Fondsrechner

Der Fondsrechner hilft Ihnen:

  • Den einmaligen Anlagebetrag bzw. die regelmäßige Sparrate zu berechnen, die notwendig ist um ein bestimmtes Vermögen zu erzielen.
  • Die prozentuale jährliche Rendite eines Fonds über einen bestimmten Zeitraum zu berechnen.
  • Die Laufzeit zu ermitteln, die notwendig ist ein bestimmtes Vermögen zu erreichen.
  • Den Endwert des Vermögens zu berechnen, der mit einer Anlage in einen Fonds möglich ist.

Surftipp: Direkt zum Vergleich – Die besten Online-Broker Angebote für Fonds

FONDSRECHNER

Fondsrechner

 
% p.a.
% p.a.
 
% p.a.  
Jahre
%  
% p.a.  

 

%
 

So bedienen Sie den Fondsrechner

Die Bedienung des Fondsrechners wird am Beispiel der Berechnung der Jahresrendite (Kurszuwachs) erklärt. Mit dem Fondsrechner können neben dem Kurszuwachs auch andere Anlagesituationen (einmaliger Anlagebetrag, regelmäßige Sparrate, Laufzeit oder Endwert) simuliert werden.

  • Sparrate/ Einmalbetrag. Wählen Sie zunächst Ihre Sparrate. Tragen Sie den Betrag ein, den Sie monatlich, vierteljährlich, halbjährlich oder jährlich in den Fondssparplan einzahlen möchten. Sofern Sie einen einmaligen Betrag sparen möchten, nutzen Sie das Feld Einmalbetrag.
  • Dynamik. Dynamisch sparen bedeutet, dass die Sparrate jährlich um einen bestimmten Prozentsatz erhöht wird. Eine Dynamik kann genutzt werden, um den Kaufkraftverlust durch die Inflation ausgleichen.
  • Ertragsausschüttungen. Die Erträge eines Fonds werden je nach Fondsart entweder ausgeschüttet oder thesauriert. Bei der Thesaurierung erhöhen die nicht ausgeschütteten Erträge das Fondsvermögen und damit auch dessen Wert. Im Feld Ertragsausschüttung wird die prozentuale Höhe eingetragen.
  • Laufzeit. In diesem Feld geben Sie die Gesamtlaufzeit des Fondsinvestment in Jahren ein.
  • Endwert. Hier können Sie den Endwert nach Abzug der Abgeltungssteuer eingeben.
  • Ausgabeaufschlag. Verwaltungsgebühr. Bearbeitungsgebühr. Hier tragen Sie Kosten des Fonds ein. Die Angaben erhalten Sie in der Regel bei Ihrem Online-Broker.
  • Steuersatz. Steuerfreibetrag. Hier ist der aktuelle Steuersatz der Abgeltungsteuer sowie der derzeit geltenden Freibetrag voreingetragen.