quirion – Test & Erfahrungen

Die Marke quirion wurde im November 2013 gegründet und gehört zur quirin bank AG aus Berlin. Verantwortlich für quirion ist der Vorstandsvorsitzende der quirin bank Karl Matthäus Schmidt.

Schmidt ist in der Finanzbranche kein Unbekannter. Er gründete 1994 im Alter von 25 Jahren den Online-Broker Consors, der 2002 von der BNP Paribas übernommen wurde und heute unter dem Namen Consorsbank firmiert. Später formierte er unter seiner Leitung Deutschlands erste Honoraranlagebank, die quirin bank AG.

quirion ist die „Online-Anlageplattform“ der quirin bank und bietet elf verschiedene Portfolios mit einem Aktienanteil von 0 bis 100 Prozent an, die je nach Risikoneigung und Renditeerwartung des Anlegers ausgewählt werden.

Nach eigenen Aussagen richtet sich quirion an eine neue Generation von Anlegern, die gut informiert und selbstbestimmt nach einer intelligenten Finanzanlage im Netz suchen.

Lesen Sie hier ein exklusives Interview mit dem Gründer von quirion Karl Matthäus Schmidt.

quirion verbessert sich bei der „Wahl zum Robo-Advisor des Jahres“ von Brokervergleich.de. Damit gelingt dem Robo-Advisor der Sprung auf den ersten Platz. Die außerordentlich guten Bewertungen von Kunden und Redaktion verdanken sich unter anderem den 11 Risikoklassen, der Lizenz der BaFin zur Finanzportfolioverwaltung und der telefonischen Beratung gegen Honorar im Comfort-Paket. Wir gratulieren!

Weitere Auszeichnungen quirions finden Sie hier »

Kurzcheck – Alle Vorteile auf einen Blick

Vorteile

  • Professionelle Vermögensverwaltung, zugelassen bei der BaFin
  • Einfach und übersichtlich zu bedienendes Tool
  • 11 Risikoklassen
  • Einsatz von ETFs und DFA-Fonds
  • Telefonische Beratung gegen Honorar bei Bedarf
  • Beratung per Video-Chat
  • Bis 31.12.2017: Für Neukunden, die bis zum 31.12.2017 ein Basis-Paket bei quirion abschließen, ist die Verwaltung der ersten 10.000 Euro kostenfrei! 

quirion im einzigen Echtgeld-Test Deutschlands

Unsere Redaktion führt seit Mai 2015 den einzigen Echtgeld-Test von RoboAdvisors am deutschen Markt durch. Echtgeld bedeutet, dass wir jedes Depot auch wirklich eröffnen, Geld einzahlen und so die tatsächliche Performance abzüglich Kosten und Gebühren ermitteln. Die monatlichen Updates unseres Tests und die Performance von quirion im Vergleich mit anderen RoboAdvisors finden Sie hier:

Die Performance von quirion

Performance November 2017 Gesamtperformance seit Anlagestart
(01.05.2015 bis 30.11.2017)
Stand 30.11.2017. Anlagestrategie mit mittlerem Risiko
-0,1 % +6,9 %

Im Zeitraum vom 01.05.2015, dem Anlagestart, bis zum 30.11.2017 hat sich der Depotwert um 6,9 Prozent erhöht. Seit dem 01.05.2016, dem Beginn der zweiten Phase unseres Tests, ist die Entwicklung ausgesprochen positiv: plus 11,0 Prozent. Im November 2017 war die Performance leicht negativ – es gab ein Minus von 0,1 Prozent.

vaamo setzt auf langfristige Anlagekonzepte. Die Performance nach nur wenigen Monaten ist darum wenig aussagekräftig. Sie soll lediglich als erster Eindruck dienen.

Wie funktioniert quirion?

Fünf Schritte zur Muster-Portfolioauswahl 

Ein Klick auf „Depot eröffnen“ führt Sie zu folgenden fünf Fragen:

  1. Wie alt sind Sie?

Um die richtige Anlageempfehlung auszusprechen, wird im ersten Dialog Ihr Alter abgefragt.

