Nachhaltige Fonds: Zuflüsse verdreifachen sich

Freitag den 18.02.2022 - Abgelegt unter: Brokernews

Im Jahr 2021 flossen nachhaltigen Publikumsfonds in Deutschland 60 Milliarden Euro zu. Das geht aus aktuellen Daten des Deutschen Fondsverbands BVI hervor und entspricht einer Verdreifachung im Vergleich zum Jahr 2020. Damals betrugen die Zuflüsse 21 Milliarden Euro. Die Zahlen bestätigen die Ergebnisse einer Umfrage des Bankhauses Hauck Aufhäuser Lampe, die ein gestiegenes Interesse an nachhaltigen Geldanlagen attestiert.

Das Wichtigste auf einen Blick:

  • Nachhaltigen Publikumsfonds flossen in Deutschland im Jahr 2021 60 Milliarden Euro zu – eine Verdreifachung im Vergleich zum Vorjahr
  • Das von nachhaltigen Publikumsfonds verwaltete Vermögen stieg im vierten Quartal 2021 auf 463 Milliarden Euro
  • Bei rund 23 Prozent der Befragten einer Umfrage hat das Interesse am Thema nachhaltige Geldanlage in den vergangenen zwölf Monaten zugenommen

31 Prozent des Fondsvermögens wird nachhaltig verwaltet

Quelle: BVI

Online-Broker mit Fonds-Sparplänen vergleichen »

Insgesamt wuchs das von nachhaltigen Publikumsfonds verwaltete Vermögen im vierten Quartal 2021 auf 463 Milliarden Euro. Damit wird knapp ein Drittel (31 Prozent) des Publikumsfonds-Vermögens nachhaltig verwaltet. Im viertel Quartal 2021 betrug das von nachhaltigen Publikumsfonds verwaltete Vermögen noch 91 Milliarden Euro.[1]

Der große Sprung lässt sich jedoch nicht allein auf Zuflüsse und Kurszuwächse zurückführen, sondern auch auf die Umstellung bestehender Fonds im Zuge des Inkrafttretens der Offenlegungsverordnung. Bis Februar 2021 wurden bei der Auswertung Fonds berücksichtigt, die den Wohlverhaltensregeln des BVI entsprechen. Anschließend bezieht sich die Auswertung auf Fonds, die die BVI-Mitglieder gemäß EU-Offenlegungsverordnung als Artikel-8-Fonds (Fonds mit Nachhaltigkeitsstrategie) und Artikel-9-Fonds (Fonds, die zu Nachhaltigkeitszielen beitragen) eingestuft haben.

Interesse am Thema Nachhaltigkeit deutlich gestiegen

Die Zahlen des BVI decken sich mit den Ergebnissen einer Umfrage des Bankhauses Hauck Aufhäuser Lampe. Darin gaben 31 Prozent der Befragten an, dass ihnen Nachhaltigkeitskriterien bei der Geldanlage wichtig sind. Bei rund 23 Prozent der Befragten hat das Interesse am Thema nachhaltige Geldanlage in den vergangenen zwölf Monaten außerdem zugenommen.

Damit ist es fast jedem dritten Befragten wichtig, dass sein Geld nachhaltig verwaltet wird. Unter den 18- bis 29-Jährigen sind es sogar 37 Prozent. 46,6 Prozent der Teilnehmer gaben jedoch auch an, dass sie derzeit keinen Wert auf Nachhaltigkeit bei ihren Investments legen. Befragt wurden deutschlandweit 3.940 Teilnehmer. Durchgeführt wurde die Studie vom Markforschungsinstitut Civey.

Surftipp: Robo-Advisor mit ESG-Portfolios »

Wie können Anleger nachhaltig investieren?

Bedienhinweis: Einzelne Datenreihen lassen sich durch Klick auf die betreffende Überschrift aus- und wieder einblenden.

Quellen:

Online-Broker mit ETF-Sparplänen vergleichen »

Madeleine Sander, Mitglied des Vorstands und Chief Growth & Transformation Officer bei der Hauck Aufhäuser Lampe Privatbank AG, kommentierte die Ergebnisse so: „Nachhaltigkeit und Performance schließen sich bei nachhaltiger Geldanlage nicht aus. Wir möchten allen Alters- und Anlegergruppen vermitteln, dass sich nachhaltiges Investieren in vielerlei Hinsicht in den nächsten Jahren auszahlen wird. Hier sehen wir noch einen starken Aufklärungsbedarf und damit eine große Verantwortung für Bankhäuser wie unseres. Wir nehmen diese Ergebnisse zum Anlass, verstärkt über Möglichkeiten nachhaltigen Investierens zu informieren und Wege aufzuzeigen, wie Nachhaltigkeit auch bei finanziellen Entscheidungen unkompliziert berücksichtigt werden kann.“[2]

Damit sprach sie einen Punkt an, der in Umfragen immer wieder auftaucht. Oft mangelt es Anlegern an Informationen über nachhaltige Geldanlagen. Viele wissen nicht, was es mit Begriffen wie „ESG“ oder „Best-in-Class“ auf sich hat. Um dem entgegenzuwirken, hat Brokervergleich.de dem Thema nachhaltige Geldanlagen einen ausführlichen Vergleich mit Glossar gewidmet:

Nachhaltige Geldanlagen vergleichen »


Weiterführende Links

[1] BVI – Fokus Nachhaltigkeit

[2] Bankhaus Hauck Aufhäuser Lampe – Studie

Zuletzt aktualisiert am 18.02.2022


Jetzt bei der Wahl zum "Online-Broker 2022" abstimmen und attraktive Preise, z.B. ein Apple iPad Pro oder iPhone 13 gewinnen »