Wertpapierkredite

Was ist ein Wertpapierkredit?

Der Wertpapierkredit ist auch unter dem Begriff „Lombardkredit“ oder „Effektenkredit“ bekannt. Es handelt sich dabei um ein pfandrechtlich besichertes Darlehen, bei dem der Darlehensnehmer seine Wertpapiere als Sicherheit stellt (1).

Alle Zeichen am Aktienmarkt stehen auf Kaufen, nur die eigene Liquidität sagt „Nein“. In einem solchen Fall kann ein Depotinhaber seine Wertpapiere ganz oder teilweise an die Bank in Form eines Wertpapierkredites verpfänden, und erhält im Gegenzug die notwendige Liquidität, um Wertpapiere zu erwerben.

Bei einem Wertpapierkredit handelt es sich um ein kurzfristiges Darlehen, welches ähnlich unkompliziert funktioniert wie ein Dispo. Es gibt allerdings auch einige Dinge zu beachten.

Wert des Pfandes hängt von den Börsen ab

Der Wert des Pfandes, der Wertpapiere, hängt natürlich davon ab, wie sich die Börsen entwickeln. Steigen die Kurse, muss sich der Kreditnehmer keine Sorgen machen. Fallen die Kurse allerdings, muss der Depotinhaber die Kreditlinie nach unten an den Kurs der Papiere anpassen, sprich, das Darlehen teilweise zurückzahlen. In der Regel lässt die Bank dafür einen Zeitraum von maximal 14 Tagen.

Die Kreditinstitute setzen aber bereits im Vorfeld ein Sicherheitspolster. Ähnlich wie bei einer Immobilie wird das Depot nicht in voller Höhe beliehen. Die Banken und Broker machen, abhängig von der Wertpapiergattung, Abschläge. Der Broker flatex beispielsweise legt folgende Beleihungswerte zugrunde:

Beleihungsgrenzen beim Wertpapierkredit von Flatex

Bundesschatzbriefe und Finanzierungsschätze, Renten mit erstklassigem Rating, Geldmarktfonds in EUR (ohne Wandel-/Umtausch- und Optionsanleihen, Index-Zertifikate, Anleihen mit Andienungsrecht Bis zu 90 %
Renten in EUR mit gutem bis sehr gutem Rating
(ohne Wandel-/Umtausch- und Optionsanleihen,
Index-Zertifikate, Anleihen mit Aktienandienungsrecht), 
offene Immobilienfonds und Rentenfonds
mit Depotwährung in EUR
Bis zu 70%
Renten mit mittlerem Rating (ohne Indexzertifikate, Anleihen mit Aktienandienungsrecht),  Aktien aus EURO STOXX 50 und/oder DAX 30, DAX 100, MDAX, EU-Standard-Aktienfonds, Geldmarkt-, Renten- oder offene Immobilienfonds mit anderen Depotwährungen als EUR Bis zu 50 %
Renten mit schwachem / mäßigem Rating, Aktien, die zu den gängigen Aktienindizes zählen (ohne EURO STOXX 50 und/oder DAX 30, DAX 100, MDAX), Aktien-, gemischte und sonstige Fonds in EUR, geschlossene Immobilienfonds Bis zu 30 %
ausländische Aktien-Nebenwerte, stark risikobehaftete Anleihen, Fonds, Emerging Market Fonds Bis zu 30 %
Stand: September 2017

Bei der Consorsbank sieht der Beleihungsrahmen folgendermaßen aus:

Beleihungsgrenzen beim Wertpapierkredit der Consorsbank

Beleihungswert Fonds: Bis zu 80%
Beleihungswert Anleihen:  Bis zu 80%
Beleihungswert Aktien: Bis zu 70%
Beleihungswert Zertifikate: Bis zu 60%
Beleihungswert physisches Gold (Lagerort pro aurum): Bis zu 40%
Andere Asset-Klassen (wie z. B. Optionsscheine): Keine Beleihung
Stand: September 2017

Bei der Depotauswahl kann der Beleihungsauslauf neben den Zinsen für den Effektenkredit ebenfalls eine Rolle sein. Wie sehen die Konditionen bei den einzelnen Anbietern aus?

Wertpapierkredite im Vergleich

Anbieter Zinssatz p.a. Effektiver Zins Mindestkredit-betrag Maximaler Kreditbetrag Beleihungsgrenzen
DEGIRO Logo EONIA + 1,25% Min. 1,25% EONIA + 1,25% Min. 1,25% Keine Untergrenzen k. A. Bis zu 75 Prozent des Depotgegenwertes
CapTrader Logo Bis 90.000 Euro 2,5%, bis 900.000 Euro 2%
Zinssatz orientiert sich an der Währung
  Keine Untergrenzen 900.000 Euro Ca 50% des Kurswertes, Details auf Anfrage
Consorsbank Logo 5,4% 5,41% Keine Vorgabe Keine Vorgabe Fonds: bis zu 80%
Anleihen: bis zu 80%
Aktien: bis zu 70%
Zertifikate: bis zu 60%
Beleihungswert physisches Gold (Lagerort pro aurum): bis zu 40%
Andere Asset-Klassen (wie z. B. Optionsscheine): keine Beleihung
flatex Logo 3,9% 3,9% k. A. 50.000 Euro Bis zu 90%: Bundesschatzbriefe und Finanzierungsschätze,
Renten mit erstklassigem Rating, Geldmarktfonds
in EUR (ohne Wandel-/Umtausch- und Optionsanleihen,
Index-Zertifikate, Anleihen mit Andienungsrecht

