Consorsbank Depot – Erfahrungen und Bewertungen

Gesamtbewertung

  • Gebühren: 3,64
  • Service: 4,20
  • Angebot: 4,25
  • Leistungen: 4,02

Ihre Erfahrungen mit Consorsbank

Bild von einer Amazongeschenkgutscheinschachtel

Schreiben Sie uns, welche Erfahrungen Sie mit dem Anbieter gemacht haben. Jeder Erfahrungsbericht, der von uns veröffentlicht wird, nimmt an der monatlichen Verlosung von drei Amazon-Gutscheinen im Wert von jeweils 50 Euro teil. Wichtig: schreiben Sie ehrlich und begründen Sie eventuell geäußerte Kritik sachlich. So können andere Leser einen besseren Eindruck Ihrer Erfahrungen mit dem Anbieter bekommen. Für Ihre Bewertung vergeben Sie bitte Sterne von 1 (mangelhaft) bis 5 (sehr gut).

Erfahrungen zum Anbieter

Kundenbewertungen und Erfahrungsberichte

Rainer Novacek vom 18.09.2018Consorsbank
  • Gebühren: 4,00
  • Service: 5,00
  • Angebot: 4,00
  • Leistungen: 4,00
Handelt auch sehr schnell, wenn man etwas falsch eingegeben oder einen anderen Fehler begangen hat! Der Service ist wirklich top!
Anonym vom 17.09.2018Consorsbank
  • Gebühren: 3,00
  • Service: 5,00
  • Angebot: 4,00
  • Leistungen: 5,00

Ich bin schon seit drei Jahren bei der Consorsbank und bin generell ziemlich zufrieden (NOTE: 8/10).

Aus meiner Sicht die größten Pluspunkte:

Nehmen US Staatsbürger als Kunden (!), was sonst fast keine deutsche Bank macht.

Großes Angebot and großen, sowie auch kleineren Aktien und Fonds. Ich würde mich über das hinzufügen des Horizons Marijuana ETF noch freuen ;) (https://www.horizonsetfs.com/hmmj), falls einer der Consorsbank das hier liest.

Sehr freundlicher, hilfreicher Kundenservice, der mir im Ausland sogar meine Transaktionsgebühren per Telefon erstattet hat, weil ich nicht durch das online Banking handeln konnte.

Tolle Auswahl an Dienstleistungen, sowie Sparplänen mit 0€ Gebühr, Wikifolio, und mehr

Gebühren bei Inlanskäufen über Tradegate und andere Partner sind nur 5€

Viele verschiedene Orderarten und Real Time Kurse

Zu den negativen Punkten zählen:

Hohe Gebühren bei Aktienkäufen in der USA (zum Teil 25€ beim Kauf, aber viele sind auch auf deutschen Börsen gelistet und nicht so teuer)

Hohe Gebühren bei Forex Trading (bei Währungswechseln nimmt die Bank 19,95 Euro)

Was noch verbessert werden könnte:

Hinzufügen von 2FA

Passwörter länger als 5 Kombinationen zulassen (auch wenn immer wieder das Argument fällt, dass man nur auf das Referenzkonto überweisen könne)

