Gratisbroker – Test & Erfahrungen

Gratisbroker ist ein Online-Broker mit Sitz in München, der von Stefan Mross, Malte Rubruck und Philipp Röben gegründet wurde. Alle drei blicken unter anderem auf Erfahrung bei der DAB zurück. Wie der Name bereits verrät, handeln Anleger bei Gratisbroker für 0,00 Euro pro Trade. Möglich wird das durch Rückvergütungen von Partnern und schlanke Strukturen. Derzeit können rund 3.600 Aktien, 2.100 Fonds und 300 ETFs gehandelt werden. Sparpläne lassen sich nicht einrichten.

Alle Vorteile von Gratisbroker auf einen Blick

Vorteile

  • Handeln für 0,00 Euro pro Trade
  • Keine Depotführungsgebühren
  • Über 3.600 Aktien aus 52 Ländern
  • Mehr als 2.100 Fonds
  • Mehr als 300 ETFs
  • Über 60.000 Optionsscheine und Zertifikate
  • Durch die BaFin reguliert

Anmerkungen

  • Mindestordervolumen: 500 Euro
  • gettex (München) als einziger Handelsplatz
  • Vertraglich gebundener Vermittler unter der Haftung der DonauCapital Wertpapier GmbH
  • Das Depot wird bei der Baader Bank geführt

Gratisbroker - Jetzt Depot eröffnen »

Tipp: Wahl zum Online-Broker 2020 – jetzt abstimmen und wertvolle Preise gewinnen!

Ab sofort können Sie ihren Online-Broker 2020 und Ihren Robo-Advisor 2020 bewerten. Die Teilnahme an der Abstimmung nimmt nur wenige Minuten Zeit in Anspruch. Unter allen Teilnehmern verlost Brokervergleich.de Preise im Gesamtwert von über 3.500 Euro. Online-Broker 2020 - Jetzt abstimmen und am Gewinnspiel teilnehmen! »

Welche Kosten und Gebühren fallen bei Gratisbroker an?

(4,3 von 5 Sternen )

Bei Gratisbroker fallen keine Depotgebühren an

Eine Depotgebühr gibt es bei Gratisbroker nicht. Das Eröffnen eines Depots ist kostenfrei. Ebenso steht es um das Führen des Depots.

Der Handel über Gratisbroker ist für Anleger komplett kostenfrei

Auch darüber hinaus entstehen Anlegern keine Kosten. Der Kauf und Verkauf von Wertpapieren wird für 0,00 Euro pro Trade durchgeführt. Es fallen keine Handelsplatzgebühren oder andere Fremdkosten an. Ein Traum für alle Trader!

Es gilt ein Mindestordervolumen 500 Euro

Um den kostenfreien Handel für Anleger gewährleisten zu können, gibt es bei Gratisbroker ein Mindestordervolumen von 500 Euro. Dieses gilt sowohl für Käufe als auch für Verkäufe. Bei Verkäufen gilt allerdings die Ausnahme: Eine Gesamtposition kann auch verkauft werden, wenn das Volumen geringer ist als 500 Euro. Hat ein Anleger bspw. 4 Aktien der WKN XYZ von je 100 Euro Wert, kann er die Gesamtposition in Höhe von 400 Euro veräußern.

Gratisbroker - handeln für 0,00 Euro »

Welche Produkte hat Gratisbroker im Angebot?

(2,7 von 5 Sternen )

Das Angebot ist überschaubar, aber handverlesen

Gratisbroker setzt auf schlanke Strukturen. Das zeigt sich auch beim Wertpapierangebot. Dieses ist überschaubar:

  • Über 3.600 Aktien aus 52 Ländern
  • Mehr als 2.100 Fonds
  • Mehr als 300 ETFs
  • Über 60.000 Optionsscheine und Zertifikate

Das Angebot ist damit deutlich weniger umfangreich als das anderer Online-Broker. Bei diesen lassen sich teils über 10.000 Fonds sowie tausende ETFs handeln.

