Bitpanda – Test & Erfahrungen

Bitpanda ist eine Handelsplattform für Kryptowährungen, Krypto-Indizes, Aktien, ETFs und Edelmetalle, die 2014 in Wien gegründet wurde. Das Unternehmen beschäftigt zurzeit über 730 Mitarbeiter, hat mehr als 3,5 Millionen Nutzer und zählt zu den spannendsten Fintech-Unternehmen Europas. Bitpanda verfügt über eine PSD2 Zahlungsdienstleisterlizenz und ermöglicht seinen Kunden so das Investieren mithilfe modernster Sicherheitstechnologien und optimierter Benutzererfahrung.

Bei Bitpanda können über 2000 digitale Assets gehandelt werden, darunter auch die zehn größten Kryptowährungen Bitcoin, Bitcoin Cash, Cardano, Chainlink, Dogecoin, Ethereum, Litecoin, Polkadot, Solana und Uniswap. Einen Mindestanlagebetrag gibt es nicht. Anleger können nach einer Mindesteinzahlung von 25 Euro, ab nur 1 Euro investieren.

Wir haben 2023 zum dritten Mal die Kunden danach gefragt, wie sie ihre Plattform bewerten. Nach der zusätzlichen Bewertung durch die Redaktion kürte Brokervergleich.de erneut die „Kryptobörse des Jahres“.

Bitpanda hat es auch in diesem Jahr wieder unter die Top Drei geschafft. Die in Österreich beheimatete Plattform bietet Investments ab 1,00 Euro an, hat die gängigsten Kryptos im Angebot und erweist sich als einfacher Einstieg in die Welt von Bitcoin, Blockchain und Co. – kurz es gibt alles, was ein durchschnittlicher Anleger sucht.

Kurzcheck – Alle Vorteile auf einen Blick

Vorteile

  • Handelsplattform für digitale Assets, darunter Kryptowährungen, Krypto-Indizes, Aktien, ETFs und Edelmetalle
  • Handel schon ab 1 Euro möglich
  • bei der österreichischen FMA[1] und der französischen AMF registriert
  • im Besitz einer PSD2 Zahlungsdienstleisterlizenz
  • Kryptowährungen werden sicher in Offline-Wallets verwahrt
  • Vermögen in Krypto-Indizes werden direkt auf Bitpanda gekauft und sicher in Cold Storage aufbewahrt
  • Bitpanda-App für Android oder iOS
  • Bitpanda Card für bargeldloses Bezahlen mit digitalen Assets
  • Bitpanda Cash Plus – hohe Renditen für EUR, GBP und USD möglich

Anmerkungen

  • unklare Gebührenübersicht
  • keine Auskunft zur Einlagensicherheit

 

Jetzt ein Konto bei Bitpanda eröffnen »

 

Welche Kryptowährungen können gehandelt werden?

Bei Bitpanda können viele verschiedene digitale Assets gehandelt werden. Neben Kryptowährungen bietet der Anbieter eine große Auswahl an Aktien, ETFs, Krypto-Indizes, Rohstoffen und Edelmetallen. Schwerpunkt des Anbieters sind allerdings Kryptowährungen, darunter:

  • Bitcoin
  • Bitcoin Cash
  • Cardano
  • Chainlink
  • Dogecoin
  • Ethereum
  • Litecoin
  • Polkadot
  • Solana
  • Uniswap
  • u.v.m.

Wie funktioniert der Handel von Kryptowährungen bei Bitpanda?

Wie registrieren sich Anleger bei Bitpanda?

Über den grünen Button „Jetzt loslegen“ können Sie ein Konto erstellen. Die Kontoeröffnung dauert nur wenige Minuten und erfolgt komplett digital. Um ein Konto zu erstellen, müssen Sie zunächst Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse angeben, sowie Ihr Passwort festlegen. Nachdem Sie die E-Mail-Adresse verifiziert haben, müssen Sie 6 Fragen beantworten.

