BDSwiss – Test & Erfahrungen

BDSwiss ist einer der bekanntesten Broker für binäre Optionen. BDSwiss wurde 2012 gegründet und wird durch die zypriotische Finanzaufsichtsbehörde CySec reguliert. Für die umfassende Betreuung deutschsprachiger Kunden stehen erfahrene Berater der deutschen Niederlassung in Frankfurt am Main zur Verfügung.

Auf der webbasierten Handelsplattform SpotOption kann ab einem Mindesteinsatz von 5 Euro mit fast 200 Basiswerten eine Rendite von bis zu 89 Prozent erzielt werden.

Kurzcheck – Alle Vorteile der BDSwiss auf einen Blick

Vorteile

  • 100 Euro Mindesteinzahlung
  • 171 Basiswerte (Aktien, Währungen, Rohstoffe, Indizes) handelbar
  • Ab 5 Euro Anlagebetrag pro Trade
  • Regulierung durch die zypriotische Finanzaufsichtsbehörde CySec
  • Deutsche Niederlassung in Frankfurt

Drei einfache Schritte für den Trading-Start bei der BDSwiss

  1. Erstellen Sie zunächst ein Konto. Klicken Sie hier, um sich zu registrieren.
  2. Wählen Sie eine bevorzugte Zahlungsmethode und zahlen Sie mindestens 100 Euro ein.
  3. Fertig! Jetzt können Sie den Handel mit binären Optionen starten.

Welche Ein- und Auszahlungsmöglichkeiten bietet die BDSwiss?

Einzahlungen

Die Mindesteinzahlung bei der Kontoeröffnung beträgt 100 Euro. Nachträgliche Einzahlungen sind ab 25 Euro möglich.

BDSwiss bietet verschiedene Möglichkeiten an, Geld auf einfache Weise, sicher einzuzahlen. Folgende Einzahlungsmethoden werden zur Verfügung gestellt:

  • Kreditkarte (MasterCard und VISA Card)
  • Sofortüberweisung
  • Paysafecard
  • Maestro Debitcard
  • Ukash
  • Eps

Auszahlungen

Auszahlungen via Kreditkarte erfolgen bei der BDSwiss kostenlos, sind aber auf 5.000 Euro limitiert. Eine Auszahlung per Banküberweisung kann in unbegrenzter Höhe vorgenommen werden. Pro Auszahlung werden 25 Euro fällig. Der Mindestbetrag für Auszahlungen beläuft sich auf 100 Euro.

Die BDSwiss Handelsplattform SpotOption

Die Handelsplattform im Überblick

Mit der webbasierten Handelsplattform SpotOption ist kein Download oder Installation einer Software auf dem eigenen Rechner notwendig. Die Handelsplattform ist auf allen gängigen Browsern erreichbar. Die Daten zwischen Nutzer und der Website werden durch eine SSL-Verschlüsselung (Secure Socket Layer) sicher und verschlüsselt übertragen.

Die Handelsplattform wird neben der BDSwiss von weiteren Brokern für binäre Optionen verwendet. Sie ist einfach und intuitiv zu bedienen, wirkt aufgeräumt und ist daher auch für Anfänger gut geeignet. SpotOption ist außerdem für mobile Endgeräte wie zum Beispiel Handy oder Tablet optimiert.

Welche unterschiedlichen Handelsformen bietet die BDSwiss an?

Mit nur zwei Klicks kann eine Option gehandelt werden. Zur Auswahl stehen verschiedene Handelsarten:

  • Binäre Optionen
  • Paare
  • Langfristig
  • 30/60 Sekunden
  • One Touch
  • Ladder-Option

Binäre Optionen
Als Handelsoption wird die klassische Call/Put Option zur Verfügung gestellt. Der Trader wettet entweder auf einen steigenden oder einen fallenden Kurs innerhalb eines vorher festgelegten Zeitraumes. Bei der richtigen Vorhersage besteht eine Gewinnchance von bis zu 89 Prozent des Einsatzes. Wird die falsche Vorhersage getroffen erhält der Trader 10 Prozent des investierten Betrages erstattet.

