ETX Capital – Test und Erfahrungen

ETX Capital ist eine Marke der in London ansässigen Monecor Ltd. Das Unternehmen wurde 1965 gegründet und unterliegt der Regulierung der britischen Finanzaufsicht FCA.

Über drei verschiedene Handelsplattformen inklusive des beliebten MetaTrader 4 können Kunden von ETX Capital CFDs auf Aktien, Indizes, Rohstoffe und Devisen handeln.

Kurzcheck – Alle Vorteile von ETX Capital auf einen Blick

Vorteile

  • Regulierung durch britische Finanzaufsicht FCA
  • Keine Mindesteinzahlung
  • Kostenlose Ein- und Auszahlungen
  • Hauseigene Plattform oder MT4-Plattform wählbar
  • Wahl zwischen fixen und variablen Spreads

Anmerkungen

  • Einlagensicherung bis 50.000 britische Pfund

Drei einfache Schritte für den Trading-Start bei ETX Capital

  1. Erstellen Sie zunächst ein Konto. Klicken Sie hier, um sich zu registrieren.
  2. Zahlen Sie mindestens 200 Euro ein.
  3. Fertig! Jetzt können Sie den CFD- bzw. Forex-Handel starten.

 

Gebühren

(3,8 von 5 Sternen )

ETX Capital bietet enge Spreads und ein gebührenfreies Konto. Einzahlungen sind kostenfrei, Abhebungen werden erst ab sechs Stück im Monat berechnet.

Werden Gebühren bei der Eröffnung eines Kontos bei ETX Capital fällig?

Wenn Sie ein Konto bei ETX Capital eröffnen, fallen für Sie keine Kosten an. Die Führung des Kontos ist kostenfrei. Bei Inaktivität fallen jedoch monatliche Kosten von 20 Euro an. Als inaktiv gilt das Konto, wenn innerhalb von 120 Tagen kein Handel betrieben wurde.

Die Gebühren werden nicht erhoben, sofern das Guthaben des Kontos dadurch unter 0 Euro fallen würde. Nehmen Sie die Aktivität erneut auf, werden die Gebühren der letzten drei Monate erstattet.

Wie hoch ist die Mindesteinzahlung?

Um bei ETX Capital zu starten, ist keine Mindesteinzahlung erforderlich. Wichtig ist nur, dass die für den jeweiligen Handel erforderliche Sicherheitsleistung hinterlegt wird. Das heißt: Wollen Sie CFDs im Wert von 100 Euro kaufen und die Margin beträgt 2 %, muss das Guthaben des Kontos 2 Euro betragen.

Wie hoch sind die Spreads?

Dem Handel bei ETX Capital liegt ein so genanntes Market-Maker-Modell zu Grunde. Abhängig von der gewählten Plattform haben Kunden die Wahl zwischen festen sowie variablen Spreads. Bei Indizes beginnen die Spreads bei einem Punkt, bei Währungen ab 0,7 Punkten.

Variable Spreads bieten vor allem jenen Anlegern Vorteile, die auf den richtigen Zeitpunkt warten können und kaufen, sobald der Spread möglichst eng ist. Fixe Spreads bieten den Vorteil, dass Anleger zu den immer gleichen Konditionen handeln können, auch wenn es zu Schwankungen auf dem Markt kommt.

Wie hoch sind die CFD-Overnight-Gebühren?

Für alle CFD-Positionen, die nicht innerhalb eines Tages eröffnet und geschlossen werden, fallen tägliche Finanzierungsgebühren an. Die Positionen werden mit einer Finanzierungsgebühr auf Basis des Libors (London Interbank Offered Rate) zuzüglich 2,5 % p.a. belastet.

Wie wird die Dividendenabrechnung abgewickelt?

Anleger, die Long Positionen halten, erhalten die Dividenden abzüglich 10 % bei britischen Aktien, 5 % bei schwedischen Aktien bzw. 15 % bei allen anderen Aktien am Tag der Ausschüttung. Anleger, die Short Positionen halten, werden mit der Dividende belastet.