Lili vom 17.09.2018Consorsbank
  • Gebühren: 3,00
  • Service: 4,00
  • Angebot: 4,00
  • Leistungen: 4,00
Nach dem Zwang der Umstellung von DAB-Bank zu Consorsbank ist die Situation jetzt besser, jedoch die Anfangsschwierigkeiten kann man nicht vergessen. Nur bei Benutzung der StarTrader Angebote ist die Consorsbank zu ertragen.
spike vom 06.08.2018Consorsbank
  • Gebühren: 3,00
  • Service: 5,00
  • Angebot: 4,00
  • Leistungen: 4,00
Wurde am Telefon sehr gut beraten. Meine Emails wurden in der angegebenen Zeit bearbeitet
vom 05.08.2018Consorsbank
  • Gebühren: 4,00
  • Service: 4,00
  • Angebot: 5,00
  • Leistungen: 5,00
Bei technischen Problemen oder Rückfragen zu Orders ist die Hotline sehr schnell erreichbar und sehr kompetent sowie kundenorientiert.
Naish2104 vom 02.08.2018Consorsbank
  • Gebühren: 4,00
  • Service: 5,00
  • Angebot: 5,00
  • Leistungen: 4,00
Schnelle, einfache Abwicklung der Transaktionen.
Dieda vom 26.07.2018Consorsbank
  • Gebühren: 5,00
  • Service: 4,00
  • Angebot: 4,00
  • Leistungen: 4,00
Bin seit einigen Jahren Kunde. Bis jetzt hatte ich keine Probleme. Ich werde der Bank treu bleiben
Anno_N vom 26.07.2018Consorsbank
  • Gebühren: 4,00
  • Service: 5,00
  • Angebot: 5,00
  • Leistungen: 5,00
Sehr kulant bei Reklamationen. Keine Gebühren beim Bezug einer Aktiendividende. Große Auswahl gut gerateter ETF im kostenlosen Sparplan. Informative Webinare und Seminare.
Suao vom 24.07.2018Consorsbank
  • Gebühren: 5,00
  • Service: 5,00
  • Angebot: 5,00
  • Leistungen: 5,00
Hier hat man die stärkste Bank Europas als Sicherheit im Hintergrund und zudem das beste Angebot zu Top Preisen. Sparpläne Top.
Tim vom 08.05.2018Consorsbank
  • Gebühren: 3,00
  • Service: 5,00
  • Angebot: 5,00
  • Leistungen: 5,00
Die Consorsbank ist eine reine Onlinebank, was heutzutag gang und gäbe ist. Das Angebot vom Girokonto über Tagesgeld bis hin zum Depot ist vielfältig und auf den Markt zugeschnitten. Der Vorteil: Die Consorsbank ist Teil der französischen Großbank BNP Paribas. Das heißt dass die Bank im Krisenfall top geschützt ist! Das Handelsangebot von ETFs, Fonds und Zertifikaten ist sehr stark. Zahlreiche Free- und Flatfee Aktionen ermöglichen den besonder kostengünstigen Handel. Mit den Starpartnern sind sogar kostenfreie Sparpläne möglich! Lediglich die normalen Handelsgebühren über Börsen sind etwas überzogen. Und alle Sparpläne werden um 08:00 Uhr über München ausgeführt. Hier liegt der Spread natürlich ungewöhnlich hoch...
super010904@web.de vom 14.01.2018Consorsbank
  • Gebühren: 5,00
  • Service: 5,00
  • Angebot: 5,00
  • Leistungen: 5,00
Die Depotübertragungsprämie für Neukunden beträgt nicht generell 1 Prozent des übertragenen Depotvolumens, sondern es gilt eine Staffel. Bei 100.000 Euro werden 1.000 Euro Prämie, also 1 Prozent gezahlt. Bei 199.999 Euro werden auch nur 1.000 Euro gezahlt, also nur 0,5 Prozent. Erst ab 200.000 Euro gibt es dann 2.000 Euro.
siegweeg vom 30.07.2017Consorsbank
  • Gebühren: 5,00
  • Service: 5,00
  • Angebot: 4,00
  • Leistungen: 4,00
Gut bis sehr gut,da ich selbst dort ein Depot habe. Im Vergleich die besten. Anständige Abrechnung. Keine zusätzlichen Gebühren. Und das bei über 60 Trades bis jetzt 2017.
andi_hh vom 29.07.2017Consorsbank
  • Gebühren: 3,00
  • Service: 4,00
  • Angebot: 5,00
  • Leistungen: 4,00
Viele gute Informationen über Börsenprodukte wie Smartstops und Chartanalys. Leider ungewöhlich lange Valutierundszeitn bzw Gutschriften auf dem Tranferkonto
Sigurt Heehler vom 27.07.2017Consorsbank
  • Gebühren: 2,00
  • Service: 3,00
  • Angebot: 3,00
  • Leistungen: 3,00
DAB-Leistungen leider nicht 1:1 integriert !
Schursch vom 25.07.2017Consorsbank
  • Gebühren: 1,00
  • Service: 4,00
  • Angebot: 3,00
  • Leistungen: 2,00
Die Leistungen und die Qualität wird immer schlechter. Schlechte Wechselkurse, Erhöhung der Gebühren, etc.
