Dagobert Invest – Test & Erfahrungen

Dagobert Invest ist eine Crowdinvesting-Plattform für Immobilien, die 2016 in Wien gegründet wurde. Es ist die größte Crowdinvesting-Plattform Österreichs. Investieren können sowohl österreichische als auch deutsche Anleger.

Bisher wurden mehr als 50 Projekte finanziert. Das vermittelte Vermögen beläuft sich auf über 16 Millionen Euro. Investiert werden kann ab 250 Euro. Kosten fallen nicht an.

Aktuelle Immobilienprojekte von Dagobert Invest im Überblick
In diese Projekte kann investiert werden – Weitere Details »
Immobilienprojekt Wohnhausanlage Gollweg
Zinsen 7,25 Prozent p.a.
Laufzeit 24 Monate
Zum Projekt Jetzt investieren »

Kurzcheck – Dagobert Invest auf einen Blick

Vorteile

  • Schon ab 250 Euro in Immobilien-Projekte investieren
  • 5,0 bis 8,0 Prozent Zinsen p.a.
  • Überschaubare Laufzeiten von 6 bis 30 Monaten
  • Jedes Projekt wird von Dagobert Invest geprüft
  • Projektträger sind mittelständische Unternehmen aus Deutschland und Österreich
  • Keine Gebühren

Anmerkungen

  • Das Kleinanlegerschutzgesetz erlaubt maximal Investitionen von 10.000 Euro je Projekt
  • Es kommen Nachrangdarlehen zum Einsatz

Bis zu 8,0 Prozent Zinsen p.a. - jetzt investieren »

Wie funktioniert Crowdinvesting bei Dagobert Invest

Eine Investition in ein Projekt bei Dagobert Invest ist ganz einfach. Zunächst müssen Anleger sich registrieren. Die Registrierung ist kostenfrei und erfordert lediglich Name und Vorname, E-Mail-Adresse sowie ein Passwort.

Quelle: Dagobert Invest

Nun können alle Details der ausgestellten Projekte eingesehen werden – neben dem Zins und der Laufzeit etwa auch nähere Informationen zum Standort. Vor der ersten Investition muss jedoch noch das Profil vervollständigt werden.

Haben sich Anleger für ein Projekt entschieden, klicken sie auf den Button „Jetzt investieren“. Anschließend geben sie den Betrag ein, den sie investieren möchten.

Nun werden ihnen alle für die Investition in das Projekt relevanten Verträge angezeigt. Mit einem Klick auf „Jetzt zahlungspflichtig Investieren“ bestätigen Anleger die Investition.

Daraufhin erhalten sie die Kontodaten für die Überweisung. Die Verträge werden auch per E-Mail zugeschickt.

Dagobert Invest - jetzt registrieren »

Welche Projekte wählt Dagobert Invest aus?

© ah_fotobox/ iStock/Getty Images

Jedes Projekt wird überprüft, bevor er online geht. Dafür gibt es bei Dagobert Invest ein Team mit betriebswirtschaftlicher Erfahrung. Alle Mitarbeiter waren zuvor bereits in der Finanzbranche tätig. Bei den Projektträgern setzt Dagobert Invest auf mittelständische Unternehmen aus Österreich und Deutschland. Alle Projektträger sind bereits auf dem Markt etabliert. Start-Ups bleiben außen vor. Sie bergen in den Augen von Dagobert Invest ein zu hohes Ausfallrisiko.

Dagobert Invest hat den Anspruch, alle zwei Wochen ein neues Projekt zur Investition auszustellen.

Das Kapital, das die Crowd über Dagobert Invest zur Finanzierung des Projektes beisteuert, macht lediglich 15 bis 30 Prozent aus. Die weiteren 70 bis 85 Prozent werden durch eine Geschäftsbank finanziert.

Hinweis: Dagobert Invest bietet sowohl Projekte für österreichische Anleger an als auch Projekte für deutsche Anleger. Projekte, in die deutsche Anleger investieren können, sind auf der Homepage von Dagobert Invest mit dem Symbol einer deutschen Flagge gekennzeichnet.

