BSDEX (Börse Stuttgart Digital Exchange) – Test & Erfahrungen

BSDEX steht für Börse Stuttgart Digital Exchange. Es handelt sich um die Kryptobörse der Baden-Württembergischen Wertpapierbörse GmbH. Die Boerse Stuttgart Digital Exchange GmbH ist ein Joint Venture, an dem neben der Börse Stuttgart Group auch Axel Springer, finanzen.net und SBI Holdings beteiligt sind.

Über BSDEX können die Kryptowährungen Bitcoin, Litecoin, Ethereum und Ripple gehandelt werden. Die Gebühren liegen bei 0,20 Prozent für eine Maker- und 0,35 Prozent für eine Taker-Order. Für Liquidität sorgt die EUWAX AG.

Kurzcheck – Alle Vorteile auf einen Blick

Vorteile

  • Handel mit Bitcoin, Litecoin, Ethereum und Ripple (XRP)
  • Günstige Gebühren: 0,20 Prozent (Maker-Order) bzw. 0,35 Prozent (Taker-Order)
  • EUWAX AG sorgt für Liquidität
  • Sitz in Deutschland

Anmerkungen

  • Eingezahltes Kapital, das noch nicht in Kryptowährungen investiert wurde, liegt bei der deutschen Solarisbank
  • Einlagen bei der Solarisbank sind bis 100.000 Euro je Kunde geschützt

Jetzt bei BSDEX in Kryptowährungen investieren! »

 

Tipp: Wahl zur Kryptobörse 2021 – jetzt abstimmen und wertvolle Preise gewinnen!

Ab sofort können Sie im Rahmen der Brokerwahl 2021 auch ihre Kryptobörse des Jahres bewerten. Die Teilnahme an der Abstimmung nimmt nur wenige Minuten Zeit in Anspruch. Unter allen Teilnehmern verlost Brokervergleich.de Preise im Gesamtwert von über 3.500 Euro. Kryptobörse 2021 - Jetzt abstimmen und am Gewinnspiel teilnehmen! »

Welche Kryptowährungen können gehandelt werden?

Über BSDEX können vier Kryptowährungen gehandelt werden:

  • Bitcoin
  • Litecoin
  • Ethereum
  • Ripple (XRP)

Anleger sind also nicht auf den Bitcoin beschränkt. Es stehen vier der wichtigsten Kryptowährungen zur Auswahl – mehr als etwa bei Bitcoin.de und Bitwala, aber weniger als bei Anycoin Direct.

Wie steht es um die Liquidität der Kryptowährungen bei BSDEX?

Um eine hohe Liquidität sicherzustellen, arbeitet BSDEX mit der EUWAX AG zusammen, ebenfalls ein Unternehmen der Börse Stuttgart. Aufgabe der EUWAX AG ist es, kontinuierlich Geld- und Briefkurse anzubieten. Die Orders der Anleger werden gegeneinander ausgeführt.

Wie funktioniert der Handel mit Kryptowährungen auf BSDEX?

Wie registrieren sich Anleger auf BSDEX?

Vor der ersten Investition ist es erforderlich, dass sich die Anleger registrieren und anschließend ihre Identität verifizieren. Die Registrierung ist kostenfrei. Anleger geben ihren vollständigen Namen und ihre E-Mail-Adresse an. Außerdem vergeben sie sich an Passwort mit mindestens 10 Zeichen. Anschließend erhalten sie einen Link, mit dem sie ihre E-Mail-Adresse bestätigen.

Ein kleines Tutorial führt Anleger nun in die Oberfläche ein. Es kann auch übersprungen werden.

Bevor er losgeht, muss die Identität der Anleger festgesellt werden. Die geschieht per Video-Chat über den Partner IDnow. Anleger, die sich mit ihrem Reisepass oder einem ausländischen Ausweisdokument verifizieren wollen, brauchen zusätzlich eine Rechnung, auf der ihre Adresse steht.

BSDEX - jetzt kostenfrei registrieren! »

Wie handeln Anleger auf BSDEX?

Grundsätzlich gilt: Die Orders (Kauf und Verkauf) aller Anleger landen im Orderbuch und werden gegeneinander ausgeführt, sofern sich eine passende Order eines anderen Anlegers findet. Short-Positionen sind nicht möglich.

Nachdem Anleger Geld eingezahlt haben, können sie mit dem Handel von Kryptowährungen beginnen. Dazu klicken sie auf den Punkt „Handeln“ auf der linken Seite ihres persönlichen Bereichs. Nun erscheint ein Chart, das Orderbuch und Trades. Auf der rechten Seite finden Anleger die Ordermaske. Es gibt Market-, Limit- und Stop Limit-Orders. Eine Begrenzung des Handelsvolumens gibt es nicht. Gehandelt werden kann von 01:30 Uhr bis 01:00 Uhr (MEZ) des Folgetages (Winterzeit) bzw. von 02:30 Uhr (MESZ) bis 02:00 Uhr (MESZ) des Folgetages (Sommerzeit).