Online-Broker im Vergleich »

Die Auswahl ist dafür durchdacht. So stammen die Aktien aus 52 Ländern und umfassen auch Blue Chips und Mid Caps. Bei den ETFs folgt Gratisbroker der Devise: Für jeden Index nur einen ETF, statt 10 ETFs für denselben Index.

Gratisbroker Depotübersicht

Sparpläne werden derzeit nicht angeboten

Gratisbroker bietet derzeit weder ETF-Sparpläne, noch Fonds- oder Aktiensparpläne an. Es sind nur Einmalinvestitionen möglich. Der Anbieter verspricht, das Angebot demnächst auszubauen.

Wertpapierkredite und Währungskonten werden ebenfalls nicht angeboten.

Der Handel ist nur an einem Börsenplatz möglich

Einschränkungen gibt es auch bei den Börsenplätzen. Anleger können lediglich über gettex (München) Handel betreiben. Auch das hilft Gratisbroker Gebühren zu sparen. Außerdem argumentiert der Broker: Die Vorteile durch eine Vielzahl von Handelsplätzen sind für Anleger nur marginal. Ob Anleger dieser Argumentation folgen, sei ihnen überlassen.

Gratisbroker - zum Depot »

Welche Leistungen bietet Gratisbroker?

(3,3 von 5 Sternen )

Gratisbroker Ordermaske

Recherchieren nur für eingeloggte Anleger

Die schlanke Struktur setzt sich bei den Leistungen fort. Die Homepage wirkt aufgeräumt und konzentriert sich auf das Wesentliche. Recherchemöglichkeiten bietet sie für nicht angemeldete Anleger.

Depots für Minderjährige und Gemeinschaftsdepots werden nicht angeboten

Bei Gratisbroker gibt es nur Einzeldepots für Volljährige. Ein Depot für ein Kind kann nicht abgeschlossen werden. Ein Gemeinschaftsdepot kann ebenfalls nicht abgeschlossen werden.

Eine Anlageberatung findet nicht statt

Auf eine Anlageberatung müssen Anleger bei Gratisbroker verzichten.

Eine App wird nicht angeboten

Die Website von Gratisbroker wurde so gestaltet, dass sie sich auch auf dem Smartphone nutzen lässt. Schade ist dennoch, dass es keine App gibt. Das machen Konkurrenten wie Trade Republic besser.

Gratisbroker - kostenfrei traden »

Wie gut ist der Service von Gratisbroker? Wie sicher ist Ihr Geld?

(4,3 von 5 Sternen )

Telefonischer Kundenservice und Ticketsystem

Anleger können den telefonischen Kundenservice von Gratisbroker Montag bis Freitag von 08:00 bis 18:00 Uhr unter der Nummer +49 (0) 89 54 55 81 88 erreichen. Er kann allerdings nur zu allgemeinen Fragen Auskunft geben. Für spezifische Fragen gibt es ein Ticketsystem, das sich eingeloggt erreichen lässt. Hier können auch Verbesserungsvorschläge gemacht werden.

Depoteröffnung in 20 Minuten

Die Depoteröffnung folgt dem üblichen Muster und lässt sich in etwa 20 Minuten durchführen. Zunächst steht die Registrierung mit der E-Mail-Adresse an. Wurde auf den Bestätigungslink in der E-Mail geklickt, müssen im zweiten Schritt einige persönliche Daten eingegeben werden. Im dritten Schritt folgt die Identifikation. Diese ist bei Gratisbroker nur über das VideoIdent-Verfahren von IDNow möglich. Es wird also ein Endgerät (bspw. Smartphone oder Notebook) mit einer Webcam benötigt. Ist die Identifikation geschafft, kann es losgehen.

Depoteröffnung bei Gratisbroker

Gratisbroker - zur Depoteröffnung »

Schutz der Einlagen durch die Baader Bank

Gratisbroker ist ein vertraglich gebundener Vermittler unter der Haftung der DonauCapital Wertpapier GmbH. Die DonauCapital Wertpapier GmbH untersteht wiederum der Aufsicht der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin). Sie verfügt über die nötigen Lizenzen.