Wie sind die Renditeaussichten bei Dagobert Invest?

Wer in ein Projekt investiert, erhält 5,0 bis 8,0 Prozent Zinsen p.a. Die Zinsen werden je nach Projekt jährlich oder endfällig ausgeschüttet.

Wie funktioniert die Freundschaftswerbung bei Dagobert Invest?

Dagobert Invest bietet Anlegern die Möglichkeit, zusätzliches Geld zu verdienen, indem sie Freunde werben. Dafür können Anleger einen persönlichen Link per Mail an einen Freund schicken. Investiert dieser über Dagobert Invest in ein Projekt, erhält der Anleger, der den Freund geworben hat, 1,0 Prozent Provision. Investiert der Freund bespielweise 10.000 Euro, gibt es 100 Euro Provision für den Anleger.

Welcher Betrag muss mindestens investiert werden?

Die Mindestanlage bei Dagobert Invest fällt gering aus. Schon ab 250 Euro kann investiert werden.

Schon ab 250 Euro investieren »

Welche Kosten fallen an?

Für Anleger gibt es keine Gebühren. Alle Kosten werden vom Projektträger übernommen.

Wann wird das Geld zurückgezahlt? Gibt es eine Laufzeit?

Je nach Projekt werden die Zinsen am Ende der Laufzeit oder jährlich ausgezahlt. Das investierte Kapital erhalten Anleger in beiden Fällen am Ende der Laufzeit zurück.

Die Laufzeiten der einzelnen Projekte halten sich in Grenzen. Sie betragen 6 bis 30 Monate. (An manchen Stellen ist auch die Angabe 12 bis 26 Monate zu finden). Anleger sollten sich jedoch bewusst sein, dass ihr Kapital über die gesamte Laufzeit gebunden ist. Eine vorzeitige Rückzahlung ist nicht vorgesehen.

Nach der Investition haben Anleger ein 14-tägiges Rücktrittsrecht.

Welche Risiken gibt es beim Crowdinvesting über Dagobert Invest?

Investiert wird über qualifizierte Nachrangdarlehen. Im schlimmsten Fall kann es zum Totalausfall des eingesetzten Vermögens kommen.

Sollte der Projektträger insolvent gehen, wird das Darlehen nachrangig gegenüber anderen Forderungen behandelt. Zunächst werden die Forderungen von Fremdkapitalgebern wie der Bank beglichen. Erst dann wird das Nachrangdarlehen – sofern möglich – zurückgezahlt.

Nachrangdarlehen kommen bei fast allen Crowdinvesting-Portalen zum Einsatz. Einige Portale setzen zusätzlich auf Anleihen.

Um den Risiken entgegenzuwirken, empfiehlt es sich, das Kapital auf mehrere Crowdinvesting-Projekte zu streuen. Außerdem sollte nie mehr als 10 Prozent des eigenen Vermögens in Crowdinvesting-Projekte investiert werden. Crowdinvesting ist vor allem eine sinnvolle Ergänzung zu anderen Investitionsformen.

Wie werden die Gewinne aus Crowdinvesting steuerlich behandelt?

Anleger erhalten ihr Geld und die Zinsen ohne Abzug von Steuern zurück. Zinsen unterliegen in Deutschland grundsätzlich der Kapitalertragssteuer in Höhe von 25 Prozent zuzüglich Solidaritätszuschlag und gegebenenfalls Kirchensteuer. Sie sind in der Anlage KAP der Steuererklärung anzugeben.

Wann ist der Kundenservice erreichbar?

Dagobert Invest legt Wert auf einen guten Kundenservice. Er ist werktags von 08:00 bis 20.00 Uhr zu erreichen.

In welche Crowdinvesting-Projekte kann aktuell investiert werden?

