor wird in Moneyfarm aufgehen.

Fonds, ETFs und aktives Management

In einem Blogeintrag auf der Homepage von Moneyfarm heißt es dazu: „vaamo hat Erfolgsgeschichte geschrieben. Als erster unabhängiger Robo-Advisor im Jahr 2013 gegründet, ist es der bekannteste und mehrfach ausgezeichnete Online-Vermögensverwalter in Deutschland. Nach vielen erfolgreichen Entwicklungen für mehr Wachstum und besseren Kundenservice war 2018 die Zeit gekommen, einen neuen, großen Schritt zu wagen – den Zusammenschluss mit einem Partner auf europäischer Ebene.“[1]

Quellen:

Robo-Advisors im Echtgeld-Test »

Moneyfarm selbst stellt sich in einem 60-skündigen, noch englischsprachigen Video vor. Mit 30.000 Kunden einer der führenden Robo-Advisors Europas setzt Moneyfarm auf sowohl auf aktiv gemanagte Fonds als auch auf ETFs. Das jeweilige Portfolio wird aktiv von Moneyfarm-Experten verwaltet. Bei Bedarf kann der Kundenservice angerufen werden.

Über vaamo

Die Gründer von vaamo, Dr. Thomas Bloch und Dr. Oliver Vins, werden als Mitglieder des Executive Committees weiter an Bord bleiben. Für Kunden von vaamo ändert sich nichts, außer dass ihr Portfolio künftig unter dem Logo von Moneyfarm geführt wird. Nach dem Marktstart 2013 trat vaamo zunächst als Finanzanlagenvermittler mit Erlaubnis nach § 34f GewO auf. 2016 erhielt die digitale Vermögensverwaltung die Erlaubnis der Bafin zur Finanzportfolioverwaltung. Die Anlagestrategien basieren auf Erkenntnisse aus wissenschaftlichen Theorien.

Robo-Advisors vergleichen »


Surftipp: Online-Broker im Vergleich »


Weiterführender Link

[1] Moneyfarm – Aus vaamo wird Moneyfarm