Kapilendo – Test & Erfahrungen

Kapilendo ist eine Crowdinvesting- und Crowdlending-Plattform, die 2015 in Berlin gegründet wurde. Das Unternehmen gehört zur Comvest Holding GmbH. Anleger können auf der Plattform in Start-Ups und Wachstumsunternehmen investieren. Das passiert entweder über eine klassische Kreditfinanzierung oder über ein Nachrangdarlehen. Investition können bereits ab 100 Euro getätigt werden.

Aktuelle Projekte von Kapilendo im Überblick
In diese Projekte kann investiert werden – Weitere Details »
Projekt Haberl Vitaminbars & Trading GmbH
 
Zinsen 8,50 % p.a.
 
Laufzeit 48 Monate  
Zum Projekt vollständig finanziert »  

Kurzcheck – Alle Vorteile von Kapilendo auf einen Blick

Vorteile

  • Bereits ab 100 Euro in Start-ups und Wachstumsunternehmen investieren
  • Klassische Kreditfinanzierung oder Investition über Nachrangdarlehen
  • Festverzinsung von bis zu 8 Prozent p.a. bei Nachrangdarlehen
  • Zwischen 2,49 und 11,99 Prozent p.a. bei Kreditfinanzierungen
  • Zusätzliche Erfolgsverzinsung
  • Exit- und Unternehmenswertbeteiligung
  • Mehrstufiger Prüfungsprozess für Kreditprojekte
  • Vierteljährliche bzw. jährliche Rückzahlungen
  • Ausführliche Informationen zu allen Projekten

Wie funktioniert Kapilendo?

Kapilendo bietet sowohl Crowdinvesting über Nachrangdarlehen als auch Crowdlending in Form von Kreditfinanzierungen an. Die Mindestanlage beträgt in jedem Fall 100 Euro.

Crowdinvesting über Nachrangdarlehen

Projekte, die über Nachrangdarlehen finanziert werden, kennzeichnet Kapilendo auf seiner Seite mit „NF“. Es gibt zwei Arten von Projekten, die über Nachrangdarlehen finanziert werden. Wachstumsunternehmen können über den sogenannten Venture Loan unterstützt werden, Start-ups über das Curated Crowdfunding.

Beim Venture Loan investieren Anleger über eine partiarisches (= gewinnabhängig) Nachrangdarlehen. Sie erhalten eine Festverzinsung von bis zu 8 Prozent, die Zinsen werden halbjährlich oder jährlich ausgezahlt. Die Laufzeit für das Darlehen beträgt drei bis fünf Jahre.

Zusätzlich gibt es bei manchen Projekten eine Erfolgsverzinsung. Wenn das Unternehmen bestimmte Wachstumsziele erreicht, werden die Erfolgszinsen als einmaliger Bonus am Ende der Laufzeit ausgezahlt.

Beim Curated Crowdfunding investieren Anleger ebenfalls in ein partiarisches Nachrangdarlehen. Es gibt eine Festverzinsung von 1 Prozent pro Jahr. Zusätzlich dazu erhalten Anleger eine Exit- und eine Unternehmenswertbeteiligung.

Exit-Beteilung bedeutet, dass Anleger bei einem Verkauf oder einem Börsengang am Erlös beteiligt werden. Unternehmenswertbeteiligung bedeutet, dass am Ende der Laufzeit der Unternehmenswert beurteilt wird und Anleger in Höhe ihrer Beteiligungsquote ausgezahlt werden.

Die Laufzeit des Darlehens beträgt zehn Jahre. Das Kapital plus Zinsen wird am Ende der Laufzeit zurückgezahlt.

  Curated Crowdfunding
Venture Loan
Stand: 29.09.2017, Quelle: Kapilendo
Rechtliches Modell Partiarisches Nachrangdarlehen Partiarisches Nachrangdarlehen
Laufzeit 10 Jahre 3-5 Jahre
Festverzinsung 1 % p.a. bis zu 8 % p.a.
Auszahlung der Festverzinsung bei Vertragsende (endfällig) halbjährlich oder jährlich
Darlehensrückzahlung bei Vertragsende (endfällig) bei Vertragsende (endfällig)
Gewinnbeteiligung

Nein

Erfolgsverzinsung (abhängig vom Projekt)

Exit-Beteiligung

Ja

Nein

Unternehmenswert­beteiligung Ja Nein

Crowdlending in Form von Kreditfinanzierungen

Crowdlending-Projekte in Form von Kreditfinanzierungen werden von Kapilendo mit „KF“ gekennzeichnet. Es sind Renditen zwischen 2,49 und 11,99 Prozent p.a. möglich. Die Kreditsummen reichen von 30.000 bis 2.500.000 Euro. Die Laufzeiten betragen 12 bis 60 Monate.

Die Kredite werden an Unternehmen vergeben. Die Unternehmen werden in einem mehrstufigen Prozess geprüft und hinterlegen als Sicherheit eine Bürgschaftserklärung.

Wie können Anleger über Kapilendo investieren?

Der Investitionsprozess ist simpel gestaltet. Anleger registrieren sich über die Homepage der Plattform mit ihrer E-Mail-Adresse und ihrem Namen. Im persönlichen Bereich kann dann das Anlegerprofil vervollständigt werden – Angaben zum Namen, zum Geburtsdatum, dem Wohnort und der Telefonnummer sind erforderlich.

Anschließend wird eine Frage zu den Erfahrungen und Kenntnissen mit Finanzanlagen gestellt. Es ist keine Pflicht, sie zu beantworten. Mit einem Klick auf „Speichern & Weiter“ wird eine E-Mail mit einem Bestätigungslink verschickt. Mit ihrer Hilfe kann die Registration abgeschlossen werden.