Werden Gebühren beim Ein- oder Auszahlen von Guthaben fällig?

Ein- und Auszahlungen bei ETX Capital sind unter anderem via Banküberweisungen oder per Kreditkarte (siehe unten) möglich. Gebühren werden nur fällig, wenn:

  • Mehr als 5 Auszahlungen im Monat getätigt werden
  • Beträge unter 100 Euro abgehoben werden

Ab der sechsten Abhebung werden je 15 Euro fällig.

Welche Gebühren gibt es sonst?

Beim Handel von Aktien-CFDs werden neben dem Spread Handelskosten zwischen 0,08 % und 0,09 % des Transaktionsvolumens fällig.

Produkte

(4,5 von 5 Sternen )

ETX Capital bietet den Handel mit CFDs und Forex. Es gibt zwei hauseigene Handelsplattformen und den MetaTrader 4.

Wie hoch ist der Hebel bei ETX Capital?

Die Höhe des Hebels hängt von der Art der gehandelten Werte ab. Folgende Tabelle zeigt einen Überblick:

Art des CFD Margin Hebel
Indizes 0,75 % bis 5 % 20 bis 133
Aktien 5 % bis 10 % 10 bis 20
Rohstoffe 1,5 % bis 3 % 33 bis 66
Währungen 0,5 % bis 7 % 14 bis 200

Welche Handelsplattformen bietet ETX Capital?

Der CFD-Handel ist bei ETX Capital auf zwei hauseigenen Plattformen, der bekannten Trading-Plattform MetaTrader 4 sowie auf Apps für iOS und Android Geräte möglich:

  • ETX Trader
  • ETX Trader Pro
  • ETX MT 4
  • ETX Capital Apps

Die eigenentwickelte Trading Plattform ETX Trader eignet sich besonders für Einsteiger. Die Handelsplattform ist leicht zu bedienen und kann auf individuelle Bedürfnisse angepasst werden.

Für die Nutzung der Plattform ist keine Mindesteinzahlung erforderlich. Sie kann ohne Ersteinzahlung kennen gelernt werden. Auf der Plattform können Kunden mit fixen Spreads handeln.

Der ETX Trader ist browserbasiert, es muss keine Software heruntergeladen und installiert werden.

Der hauseigene ETX Trader Pro ist die professionelle Plattform für erfahrene Trader. Sie bietet eine große Auswahl an Analysewerkzeugen und praktischen Chart-Funktionen. Das Layout und die Benutzeroberfläche sind individuell anpassbar.

Für die Nutzung der Plattform ETX Trader Pro ist eine Mindesteinzahlung von 750 US-Dollar oder dem entsprechendem Gegenwert in einer anderen Währung erforderlich. Der Kunde kann zwischen einem Modell mit fixen Spreads sowie den tendenziell niedrigeren variablen Spreads wählen, die sich jedoch je nach Marktlage ausweiten können.

Screenshot des ETX Pro Trader

Screenshot des ETX Trader Pro

Alternativ steht die brokerübergreifende Handelsplattform MetaTrader 4 zur Verfügung. Beim MetaTrader 4 handelt es sich um die beliebteste Trading-Plattformen für den CFD-Handel mit einer Vielzahl an verschiedenen Konfigurationsmöglichkeiten und der Möglichkeit des automatischen Handels. Auf der Handelsplattform MetaTrader4 wird mit variablen Spreads gehandelt.

Für mobilen CFD-Handel auf Smartphones und Tablets werden Apps für iPhone, iPad und Android Geräte angeboten. Die ETX Capital App bietet den uneingeschränkten Zugriff auf das Handelskonto.

Leistungen

(4,0 von 5 Sternen )

Ein- und Auszahlungen sind bei ETX Capital unter anderem per Banküberweisung und Kreditkarte möglich. Die Anzahl der Orderarten ist groß.

Welche Orderarten bietet ETX Capital?