BSDX behält sich beim Handel Volatilitätsunterbrechungen vor, sofern die Preise – beispielsweise während eines Crashs – von einem vorher festgelegten Preiskorridor abweichen. Es kann zu Auktionen kommen, bei denen Orders erst zu einem festgelegten Zeitpunkt ausgeführt werden, auch wenn es vorher bereits möglich wäre.

Wie zahlen Anleger Geld ein und aus?

Während der Eröffnung geben Anleger ein Referenzkonto an. Von diesem können sie per SEPA-Überweisung auf das BSDEX-Guthabenkonto überweisen. Auch Auszahlungen sind nur auf das Referenzkonto möglich. Als Partner für die Euro-Einlagen dient die deutsche Solarisbank, das heißt, das Guthaben in Euro liegt bei ihr.

Es können auch Ein- und Auszahlungen in Kryptowährungen getätigt werden.

In welcher Währung wird gehandelt?

Es wird in Euro gehandelt.

Brauchen Anleger ein eigenes Wallet?

Nein, weder ein externes Wallet noch ein Depot sind erforderlich. Die Kryptowährungen werden von der blocknox GmbH verwahrt, einer Gesellschaft der Gruppe Börse Stuttgart. Sobald Anleger sich angemeldet und verifiziert haben, können sie Geld einzahlen und handeln.

Anleger können sich ihre Coins aber jederzeit auf ein eigenes externes (Hardware) Wallet auszahlen lassen, sofern sie der alleinige wirtschaftlich Berechtigte des externen Wallets sind.

 

Bitcoins handeln mit BSDEX »

Welche Gebühren fallen beim Handel mit Kryptowährungen an?

Gibt es eine Mindesteinzahlung?

Nein, eine Mindesteinzahlung gibt es nicht. Maximal können derzeit jedoch 20.000 Euro pro Überweisung und 200.000 Euro pro Kalendermonat eingezahlt werden.

Welche Kosten entstehen bei der Nutzung von BSDEX an?

Die einzigen Kosten für Anleger sind die Transaktionskosten. BSDEX unterscheidet zwischen Maker- und Taker-Orders. Taker-Orders sind unlimitierte Orders und werden sofort gegen eine Order ausgeführt, die sich bereits im Orderbuch befindet. Maker-Orders sind limitierte Orders und werden nicht direkt ausgeführt, sondern zunächst ist Orderbuch eingetragen. Sie sind limitiert.

Die Gebühren sind wie folgt:

  • Taker-Order: 0,35 Prozent des Transaktionsvolumens (mind. 0,01 Euro)
  • Maker-Order: 0,20 Prozent des Transaktionsvolumens (mind. 0,01 Euro)

Die Gebühren sind im Vergleich zu anderen Kryptobörsen günstig.

Fallen Gebühren beim Ein- und Auszahlen an?

Nein, Einzahlungen und Auszahlungen in Euro sind kostenfrei. Ebenso können Kryptowährungen kostenfrei ein- und ausgezahlt werden.

BSDEX - Kryptowährungen handeln zu günstigen Gebühren »

Wie sicher ist der Handel mit Kryptowährungen auf BSDEX?

Wie ist der Zugang zum persönlichen Bereich abgesichert?

Zum persönlichen Bereich gelangen Anleger mittels Angabe ihrer E-Mail-Adresse sowie eines persönlichen Passworts, das mindestens zehn Zeichen lang sein muss. Zusätzlich ist der Zugang durch ein mTAN-Verfahren geschützt. Überweisungen können nur von und auf das hinterlegte Referenzkonto getätigt werden.

Wie sicher sind die Daten der Anleger bei BSDEX?

BSDEX bzw. die Baden-Württembergischen Wertpapierbörse GmbH hat ihren Sitz in Deutschland. Darum gelten die Anforderungen der EU-Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO).

Wie wird BSDEX reguliert?

BSDEX ist die Kryptobörse der Baden-Württembergischen Wertpapierbörse GmbH. Kryptobörsen unterliegen nicht der Aufsicht der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) und werden auch sonst nicht reguliert. BSDEX erfüllt jedoch nach eigenen Angaben die regulatorischen Anforderungen gemäß § 2 Abs. 12 KWG.

