GKFX – Test und Erfahrungen

GKFX Financial Service Ltd mit Hauptsitz in London wurde 2009 gegründet. GKFX ist ein von der Financial Services Authority (FSA) voll regulierter Forex- und CFD-Broker mit Niederlassungen in 15 Ländern weltweit, darunter auch Frankfurt am Main.

Kurzcheck – Alle Vorteile von GKFX auf einen Blick

Vorteile

  • keine Mindesteinzahlung
  • Auswahl zwischen vier verschiedenen Kontomodellen
  • Regulierung durch britische FSA
  • Deutsche Niederlassung in Frankfurt am Main
  • Umfangreiches kostenloses Schulungsangebot

Drei einfache Schritte für den Trading-Start bei GKFX

  1. Erstellen Sie zunächst ein Konto. Klicken Sie hier, um sich zu registrieren.
  2. Zahlen Sie Ihr gewünschtes Trading-Kapital ein.
  3. Fertig! Jetzt können Sie den Forex-Handel bei GKFX starten.

Welche Ein- und Auszahlungsmöglichkeiten bietet GKFX?

Einzahlungen

Einzahlungen bei GKFX via Banküberweisungen, per Kreditkarte oder verschiedenen Online-Einzahlungssystemen möglich. Bei GKFX kann Geld in drei verschiedenen Währungen (EUR, USD, GBP) eingezahlt werden.

Folgende Einzahlungsmethoden werden im Einzelnen akzeptiert:

  • Banküberweisung
  • Kreditkarte (Visa- und MasterCard)
  • Skrill
  • SOFORT  

Bei der Überweisung wird keine Gebühr fällig. Einzahlungen via Kreditkarte sind auf 5.000 Euro limitiert. Außerdem fällt eine Gebühr in Höhe von 1,5 % des Einzahlungsbetrages an.  

Auszahlungen

Auszahlungen sind via Überweisung und Kreditkarte ab einem Auszahlungsbetrag von 50 Euro möglich. Für Auszahlungen fallen keine weiteren Gebühren an.

Die Konditionen und Kosten für den Forex-Handel

GKFX stellt vier verschiedene Kontotypen zur Verfügung. Je nach gewähltem Modell variieren die Spreads, Handelsgrößen und Mindesteinzahlungen.

MICRO Konto

Der Kontotyp MICRO ist das Einsteiger Konto für den Forex- sowie Rohstoffhandel. Es ist keine Mindesteinzahlung erforderlich. Es werden Micro-Lots mit einem Hebel von maximal 400 gehandelt. Die fixen FX-Spreads betragen je nach Marktlage ab 1,5 PIPS.

VARIABLE Konto

Mit dem VARIABLE Konto können die Märkte Forex, Rohstoffe und Indizes gehandelt werden. Es ist keine Mindesteinzahlung notwendig. Die FX-Spreads sind fix und betragen ab 1,2 PIPS. Es können Mini-Lots mit einem Hebel von bis zu 400 gehandelt werden.

FIX Konto

Der Kontotyp FIX ermöglicht den Forex-Handel sowie das Trading mit Rohstoffen, Indizes sowie Aktien-CFDs. Es ist keine Mindesteinzahlung notwendig. Die FX-Spreads sind fix und betragen ab 1,5 PIPS. Es können Mini-Lots mit einem Hebel von bis zu 400 gehandelt werden.

VIP Konto

Das VIP-Konto ermöglicht den Forex-Handel mit besonders günstigen Spreads ab 0,6 PIPS. Das Konto kann ab einem Einzahlungsbetrag von 25.000 Euro eröffnet werden. In diesem Kontomodell können die Märkte Forex, Rohstoffe und Indizes in der Positionsgröße Lot mit einem Hebel von maximal 100 gehandelt werden.

Die GKFX Handelsplattformen im Überblick

Der Handel mit Devisen bei GKFX ist mit einem Konto auf verschiedenen Handelsplattformen möglich.

MetaTrader 4

Die brokerübergreifende Handelsplattform MetaTrader gehört zu den beliebtesten Forex-Trading-Plattformen.  Der MetaTrader 4 wird in der „Desktop Version“, einer „Mobile Version“ und einer „Tablet Version“ angeboten.

