Basisinformationen zum Depotwechsel

Alle Beiträge

6 Gründe, warum sich ein Depotwechsel lohnt

Es gibt viele Gründe für einen Depotwechsel. In den vergangenen Jahren hat sich der deutsche Brokermarkt stark verändert. Etablierte Größen haben ihr Geschäftsmodell geändert, neue Anbieter sind auf den Markt getreten. Anlegern werden heute ganz neue Leistungen angeboten, die noch vor wenigen Jahren keine Rolle spielten. Außerdem gibt es ganz neue Gebührenmodelle und sehr viel mehr Angebote im außerbörslichen Handel... »

Stellen Sie ihr aktuelles Depot auf den Prüfstand

Ob ein Depotwechsel sinnvoll ist oder nicht hängt auch von den Konditionen des aktuellen Depots ab. Diese sollten in regelmäßigen Abständen auf den Prüfstand gestellt werden. Der deutsche Brokermarkt ändert sich und wird immer wieder durch neue Anbieter belebt. Ein vor drei Jahren noch optimales Depot kann mittlerweile überteuert sein... »

Steuern sparen: Depotwechsel mit und ohne Wertpapierverkäufen

Es gibt drei rechtlich und technisch unterschiedliche Arten von Depotüberträgen, die sich insbesondere auf die steuerliche Behandlung auswirken. Bei einem Depotübertrag ohne Gläubigerwechsel entstehen anders als bei einer Veräußerung des Wertpapierbestands keine zusätzlichen Steuerlasten. Außerdem können Verlustverrechnungs- und Quellensteuertöpfe mit übertragen werden... »

Die Risiken eines Depotwechsels für aktive Trader

Von wenigen Ausnahmen abgesehen fallen für einen Depotwechsel keine Kosten an. Auch ein steuerlicher Nachteil ist nicht zu befürchten. Verzögert sich der Vorgang jedoch können die im Portfolio befindlichen Wertpapiere für mehrere Wochen nicht gehandelt werden... »