Forex Majors: Fakten zu den wichtigsten Währungen

Auch wenn viele Forex Broker den Handel mit 120 verschiedenen Währungspaaren und mehr ermöglichen, entfallen mehr als 90 Prozent des täglichen Handelsvolumens auf 7 Währungen, die auch als „Forex Majors“ bezeichnet werden. Es handelt sich dabei um die Währungen großer Volkswirtschaften mit etabliertem und hochentwickeltem Finanzsystem.

Im Einzelnen handelt es sich bei den Forex Majors um

  1. den US-Dollar (USD),
  2. den Euro (EUR),
  3. den Japanischen Yen (JPY),
  4. den Kanadischen Dollar (CAD),
  5. den Australischen Dollar (AUD),
  6. das Britische Pfund (GBP) und
  7. den Schweizer Franken (CHF).

Auf den folgenden Seiten werden zu den wichtigsten Währungen der Welt einige Hintergrundinformationen dargestellt. Neben Rahmendaten zu den wirtschaftlichen Verhältnissen und der Konstitution der jeweiligen Zentralbank spielen insbesondere wichtige nationale Wirtschaftsindikatoren und der Turnus ihrer Veröffentlichung eine Rolle.


Jetzt bei der Wahl zum "Online-Broker 2017" abstimmen und attraktive Preise, z.B. ein Apple iPad Pro oder iPhone 7 gewinnen »