  • Woher beziehst du das Geld, das du auf Bitpanda investieren möchtest?
  • Was ist dein derzeitiges Arbeitsverhältnis?
  • Verwendest du dieses Konto für persönliche Zwecke oder als Firmenkonto?
  • Wie hoch ist dein jährliches Nettoeinkommen in Euro?
  • Wie hoch ist dein ungefähres Nettovermögen in Euro?
  • Welche Summe planst du, im Zeitraum eines Jahres in Euro zu investieren?

Anschließend wird Ihre Identität verifiziert. Dieser Vorgang beginnt mit der Eingabe der persönlichen Daten. Am Ende müssen Sie Ihre Identität per Lichtbildausweis nachweisen. Die gelungene Prüfung der Identität wird per E-Mail bestätigt. Im letzten Schritt erfolgt dann die Wahl der Zahlungsmethode.

Jetzt auf Bitpanda handeln »

 

Wie zahlen Anleger Geld ein?

Anleger können Geld per SEPA-Überweisung, Kreditkarte oder anderer Dienste wie giropay, Skrill oder Neteller auf das Konto bei Bitpanda einzuzahlen. Zudem ist es möglich, Kryptowährungen einzuzahlen.

In welcher Währung wird gehandelt?

Der Handel findet in Euro statt.

Brauchen Anleger ein eigenes Wallet?

Nein. Bei Bitpanda werden:

  • Kryptowährungen sicher in Offline-Wallets verwahrt
  • Vermögen in Krypto-Indizes direkt auf Bitpanda gekauft und sicher in Cold Storage aufbewahrt

Welche Gebühren fallen beim Handel mit Kryptowährungen bei Bitpanda an?

Gibt es eine Mindesteinzahlung?

Ja, die Mindesteinzahlung beträgt 25 Euro. Danach kann ab nur 1 Euro investiert werden.

Welche Kosten entstehen bei der Nutzung von Bitpanda?

Bei Bitpanda gibt es keine Grund- bzw. Kontoführungsgebühr. Auch Ein- und Auszahlungen sowie die Kreditkarte verursachen keine Kosten.

Jetzt ein Konto bei Bitpanda eröffnen! »

Wie sicher ist der Handel mit Kryptowährungen bei Bitpanda?

Wie ist der Zugang zum persönlichen Bereich abgesichert?

Anleger melden sich mit ihrer E-Mail-Adresse und ihrem Passwort im persönlichen Bereich an.

Wie sicher sind die Daten der Anleger bei Bitpanda?

Wie wird Bitpanda reguliert?

Bitpanda ist ein bei der österreichischen FMA und der französischen AMF registriertes MiFID II und PSD 2 Zahlungsinstitut.

Bitpanda - Jetzt handeln! »

Wie benutzerfreundlich ist Bitpanda?

Gibt es eine App?

Ja, die Dienste von Bitpanda lassen sich über eine benutzerfreundliche App nutzen. Sie steht für iOS und Android zur Verfügung.

Gibt es Kursübersichten?

Der Kurs der jeweiligen Kryptowährung wird in Echtzeit angezeigt.

In welcher Sprache ist der Webauftritt?

Der Webauftritt ist komplett auf Deutsch.

Wie und wann ist der Kundenservice erreichbar?

Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Anleger im Helpdesk, über den man auch Anfragen stellen kann. Hierzu bekommt man dann eine automatische E-Mail mit einer Ticket-ID. Ansonsten gibt es die Möglichkeit, über ein Kontaktformular mit Bitpanda in Kontakt zu treten.

Führt Bitpanda automatisch Steuern ab?

Nein, Bitpanda führt keine Steuern ab. Die hierfür notwendigen Angaben sind in der Steuererklärung zu machen.

Was ist Bitpanda Cash Plus?

