6 Regeln, die Sie unbedingt beachten sollten um binäre Optionen erfolgreich zu handeln!

RegelnBinäre Optionen sind einfach und transparent gestaltet. Sie sind leicht zu verstehen und als Anfänger leicht zu handeln. Ob Sie mit binären Optionen auch erfolgreich sein können hängt von verschiedenen Faktoren ab. Diese 6 Regeln sollten Sie daher unbedingt beachten.

1) Spekulieren Sie immer nur mit Geld, welches Sie nicht mehr benötigen

Binäre Optionen gehören zur Gruppe der Spekulation. Sie sollten sie daher nicht mit einer Investition, z.B. in Aktien verwechseln. Die Haltezeit einer Aktie ist theoretisch unendlich und Sie haben die Möglichkeit Kursschwächen auszusitzen.

Mit binären Optionen dagegen spekulieren Sie auf Kursveränderungen innerhalb von Stunden oder Minuten. Das Risiko ist demnach um ein Vielfaches höher. Ein hoher Gewinn und ein Totalverlust liegen sehr nah beieinander. Seien Sie sich dessen bewusst und setzen Sie deshalb nur Geld ein, welches Sie nicht mehr benötigen.

 2) Informieren Sie sich ausreichend bevor Sie anfangen mit binären Optionen zu traden

Beim Handel mit binären Optionen versuchen Sie eine bestimmte Richtung bzw. Tendenz eines Kurses in einer vorgegebenen Zeit vorherzusagen. Dies ist jedoch ohne ausreichendes Basiswissen unmöglich. Zur Vorhersage eignen sich unterschiedliche Strategien.

Eine beliebte Strategie ist das Handeln nach charttechnischen Mustern. Sind Ihnen Begriffe wie z.B. Trendfolgestrategie oder Candlestick-Charts fremd, sollten Sie Literatur zum Thema Charttechnik lesen, bevor Sie mit dem Traden beginnen.

Sie können mit binären Optionen auch auf Währungsschwankungen spekulieren. Wenn Sie dazu volkswirtschaftliche Zusammenhänge verstehen, sind Sie klar im Vorteil.

Egal mit welcher Strategie Sie binäre Optionen handeln möchten, Sie sollten sich vorher ein ausreichendes Wissen aneignen.

 3) Üben Sie mit einem Demokonto

Ein Demokonto ist eine gute Möglichkeit sich mit dem Handel mit binären Optionen vertraut zu machen. Bevor Sie mit echtem Geld handeln, sollten Sie mit einem Demokonto üben. Allerdings sind Demokonten bei Brokern mit binären Optionen an gewisse Bedingungen geknüpft.

 4) Benutzen Sie zur Analyse eine zusätzliche Chart-Software

Die von den Brokern angebotenen Charts sind in den meisten Fällen nicht ausreichend. Wenn Sie versuchen binäre Optionen auf Basis der technischen Analyse zu traden, sollten Sie eine externe Chartsoftware zur Analyse benutzen.

Diese sollte mit Realtimekursen versorgt werden. Ein Tipp: Registrieren Sie sich für ein kostenloses sowie unbefristetes Demokonto bei einem Forex bzw. CFD Broker. Diese enthalten in der Regel eine gute Chartsoftware, auf deren Basis sie auch binäre Optionen traden können.    

 5) Handeln Sie nur große und liquide Märkte als Basiswerte

Wenn Sie binäre Optionen erfolgreich handeln möchten, müssen Sie die Richtung des Kurses eines Basiswertes richtig vorhersagen. Nicht vorhersehbare Schwankungen können so schnell zu Verlusten führen.

Wählen Sie deshalb nur große und liquide Basiswerte aus, wie z.B. den DAX oder auch das Währungspaar EUR/USD aus. Diese sind unberechenbaren Schwankungen nicht ausgesetzt.

 6) Handeln Sie binäre Optionen nur bei einem seriösen Broker

Binäre Optionen werden immer beliebter. Der Markt für Anbieter von binären Optionen boomt. Es gibt über 100 verschiedene Broker. Demnach sind Betrug und unseriöse Broker nicht auszuschließen.

In unserem Vergleich finden Sie nur ausgewählte Broker, die unseren strengen Qualitätskriterien entsprechen. Der Broker muss seinen Firmensitz in der Europäischen Union haben. Des Weiteren muss er eine Webseite in Deutsch präsentieren und einen deutschsprachigen Support anbieten.

Finden Sie hier alle seriösen Broker für binäre Optionen! »