Bis zu 70%: Renten in EUR mit gutem bis sehr gutem Rating
(ohne Wandel-/Umtausch- und Optionsanleihen,
Index-Zertifikate, Anleihen mit Aktienandienungsrecht),
offene Immobilienfonds und Rentenfonds
mit Depotwährung in EUR

Bis zu 50%: Renten mit mittlerem Rating (ohne Indexzertifikate, Anleihen mit Aktienandienungsrecht), Aktien aus EURO STOXX 50 und/oder DAX 30, DAX 100, MDAX, EU-Standard-Aktienfonds, Geldmarkt-, Renten- oder offene Immobilienfonds mit anderen Depotwährungen als EUR

Bis zu 30%: Renten mit schwachem / mäßigem Rating, Aktien, die zu den 
gängigen Aktienindizes zählen (ohne EURO STOXX 50 und/oder 
DAX 30, DAX 100, MDAX), Aktien-, gemischte und sonstige Fonds 
in EUR, geschlossene Immobilienfonds

Bis zu 30%: ausländische Aktien-Nebenwerte, stark risikobehaftete Anleihen, 
Fonds, Emerging Market Fonds

OnVista Bank Logo         Keine Angaben
LYNX Logo EONIA +3,5% Min. 3,5% EONIA +3,5% Min. 3,5% Keine Untergrenze 150 Mio Euro Auf telefonische Anfrage
ING-DiBa Logo Kein Bestandteil der Angebotspalette
comdirect Logo 5,55% 5,67% 3.000 Euro k. A. Aktien
Inländische Aktien
bis zu 50 % des Kurswertes
Ausländische Aktien
bis zu 30 % des Kurswertes
Anleihen
Euro-Anleihen inländischer Emittenten
bis zu 80 % des Kurswertes
Euro-Anleihen ausländischer Emittenten
bis zu 60 % des Kurswertes
Fremdwährungsanleihen
bis zu 50 % des Kurswertes
Genussscheine
Aktienähnliche Genussscheine
bis zu 50 % des Kurswertes
Rentenähnliche Genussscheine
bis zu 80 % des Kurswertes
Fonds
Aktienfonds
bis zu 60 % des Rücknahmepreises
Rentenfonds
bis zu 80 % des Rücknahmepreises
Gemischte Fonds
bis zu 60 % des Rücknahmepreises
Geldmarktfonds
bis zu 80 % des Rücknahmepreises
Offene Immobilienfonds
bis zu 50 % des Rücknahmepreises
Weitere Wertpapiere
Optionsscheine und Zertifikate
0 %
1822direkt Logo Kein Bestandteil der Angebotspalette
TARGOBANK Logo Kein Bestandteil der Angebotspalette
maxblue Logo 3,5% 3,56% k. A. k. A. Aktien: 40 – 60 %
Anleihen: bis 90%
Geldmarktfonds: bis 90%
wüstenrot Logo Kein Bestandteil der Angebotspalette
VW Bank Logo         Keine Angaben
DKB Logo Kein Bestandteil der Angebotspalette
Sparkassen Broker Logo 4,6% 4,68 10.000 Euro k. A. Aktien (in % des jeweiligen EUR-Kurswertes)
60%: DAX, Euro Stoxx 50
50: MDAX, Dow Jones , FTSE 100, S&P 100 sowie alle europäischen Hauptindizes
40%: Tec Dax, Nasdaq 100 und Nikkei 225
Offene Fonds (in % des jeweiligen EUR-Kurswertes)
80%: Geldmarktfonds
60%: Altervorsorgefonds
60%: Aktien- und Rentenfonds
0%: Immobilienfonds
60%: Indexfonds (ETF)
Renten und Anleihen (in % des jeweiligen EUR-Kurswertes)
50 bis 80%: Renten
Merkur Bank Logo         Keine Angaben
Stand: September 2017

Es zeigt sich, dass nicht alle Institute einen Effektenkredit anbieten. Auf unsere Anfrage wurden wir beispielsweise bei der Targobank auf einen Dispokredit verwiesen. Dabei zeigt unsere Übersicht, dass Effektenkredite die deutlich günstigere Variante darstellen.

Statistiken

Unsere nachfolgenden Statistiken geben Ihnen einen Überblick über die Entwicklung von Wertpapierkrediten (englisch „Margin Debt“) in verschiedenen Ländern und Regionen:

Quellen:

  • Nasdaq.com

Weiterführende Informationen:

  • Die gesetzliche Regelung im BGB

Jetzt vergleichen und den passenden Broker finden

ONLINE-BROKER - Aktien, Fonds, ETFs

Online-Broker Vergleich
Finden Sie jetzt einen Online-Broker!

Vergleichen Sie jetzt die führenden Broker!
Zum Online-Broker Vergleich »

Robo-Advisor
Profis für sich arbeiten lassen!

» Robo-Advisor Test »

Depotwechsel
Depot wechseln
und Geld sparen!

» Zum Depotwechsel »

AKTUELLE BROKER-TESTS

flatex im TestCMC Markets im TestCity Index im Test