Screenshot Ordermaske ETX Trader Pro

Screenshot Ordermaske ETX Trader Pro

Es gibt zahlreiche Orderarten, um Sie beim Handel zu unterstützen. Darunter die folgenden:

  • Buy Stop
  • Buy Limit
  • Sell Stop
  • Sell Limit
  • Take Profit

Welche Ein- und Auszahlungsmöglichkeiten gibt es?

ETX Capital bietet Ihnen folgende Ein- und Auszahlungsmöglichkeiten:

  • Banküberweisung
  • Kreditkarte
  • E-wallets Skrill und Neteller
  • Sofortüberweisung
  • GiroPay

ETX Capital erhebt keine Gebühren.

Service & Sicherheit

(4,0 von 5 Sternen )

Der Kundenservice von ETX Capital ist von Montag bis Freitag erreichbar. Die Homepage ist ausführlich und es gibt viele Weiterbildungsangebote.

ETX Capital ist durch die FCA autorisiert und macht einen seriösen Eindruck. Die britische Einlagensicherung beträgt 50.000 GBP pro Kunde.

Wie kann ich mit ETX Capital in Kontakt treten?

ETX Capital ist über Telefon, E-Mail und FAX erreichbar. Die allgemeine Hotline der deutschen Kundenbetreuung hat eine kostenfreie 0800-Nummer. Ansprechpartner sind von Montag bis Freitag zwischen 7:30 und 21:00 Uhr britischer Zeit verfügbar (8:30 bis 22:00 Uhr deutscher Zeit).

Wie gut ist der Webauftritt von ETX Capital?

Beim Betreten der Seite sticht der goldene Hintergrund ins Auge. Er fügt sich stimmig in den Gesamtauftritt des Brokers. Der Aufbau wirkt aufgeräumt und durchdacht. Wichtige Punkte wie die Produkte oder der Kontakt sind leicht zu erreichen. Neben Informationen zu Spreads und Margins in den unterschiedlichen Kategorien (CFDs auf Aktien, Rohstoffe, Indizes etc.) bietet ETX Capital auch ausführliches Hintergrundwissen. Es wird den Fragen nachgegangen, was CFDs sind und wie der Handel mit ihnen funktioniert. Außerdem wird auf die Risiken hingewiesen, die der Handel mit Hebelprodukten birgt. Insgesamt macht die Seite einen sehr guten Eindruck.

Wie übersichtlich ist der Eröffnungsantrag?

Der Eröffnungsantrag lässt sich in weniger als zehn Minuten ausfüllen. Er ist wahlweise über den Button „Jetzt handeln“ in der Mitte der Startseite erreichbar oder über den Punkt „Konto eröffnen“ rechts oben. Anschließend werden Sie zunächst gebeten, Ihre E-Mail-Adresse an- und ein Passwort einzugeben.

Sie gelangen danach gleich auf die Oberfläche des ETX Trader Pro. Am rechten Rand finden Sie das Formular zum Ausfüllen. Es gliedert sich in die drei Bereiche „Persönliche Angaben“, „Adresse“ und „Handel & Transaktion“.

Im ersten Schritt wird nach Ihrem Namen und der Werbeerlaubnis gefragt.

Weiter geht es mit Ihrer Adresse. Außerdem werden Angaben zur steuerlichen Situation abgefragt und die Zustimmung zu den Geschäftsbedingungen gefordert.

Der letzte Teil des Formulars dient dazu herauszufinden, wie viel Erfahrung Sie bereits im Handel mit Wertpapieren besitzen. Zusätzlich müssen Angaben zum Beschäftigungsverhältnis und zum Einkommen gemacht werden.

Alle Fragen sind verständlich. Die Anmeldung bereitet keinerlei Schwierigkeiten.

Welche Weiterbildungen werden von ETX Capital angeboten?

ETX Capital stellt ein umfangreiches Weiterbildungsangebot zur Verfügung. Es werden Webinare und  Seminare zu verschiedenen Themen wie zum Beispiel technischen Analyse oder Trading-Strategien in verschiedenen Sprachen angeboten.