Die Desktop Version beinhaltet alle bekannten Trading-Funktionen des MT4 sowie die Funktion automatisierte Handelsfunktionen (Expert Advisor) einzusetzen.

In der Mobile Version kann rund um die Uhr und von überall auf der Welt die Technologie des MetaTraders 4 genutzt werden.

Ebenso wie die Mobile Version ähnelt die Oberfläche der mobilen Tablet Version dabei stark der MetaTrader 4 Desktop-Version.

WebTrader

Für den GKFX WebTrader ist keine Installation notwendig. Die browserbasierte Plattform ist von jedem PC mit Internetzugang erreichbar. Die Handelsplattform ermöglicht einen 24/7-Zugang und greift auf das MetaTrader 4 Konto zu. Zusätzlich erhalten Kunden über den WebTrader einen Zugang zum Social Trading.

Multi Terminal

Mit dem „Multi Terminal“ wird eine Plattform zur Verfügung gestellt, in der mehrere MetaTrader 4 Accounts simultan verwaltet werden können.

Bietet GKFX ein Demokonto an?

Mit dem kostenlosen Demokonto von GKFX steht interessierten Tradern  die Möglichkeit das Angebot von GKFX mit bis zu 100.000 Euro virtuellem Geld zu testen. Interessierte müssen dazu ihren Namen, Telefonnummer und E-Mail Adresse eintragen. Die Zugangsdaten sowie weitere Informationen zum Handelskonto werden an das angegebene Postfach gesendet.

Welche Sicherungssysteme bietet GKFX?

GKFX bietet seinen Kunden:

  • Einen automatischen Stop-Out-Mechanismus bei einem Margin-Level von 10 Prozent. Trotzdem kann es zu Verlusten darüber hinaus kommen. Der Mechanismus befreit nicht von der Nachschusspflicht.

Das gibt es leider nicht:

  • Einen Verzicht auf die Nachschusspflicht. Anleger sollten ihre Margin selbst im Auge behalten.
  • Einen garantierten Stop-Loss. Kurschwankungen können dazu führen, dass die durch den Stop-Loss gesetzte Grenze überschritten wird.

Hinweis: Die BaFin hat am 08.05.2017 eine Allgemeinverfügung erlassen, die CFDs mit Nachschusspflicht verbietet. CFD-Broker haben 3 Monate Zeit, die Vorgaben umzusetzen. Über Änderungen bei den Konditionen halten wir Sie auf dem Laufenden.

Ist der Broker GKFX seriös?

GKFX ist ein internationaler Forex-Broker und in England und Wales unter der Registernummer 501320 eingetragen. Das Unternehmen wird von der Financial Services Authority (FSA) autorisiert und reguliert.

Die Frankfurter Niederlassung der GKFX Financial Services Ltd unterliegt in bestimmten Bereichen der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungen.

Alle Einlagen der Kunden werden getrennt von den unternehmenseigenen Konten geführt. Die Kundeneinlagen werden bei Barclays, einer der Top Tier 1 Banken weltweit geführt. Im Falle einer Insolvenz des Forex-Brokers sind alle Einlagen im Einklang mit dem Financial Services Compensation Scheme (FSCS) gemäß dem Financial Services and Markets Act bis zu einer Höhe von 50.000£ je Kunde geschützt.

Aufgrund der genannten Punkte kann von einem seriösen Angebot des Forex-Brokers IronFX ausgegangen werden.

Welche Weiterbildungen werden von GKFX angeboten?

GKFX bietet ein umfangreiches Schulungsangebot rund um die Themen Forex und CFD Trading an.

Im Bereich „Kurse“ werden ein Börsenlexikon, Beiträge zum Basiswissen Trading sowie aktuelle Wirtschaftsdaten bereitgestellt. Der Bereich „Video“ umfasst mehr als 20 Videos zu unterschiedlichen Trading-Themen. Des Weiteren bietet GKFX eine Reihe verschiedener Webinare zu unterschiedlichen Themen an.

Fazit zu GKFX

Der englische Forex- und CFD-Broker GKFX unterhält neben seinem Hauptsitz in London zahlreiche weitere Niederlassungen, unter anderem auch in Frankfurt am Main.

Das vielfältige Produktumfang, das kostenlose Demokonto, keine Mindesteinzahlung und viele weitere Punkte machen GKFX nicht nur für Anfänger sondern auch für Fortgeschrittene interessant.