CapTrader Depot im Test

CapTrader ist eine Marke der FXFlat Wertpapierhandelsbank GmbH, die aus der 1997 gegründeten deutschen Vermögensverwaltung Heyder Krüger & Kollegen GmbH aus Ratingen hervorgegangen ist. Der Online-Broker CapTrader agiert als Introducing Broker für Interactive Brokers. Bei der Interactive Brokers Group werden alle Kundengelder geführt, sie führt den Handel aus und bietet die Handelssoftware Trader Workstation an. Interactive Brokers ist einer der größten US-Broker und seit über 30 Jahren im Brokergeschäft aktiv.

„Online-Broker 2016“

Online-Broker des Jahres 2. Platz

CapTrader holt den zweiten Platz bei der Wahl zum Online-Broker 2016. Damit verbessert der Online-Broker sich um einen Platz im Vergleich zu 2015. Auf Grundlage der Erfahrungen und Bewertungen der Kunden sowie des von der Fachredaktion durchgeführten Brokertests mit knapp 250 Vergleichskriterien wurde CapTrader überdurchschnittlich gut bewertet. CapTrader erhält die Auszeichnung speziell dank den vergleichsweise niedrigen Gebühren sowie der großen Kundenzufriedenheit.

„Online-Broker 2015“

captrader-online-broker-2015-platz3CapTrader erzielte den dritten Platz bei der Wahl zum „Online-Broker 2015“. Sowohl von den Kunden als auch von der Fachredaktion im Rahmen eines Brokertests mit knapp 220 Vergleichskriterien wurde CapTrader überdurchschnittlich gut bewertet.

 

Außerdem gibt es hier ein exklusives Interview mit Andreas Weiß, Head of Portfoliomanagement bei CapTrader.

Kurzcheck: Alle Vor- und Nachteile von CapTrader

Vorteile

  • günstige Ordergebühren an in- und ausländischen Börsen
  • umfangreiche Trading-Plattformen und Handelsmodule
  • keine Abgeltungsteuer

Nachteile

  • hohe Mindesteinzahlung bei Depoteröffnung (2.000 USD bzw. EUR)

Für wen ist CapTrader geeignet

  • für aktive Anleger

Welche Kosten und Gebühren fallen bei CapTrader an?

(4,0 von 5 Sternen )

CapTrader bietet transparente und günstige Konditionen

Die Depotführung ist kostenlos. Um ein Depot zu eröffnen, ist eine Einzahlung in Höhe von mindestens 2.000 USD bzw. EUR erforderlich. Alternativ kann der Gegenwert als Depotübertrag erfolgen.  

Die Ordergebühren für den Handel am Börsenplatz Xetra betragen 0,10 % vom jeweiligen Ordervolumen, mindestens jedoch 4,00 Euro und maximal 99,00 Euro.

Für den weltweiten Handel bietet CapTrader ebenfalls sehr günstige Ordergebühren. Für den Handel an der US-Börse wird 1 Cent pro Aktie, mindestens jedoch 2,00 USD berechnet.

Folgende Leistungen bietet CapTrader kostenlos an:

  • Orderänderungen bzw. Stornierungen
  • Gebühren für Limitänderungen
  • die Aufgabe einer telefonischen Order (bei technischen Ausfällen)
  • Teilausführungen

Einzahlungen per Überweisung sowie eine Auszahlung pro Monat sind kostenlos. Jede weitere Auszahlung kostet 8,00 Euro (per SEPA-Überweisung 1,00 Euro).

Welche Produkte hat CapTrader im Angebot?

(3,3 von 5 Sternen )

CapTrader ist auf den Wertpapierhandel fokussiert und bietet keine Banking Produkte an

Über den Online-Broker CapTrader können Anleger

  • Aktien,
  • Fonds,
  • ETFs,
  • Futures,
  • Optionen,
  • Anleihen,
  • CFDs,
  • Forex,
  • Optionsscheine und Zertifikate

einfach und schnell weltweit handeln.

Inzwischen auch zahlreiche Sparpläne im Angebot

Ursprünglich gab es weder Fonds, noch Sparpläne auf Aktien, Fonds oder ETFs. Hier hat CapTrader sein Angebot aber deutlich erweitert, so dass Anleger nun aus knapp 6.500 Fonds und 3.500 ETFs wählen können. Fast 6.000 Fonds und 350 ETFs sind zudem sparplanfähig. Das Sparplanangebot läuft über den Partner European Bank for Financial Services GmbH (ebase).