  1. Wie viel Geld möchten Sie anlegen

Hier geben Sie an, wie viel Geld Sie anlegen möchten. Die Mindesthöhe beträgt 10.000 Euro.

  1. Was ist Ihr Anlagehorizont?

Als nächsten wählen Sie Ihren Anlagehorizont. Je länger er ist, desto größer ist der Renditevorteil.

  1. Aktienmärkte schwanken häufig…

Was würden Sie tun, wenn Ihr gesamtes Wertpapierdepot 10 Prozent seines Wertes in einem Monat verliert? Die Wertpapiere verkaufen, weitere hinzukaufen oder gar nichts?

  1. Welche Kursschwankungen nehmen Sie in Kauf?

Mithilfe eines Schiebreglers stellen Sie ein, welche maximalen Verluste pro Jahr Sie hinnehmen würden. Zugleich sehen Sie, welche maximalen Gewinne pro Jahr damit zu erwarten sind. Abhängig von den Angaben, die Sie zuvor gemacht haben, stehen Ihnen bis zu elf Stufen zur Auswahl.

In einer Zusammenfassung werden die prognostizierte zukünftige Entwicklung sowie die historische Entwicklung der vorgeschlagenen Portfolioauswahl grafisch dargestellt.

Mit einem Klick auf „Jetzt investieren“ starten Sie die Registrierung und Depoteröffnung.

Die Depoteröffnung

Die Depotauswahl und die Höhe der Investition werden aus dem Anlagevorschlag übernommen und als vorbelegte Auswahl im Depoteröffnungsprozess angezeigt. Die vorbelegte Auswahl ist noch veränderlich.

Zu Beginn wählen Sie zwischen dem Basis- und dem Comfort-Paket. Das Comfort-Paket bietet Ihnen zusätzlich Strategieberatungen am Telefon und per Video-Chat sowie einen persönlichen Ansprechpartner. Dafür liegen die Kosten mit 0,88 Prozent p.a. höher als beim Basic-Paket mit 0,48 Prozent p.a.

Für die Fortsetzung der Depoteröffnung wird ein persönliches Passwort sowie eine PIN-Nummer abgefragt, die via E-Mail zugesandt wird.

In den nächsten Dialogfenstern werden persönlichen Daten, sowie verschiedene Informationen zu Ihren Kenntnissen und Erfahrungen zu Wertpapieren sowie finanziellen Verhältnissen abgefragt.

Nach der Auswahl des Wunschportfolios erfolgt in einem letzten Schritt die Legimitationsprüfung, die via Video-Ident oder klassisch via PostIdent-Verfahren durchgeführt werden kann.

Ist quirion eine „echte“ Vermögensverwaltung?

quirion ist als Marke der quirin Bank bei der BaFin zugelassen und steht unter Aufsicht derselben. quirion darf somit vollumfänglich als Vermögensverwaltung tätig werden und Ihr Portfolio auch nach der Kontoeröffnung aktiv gestalten, was bei RoboAdivors ohne BaFin-Zulassung nicht ohne Weiteres möglich ist.

Wie funktioniert die Beratung per Video-Chat?

Bei quirion können Sie sich seit Juli 2016 auch per Video-Chat beraten lassen. Damit ist quirion der erste RoboAdvisor, der diese Funktion anbietet. Der Video-Chat ist eine Ergänzung zur Online-Vermögensverwaltung und wird von erfahrenen Bankberatern durchgeführt. Er kann auch von unterwegs in Anspruch genommen werden, sofern Sie ein entsprechendes Gerät (Notebook, Smartphone) besitzen. Die Kosten für die Beratung belaufen sich auf 0,88 Prozent p.a. des Anlagevolumens.