Das Depot selbst wird bei der Baader Bank aus München geführt. Die unterliegt ebenfalls der Aufsicht der BaFin. Einlagen sind bei ihr bis 100.000 Euro je Kunde über die gesetzliche Einlagensicherung Deutschlands geschützt.

Auszahlungen können nur auf das angegebene Referenzkonto gezahlt werden.

Wertpapiere wie Fonds und ETFs gelten zudem als Sondervermögen. Im Falle einer Insolvenz von Gratisbroker oder der Baader Bank wären sie nicht Teil der Insolvenzmasse. Sie könnten zu einem anderen Broker übertragen werden.

Fazit

(3,7 von 5 Sternen )

Gratisbroker hält sein Versprechen. Anleger handeln kostenfrei. Depotführungsgebühren gibt es nicht. Ein starkes Argument für den Broker! Möglich wird der kostenfreie Wertpapierhandel durch Rückvergütungen der Partner und eine schlanke Struktur. Für Anleger bedeutet das, sie müssen sich auf einige Einschränkungen einstellen: Das Angebot an Wertpapieren ist sehr viel kleiner als bei vielen Konkurrenten, es gibt nur einen Handelsplatz und eine Anlageberatung gibt es ebenso wenig wie eine App. Wer sich daran nicht stört, bekommt bei Gratisbroker ein stimmiges Gesamtkonzept.

Gratisbroker - Jetzt Depot eröffnen »


Erfahrungsberichte

Gesamtbewertung

  • Gebühren: 4,89
  • Service: 4,67
  • Angebot: 4,22
  • Leistungen: 4,22

Kundenbewertungen und Erfahrungsberichte

Vipassana vom 28.07.2020
  • Gebühren: 5,00
  • Service: 5,00
  • Angebot: 4,00
  • Leistungen: 5,00
Schnelle unkomplizierte Depoteröffnung, sehr gute Loginmöglichkeit, kein schnelles automatisches ausloggen wie bei Consors, Commerzbank etc. Extrem schnelle Abrechnung der Käufe-/Verkäufe. Und vor allem alles Kostenfrei!
walter kiemle vom 27.07.2020
  • Gebühren: 5,00
  • Service: 5,00
  • Angebot: 4,00
  • Leistungen: 5,00
Gratisbroker ist einfach und effizient und reicht für kostenbewusste Anleger.Ich bin mit dem Angebot bisher sehr gut ausgekommen.
Joe Hammer vom 27.07.2020
  • Gebühren: 5,00
  • Service: 5,00
  • Angebot: 5,00
  • Leistungen: 5,00
Es fehlen einige noch Orderoptionen und das Zahlungseingang aufs Depotkonto könnte schneller sein! Ist sonst mein Lieblingsbroker.

...hier mehr Bewertungen laden

Ihre Erfahrungen mit Gratisbroker

Bild von einer Amazongeschenkgutscheinschachtel

Schreiben Sie uns, welche Erfahrungen Sie mit dem Anbieter gemacht haben. Jeder Erfahrungsbericht, der von uns veröffentlicht wird, nimmt an der monatlichen Verlosung von drei Amazon-Gutscheinen im Wert von jeweils 50 Euro teil. Wichtig: schreiben Sie ehrlich und begründen Sie eventuell geäußerte Kritik sachlich. So können andere Leser einen besseren Eindruck Ihrer Erfahrungen mit dem Anbieter bekommen. Für Ihre Bewertung vergeben Sie bitte Sterne von 1 (mangelhaft) bis 5 (sehr gut).

Erfahrungen zum Anbieter

X

Aktuelle Neukunden-Angebote im Überblick

AngebotBonus
NeukundenangebotDauerhaft nur 0,00 EUR pro Order.Zum Neukundenangebot »

Jetzt bei der Wahl zum "Online-Broker 2020" abstimmen und attraktive Preise, z.B. ein Apple iPad Pro oder iPhone 11 gewinnen »