Investieren lässt sich hier über die App. Bei Bitpanda Cash Plus werden Euro, britische Pfund oder US-Dollar eingezahlt und (nach einem Angemessenheitstest) kann über einen Derivatvertrag investiert werden. Derivate sind Verträge, die einen bestimmten Basiswert nachbilden, in diesem Fall ausgewählte Geldmarktfonds – z. B. den BlackRock ICS Euro Liquidity Fund bzw. die entsprechenden Funds für US-Dollar und GBP Sterling. Bitpanda Cash Plus trackt regelmäßig die Entwicklung der Zinssätze der Zentralbanken und passt diese entsprechend an.

Fazit

Anleger können bei Bitpanda in die unterschiedlichsten digitalen Assets wie Kryptowährungen, Krypto-Indizes, Aktien, ETFs und Edelmetalle investieren. Die Registrierung ist in wenigen Minuten möglich. Bitpanda ist bei der österreichischen FMA sowie der französischen AMF registriert und besitzt eine PSD2 Zahlungsdienstleisterlizenz. Positiv zu erwähnen ist, dass Kryptowährungen sicher in Offline-Wallets verwahrt und Vermögen in Krypto-Indizes direkt auf Bitpanda gekauft und sicher in Cold Storage aufbewahrt werden. Negativ beim Test aufgefallen ist, dass es keine klare Gebührenübersicht und keine Aussagen zur Einlagensicherung gibt. Insgesamt aber ein überzeugender Auftritt.

Jetzt bei Bitpanda investieren! »

Risikohinweis: Der Handel mit Kryptowährungen wie Bitcoin ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust Ihres eingesetzten Kapitals führen. Sie sollten keine Gelder einsetzen, deren Verlust Sie im schlimmsten Fall nicht verkraften könnten. Stellen Sie sicher, dass Sie alle mit dem Kryptowährungshandel verbundenen Risiken verstanden haben. Der Inhalt dieser Webseite darf NICHT als Anlageberatung missverstanden werden! Wir empfehlen, sofern notwendig, sich von unabhängiger Stelle beraten zu lassen.


Erfahrungsberichte

Gesamtbewertung

  • Gebühren: 3,50
  • Service: 4,17
  • Angebot: 4,00
  • Leistungen: 4,00

Kundenbewertungen und Erfahrungsberichte

Milan-Elias Bolloff vom 04.08.2023
  • Gebühren: 5,00
  • Service: 4,00
  • Angebot: 5,00
  • Leistungen: 5,00
Alles Super bis auf den Mindest ein und Auszahlungsbetrag von 25 Euro.
Michael Eberhardt vom 31.07.2023
  • Gebühren: 4,00
  • Service: 5,00
  • Angebot: 4,00
  • Leistungen: 5,00
Schnelle und einfache Registrierung. Innovativ und zukunftsorientiert. Gute und regelmäßige Informationen.
Muster vom 31.07.2023
  • Gebühren: 3,00
  • Service: 1,00
  • Angebot: 3,00
  • Leistungen: 3,00
Die Sicherheit lässt stark zu wünschen übrig. Nicht empfehlenswert

...hier mehr Bewertungen laden

Ihre Erfahrungen mit Bitpanda

Bild von einer Amazongeschenkgutscheinschachtel

Schreiben Sie uns, welche Erfahrungen Sie mit dem Anbieter gemacht haben. Jeder Erfahrungsbericht, der von uns veröffentlicht wird, nimmt an der monatlichen Verlosung von drei Amazon-Gutscheinen im Wert von jeweils 50 Euro teil. Wichtig: schreiben Sie ehrlich und begründen Sie eventuell geäußerte Kritik sachlich. So können andere Leser einen besseren Eindruck Ihrer Erfahrungen mit dem Anbieter bekommen. Für Ihre Bewertung vergeben Sie bitte Sterne von 1 (mangelhaft) bis 5 (sehr gut).

Erfahrungen zum Anbieter

X