Bietet quirion einen Sparplan an?

quirion bietet verschiedene Sparplan-Varianten an. Schwerpunkt der Sparpläne sind Anleihen und Aktien in unterschiedlichen Gewichtungen. Entsprechend der persönlichen Risikoneigung werden folgende Varianten angeboten:

  • Spar Depot 30 (30 % Aktien / 70 % Anleihen)
  • Spar Depot 50 (50 % Aktien / 50 % Anleihen)
  • Spar Depot 70 (70 % Aktien / 30 % Anleihen)

Die Sparpläne gibt es derzeit nur für Bestandskunden.

Ist der Wechsel zu einem Depot mit einer anderen Gewichtung möglich?

Pro Kalenderjahr können Sie einen einmaligen kostenlosen Wechsel beauftragen. Für jeden weiteren Wechsel werden 50,00 Euro fällig.

Durch den Zu- bzw. Verkauf von Wertpapieren wird die Gewichtung an das neue Portfolio angepasst.

Wie funktioniert das Rebalancing bei quirion?

Mit einem Rebalancing wird die ursprüngliche prozentuale Verteilung der einzelnen Fonds wieder hergestellt. Es wird mindestens einmal jährlich, aber auch jederzeit unterjährig bei einem Wiederherstellungsbedarf der festgelegten Portfolio-Strukturierung durchgeführt.

Gibt es eine Mindestlaufzeit? Wann ist das investierte Geld verfügbar?

Bei quirion gibt es keine Mindestlaufzeit. Das Depot kann jederzeit aufgelöst werden.

Das Geld wird nach dem entsprechendem Verkauf der Wertpapiere automatisch auf das Referenzkonto überwiesen.

Wie und wann wird über den aktuellen Status des Depots informiert?

Informationen zu Ein- bzw. Auszahlungen sowie dem Kauf bzw. Verkauf von Wertpapieren liegen nach der jeweiligen Transaktion am nächsten Tag in der digitalen Postbox.

Welches Anlagekonzept steckt hinter quirion?

Das auf wissenschaftlichen Erkenntnissen beruhende Anlagekonzept von quirion umfasst die folgenden sechs Prinzipien einer erfolgreichen Geldanlage:

  1. Risikobereitschaft ermitteln
  2. Disziplin
  3. Breite Streuung
  4. Keine Gurus
  5. Kosten sparen
  6. Optimale Rendite erzielen

Alle sechs Prinzipien werden in quirions Webanwendung umgesetzt.

  1. Risikobereitschaft ermitteln

Jeder Kunde entscheidet selbst, wie viel Risiko er eingehen möchte. Für jede zu wählende Anlagestrategie zeigt quirion im Auswahlprozess an: den historisch maximalen Gewinn pro Jahr sowie den historisch maximalen Verlust pro Jahr.

  1. Disziplin

Die undisziplinierte Umsetzung einer Anlagestrategie ist einer der häufigsten Gründe warum Privatanleger regelmäßig Performance verschenken. Durch zu häufiges Handeln bzw. dem Versuch einen Trend einzelner Wertpapiere bzw. Indizes vorherzusagen, wird oftmals eine Rendite unter dem Marktdurchschnitt erwirtschaftet. 

Bei quirion dagegen wird die einmal definierte Anlagestrategie bzw. Portfolioaufteilung diszipliniert durch regelmäßiges Rebalancing umgesetzt.

  1. Breite Streuung

quirion bietet den kostengünstigen Zugang zu einem weltweit diversifizierten Portfolio, das aus ETFs sowie DFA-Fonds zusammengesetzt ist.

  1. Keine Gurus

Verschiedene wissenschaftliche Studien konnten zeigen, dass ein Großteil der Manager von aktiv verwalteten Fonds ihr Ziel verfehlt, einen vordefinierten Index zu schlagen.

Langfristig erfolgreich sind dagegen passiv gemanagte Fonds, die direkt in Aktien- und Rentenindizes investieren und den zugrunde liegenden Index 1:1 abbilden.

Alle von quirion umgesetzten Anlagestrategien sind passiv, so dass kein Fondsmanager notwendig ist.