Für neue Kunden bietet ETX Capital einen so genannten „Trader-Kurs“ an. Der kostenlose Kurs umfasst eine 8-stündige Schulung, bei der die Kunden über aktuelle und zukünftige Handelsstrategien diskutieren können.

Wie kann ich ETX Capital testen?

ETX Capital stellt interessierten Tradern ein kostenloses Demokonto zur Verfügung. Dabei kann zwischen der ETX Capital Handelsplattform ETX Trader oder ETX Trader Pro sowie dem MetaTrader 4 gewählt werden. Das Demokonto wird mit einem virtuellen Guthaben ausgestattet, so dass alle Funktionen der Handelsplattform ausgiebig getestet werden können.

Welches Sicherungssystem bietet ETX Capital an?

  • Nachschusspflicht: Bei ETX Capital gibt es eine Nachschusspflicht. Reichen die auf dem Konto hinterlegten Sicherheitsleistungen nicht mehr aus, sind Anleger verpflichtet, Kapital nachzuschießen. Wir finden das schade, weil der Verzicht auf eine Nachschusspflicht den Schutz der Anleger erhöhen würde.
  • Kein garantierter Stop-Loss: ETX Capital bietet zwar einen Stop-Loss-Auftrag, jedoch keinen garantierten Stop-Loss. Bei starken Schwankungen kann es also dazu kommen, dass eine Position nicht zum gewünschten Kurs geschlossen wird. Weitere Verluste drohen. Auch hier hat ETX Capital eine Chance vertan.

Hinweis: Die BaFin hat am 08.05.2017 eine Allgemeinverfügung erlassen, die CFDs mit Nachschusspflicht verbietet. CFD-Broker haben 3 Monate Zeit, die Vorgaben umzusetzen. Über Änderungen bei den Konditionen halten wir Sie auf dem Laufenden.

Wie sicher ist Ihr Geld bei ETX Capital?

Der in London ansässige CFD-Broker ist von Financial Conduct Authority (FCA) autorisiert und wird von dieser reguliert. Das Unternehmen wurde 1965 gegründet und ist ein Mitgliedsunternehmen der Londoner Stock Exchange. Aufgrund der strengen Regulierung der britischen Finanzaufsicht FCA sowie der langjährigen Erfahrung des Unternehmens kann von einer Seriosität ausgegangen werden.

Wie hoch ist die Einlagensicherung?

Für alle Kundeneinlagen gilt die britische Einlagensicherung. Alle Einlagen sind durch den britischen Einlagensicherungsfonds FSCS bis zu einer Summe von 50.000 GBP je Kunden abgesichert.

Die Kundeneinlagen werden außerdem streng getrennt von den unternehmenseigenen Konten und auf einem Konto einer deutschen oder britischen Bank einwandfreier Bonität gehalten.

Fazit zu ETX Capital

(4,1 von 5 Sternen )

ETX Capital bietet genau das, was für den Handel mit Hebelprodukten wünschenswert ist. Die Spreads sind eng und die Hebel der entsprechenden Werte angemessen. Kunden können sich auf der Homepage ausführlich über die Risiken und Möglichkeiten des CFD-Handels informieren. Sowohl die hauseigenen Plattformen ETX Trader und ETX Trader Pro, als auch der beliebte MetaTrader MT4 bieten gute Werkzeuge, um erfolgreich zu traden. ETX Capital ist durch die britische Behörde FCA autorisiert und unterliegt der britischen Einlagensicherung. Auf der Homepage und in Seminaren können Sie Ihr Wissen über den Handel mit CFDs vertiefen.

Aktuelle Neukunden-Angebote im Überblick

AngebotBonus
Neukundenangebot20 EUR Willkommens-
und 100 EUR Ersteinzahlungs-
bonus
Zum Neukundenangebot »

Jetzt bei der Wahl zum "Online-Broker 2017" abstimmen und attraktive Preise, z.B. ein Apple iPad Pro oder iPhone 7 gewinnen »