eobi vom 24.07.2017Consorsbank
  • Gebühren: 4,00
  • Service: 4,00
  • Angebot: 4,00
  • Leistungen: 4,00
Umgestellte DAB-kunden haben es schwer bei Consorsbank. Die Gebühren sind nicht sehr klar, einzig die Starpartner sind konkurrenzfähig. Das Arbeiten mit dem System erfordert einige Mühen a) In der Depotansicht keine Auswahl nach Kategorien b) Orderübersicht: Die Standardeinstellung ist für Ersteinsteiger, aber nicht für Personen die regelmäßig handeln wollen, Standards sollte \"offene Order\" sein. c) Dokumente: die Verkaufsabrechnung benötigt zwei Seiten, obwohl alles auf eine Seite zu bringen ist.
Anonym vom 23.07.2017Consorsbank
  • Gebühren: 2,00
  • Service: 1,00
  • Angebot: 2,00
  • Leistungen: 1,00
Meine Erfahrung mit Consors: Als ehemaliger DAB-Kunde bin ich zwangsweise Kunde bei Consors geworden. Im Vergleich zur DAB ist dies eine Verschlechterung in allen Bereichen. Ich investiere viel mittels Sparplänen. Die Kosten der Sparplantransaktionen haben sich um über 250%, d.gh. das 2.5-fache erhöht. Das ist in meinen Augen ausbeuterisch. Zudem werden v.a. Sparpläne von Lyxor und db-xtrackers empfohlen, die überwiegend synthetisch und nicht voll-replizierend sind. M.E. führt dies dazu, dass die Kunden in die riskanteren synthetischen ETFs geleitet werden. Inwieweit dies mit der BEratungspflicht von Consors noch korrekt ist, müßen andere beurteilen. Für mich ist es zumindestens sehr grenzwertig. Dann werden Transaktionen falsch mit überhöhten Provisionen abgerechnet. Dies kann mal passieren, aber nicht entschuldbar ist, dass es 2 Wochen dauert, bis Consors den offensichtlichen Fehler eingesteht und dann nochmal 2 Wochen bis der Fehler korrigiert wird. Dafür habe ich kein Verständnis. Mittlerweile habe ich meine ETF-Sparpläne zu Flatex bzw. zur ING-DiBa mit regelmässigen EInzelinvestments (ab 600 Euro gebührenfrei) transferiert. Beide viel besser als Consors, auch wenn die Flatex Homepage nicht gerade die benutzerfreundlichste ist. Da ich beruflich sehr eingespannt bin, komme ich nur am Wochenende dazu meine Bankgeschäfte ausführlich zu machen. Ärgerlich ist es dann, wenn die Consors wegen Systemarbeiten den ganzen Samstag nicht erreichbar ist (kommt derzeit mindestens 1-mal pro Monat vor). Alle andere Banken schaffen es auch ihre Systemaktualisierungen zu machen, ohne dass der Kunde dadurch signifkant behindert wird,
Anonym vom 21.07.2017Consorsbank
  • Gebühren: 3,00
  • Service: 4,00
  • Angebot: 3,00
  • Leistungen: 2,00
Ich bin von der DAB konvertiert worden. Die DAB war für meine Investitionen - bezogen auf die Tools und Auswertungen- weitaus komfortabeler!
DAB Fan vom 19.07.2017Consorsbank
  • Gebühren: 1,00
  • Service: 1,00
  • Angebot: 2,00
  • Leistungen: 1,00
War DAB Kunde und kam zwangsweise zu Consors. Von wegen nichts aendert sich! Gebuehren waren insb fuer Transaktionen an Auslandsboersen signifikant hoeher, Service deutlich schlechter. Consors hat alles getan um DAB Kunden zu vergraetzen. Mittlerweile alle Aktien zu Comdirect, wo ich Zweitdepot habe, transferiert und Consors Depot geschlossen. Mit comdirect sehr zufrieden. Hoffe viele tun das, damit Consors Management merkt, dass man keine Kunden kauft, sondern man sie pflegen muss.
woguhe vom 19.07.2017Consorsbank
  • Gebühren: 1,00
  • Service: 5,00
  • Angebot: 4,00
  • Leistungen: 5,00
\"Hin und Her macht die Taschen leer!\" Für Langfrist-Investoren ist die Consorsbank übersichtlich und gut zu bedienen. Wer Traden oder an ausländischen Börsen handeln möchte, ist bei einem Internet/Online-Broker besser und günstiger aufgehoben!
X

Aktuelle Neukunden- und Depotwechsel-Angebote im Überblick

AngebotBonus
Wechselangebotbis zu 5.000 EUR Barprämie bei DepotübertragZum Wechselangebot »
Neukundenangebot3,95 EUR pro Trade
für 12 Monate
Zum Neukundenangebot »