anyoption – Test & Erfahrungen

anyoption zählt zu den bekanntesten Brokern für binäre Optionen in Deutschland. anyoption ist bereits seit 2008 erfolgreich am Markt und gehört damit zu einem der am längsten vertretenen Anbieter im Bereich der binären Optionen.

Das Angebot von anyoption wird durch die zypriotische Finanzaufsichtsbehörde CySec reguliert. Auf der webbasierten Handelsplattform kann ab einem Mindesteinsatz von 25 Euro mit über 100 Basiswerten eine Rendite von bis zu 80 Prozent erzielt werdenBDSwiss wurde 2012 gegründet und wird durch die zypriotische Finanzaufsichtsbehörde CySec reguliert.

Kurzcheck – Alle Vorteile von anyoption auf einen Blick

Vorteile

  • ab 25 Euro Anlagebetrag pro Trade
  • Erfahrung seit 2008 im Bereich der binären Optionen
  • Rendite von bis zu 80 Prozent
  • über 100 Basiswerte (Aktien, Währungen, Rohstoffe, Indizes) handelbar
  • Regulierung durch die zypriotische Finanzaufsichtsbehörde CySec

Drei einfache Schritte für den Trading-Start bei anyoption

  1. Erstellen Sie zunächst ein Konto. Klicken Sie hier, um sich zu registrieren.
  2. Wählen Sie eine bevorzugte Zahlungsmethode und zahlen Sie mindestens 200 Euro ein.
  3. Fertig! Jetzt können Sie den Handel mit binären Optionen starten.

Welche Ein- und Auszahlungsmöglichkeiten bietet anyoption?

Einzahlungen

Die Mindesteinzahlung bei der Kontoeröffnung beträgt 200 Euro. anyoption bietet verschiedene Möglichkeiten an, Geld auf einfache Weise sicher einzuzahlen.

Folgende Einzahlungsmethoden werden zur Verfügung gestellt:

  • Kreditkarte (MasterCard und VISA Card)
  • Banküberweisung
  • Skrill

Auszahlungen

Eine Auszahlung pro Monat erfolgt bei anyoption kostenlos. Für alle weiteren Auszahlungen wird eine Gebühr von 25 Euro berechnet. Des Weiteren ist eine Auszahlung derzeit nur via Kreditkarte möglich.

Die anyoption Handelsplattform

Die Handelsplattform im Überblick

Viele Broker für binäre Optionen setzen auf Handelsplattformen von Drittanbietern. anyoption dagegen hat eine eigene Handelsplattform entwickelt. Sie ist webbasiert, so dass kein Download der Software auf dem eigenen Rechner notwendig ist. Sie läuft auf allen gängigen Browsern, ist einfach und intuitiv zu bedienen und auch für Anfänger gut geeignet.

Für das mobile Trading mit binären Optionen stellt anyoption eine App zur Verfügung, die kostenlos für iOS sowie Android Geräte heruntergeladen werden kann.  

Die Daten zwischen Nutzer und der anyoption Website werden durch eine SSL-Verschlüsselung (Secure Socket Layer) sicher und verschlüsselt übertragen.

Welche unterschiedlichen Handelsformen bietet anyoption an?

Zur Auswahl stehen verschiedene Handelsarten, die mit nur zwei Klicks gehandelt werden können:

  • Binäre Optionen
  • Option+
  • Binär 0-100
  • One Touch
  • Spezial

Binäre Optionen
Die Handelsform „Binäre Optionen“ sind klassische Call/Put Optionen. Der Trader setzt auf einen steigenden oder einen fallenden Kurs. Die Auslaufzeiten sind variabel. Folgende Möglichkeiten stehen zur Auswahl:

  • Näheste (innerhalb der nächsten halben Stunde)
  • Ende des Tages
  • Ende der Woche
  • Ende des Monats.

Bei der richtigen Vorhersage kann eine Rendite von bis zu 80 Prozent erzielt werden. Bei der falschen Vorhersage erhält der Trader 15 Prozent des investierten Betrages erstattet.

Option+ 
Option+ ist eine von anyoption entwickelte Handelsform. Jede gekaufte Option kann zu jedem Zeitpunkt, das heißt auch vor der ursprünglichen Verfallszeit, wieder verkauft werden.