  1. Kosten sparen

Bei quirion kommen passiv gemanagte Produkte zum Einsatz, die günstigere Kostenstrukturen aufweisen als aktiv gemanagte Fonds. Die Online-Vermögensverwaltung von quirion wird zu einem festen Honorar von 0,48 % p.a. des Anlagevolumens angeboten.

  1. Optimale Rendite erzielen

Die Kosten, die durch die ETFs gegenüber aktiv gemanagten Fonds eingespart werden, machen sich vor allem bei langfristigen Anlagen bemerkbar. Die Rendite liegt bei sonst gleicher Wertentwicklung deutlich höher.

Was kostet das Angebot quirion?

Gibt es einen Mindestanlagebetrag?

Bei quirion gibt es einen Mindestanlagebetrag von 10.000 Euro. Einmalzahlungen sind ab 2.000 Euro pro Transaktion möglich. Bestandskunden können zudem Sparpläne ab einer Rate von 100 Euro einrichten.

Welche Kosten entstehen bei der Nutzung von quirion?

Die Gebühren werden als anteiliges Honorar prozentual vom Gesamtvolumen in Höhe von 0,48 % p.a. berechnet.

Wollen Sie zusätzlich die telefonische- oder die Beratung per Video-Chat nutzen (Comfort-Paket), beläuft sich das anteilige Honorar auf 0,88 % p.a.

Im Einzelfall behält sich quirion vor, anfallende Kosten Dritter wie Gebühren im Rahmen des Erwerbs bzw. der Veräußerung von Wertpapieren (Börsengebühren) oder Steuern, Porto- und Transaktionsgebühren in gleicher Höhe weitergegeben. Derzeit werden fremde Kosten jedoch nicht weitergegeben.

Wie und wann werden die Gebühren berechnet?

Die Gebührenbelastung erfolgt anteilig und wird monatlich verrechnet. 

Wie sicher ist ihr Geld?

quirion ist eine Marke der quirin bank AG. Die quirin bank AG wird von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) beaufsichtigt und ist dem Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken e.V. sowie der Entschädigungseinrichtung deutscher Banken GmbH angeschlossen. Die Sicherungsgrenze je Gläubiger beträgt bei der quirin ban AG derzeit 8.160.000 Euro (Stand 18.11.2016). 

Alle Fonds, die sich im quirion-Depot befinden, liegen bei der quirin bank als so genanntes Sondervermögen. Im Fall einer Insolvenz der quirin bank ist das investierte Kapital geschützt.

Des Weiteren gilt das so genannte Referenzkontenprinzip. Alle Ein- und Auszahlungen laufen über Ihr Referenzkonto. Es können keine Auszahlungen an ein anderes Konto gleistet werden.

Fazit

quirion, eine Marke der quirin bank AG ist nach eignen Aussagen die erste deutsche Onlineplattform für eine professionelle Vermögensverwaltung.

Während Kunden der quirin bank eine Vermögensverwaltung erst ab 100.000 Euro Einstiegsvermögen in Anspruch nehmen können, profitieren Anleger vom Online-Ableger quirion bereits ab einem Betrag von 10.000 Euro.

Je nach Risikoneigung stehen elf Anlagestrategien zur Auswahl, bei denen Aktien und Anleihen zwischen 0 und 100 Prozent variieren.  Die Portfolios sind mit preisgünstigen ETFs und hinterlegt.

Bis 31.12.2017: Für Neukunden, die bis zum 31.12.2017 ein Basis-Paket bei quirion abschließen, ist die Verwaltung der ersten 10.000 Euro kostenfrei!


Auszeichnungen des Robo-Advisors quirion

quirion wurde bereits in zahlreichen Medien lobend erwähnt. Beispiele sind die Frankfurter Rundschau und das Manager Magazin. Bei der „Wahl zum Robo-Advisor des Jahres“ belegte quirion 2016 den zweiten Platz, 2017 erreicht der Robo-Advisor den ersten Platz.

Robo-Advisor quirion bei der Wahl zum Robo-Advisor 2017

 

Auszeichnung 2016