RoboAdvisor Scalable Capital: Jetzt Mitglied im VuV

Montag den 15.08.2016 - Abgelegt unter: Brokernews, RoboAdvice

Scalable Capital ist als erster RoboAdvisor in den Verband unabhängiger Vermögensverwalter aufgenommen worden (VuV). Bisher gab es kein Unternehmen, das mit einem rein digitalen Angebot Mitglied des Verbandes geworden ist. Das liegt auch an einer Hürde, die viele andere RoboAdvisors nicht nehmen: Von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht eine Erlaubnis erhalten, als Finanzportfolioverwalter tätig sein zu dürfen.

Was bedeutet die Mitgliedschaft im VuV?

Die Aufnahme in den Verband unabhängiger Vermögensverwalter ist ein weiterer Schritt Scalable Capitals, als echter Vermögensverwalter anerkannt zu werden.

Erik Podzuweit

Erik Podzuweit

„Wir freuen uns auf den Austausch mit den etablierten Akteuren in der Branche. Unsere Mitgliedschaft im Verband unabhängiger Vermögensverwalter ist auch eine Anerkennung für unser Geschäftsmodell. Wir sind keine Vertriebsplattform, die Gelder nur an Drittfonds weitervermittelt, sondern ein echter Vermögensverwalter. Wir verwalten das Geld unserer Klienten nach eigenem Ermessen und nehmen ihnen die Geldanlage komplett ab. Nur so können wir ihnen einen echten Mehrwert bieten“, so Erik Podzuweit, Mitgründer und Co-Geschäftsführer von Scalable Capital.

Mitglieder des VuV unterwerfen sich einem Ehrenkodex, der unter anderem beinhaltet, ein faires und offenes Verhältnis zu Kunden zu pflegen.

Surftipp: Vergleichen Sie die besten RoboAdvisors »

Weshalb ist die Aufnahme keine Selbstverständlichkeit?

Voraussetzung, um in den VuV aufgenommen zu werden, ist die Erlaubnis der BaFin, als Finanzportfolioverwalter tätig sein zu dürfen. Das ist nur bei wenigen RoboAdvisors gegeben. Die meisten treten lediglich als Finanzanlagenvermittler nach § 34f Gewerbeordnung auf, was unter anderem bedeutet, dass nicht ohne Rücksprache mit dem Kunden Werte des Portfolios ausgetauscht werden dürfen. Ein Vermögensverwalter mit Erlaubnis der BaFin darf hingegen aktiv ins Portfolio eingreifen.

Wer steckt hinter Scalable Capital?

Scalable Capital ist ein RoboAdvisor aus München, der 2014 von Erik Podzuweit, Florian Pruckner, Adam French und Prof. Dr. Stefan Mittnik gegründet wurde. Die Vermögensverwaltung wird automatisiert durchgeführt – auf Grundlage von Algorithmen und wissenschaftlichen Theorien. Damit bietet das Unternehmen eine Alternative zu klassischen Vermögensverwaltern, bei denen das persönliche Gespräch mit dem Kunden im Mittelpunkt steht.

Seit April 2016 ist Scalable Capital in unserem Echtgeldtest auf Brokervergleich.de vertreten. Das heißt, wir haben ein echtes Depot eröffnet und es mit realem Geld befüllt. Wie Scalable Capital sich dabei schlägt, erfahren Sie hier:

Zum Echtgeldtest von Scalable Capital »

Zuletzt aktualisiert am 15.08.2016


Jetzt bei der Wahl zum "Online-Broker 2022" abstimmen und attraktive Preise, z.B. ein Apple iPad Pro oder iPhone 13 gewinnen »