Vordefinierte Auslauf- bzw. Verfallzeiten beginnen bei 30 Minuten. Alternativ kann eine Auslaufzeit von 1, 2, 4, 8 bzw. 12 Stunden gewählt werden.

Paare
Mit Paar-Optionen können Trader auf einen Vermögenswert wetten, der sich im Gegensatz zu einem anderen Vermögenswert in einer vorher festgelegten Zeit besser oder schlechter entwickelt. Beispielsweise kann der Trader darauf wetten, dass sich Gold innerhalb der nächsten Stunde besser (oder schlechter) entwickelt als Silber.

Als vordefinierte Verfallszeit kann, wie bei den klassischen binären Optionen, zwischen 30 Minuten und 12 Stunden gewählt werden.

Langfristig
Langfristige binäre Optionen sind, bis auf die Auslaufzeiten, deckungsgleich mit binären Optionen in der Standardform „Call und Put“. Während klassische binäre Optionen innerhalb von Stunden gehandelt werden, laufen Optionen im Bereich „Langfristig“ zwischen zwei und sieben Tagen.

30/60 Sekunden
Hier laufen klassische Call/Put Optionen, nur innerhalb eines wesentlich kürzeren Zeitraums, nämlich in Sekunden. Vordefinierte Verfallzeiten sind 30, 60, 120, 180 und 300 Sekunden.

One Touch Optionen
Bei One Touch Optionen spekuliert der Trader, ob ein bestimmter Basiswert innerhalb einer bestimmten Ablaufzeit einen vorher festgelegten Schwellenwert über- oder unterschreitet. Hier lassen sich die höchsten Renditen erzielen. Jedoch müssen die Kursbewegungen entsprechend groß sein, um in die Gewinnzone zu gelangen.

Welche Basiswerte stehen dem Trader bei BDSwiss zur Verfügung?

Auf der Handelsplattform können insgesamt 171 Basiswerte gehandelt werden. Die vier verschiedenen Assets, die als Basiswerte gehandelt werden können sind:

  • Aktien
  • Währungen
  • Rohstoffe und
  • Indizes.

Bietet die BDSwiss ein Demokonto an?

Die BDSwiss bietet derzeit, wie viele andere Broker für binäre Optionen, kein Demokonto an.

Ist der Broker BDSwiss seriös?

Jeder, der sich für binäre Optionen interessiert, sollte auf die richtige Auswahl des Brokers achten. Im Brokervergleich für binäre Optionen werden daher nur Broker aufgenommen, die ihren Sitz in der Europäischen Union haben. Des Weiteren muss eine deutschsprachigen Website sowie ein deutschsprachiger Support angeboten werden.

Die BDSwiss ist eine Marke der BDSwiss Holding Plc, Zypern, die durch die zypriotische Finanzaufsichtsbehörde CySec reguliert wird. Die CYSec (Cyprus Securities and Exchange Commission) vergibt Lizenzen und ist dazu ermächtigt Brokern bei Auflagenverletzung mit Bußgeldern zu bestrafen.

Broker für binäre Optionen, die durch die CySec reguliert werden, sind außerdem dazu verpflichtet Kundengelder auf Treuhandkonten einer Drittpartei (meist eine Bank) zu verwahren. Zusätzlich muss eine Einlagensicherung von 20.000 Euro je Kunden gewährleistet werden.

Ein hundertprozentiger Schutz kann durch die Regulierung der CYSec zwar nicht gewährleistet werden, jedoch kann die Regulierung als Indiz dafür gesehen werden, dass die BDSwiss Wert auf Transparenz und Seriosität legt.

Fazit zu BDSwiss

BDSwiss gehört zu den besten Brokern für binäre Optionen. Eine deutsche Niederlassung inklusive deutschem Support, viele handelbare Basiswerte, ein niedriger Anlagebetrag sowie die guten Erfahrungen, die viele Kunden mit dem Service des Anbieters erfahren, sprechen für die Auswahl des Brokers.


Jetzt bei der Wahl zum "Online-Broker 2017" abstimmen und attraktive Preise, z.B. ein Apple iPad Pro oder iPhone 7 gewinnen »