Aktuelle Immobilienprojekte
*Maximaler Anlagebetrag je Immobilienprojekt(!) für Privatanleger
Stand: 14.11.2018, Angaben ohne Gewähr
Immobilienprojekt Wohnhausanlage Gollweg
Zinsen 7,25 Prozent p.a.
Laufzeit 24 Monate
Mindestanlage 250 Euro
Maximaler Anlagebetrag* 5.000 Euro
Standort Graz
Projektbeschreibung Im Bezirk Wetzelsdorf in Graz, der zweitgrößten Stadt Österreichs und Landeshauptstadt der grünen Steiermark ensteht eine Mikrowohnanlage. Auf 3 Ebenen werden 16 modern und zeitgemäß geplante Wohneinheiten auf Wohnflächen von 43m² – 80m² mit großzügigen Eigengärten und Balkonen bzw. Terrassen errichtet.
Investitionskapital Dagobert Invest 350.000 Euro
Weitere Details Jetzt investieren »

Fazit

Der Name wird dem ein oder anderen Anleger ein Lächeln abnötigen, Dagobert Invest hat sich jedoch auf dem Markt bewährt. Mit über 50 finanzierten Projekten ist es die größte Crowdinvesting-Plattform Österreichs. Investiert wird – wie bei den meisten Crowdinvesting-Plattformen – in Nachrangdarlehen. Anleger können ihr investiertes Kapital also verlieren. Diesem Risiko stehen attraktive Zinsen gegenüber. Mit 5,0 bis 8,0 Prozent Zinsen p.a. muss sich Dagobert Invest nicht verstecken. Durch Freundschaftswerbung winken zusätzliche Gewinne. Alle zwei Wochen soll zudem ein neues Projekt zur Finanzierung bereitstehen. Sollte dieser Rhythmus eingehalten werden, haben Anleger stets genügend Möglichkeiten, ihr Geld anzulegen.

Bis zu 8,0 Prozent Zinsen p.a. - jetzt investieren »

Was ist Crowdinvesting?

Crowdinvesting-Plattformen geben Unternehmen die Möglichkeit, Projekte zur Finanzierung auszustellen. Oft handelt es sich um Immobilienprojekte – etwa den Neubau eines Bürokomplexes oder die Renovierung eines Wohnhauses.

Die Crowd – also eine Vielzahl von Kleinanlegern – hat dann die Möglichkeit, in die Projekte zu investieren. So gelingt mit kleinen Summen auch eine große Finanzierung. Im Gegenzug erhalten die Anleger Zinsen von den Projektträgern. Den Projektträgern dient das Kapital meist als Ergänzung zu einem Bankkredit.


Risikohinweis: Der Erwerb von Vermögensanlagen über Crowdinvesting ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Bitte investieren Sie nur in Crowdinvesting, wenn Sie bereit sind, ein breit gestreutes Portfolio mit einer Vielzahl an Projekten aufzubauen. Sie sollten keine Gelder einsetzen, deren Verlust Sie im schlimmsten Fall nicht verkraften könnten.

Erfahrungsberichte

Gesamtbewertung

  • Gebühren: 0,00
  • Service: 0,00
  • Angebot: 0,00
  • Leistungen: 0,00

Kundenbewertungen und Erfahrungsberichte

...hier mehr Bewertungen laden

Ihre Erfahrungen mit Dagobert Invest

Bild von einer Amazongeschenkgutscheinschachtel

Schreiben Sie uns, welche Erfahrungen Sie mit dem Anbieter gemacht haben. Jeder Erfahrungsbericht, der von uns veröffentlicht wird, nimmt an der monatlichen Verlosung von drei Amazon-Gutscheinen im Wert von jeweils 50 Euro teil. Wichtig: schreiben Sie ehrlich und begründen Sie eventuell geäußerte Kritik sachlich. So können andere Leser einen besseren Eindruck Ihrer Erfahrungen mit dem Anbieter bekommen. Für Ihre Bewertung vergeben Sie bitte Sterne von 1 (mangelhaft) bis 5 (sehr gut).

Erfahrungen zum Anbieter

X