Interview mit Daniel Winterl, Head of Marketing and Sales bei FinanceScout24:
„Die ältere Generation ist zur Hausbank gegangen, der Kunde von heute nimmt auch digitale Angebote wahr“

Michael Beutel von Brokervergleich.de im Interview mit Daniel Winterl, Head of Marketing and Sales bei FinanceScout24.

Fassen Sie bitte kurz zusammen, welche Idee hinter dem FinanceScout24 Managed Depot steckt.

Unsere Philosophie: Eine echte Alternative für eine sinnvolle und zukunftsfähige Geldanlage – kostengünstig, transparent und nachvollziehbar. Vor dem Hintergrund wachsender Rentenlücken und sinkenden Vertrauens der Anleger möchten wir mit dem FinanceScout24 Managed Depot eine echte Alternative für die Anleger bieten.

Als Leitmotiv für die Entwicklung des Angebots dienten stets die vier Grundsätze erfolgreichen Investierens: 

  • Diversifikation: Streuen Sie Ihr Risiko breit!
  • Kosteneffizienz: Sparen Sie unnötige Kosten!
  • Einfachheit & Transparenz: Verstehen Sie Ihre Anlage!
  • Disziplin: Bleiben Sie Ihrer Strategie treu!

Maßgabe war für uns darüber hinaus, jedem Anleger –auch mit kleineren Budgets- zu ermöglichen, von professioneller Vermögensverwaltung zu profitieren und dabei trotzdem ein kostengünstiges, transparentes und nachvollziehbares Angebot zu realisieren. Gemeinsam mit unserem Bankpartner ebase, einem Unternehmen der comdirect Gruppe, ist uns das mit dem FinanceScout24 Managed Depot gelungen.

Was macht das Angebot des FinanceScout24 managed depot interessanter als das eines klassischen Vermögensberaters?

Unser Produkt ist günstiger, transparent und einfach abzuschließen. Es investiert passiv in die Märkte, breit gestreut. Studien haben ergeben, dass diese Anlagephilosophie erfolgreicher ist als 94% der aktiv gemanagten Fonds von Vermögensberatern.

Welche Vorteile haben ihre Kunden gegenüber Anlegern, die sich selbst ein günstiges ETF-Portfolio zusammenstellen?

Der Laie kann bei der Porfolio Zusammensetzung viele Fehler begehen. Bei uns erfährt der Anleger in einem Test vorab welches Portfolio für seine Anlageziele am besten geeignet ist und kann dieses im Anschluss abschließen. Des Weiteren findet ein Rebalancing statt, welches das Portfolio immer wieder ins Gleichgewicht bringt. Zudem achten wir bei der Auswahl der ETFs auf besonders niedrige Kosten und bieten die Funktion eines Sparplans.

Welche Anleger sprechen Sie mit Ihrem Angebot an und wie sieht der typische FinanceScout24 managed depot-Kunde bisher aus?

Wir sprechen die breite Masse an. Der Großteil der Deutschen hat das Ersparte heute auf Giro-, Tagesgeld,- und Festgeldkonten liegen. Wir sind davon Überzeugt mit dem Managed Depot eine bessere Anlageform geschaffen zu haben, ohne dass der Kunde zwangsweise ein großes Risiko eingehen muss. Unsere Kunden sind dementsprechend sehr bunt gemischt. Wir haben junge und alte Kunden, mit kleinen und großen Geldanlagen. 

Wie hoch ist das Risiko für den Anleger? Worauf sollten Anleger achten?

Wir bieten je nach Anlageziel fünf verschiedene Portfolien mit unterschiedlichen Risikoklassen, die alle breit streuen, um das Risiko geringer als bei Anlagen in Einzelwerte zu halten. Der Anleger sollte sich bei einer Anlage in ETF-Fonds bewusst sein, dass es keine kurzfristige Anlageform ist. Wir empfehlen mindestens 3-7 Jahre, um etwaige konjunkturelle Schwankungen ausgleichen zu können. Sehr kurzfristige Anlageformen mit hohen Renditechancen bergen hohe Risiken. 

Ein Ausblick: Wie wird sich der Bereich der Vermögensverwaltung in den kommenden 5 bis 10 Jahren entwickeln? Welche Rolle wird FinanceScout24 dabei spielen?

Es werden zunehmend digitale Angebote geschaffen, die Beratern mit Bestandprovisionsmodellen Konkurrenz machen. Digitale Angebote werden gleichwertige, evtl. sogar bessere Produkte und Services anbieten, zu günstigeren Konditionen.

Die ältere Generation ist zur Hausbank gegangen, hat sich dort beraten lassen und ggfs. ein Produkt abgeschlossen, welches oft mit sehr hohen Kosten verbunden war. Der Kunde heute und morgen informiert sich danke des Internets bereits viel besser und nimmt dementsprechend auch alternative digitale Angebote wahr.


Jetzt bei der Wahl zum "Online-Broker 2020" abstimmen und attraktive Preise, z.B. ein Apple iPad Pro oder iPhone 11 gewinnen »