Anleihenrechner

Der Anleihenrechner hilft Ihnen:

  • schnell und einfach die Rendite von Anleihen unter Berücksichtigung von Kupon, Nominalwert und Restlaufzeit zu ermitteln.

Was sind Anleihen?

Anleihen sind an der Börse gehandelte festverzinsliche Wertpapiere. In der Regel wird das geliehen Kapital verzinst (Kupon) sowie am Laufzeitende wieder zurückgezahlt. Anleihen werden in der Regel von Staaten bzw. Unternehmen ausgegeben.

Warum entspricht die Rendite von Anleihen nicht dem Zins?

Die Rendite einer Anleihe weicht vom Kupon (Zins) der Anleihe ab, wenn der Kurswert der Anlage nicht exakt dem Nominalwert der Anleihe entspricht, was in der Regel der Fall ist.

Der Börsenkurs einer Anleihe unterliegt einer Reihe von unterschiedlichen Einflussfaktoren, wie zum Beispiel Marktzinsen, Laufzeit oder die Bonität des Emittenten.

Surftipp: Anleihekauf: Hier finden Sie die besten Online-Broker

So bedienen Sie den Anleihenrechner

  • Aktueller Kurs: Tragen Sie hier den aktuellen Kurswert der Anleihe ein, den Sie aktuell am Markt zahlen müssen.
  • Kupon (Nominalzins): Im zweiten Feld geben Sie die Höhe des Kupons, also der Nominalverzinsung an. Der Nominalzins wird in Prozent des Nominalwertes angegeben.
  • Nominalwert: Der Nominalwert gibt die Höhe Ihrer gesamten Anlage in Anleihen an.
  • Rückzahlungskurs: Halten Sie die Anleihe bis zum Ende der Laufzeit, wird der Rückzahlungskurs in der Regel 100 % betragen.
  • Restlaufzeit: Im letzten Feld geben Sie die individuelle Restlaufzeit an. Werden volle Jahre eingetragen wird bei der Berechnung der Anleiherendite kein Stückzins in die Berechnung einbezogen. Für unterjährige Restlaufzeiten ermittelt der Anleiherechner analog zur jeweiligen Restlaufzeit auch aktuell zu zahlenden Stückzinsen.

ANLEIHENRECHNER

[anleihenrechner]

Diese Informationen erhalten Sie als Ergebnis

  • Summe der Auszahlungen (Erträge): Das ist die Summe der kumulierten Kuponauszahlungen sowie der Rückzahlung am Ende der Laufzeit
  • Überschuss (Gewinn): Hier sehen Sie die kumulierten Zinszahlungen, die über die gesamte Laufzeit gezahlt wurden
  • Effektiver Jahreszins (Rendite): Das ist die Gesamtrendite des Investments unter Berücksichtigung aller eingegeben Faktoren.
  • Summe der Einzahlungen (Investition): Hier sehen Sie alle getätigten Einzahlungen über die gesamte Laufzeit.