Sobald das erledigt ist, kann ein Projekt ausgewählt werden. Projekte, die über Nachrangdarlehen finanziert werden, kennzeichnet Kapilendo mit „NF“, Kreditfinanzierungsprojekte mit „KF“. Darüber hinaus finden sich Informationen zu diesem Punkten:

  • Welcher Gesamtbetrag erreicht werden soll
  • Wie viel Kapital noch fehlt, um den Betrag zu erreichen
  • Wie hoch der Zinssatz p.a. ausfällt
  • Wie hoch der Erfolgszins gegebenenfalls ist
  • Und welche Laufzeit der Kredit hat

Darüber hinaus gibt es ein Porträt des Unternehmens und des Geschäftsmodells. Es können sowohl private als auch institutionelle Anleger investieren. Die Mindestanlage beträgt stets 100 Euro. Bei privaten Anlegern liegt die Maximalanlage je Projekt 1.000 Euro bzw. 10.000 Euro, falls diese Bedingungen erfüllt sind:

  • Sie besitzen ein frei verfügbares Vermögen von mindestens 100.000 Euro
  • Ihr Anlagebetrag ist nicht höher als das zweifache Netto-Monatsgehalt

Wie sind die Renditeaussichten?

Renditeaussichten beim Crowdinvesting über Nachrangdarlehen

Die Renditeaussichten liegen beim Venture Loan bei bis zu 8 Prozent pro Jahr plus Erfolgsbeteiligung. Beim Curated Crowdfunding gibt es 1 Prozent Zinsen im Jahr plus einer Exit- und Unternehmenswert-Beteiligung.

Renditeaussichten beim Crowdlending in Form von Kreditfinanzierungen

Mit Kreditfinanzierungsprojekten lassen sich Renditen zwischen 2,49 und 11,99 Prozent p.a. erzielen.

Welche Kosten fallen bei der Anlage an?

Sowohl die Nutzung der Plattform als auch das Investieren in ein Projekt sind für den Kunden gebührenfrei.

Beim Curated Crowdfunding gibt es eine erfolgsabhängige Vergütung (Carry), das heißt, Kapilendo Venture erhält bis 25 Prozent der Erlöse der Crowd.

Welches Risiko gibt es bei Investitionen über Kapilendo?

Risiken beim Crowdinvesting über Nachrangdarlehen

Die Investition in die Projekte erfolgt über Nachrangdarlehen. Diese sind im Falle einer Pleite gegenüber anderen Forderungen nachrangig, das heißt: Kommt das Unternehmen, dessen Projekt durch den Anleger gefördert wird, in Geldnöte, haben zunächst andere Investoren wie Banken Anspruch auf Rückzahlung. Erst wenn deren Forderungen getilgt wurden, ist das Nachrangdarlehen an der Reihe. Es steht damit nach dem Fremd-, aber vor dem Eigenkapital.

Im schlimmsten Fall kann es also zu einem Totalverlust kommen.

Risiken beim Crowdlending in Form von Kreditfinanzierungen

Die Kreditprojekte werden den Anlageklassen AA bis D zugeordnet. Sie zeigen an, mit welchem Risiko das jeweilige Projekt verbunden ist, wobei AA für das niedrigste Risiko steht.

Kapilendo greift bei der Einschätzung des Risikos auf die Hilfe der Creditreform Rating AG und der KFM Deutsche Mittelstands AG zurück. Die Unternehmerinnen und Unternehmer hinterlegen zudem eine Bürgschaft. Das heißt, sie haften auch im Falle einer Insolvenz – jedoch nur bis zu einem vorher festgelegten Betrag.

Ein Totalverlust des eingesetzten Kapitals ist auch bei den Kreditfinanzierungen möglich.

Welche Projekte gibt es aktuell?

Aktuelle Projekte
* Risikoklassen laut Kapilendo: Von AA bis D. AA = geringstes Risiko
**Maximaler Anlagebetrag je Projekt(!) für Privatanleger
Stand: 28.08.2017, Angaben ohne Gewähr
Projekt Haberl Vitaminbars & Trading GmbH  
Zinsen 8,50 % p.a.  
Laufzeit 48 Monate  
Risikoklasse* B  
Mindestanlage 100 EUR  
Maximaler Anlagebetrag** 10.000 EUR  
Standort Nürnberg  
Projektbeschreibung Die mischbar der Haberl Vitaminbars & Trading GmbH ist ein modernes Gastronomiekonzept mit Fokus auf gesundem Fast-Food. Mit dem Kapital sollen Standorte der Mischbar modernsiert werden.  
Finanzierungsschwelle 100.000 Euro  
Finanzierungslimit 500.000 Euro  
Weitere Details vollständig finanziert »  

Fazit

Kapilendo ist vor allem für risikobewusste Anleger geeignet. Wer sich am Erfolg eines Unternehmens beteiligen will, ist hier an der richtigen Stelle. Mit einer Mindestanlage von 100 Euro ist die Hürde für den Einstieg gering. Durch die Festverzinsung von bis zu 8 Prozent bzw. eine Exit- und Unternehmenswertbeteiligung bei Investitionen über Nachrangdarlehen winken hohe Renditen. Bei Kreditfinanzierungen liegen die Renditen zwischen 2,49 und 11,99 Prozent p.a..


Risikohinweis:
Crowdinvesting ist mit Risiken verbunden und kann zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen. Weitere Informationen »