Im Gegensatz zu anderen Online-Brokern bietet CapTrader keine klassischen Banking Produkte, wie zum Beispiel Tages- oder Festgeld, Girokonto oder Finanzierungen an.

CapTrader bietet den Zugang zu den wichtigsten Börsen weltweit

Bei CapTrader erhalten Kunden einen Zugang zu mehr als 100 Börsen weltweit. Der außerbörsliche Handel ist nicht möglich. Mit der so genannten SmartRouting Technologie wird die automatische Ausführung zum aktuell günstigsten Kurs gewährleistet.

Welche Leistungen bietet CapTrader?

(4,0 von 5 Sternen )

Die von CapTrader angebotenen Handelsplattformen bieten umfangreiche Trading-Funktionen

Auf den CapTrader Handelsplattformen werden mehr als 40 verschiedene Orderarten angeboten. Die Handelsplattform „Trader Workstation“ wird durch zahlreiche Handelsmodule unterstützt. Die einzelnen Handelsmodule helfen dem aktiven Trader mit unterschiedlichen Funktionen.

Realtime News und -Kurse können kostenpflichtig für zahlreiche Börsen dazu gebucht werden.

Kunden von CapTrader können auf die mobilen Apps von Interactive Brokers zurückgreifen

Das Portfolio kann mit den mobilen Lösungen des Servicepartners Interactive Brokers auf allen iOS sowie Android-Systemen realtime im Blick behalten werden. Des Weiteren ist der mobile Handel aller Wertpapiere in der browserbasierten Software „Web-Trader“ möglich.

Research Möglichkeiten sind über die Handelsplattformen möglich

Im Gegensatz zu anderen Online-Brokern stellt CapTrader keine Informationen zu Märkten, Indizes oder einzelnen Wertpapieren auf der Website zur Verfügung. Research Möglichkeiten finden Kunden in den kostenlos zur Verfügung gestellten Handelsplattformen.

Wie gut ist der Service von CapTrader? Wie sicher ist Ihr Geld?

(4,3 von 5 Sternen )

Der Support von CapTrader ist börsentäglich zu erreichen

Für Fragen zum Online-Brokerage bzw. zu den Handelsplattformen ist CapTrader börsentäglich rund um die Uhr telefonisch, per Email, per Kontaktformular oder postalisch zu erreichen. Des Weiteren kann ein Rückruf vereinbart oder die Chatfunktion genutzt werden.

Der Online-Broker CapTrader ist außerdem auf Youtube, Google+, Xing, Twitter, Facebook und LinkedIn vertreten.

Das Vermögen wird durch die Sicherungssysteme von Interactive Brokers LLC geschützt

Alle Konten und Depots werden bei der Interactive Brokers LLC geführt und sind bis zu einem Betrag von 30 Millionen GBP pro Kunden geschützt. Des Weiteren ist jedes Depot bei Interactive Brokers durch die Mitgliedschaft in der SIPC (Securities Investor Protection Corporation) mit bis zu 500.000 GBP pro Kunden geschützt.

Für Wertpapiertransaktionen wird nicht, wie bei anderen Online-Brokern üblich, auf das TAN-Verfahren gesetzt. Lediglich Benutzername und Passwort sind für den Handel notwendig. Alternativ können Kunden das so genannte Secure-Login-Verfahren nutzen.

Wie wird CapTrader insgesamt bewertet?

(3,9 von 5 Sternen )

CapTrader steht nach eigenen Aussagen für günstige Handelskonditionen sowie direkten Zugang zu allen wichtigen Börsen weltweit.

Tatsächlich sind die Standardkonditionen an in- und ausländischen Börsen im Vergleich zu anderen Online-Brokern außerordentlich günstig. Die Depotführung ist kostenlos, es wird jedoch eine hohe Mindesteinlage verlangt. Auf klassische Banking-Angebote muss der Kunde verzichten.

Die günstigen Ordergebühren sowie die umfangreichen Handelsplattformen mit zahlreichen Handelsmodulen machen das Depot von CapTrader besonders für aktive Anleger interessant.

Durch die Besonderheit, dass alle Kundendepots bei Interactive Brokers geführt werden, muss die Abgeltungssteuer im Folgejahr eigenständig erklärt werden. Trader stehen Spekulationsgewinne das ganze Jahr über zur Wiederanlage zur Verfügung.

Aktuelle Neukunden-Angebote im Überblick

AngebotBonus
Neukundenangebot-Zum Neukundenangebot »

Jetzt bei der Wahl zum "Online-Broker 2017" abstimmen und attraktive Preise, z.B. ein Apple iPad Pro oder iPhone 7 gewinnen »