OnVista Bank Test & Bewertungen

Die OnVista Bank ist seit 1997, damals noch unter dem Namen Fimatex, am deutschen Markt aktiv. Im Jahr 2008 wurde der Online-Broker Fimatex in die OnVista Bank umfirmiert.

Die OnVista Bank ist auf den Wertpapierhandel spezialisiert und bietet keine weiteren Banking Angebote, wie Tagesgeld- oder Girokonten an.

Einzigartig im Online-Broker Bereich ist die enge Verzahnung mit dem Angebot des Finanzinformationsportals OnVista.de.

Onvista.de ist eines der führenden Finanzportale in Deutschland und bietet eine Vielzahl von individuellen Such-, Vergleichs- und Analysemöglichkeiten an. Alle Wertpapiere lassen sich mit wenigen Klicks aus Onvista.de heraus handeln.

Kurzcheck: Alle Vor- und Nachteile der OnVista Bank

Vorteile

  • günstige Ordergebühren mit dem „Free-Buy-Prinzip“ für aktive Kunden
  • Verzahnung mit dem Finanzportal OnVista.de

Bis zu 150 EUR Prämie bei Depotwechsel

  • 100 EUR Prämie ab einem Depotübertrag von Fondsanteilen im Wert von mindestens 8.000 EUR
  • Weitere 50 EUR Prämie bei Schließung des alten Depots
  • Einfache Abwicklung des Depotübertrags durch die OnVista Bank

Nachteile

  • keine weiteren Banking Produkte, wie z.B. Tagesgeld im Angebot

Für wen ist die OnVista Bank geeignet

  • für aktive Trader

Aktuelle Neukunden- und Depotwechsel-Angebote im Überblick

AngebotBonus
Wechselangebotbis zu 150 EUR Prämie bei DepotübertragZum Wechselangebot »
Neukundenangebotdauerhaft 5,00 EUR pro OrderZum Neukundenangebot »