fairr.de – Erfahrungen und Bewertungen

Gesamtbewertung

  • Gebühren: 4,00
  • Service: 3,50
  • Angebot: 3,00
  • Leistungen: 3,00

Ihre Erfahrungen mit fairr.de

Bild von einer Amazongeschenkgutscheinschachtel

Schreiben Sie uns, welche Erfahrungen Sie mit dem Anbieter gemacht haben. Jeder Erfahrungsbericht, der von uns veröffentlicht wird, nimmt an der monatlichen Verlosung von drei Amazon-Gutscheinen im Wert von jeweils 50 Euro teil. Wichtig: schreiben Sie ehrlich und begründen Sie eventuell geäußerte Kritik sachlich. So können andere Leser einen besseren Eindruck Ihrer Erfahrungen mit dem Anbieter bekommen. Für Ihre Bewertung vergeben Sie bitte Sterne von 1 (mangelhaft) bis 5 (sehr gut).

Erfahrungen zum Anbieter

Kundenbewertungen und Erfahrungsberichte

Patric Jörges vom 10.01.2021fairr.de
  • Gebühren: 4,00
  • Service: 2,00
  • Angebot: 1,00
  • Leistungen: 1,00
Das Riester Produkt verbrennt die Spareinlagen durch ein tägliches Rebalancing der Anleihen und ETFs. Es werden jeden Börsentag ETFs gekauft, diese ETFs dann einen Tag später verkauft, nur um diese dann an einem anderen Tag wieder zu kaufen.Die Rendite liegt bei mir bei NEGATIV 2%. In der Zeit seit dem ich das Riester Produkt nutze habe ich mit meinen eigenen MSCI World und MSCI EM über TradeRepublic eine zweistellige Rendite zu verzeichnen. Dies scheint bei diesem Produkt aber Anscheinend nicht erwünscht zu sein. Ich denke der eingesetzte RoboAdvisor ist einfach ungenügend programmiert.Schaut euch das Produkte gut an Riester kann ich nur abraten, außer man nimmt die Zulagen für sich und seine Frau mit und kann damit die negative Rendite ausgleichen. Leider gibt es keine Riester ETF Alternativen und Aktienfonds sind noch schlimmer
Honorarberater Köln Bonn vom 10.02.2018fairr.de
  • Gebühren: 4,00
  • Service: 5,00
  • Angebot: 5,00
  • Leistungen: 5,00
Das fairr-Riester-Angebot ist nach meiner inzwischen 2,5-jährigen Erfahrung mit fairr.de ausgezeichnet. Man sollte jedoch rasch die 5.000 Euro; Depotschwelle nehmen, damit man eine wirklich günstige Kostenstruktur erreicht. Bei mehr als 10.000 Euro; Depotvolumen ist die Kostenstruktur ganz hervorragend. Das Depot-Management via der Sutor Bank lässt keine Wünsche offen - es ist ausgezeichnet. Der Rentenversicherungspartner myLife ist ggf. ein kritischer Punkt, da es sich um einen sehr kleinen Versicherer handelt. Die allermeisten Verträge dürften aber noch 20-30 Jahre und mehr an Laufzeit haben, so dass genügend Zeit bleibt, die Entwicklung der myLife zu verfolgen. Ggf. kann man sich sein Vertragsguthaben zum Rentenbeginn ja auch auszahlen lassen und es bei einem anderen Versicherer verrenten. Wenn fairr.de eine weiterhin gute Entwicklung vorlegt, dürfte es wohl nur eine Frage der Zeit sein, bis auch ein zusätzlicher RV-Partner gefunden ist, an den man sein Vertragsguthaben alternativ übertragen kann. Auch heute schon ist ein Guthaben-übertrag an eine andere RV-Gesellschaft möglich. Insgesamt bietet fairr.de aus meiner Sicht ein hervorragendes Riesterangebot, für dessen potentielle Schwäche „RV-Partner“ durchaus gute Alternativen bestehen. Entscheidend ist zunächst jedoch ein hervorragender Kapitalaufbau - und hieran bestehen keinerlei Zweifel.
X

Aktuelle Neukunden-Angebote im Überblick

AngebotBonus
Neukundenangebot-Zum Neukundenangebot »

Jetzt bei der Wahl zum "Online-Broker 2021" abstimmen und attraktive Preise, z.B. ein Apple iPad Pro oder iPhone 12 gewinnen »