Wie bei den klassischen binären Optionen entscheidet sich der Trader nach der Auswahl des Basiswertes sowie des Investitionsbetrages für einen steigenden Kurs (Call) oder für einen fallenden Kurs (Put). Nach dem Optionskauf kann jederzeit ein Angebot zum Rückkauf der Option eingeholt werden. Das Angebot ist für einen Zeitraum von vier Sekunden gültig. Mit dem Klick auf „Verkaufen“ verfällt die Option. Alternativ kann auf den ursprünglichen Ablauf gewartet werden.

Langfristig
Langfristige binäre Optionen sind, bis auf die Auslaufzeit, wie klassische binäre Optionen aufgebaut. Während klassische binäre Optionen in der „Call/Put“ Form innerhalb von Stunden gehandelt werden, laufen Optionen im Bereich „Langfristig“ zwischen einem Tag und mehreren Wochen bzw. Monaten.

Binär 0-100
Die Handelsform „Binär 0-100“ wurde ebenfalls von anyoption entwickelt. Auch hier kann die Option jederzeit an anyoption zurück verkauft werden. Die Rendite dieser Handelsform wird dynamisch erzeugt und  angezeigt. Je größer das Risiko (je unwahrscheinlicher der Eintritt des Ereignisses), umso höher sind die möglichen Renditen. Während des Handels kann der Trader frei entscheiden, wann er die Option verkauft oder auch wieder zurückkauft.

One Touch
Bei One Touch Optionen muss ein ausgewählter Basiswert innerhalb einer bestimmten Ablaufzeit eine vorher festgelegte Kursbarriere über- oder unterschreiten. Der Kurs des Basiswertes muss den Schwellenwert nur einmal erreichen. Erreicht der Basiswert den Schwellenwert während der gesamten Ablaufzeit kein einziges Mal, wird ein Verlust realisiert.

One Touch Optionen können immer an Wochenenden von Freitag (nach Handelsschluss) bis Sonntagabend gekauft werden.

Spezial
Die Handelsart „Spezial“ ist nach Aussagen von anyoption die weltweit größte Bitcoin-Börse für binäre Optionen. Bitcoin ist eine digitale Kunstwährung, die nicht von Zentralbanken reguliert, sondern dezentral verwaltet wird. Ihr Kurs richtet sich nach dem Angebot und der Nachfrage sowie der grundsätzlichen Akzeptanz unter den Nutzern.

Binäre Optionen, die auf Bitcoins gehandelt werden, basieren auf Touch-Optionen. Wird ein bestimmter Bitcoin Kurs in US-Dollar in einer vorher festgelegten Ablaufzeit erreicht, ist die Option im Gewinn. Über- bzw. unterschreitet der Kurs nicht den festgelegten Schwellenwert verfällt die Option wertlos.

Welche Basiswerte bei anyoption gehandelt werden?

Auf der Handelsplattform von anyoption können insgesamt über 100 Basiswerte gehandelt werden.  Die Basiswerte teilen sich in folgende fünf Assetklassen auf:

  • Aktien
  • Währungen
  • Rohstoffe
  • Indizes und
  • binäre Optionen.

Bietet anyoption ein Demokonto an?

anyoption bietet derzeit, wie viele andere Broker für binäre Optionen, kein Demokonto an.

Ist der Broker anyoption seriös?

Jeder, der sich für binäre Optionen interessiert, sollte auf die richtige Auswahl des Brokers achten. Im Brokervergleich für binäre Optionen werden daher nur Broker aufgenommen, die ihren Sitz in der Europäischen Union haben. Des Weiteren muss eine deutschsprachigen Website sowie ein deutschsprachiger Support angeboten werden.

Die Marke anyoption wird von der Ouroboros Derivatives Trading Ltd. in Zypern betrieben und durch die  zypriotische Finanzaufsichtsbehörde CySec reguliert. Die CYSec (Cyprus Securities and Exchange Commission) beaufsichtigt alle lizenzierten Broker. Leichte Verletzungen der Auflagen werden  mit Bußgeldern geahndet. Bei schweren Verstößen kann die Lizenz entzogen werden. 

Weitere Voraussetzungen für die Erteilung einer Lizenz sind die Separierung von Kundengeldern sowie eine Einlagensicherung in Höhe von 20.000 Euro je Kunden.

Eine Lizenzierung und Regulierung durch die CYSec kann als Indiz dafür gesehen werden, dass anyoption Wert auf Transparenz und Seriosität legt.

Fazit zu anyoption

Anyoption zählt zu den besten Brokern im Bereich der binären Optionen. Der von der CySec regulierte Anbieter ist vor allem wegen seiner eigenentwickelten Trading-Plattform und den dazu angebotenen innovativen Handelsformen attraktiv.