Eingezahltes Kapital, das noch nicht in Kryptowährungen investiert wurde, liegt bei der Solarisbank. Dabei handelt es sich um eine Bank mit Sitz in Deutschland, die von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) reguliert wird. Einlagen sind bei der Solarisbank durch die gesetzliche Einlagensicherung Deutschlands bis 100.000 Euro je Kunde geschützt.

Die Kryptowährungen werden von der blocknox GmbH verwahrt. Dabei handelt es sich um eine Gesellschaft der Gruppe Börse Stuttgart.

BSDEX - Kryptobörse aus Deutschland »

Wie benutzerfreundlich ist BSDEX?

Gibt es eine App?

Eine App gibt es derzeit nicht.

Gibt es Kursübersichten?

Ja, Kurse werden in Echtzeit angezeigt. Im Orderbuch lassen sich alle eigegangenen Orders und Preise einsehen.

In welcher Sprache ist der Webauftritt gehalten?

Der komplette Internetauftritt ist in deutscher Sprache geschrieben.

Wie und wann ist der Kundenservice erreichbar?

Der Kundenservice ist lediglich per E-Mail erreichbar: support[at]bsdex.de. Es finden sich keine Angaben auf der Homepage, zu welchen Zeiten er besetzt ist.

Führt BSDEX automatisch Steuern ab?

Nein, BSDEX führt keine Steuern ab. Da Kryptowährungen nicht offiziell als Währung anerkannt sind, unterliegen die Erträge, die aus dem Handel mit ihnen erwachsen, nicht der Abgeltungssteuer. Sie unterliegen jedoch der der Einkommensteuer, sofern sie weniger als ein Jahr vom Anleger besessen wurden und die gesamten privaten Veräußerungsgeschäfte des Anlegers im Jahr 600 Euro übersteigen. In diesem Fall sind sie in der Steuerklärung anzugeben.

Fazit

Der Handel mit Kryptowährungen wird nach wie vor nicht reguliert. Insofern genießen alle Kryptobörsen einen Vertrauensvorschuss. Börse Stuttgart Digital Exchange (BSDEX) hat hier klar den Vorteil, dass mit der Baden-Württembergischen Wertpapierbörse GmbH ein etabliertes Unternehmen im Hintergrund steht. Mit der Solarisbank führt zudem eine deutsche Bank das Guthaben-Konto.

Das Angebot überzeugt. Es können neben dem Bitcoin auch Litecoin, Ethereum und Ripple gehandelt werden. Lediglich Anleger, die nach exotischen Kryptowährungen suchen, müssen auf andere Plattformen ausweichen. Die Gebühren sind transparent und moderat.  Die EUWAX AG sorgt für Liquidität. Lediglich eine App wäre noch wünschenswert. Insgesamt ist BSDEX damit ein überzeugendes Angebot für alle, die direkt in Kryptowährungen investieren wollen.

Jetzt bei BSDEX in Kryptowährungen investieren! »

Risikohinweis: Der Handel mit Kryptowährungen wie Bitcoin ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust Ihres eingesetzten Kapitals führen. Sie sollten keine Gelder einsetzen, deren Verlust Sie im schlimmsten Fall nicht verkraften könnten. Stellen Sie sicher, dass Sie alle mit dem Kryptowährungs-Handel verbundenen Risiken verstanden haben. Der Inhalt dieser Webseite darf NICHT als Anlageberatung missverstanden werden! Wir empfehlen, sofern notwendig, sich von unabhängiger Stelle beraten zu lassen.


Erfahrungsberichte

Gesamtbewertung

  • Gebühren: 0,00
  • Service: 0,00
  • Angebot: 0,00
  • Leistungen: 0,00

Kundenbewertungen und Erfahrungsberichte

...hier mehr Bewertungen laden

Ihre Erfahrungen mit BSDEX

Bild von einer Amazongeschenkgutscheinschachtel

Schreiben Sie uns, welche Erfahrungen Sie mit dem Anbieter gemacht haben. Jeder Erfahrungsbericht, der von uns veröffentlicht wird, nimmt an der monatlichen Verlosung von drei Amazon-Gutscheinen im Wert von jeweils 50 Euro teil. Wichtig: schreiben Sie ehrlich und begründen Sie eventuell geäußerte Kritik sachlich. So können andere Leser einen besseren Eindruck Ihrer Erfahrungen mit dem Anbieter bekommen. Für Ihre Bewertung vergeben Sie bitte Sterne von 1 (mangelhaft) bis 5 (sehr gut).

Erfahrungen zum Anbieter

X

Jetzt bei der Wahl zum "Online-Broker 2021" abstimmen und attraktive Preise, z.B. ein Apple iPad Pro oder iPhone 12 gewinnen »